Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Zugfahrzeuge

Zugfahrzeuge Tipps und Fragen zu Zugfahrzeugen, Motoren, ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2019, 18:37   neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 9.248, Level: 66
Punkte: 9.248, Level: 66 Punkte: 9.248, Level: 66 Punkte: 9.248, Level: 66
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Burkhardt
 
Registriert seit: 24.07.2014
Ort: Sachsen
Alter: 61
Beiträge: 137

Zelt: Hypercamp Verona
(Zug)fahrzeug: Kia Sorento 2.2 / Kia Sportage
Wohnwagen: Bürstner City 520TS

Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt
Standard neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Hallo,


da nun die Zukunft meines 2.0 TDI durch ein Gericht entschieden wird möchte ich mich schon mal über ein neues Fahrzeug informieren.
Vom Diesel möchte ich Abstand nehmen, da ich nun Rentner bin und meine Fahrleistung ca. 6-8 Tkm im Jahr beträgt.


Da wir einen Kia in der Familie haben (Sorento) und dieser bis jetzt 100 Tkm klaglos seine Kilometer abspuhlt, habe ich Kia / Hyundai in die engere Wahl einbezogen.


Nun bin ich am Überlegen, ob 177 PS nötig sind oder ob nicht 132 PS auch ausreichen.
Mit dem Wohnwagen (1300kg) sind wir nur im "Flachland" unterwegs, ansonsten fast nur Kurzstrecken.


Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrungen mit dieser PS-Klasse...?


Danke schon mal.
Burkhardt
__________________
............................
Grüße Burkhardt
meine Fotos bei Flickr https://www.flickr.com/photos/146020023@N07/albums

Burkhardt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2019, 11:38   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 34.105, Level: 100
Punkte: 34.105, Level: 100 Punkte: 34.105, Level: 100 Punkte: 34.105, Level: 100
Aktivität: 66,7%
Aktivität: 66,7% Aktivität: 66,7% Aktivität: 66,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von adabei
 
Registriert seit: 17.11.2013
Ort: schönstes Niederbayern
Beiträge: 1.906

Zelt: Thule Omnistore 6200 und Viera 260
(Zug)fahrzeug: Nissan Qashqai 4x4 Diesel 1,6 l/130 PS
Wohnwagen: Fendt Bianco 515 SG Bj 2014

adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Wir ziehen unser 1.800 kg-Anhängsel seit 2014 mit einem Nissan Qashqai 4x4 durch die Gegend, 1,6 l-Diesel mit 130 PS. Vorher war es ein QQ+2, nun der etwas kürzere Standard-QQ. Kann mich nicht erinnern jemals eine Strecke gefahren zu sein wo ihm die Puste ausgegangen wäre. Fahren heißt bei uns dass wir uns am Steuer abwechseln. Natürlich benutzt man wenn möglich die Autobahn aber auch Passzufahrten (heuer über den kurvigen und engen Brünig, den Gotthardtunnel und den San Bernardino) sind ohne Probleme zu fahren.

Verbrauch auf der Autobahn im Anhängerbetrieb 9,6 Ltr., mit Landstraße und Passzufahrten 9,9 Ltr./100 km (nicht nach Bordcomputer sondern nach Tankbuch).
Einziger Nachteil des vor einem Jahr gekauften Autos ist dass wir die 100er-Zulassung nicht mehr nutzen können da das Leergewicht des J11-Modells zu niedrig ist.
__________________
Gruß adabei
adabei ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu adabei für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (29.07.2019)
Alt 29.07.2019, 11:46   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 49.485, Level: 100
Punkte: 49.485, Level: 100 Punkte: 49.485, Level: 100 Punkte: 49.485, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von tura
 
Registriert seit: 07.09.2011
Alter: 53
Beiträge: 566


tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Mit einem 130 PS Diesel würde ich auch sagen ok. Aber wenn es ein Benziner sein soll, sind 130 PS wahrscheinlich etwas mager. Aber natürlich ist man früher auch mit einem 75 PS-Benziner und Wohni im Schlepp nach Italien gefahren - eben eine Frage des Komforts.

Wichtig beim Zufahrzeug ist ja die Drehmomentverteilung über den Drehzahlbereich. Vergleich mal die Diagramme eines 130 PS-Diesel mit einem 130 PS-Benziner. Für dieselbe Kraft wirst du da wahrscheinlich mehr Drehzahl brauchen. Am besten wäre es, wenn du das mal bei einer Probefahrt mit Hänger ausprobieren könntest.
__________________
Grüße
Ralf

Meine Alben:
http://www.campingforen.de/foren/mem...ra-albums.html
tura ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tura für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (29.07.2019), Jürgen Ki. (31.07.2019)
Alt 29.07.2019, 12:19   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
U+R
Vorzeltaufbauer

Punkte: 11.217, Level: 73
Punkte: 11.217, Level: 73 Punkte: 11.217, Level: 73 Punkte: 11.217, Level: 73
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von U+R
 
Registriert seit: 06.09.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 170

Zelt: Hypercamp Granada 270 / Omnistor 1200
(Zug)fahrzeug: Opel Astra Sports Tourer
Wohnwagen: WILK CI 540 DeLuxe

U+R hat eine strahlende Zukunft U+R hat eine strahlende Zukunft U+R hat eine strahlende Zukunft U+R hat eine strahlende Zukunft U+R hat eine strahlende Zukunft U+R hat eine strahlende Zukunft U+R hat eine strahlende Zukunft U+R hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Der 132 PS hat 161 NM bei 4850 Umdrehungen. Das stell ich mir nicht toll vor.
Der 177 PS hat immerhin 265 NM bei 1.500 - 4.500 Umdrehungen.
Das ist auch nicht der Brüller, aber fürs Flachland sollte es reichen.


HCG vom Uwe
U+R ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu U+R für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (29.07.2019)
Alt 29.07.2019, 13:33   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 34.105, Level: 100
Punkte: 34.105, Level: 100 Punkte: 34.105, Level: 100 Punkte: 34.105, Level: 100
Aktivität: 66,7%
Aktivität: 66,7% Aktivität: 66,7% Aktivität: 66,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von adabei
 
Registriert seit: 17.11.2013
Ort: schönstes Niederbayern
Beiträge: 1.906

Zelt: Thule Omnistore 6200 und Viera 260
(Zug)fahrzeug: Nissan Qashqai 4x4 Diesel 1,6 l/130 PS
Wohnwagen: Fendt Bianco 515 SG Bj 2014

adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen adabei genießt hohes Ansehen
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Zitat:
Zitat von tura Beitrag anzeigen
----- Aber wenn es ein Benziner sein soll, sind 130 PS wahrscheinlich etwas mager. ----
Vor den beiden Diesel-QQ hatten wir einen Benziner-QQ und ~5 Benziner Omega. Alle mit mehr PS als die Diesel und die Wohnwägen waren leichter, der letzte um eine halbe!! Tonne. Mit dem Diesel ist fahren deutlich entspannter, sagt auch meine Frau.

Den Allrad möchten wir nicht missen, hat aber hauptsächlich heimatliche Zufahrtsgründe (Winter). Natürlich hilft er auch auf matschiger Campingplatzwiese. Was vielleicht bei einem nächsten Fahrzeugwechsel dazu kommen könnte ist ein Automatikgetriebe, damit wäre dann aus unserer Sicht das Ende der Luxus-Fahnenstange erreicht.
__________________
Gruß adabei
adabei ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu adabei für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (29.07.2019)
Alt 29.07.2019, 13:52   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 25.286, Level: 100
Punkte: 25.286, Level: 100 Punkte: 25.286, Level: 100 Punkte: 25.286, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Neua
 
Registriert seit: 03.04.2014
Ort: Landkreis TÖL-WOR.
Alter: 47
Beiträge: 1.025

(Zug)fahrzeug: Kia Sportage 1,6 T-GDI AWD
Wohnwagen: Hobby 560 UL Excellent Easy

Neua ist jedem bekannt Neua ist jedem bekannt Neua ist jedem bekannt Neua ist jedem bekannt Neua ist jedem bekannt Neua ist jedem bekannt
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Servus Burghardt,
wir haben den Kia Sportage als Benziener (Avatar).
Fahren u.a. Pässe usw. Wir sind damit mege zufrieden, auch wenn der WOWA mit 1800 kg dran ist. Ist ein sehr entspanntes Fahren.
Würde ich mir jederzeit wieder kaufen.
__________________
LG
Andi
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Grundnahrungsmittel.


Neua ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Neua für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (29.07.2019), Finski (03.08.2019), U+R (30.07.2019)
Alt 29.07.2019, 21:42   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 7.998, Level: 62
Punkte: 7.998, Level: 62 Punkte: 7.998, Level: 62 Punkte: 7.998, Level: 62
Aktivität: 75,0%
Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 109

(Zug)fahrzeug: Renault Espace RFC
Wohnwagen: Tabbert Da Vinci 460

Crimson wird schon bald berühmt werden Crimson wird schon bald berühmt werden
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Moin,

bei Vergleichen zwischen Benzinern und Dieseln sollte man nicht die Motordaten (Leistung/Drehmoment) alleine nehmen, entscheidend ist nämlich, was am Rad ankommt. Da Diesel in aller Regel deutlich kürzer untersetzt sind, brauchen sie deutlich mehr Motordrehmoment für denselben Vortrieb.

Moderne Benziner sind kein bisschen schlechter als Diesel als Zugfahrzeuge - auch verbrauchsmäßig nicht zwingend. Die Motoren des Kia kenne ich aber nicht.


Bei 1300kg Wohnwagen würde ich vermuten, dass der kleinere Motor dicke ausreicht.

Geändert von Crimson (29.07.2019 um 21:43 Uhr)
Crimson ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Crimson für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (29.07.2019)
Alt 02.08.2019, 17:52   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 74.841, Level: 100
Punkte: 74.841, Level: 100 Punkte: 74.841, Level: 100 Punkte: 74.841, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Perry
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Nord-Kehdingen
Beiträge: 3.995

Zelt: Sommer/Winter: Markise oder Dorèma oder Outwell
(Zug)fahrzeug: Ford Mondeo 2.2 TDCI
Wohnwagen: LMC Dom
Sonstiges: Hundefreund & Hundenarr

Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Zitat:
Zitat von Crimson Beitrag anzeigen
Moin,

bei Vergleichen zwischen Benzinern und Dieseln sollte man nicht die Motordaten (Leistung/Drehmoment) alleine nehmen, entscheidend ist nämlich, was am Rad ankommt. Da Diesel in aller Regel deutlich kürzer untersetzt sind, brauchen sie deutlich mehr Motordrehmoment für denselben Vortrieb.

Moderne Benziner sind kein bisschen schlechter als Diesel als Zugfahrzeuge - auch verbrauchsmäßig nicht zwingend. Die Motoren des Kia kenne ich aber nicht.


Bei 1300kg Wohnwagen würde ich vermuten, dass der kleinere Motor dicke ausreicht.
Also, ich denke und weiß aus Erfahrung, dass es ein himmelweiter Unterschied ist, ob man einen Wohni mit nem Diesel oder mit nem Benziner zieht. Beim Benziner, wenn man nicht grad nen großvolumigen Motor drin hat, fährt man oft in den kleineren Gängen, um überhaupt Leistung zu bekommen und das hat zwangsläufig mit hohen Drehzahlbereichen ab 4000U/min zu tun. Hohe Drehzahlen gehen aber zu Lasten des Materials, was wiederum den Downsizing Motörchen den Garaus macht..
Und im Verbrauchsvergleich ist es nicht nebensächlich, ob man 10 l Diesel oder 14l Benzin Super + verbraucht.
In einem hat der TS aber recht, für den Diesel sollte man den Wohni nicht nur 2 Mal im Jahr für vlt. 2 Wochen ziehen und ansonsten Solo und viel Kurzstrecke fahren, dafür ist der Diesel nicht geeignet.
Meine Meinung !!!


Gesendet von meinem CUBOT_X18_Plus mit Tapatalk
__________________
http://www.campingforen.de/foren/signaturepics/sigpic1373_7.gif
Jag kan inte låta det

LG Perry

Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Perry für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (03.08.2019)
Alt 02.08.2019, 19:40   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 7.998, Level: 62
Punkte: 7.998, Level: 62 Punkte: 7.998, Level: 62 Punkte: 7.998, Level: 62
Aktivität: 75,0%
Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 109

(Zug)fahrzeug: Renault Espace RFC
Wohnwagen: Tabbert Da Vinci 460

Crimson wird schon bald berühmt werden Crimson wird schon bald berühmt werden
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Man sollte vergleichbares vergleichen. Moderne Benziner (keine altbackenen Sauger) stehen modernen Dieseln in nichts mehr nach, haben aber u.a. den Vorteil der wesentlich angenehmeren Laufruhe - übrigens auch bei höheren Drehzahlen.

Eine Verbrauchsdifferen von 2 oder 3 Litern (wenn es die so überhaupt noch gibt im Vergleich wirklich moderner Motoren) im Gespannbetrieb macht bei 2.000 Gespannkilometern 40-60 Liter aus. Das kann man zusammen mit den (aktuell noch) höheren Litrerpreisen gegen Anschaffung und Co gegenrechnen.
Crimson ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Crimson für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (03.08.2019)
Alt 03.08.2019, 09:59   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 24.530, Level: 100
Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.364

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Ich weiß ja, dass es hier Leute gibt, die bei Erwähnung dieser Seite Schnappatmung bekommen, aber ich tu es mal trotzdem.

Wenn es um Vergleiche verschiedener Zugwagen anhand ihrer theoretischen Werte geht, finde ich zugwagen.info super. Sicher kann die Berechnung mal daneben gehen, sicher ist es nur theoretisch und kann in der Praxis anders aussehen, und sicher ist es besser jede mögliche Gespannkombination vorher auf den Kasseler Bergen probezufahren. Aber man kann ja ruhig mal schauen. Beim Sportage mit dem großen Benziner wird da eine gute Gespanntauglichkeit berechnet.

Geändert von moe (03.08.2019 um 10:01 Uhr)
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (03.08.2019)
Alt 03.08.2019, 11:39   AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 74.841, Level: 100
Punkte: 74.841, Level: 100 Punkte: 74.841, Level: 100 Punkte: 74.841, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Perry
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Nord-Kehdingen
Beiträge: 3.995

Zelt: Sommer/Winter: Markise oder Dorèma oder Outwell
(Zug)fahrzeug: Ford Mondeo 2.2 TDCI
Wohnwagen: LMC Dom
Sonstiges: Hundefreund & Hundenarr

Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen
Standard AW: neues (Zug) Fahrzeug gesucht

Zitat:
Zitat von Crimson Beitrag anzeigen
Man sollte vergleichbares vergleichen. Moderne Benziner (keine altbackenen Sauger) stehen modernen Dieseln in nichts mehr nach, haben aber u.a. den Vorteil der wesentlich angenehmeren Laufruhe - übrigens auch bei höheren Drehzahlen.
Wenn man die neuen Benziner ins Feld führt, dann muss man sie auch mit den neuen Dieseln vergleichen.
Hohe Drehzahlen haben nach meinem Verständnis nichts mit Laufruhe zutun, die ergibt sich erst, wenn genügend Hubraum des Benziners zur Verfügung steht. Bei den kleinen Motörchen (<= 1,6 l) und Wohni im Schlepptau durch die Kassler Berge fährt man, wenn man Glück hat im 3. aber meist im 2. Gang mit min. 4000 U den Berg rauf und die Kassler Berge haben noch nicht mal 8 % Steigungen.

Zitat:
Eine Verbrauchsdifferen von 2 oder 3 Litern (wenn es die so überhaupt noch gibt im Vergleich wirklich moderner Motoren) im Gespannbetrieb macht bei 2.000 Gespannkilometern 40-60 Liter aus. Das kann man zusammen mit den (aktuell noch) höheren Litrerpreisen gegen Anschaffung und Co gegenrechnen.
Verbrauchsdifferenzen liegen wohl eher bei bis zu 5 l/100 km und die ergibt sich aus dem Energiegehalt des Treibstoffs, der bei Benzin wesentlich geringer ist als bei Diesel... Zusätzlich führen beim Benziner
hohe Drehzahlen zum höheren Verbrauch.




Gesendet von meinem CUBOT_X18_Plus mit Tapatalk
__________________
http://www.campingforen.de/foren/signaturepics/sigpic1373_7.gif
Jag kan inte låta det

LG Perry

Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Perry für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (03.08.2019), caravanix (03.08.2019)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Zugfahrzeuge

Stichworte
hyundai , kia , zugfahrzeug

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cooles Fahrzeug Fehmarnfahrer Seltene Gespanne und Fahrzeuge, exotisches, verrücktes und skurriles 7 07.02.2016 12:21
Cooles Fahrzeug II Fehmarnfahrer Seltene Gespanne und Fahrzeuge, exotisches, verrücktes und skurriles 0 07.02.2016 12:05
Fahrzeug-Diebstahl - Fahrzeug orten? Mover Navigation 40 28.09.2011 07:22
Neues Wohnmobil gesucht? Blindekuh Quasselecke 8 19.02.2010 08:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0