Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Zugfahrzeuge

Zugfahrzeuge Tipps und Fragen zu Zugfahrzeugen, Motoren, ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2019, 12:49   SsangYong Rexton   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 62.563, Level: 100
Punkte: 62.563, Level: 100 Punkte: 62.563, Level: 100 Punkte: 62.563, Level: 100
Aktivität: 42,9%
Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 71
Beiträge: 1.846

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Seat Tarraco Xcellence TDI, 190 PS, 400 Nm
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard SsangYong Rexton

Ich bin zwar mit meinem derzeitigen Zugfahrzeug, einem Mazda CX-5 mit 175 PS und 420 Nm, sehr zufrieden, befasse mich aber trotzdem mit der Beschaffung eines neuen Zugesels.

In der Nähe meines Wohnortes befinden sich 2 SSangYong-Vertreter. Auf dem Papier gefällt mit der neue Rexton ausserordentlich gut. Es soll die teuereste Ausführung mit Vollaustattung werden. Die Erfahrungsberichte im www lesen sich schon mal äusserst positiv und hier auf dem Camping Giessen fahren 2 einheimische Dauercamper den Korando und teilen mir mit, dass sie mit ihren SY absolut keine Probleme hätten.

Trotzdem frage ich hier noch nach ev. Erfahrungen mit der doch exotischen Marke mit viel Mercedes-Technik drin.

Fact ist, dass ich mich zwischen den Urlauben zu einer Probefahrt anmelde um mir eine eigene Meinung zu bilden.

Ich freue mich auf hoffentlich einige Feebacks und werde meinerseits berichten
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 12:39   AW: SsangYong Rexton   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 2.570, Level: 32
Punkte: 2.570, Level: 32 Punkte: 2.570, Level: 32 Punkte: 2.570, Level: 32
Aktivität: 37,5%
Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von l200auto
 
Registriert seit: 15.04.2017
Ort: Sachsen
Alter: 56
Beiträge: 71

Zelt: nix Zelt -- Caravan
(Zug)fahrzeug: RAV4
Wohnwagen: ein guter

l200auto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SsangYong Rexton

Hallo Grischa,

Fakt ist doch, das SSY in deutschland keinen Fuß in die Tür bekommt mit Absatz und das die Marke generell unterschätzt wird.
In anderen Foren sind einige User damit unterwegs und haben nichts schlechtes über die Modelle zu sagen.
Positiv für dich - das du im Umfeld schon einmal 2 Händler hast.
Die Marke ist ja die Nobelmarke von Kia/Hyndai - wenns falsch ist verbessert mich - und hat anfänglich alles in Lizenz von DB verbaut.
Bis 2 to. soll der Korando ja schaffen. Der rexton wohl 3,5to.
Ich überlege auch als nächsten da einen zu wählen - aber eben als gebrauchten.
LG andreas
l200auto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 13:04   AW: SsangYong Rexton   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 62.563, Level: 100
Punkte: 62.563, Level: 100 Punkte: 62.563, Level: 100 Punkte: 62.563, Level: 100
Aktivität: 42,9%
Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 71
Beiträge: 1.846

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Seat Tarraco Xcellence TDI, 190 PS, 400 Nm
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: SsangYong Rexton

Zitat:
Zitat von l200auto Beitrag anzeigen
Die Marke ist ja die Nobelmarke von Kia/Hyndai - wenns falsch ist verbessert mich - und hat anfänglich alles in Lizenz von DB verbaut.
Hallo Andreas.

Da liegst Du wohl nicht ganz richtig. Ssangyong gehört zum indischen Mahindrakonzern und hat meines Wissens mit den von Dir erwähnten Koreanern nichts zu tun.

Mittlerweilen habe ich mich aber von SS abgewandt und mir einen mehr oder weniger vollausgestatteten (ohne el. Sitze, da ich das Fzg alleine pilotiere) Seat Tarraco bestellt. Ab dem 4.10. zieht er meinen Fendt durch die Gegend
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 08:53   AW: SsangYong Rexton   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camper

Punkte: 15.080, Level: 84
Punkte: 15.080, Level: 84 Punkte: 15.080, Level: 84 Punkte: 15.080, Level: 84
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von daytona
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Rheinfelden
Alter: 67
Beiträge: 319

(Zug)fahrzeug: DB GLK 220, 125 kw
Wohnwagen: Knaus Sport 450 1995

daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt
Standard AW: SsangYong Rexton

Ssangyong ist ein südkoreanischer Hersteller, die Mehrheit liegt in den Händen des indischen Mahindra Konzern..........


Ein guter Bekannter aus dem nördlichen Bayern fuhr zuerst den Musso und seit Jahren den "Rodius". Er war und ist mit den Fahrzeugen als Zugfahrzeug sehr zufrieden. Die alten Modelle hatten sehr viel Daimler Technik (Motoren) im Lizenzbau, die neuen Modelle offensichtlich nicht mehr.


Ich bin seit knapp -4- Jahren mit meinem 220 GLK CDi von Mercedes bis jetzt sehr zufrieden. Allrad mit Automat, super auch zum Gespann fahren


Gruss alle

Detlev
daytona ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu daytona für den wertvollen Beitrag:
caravanix (21.08.2019)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Zugfahrzeuge

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0