Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Zugfahrzeuge

Zugfahrzeuge Tipps und Fragen zu Zugfahrzeugen, Motoren, ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2018, 10:19   Pflege einer schwenkbaren AHK   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camperkönig

Punkte: 117.162, Level: 100
Punkte: 117.162, Level: 100 Punkte: 117.162, Level: 100 Punkte: 117.162, Level: 100
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von caravanix
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Hannover
Alter: 65
Beiträge: 5.551

Zelt: Wigo Rolli Premium 450 mit Easy Rolling
(Zug)fahrzeug: Audi A4 Avant 2.0 TDI Multitronic
Wohnwagen: Fendt Saphir 495 TG, Bj. 2011
Sonstiges: Leider zu selten auf Tour

caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen
Standard Pflege einer schwenkbaren AHK

Moin,


die AHK bei meinem Audi ist abnehmbar und verschwindet nach der Fahrt mit dem WW in einer Kofferraummulde. Dort liegt sie gut und trocken.


Wie macht Ihr das mit dem Kugelkopf der schwenkbaren AHK's? Die ist ja nun das ganze Jahr über Wind und Wetter ausgesetzt. Pflegt Ihr die für die Zeit der Nichtbenutzung besonders? Z.B. einfetten und vor Urlaubsbeginn entfetten?
__________________
Viele Grüße aus Hannover

Hotel kann jeder
Buchtitel von Autor Andreas Austilat


caravanix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2018, 11:51   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 3.258, Level: 37
Punkte: 3.258, Level: 37 Punkte: 3.258, Level: 37 Punkte: 3.258, Level: 37
Aktivität: 33,3%
Aktivität: 33,3% Aktivität: 33,3% Aktivität: 33,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von espresso
 
Registriert seit: 29.09.2017
Ort: Metropolregion Rhein-Neckar
Beiträge: 97

(Zug)fahrzeug: Mercedes Benz, T-Modell
Wohnwagen: Eriba Nova GL
Sonstiges: Unterwegs mit Wohnwagen seit 1983

espresso ist ein sehr geschätzer Mensch espresso ist ein sehr geschätzer Mensch espresso ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Wir haben schon über 10 Jahre einen abschwenkbaren Kugelkopf.
Der ist mit einer geschlitzten Abdeckkappe versehen. Lt. Hersteller Oris deshalb geschlitzt, damit Sprühwasser ablaufen kann.

Soweit, so gut: Der Kugelkopf rostet halt trotzdem, wenn er nicht gefettet wird.
Der Hersteller (ich habe ihn angeschrieben) hat auch zum Einfetten geraten, da es keine Möglichkeit gäbe, die Kupplungskugel wasserdicht und rostfrei zu halten.

Somit fette ich das Teil vor dem Einklappen ein und stülpe die geschlitzte Kappe darüber.
Macht halt ein bisschen Arbeit beim Wiederverwenden, da entfettet werden muss. Mit einem Tuch Fett abreiben und danach mit Bremsenreiniger aus der Sprühdose einsprühen.
Geht schnell und klappt einwandfrei.

Die Beläge der Antischlingerkupplung danken diese Vorgehensweise auch: Seitdem knarrt nichts mehr im Heck bei Fahren.

Gruß
Wolfgang
espresso ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu espresso für den wertvollen Beitrag:
caravanix (06.10.2018)
Alt 06.10.2018, 12:52   Pflege einer schwenkbaren AHK   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 31.082, Level: 100
Punkte: 31.082, Level: 100 Punkte: 31.082, Level: 100 Punkte: 31.082, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Tommy-tom0815
 
Registriert seit: 11.06.2012
Ort: Schwarzwald/Baar Kreis
Alter: 34
Beiträge: 939

Zelt: Omnistor Markise mit passendem Safariroom
(Zug)fahrzeug: Ford S-MAX Titanium 2,0 TDCI 163 PS
Wohnwagen: Dethleffs 560 SK

Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft
Standard Pflege einer schwenkbaren AHK

Also ich hab zwar eine abnehmbare Anhängerkupplung, aber meine ich hab meine eigentlich das ganze Jahr dran..

Ich mach gar nichts.., bevor es losgeht bissle abschmirgeln bremsenreiniger drauf und los

Nicht ideal aber es funktioniert...

Aber evtl wäre es eine Idee wenigstens wd40 oder Caramba drauf zu sprühen das würde ja auch konservieren... dann Schmiergel ich nimmer so viel...

In drei Wochen kommt mein neues Zugfahrzeug der hat auch ne anachwenkbare Kupplung... mal sehen wie ich es da mache...

bin ohnehin mehr als gespannt wie der neue wird... da ich den nicht selbst konfigurieren konnte und es ein Golf 7 variant 130 ps Benziner wird mit 1700 kg am Hacken könnte es interessant werden... (er darf 1700 bis 8%) aber da Geschäftswagen muss es halt gehen... vielleicht wird es ja sogar eine positive Erfahrung, wie es auch mit dem 2L Diesel im smax für mich war

Den nächsten in drei Jahren kann ich dann selbst frei konfigurieren


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße Tom

"Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennen gelernt."
(Alexander von Humboldt)

Geändert von Tommy-tom0815 (06.10.2018 um 12:53 Uhr)
Tommy-tom0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tommy-tom0815 für den wertvollen Beitrag:
caravanix (06.10.2018)
Alt 06.10.2018, 17:20   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Legionaer
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Ich kann dir eine VCI Folie empfehlen, wird in der Industrie verwendet
wenn Metall nicht rosten soll zb. wenn es nach Übersee in Container
verladen wird oder auch länger eingelagert wird.
Hiermit könntest du den Kugelkopf einwickeln und mit Klebeband sichern,
dann sollte nichts mehr rosten.
Die VCI Folie wird von vielen unserer Kunden wie VW und anderen
genutzt.
Schreib mir per persönlicher Nachricht wenn ich mit Folie helfen kann,
die gibt es auch als Beutel.
  Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu für den wertvollen Beitrag:
caravanix (06.10.2018), espresso (06.10.2018), Jürgen Ki. (06.10.2018), MonaLisa (10.10.2018), Tauchprinz (06.10.2018)
Alt 06.10.2018, 19:38   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 86.508, Level: 100
Punkte: 86.508, Level: 100 Punkte: 86.508, Level: 100 Punkte: 86.508, Level: 100
Aktivität: 99,3%
Aktivität: 99,3% Aktivität: 99,3% Aktivität: 99,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von schoesch
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Köln
Alter: 51
Beiträge: 2.164

Zelt: Thule Omnistore 1200 Markise
(Zug)fahrzeug: BMW 530 d xdrive
Wohnwagen: Tabbert DaVinci 560tdl Finest Edition
Sonstiges: Kroatien ist mein Reiseland

schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Ich mache garnichts! Habe mir lediglich auch eine geschlitzte Abdeckkappe besorgt. Feierabend. Bisher gab es noch keinen Rostansatz.
__________________
Gibt dir das Leben Zitronen, frage einfach nach Salz und Tequila
schoesch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schoesch für den wertvollen Beitrag:
caravanix (06.10.2018)
Alt 06.10.2018, 19:49   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 84.671, Level: 100
Punkte: 84.671, Level: 100 Punkte: 84.671, Level: 100 Punkte: 84.671, Level: 100
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Tauchprinz
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: nördlichstes Weserbergland
Alter: 53
Beiträge: 2.221

Zelt: Thule Markise
(Zug)fahrzeug: XGO 95P
Wohnwagen: Motorrad-Anhänger mit MP3-500 drauf
Sonstiges: Erfinder der "Tingel-Tangel-Touren"

Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen Tauchprinz genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Zitat:
Zitat von Legionaer Beitrag anzeigen
Ich kann dir eine VCI Folie empfehlen, wird in der Industrie verwendet
wenn Metall nicht rosten soll zb. wenn es nach Übersee in Container
verladen wird oder auch länger eingelagert wird.
.... abgeschnipselt....

Ich musste erstmal googlen um zu erfahren was VCI-Folie ist. Nie jemals sowas gehört.


Zitat Anfang: " ....
Volatile Corrosion Inhibitor
Ein Volatile Corrosion Inhibitor (VCI) (flüchtiger Korrosions-Verhinderer) ist eine Substanz, die aus der Dampfphase heraus metallische Werkstoffe vor Korrosion schützt.
VCI-Materialien entfalten ihre Wirkung an der Metalloberfläche, an der sie adsorbiert werden und eine Schutzschicht gegen die Einwirkungen von Sauerstoff und/oder Wasser ausbilden. Sie zeichnen sich durch einen hohen Dampfdruck bei relativ niedrigen Temperaturen aus. Es handelt sich dabei z. B. um Salze (Amine, Nitrite), die in Papier oder Trägerfolien eingebracht werden, aus denen sie dann allmählich ausgasen. Wird das zu schützende Werkstück von dieser Verpackung umschlossen, stellt sich eine mit dem Inhibitor gesättigte Atmosphäre ein. Nach dem Entpacken des Werkstückes verflüchtigt sich der Inhibitor ohne Rückstände. Darin liegt auch der wesentliche Vorteil gegenüber Schutzschichten aus Ölen oder Wachsen, die aufwändig entfernt werden müssen.
Gebräuchliche Inhibitoren sind
  • für Kupfer Benzotriazol bzw. Tolyltriazol (schwächere Wirkung auch auf Zink)[1]
  • für Eisen Dicyclohexylammoniumnitrit sowie Dicyclohexylammoniumcarbonat [1] "

...."

Zitat Ende. (Quelle: Wikipedia)


Weitere Infos darüber kann man hier sehen: Unterteilung der Korrosionsschutzmethoden


Von mir bekommst du gleich eine PI.

Weisst du zufällig, wie lange der Effekt hält? Bis vor 5 Minuten hatte ich von sowas noch nie was gehört; deswegen meine dumme Fragen. Sorry
__________________
Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)

Meine aktuellen EBay-Kleinanzeigen
Meine aktuellen EBay-Auktionen

Geändert von Tauchprinz (06.10.2018 um 20:02 Uhr)
Tauchprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tauchprinz für den wertvollen Beitrag:
Michael42 (06.10.2018)
Alt 06.10.2018, 20:22   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 3.258, Level: 37
Punkte: 3.258, Level: 37 Punkte: 3.258, Level: 37 Punkte: 3.258, Level: 37
Aktivität: 33,3%
Aktivität: 33,3% Aktivität: 33,3% Aktivität: 33,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von espresso
 
Registriert seit: 29.09.2017
Ort: Metropolregion Rhein-Neckar
Beiträge: 97

(Zug)fahrzeug: Mercedes Benz, T-Modell
Wohnwagen: Eriba Nova GL
Sonstiges: Unterwegs mit Wohnwagen seit 1983

espresso ist ein sehr geschätzer Mensch espresso ist ein sehr geschätzer Mensch espresso ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Mir ging es wie dem "Tauchprinzen".
Von VCI-Folie noch nie etwas gehört. Wenn man den Begriff kennt, findet sich im Internet ja etliches.
Wie lange der Schutzeffekt bei Wiederverwendung der Folie anhält, würde mich auch interessieren.

Gruß
Wolfgang
espresso ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu espresso für den wertvollen Beitrag:
Michael42 (06.10.2018), Tauchprinz (06.10.2018)
Alt 06.10.2018, 21:30   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 125.048, Level: 100
Punkte: 125.048, Level: 100 Punkte: 125.048, Level: 100 Punkte: 125.048, Level: 100
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 87
Beiträge: 3.543

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Meine schwenkbare AHK hat im Ruhezustand serienmäßig eine stramm sitzende Haube übergestülpt. Beim Einklappen verschwindet sie hinter der "Stoßstange" (nenne ich immer noch so). Dort sitzt sie anscheinend relativ geschützt vor Spritzwsser. Vor dem Ankuppeln wird die Kugel immer mit einem rauen Lappen kräftig abgerieben. Das wär´s.
Nur vor der ersten Nutzung hatte ich sie mit feinem Schmirgel bearbeitet um die für die Schlingerkupplung schädliche Anti.Korrosionsschicht zu entfernen.
__________________
Jürgen

-------------


Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Jürgen Ki. für den wertvollen Beitrag:
caravanix (06.10.2018), Finski (07.10.2018)
Alt 07.10.2018, 06:37   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Legionaer
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Zitat:
Zitat von Tauchprinz Beitrag anzeigen

Weisst du zufällig, wie lange der Effekt hält? Bis vor 5 Minuten hatte ich von sowas noch nie was gehört; deswegen meine dumme Fragen. Sorry
Unser Partner ist Excor

VCI – wirkungsvoll gegen Korrosion
Auf sämtlichen Metallen bildet sich beim Kontakt mit Luftsauerstoff eine Primäroxidschicht. Sie schützt das Metall darunter vor Korrosion. Doch dieser Schutz erreicht nur eine relative Stabilität – je nach Metallart und Umgebungsbedingungen. Wird die Primäroxidschicht auch nur teilweise zerstört, so will das Metall darunter mit Elementen seiner Umgebung chemisch reagieren – und der Rostfraß beginnt. Der damit eingeleitete Prozess kann zur vollständigen Metallzerstörung führen. Die Schadenspotenziale durch Versand und Lagerung sind groß.

Erfreulicherweise gibt es sogenannte „flüchtige“ Korrosions-Hemmer bzw. -verhinderer: Diese „VCI“ (Volatile Corrosion Inhibitor) transportieren Wirkstoffe, die den Korrosionsprozess praktisch zum Erliegen bringen. Bleiben die EXCOR-Wirkstoffe bestimmungsgemäß in der VCI-Verpackung erhalten, lässt sich ein über Jahrzehnte wirksamer Korrosionsschutz erreichen – selbst unter extremen Bedingungen.
  Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu für den wertvollen Beitrag:
espresso (07.10.2018), Garfield (07.10.2018), Jürgen Ki. (07.10.2018), Michael42 (07.10.2018), Tauchprinz (07.10.2018)
Alt 07.10.2018, 12:00   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 14.375, Level: 82
Punkte: 14.375, Level: 82 Punkte: 14.375, Level: 82 Punkte: 14.375, Level: 82
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Schanzer-Camper
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Ingolstadt
Alter: 48
Beiträge: 581

(Zug)fahrzeug: Skoda Yeti 4X4 DSG
Wohnwagen: Fendt 515 SG

Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Zitat:
Zitat von Tommy-tom0815 Beitrag anzeigen
... Aber evtl wäre es eine Idee wenigstens wd40 oder Caramba drauf zu sprühen das würde ja auch konservieren... dann Schmiergel ich nimmer so viel...

In


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hallo, mit WD40 oder Caramba, was meist MoS-Öle sind, würde ich sehr vorsichtig sein. Der darin enthaltene Schwefel in Verbindung mit Luftfeuchte sowie diversen Säuren des Sprühmittels verursacht evt. korrosion bei den Verriegelungselementen der AHK. Wir hatten schon mehrfach zerfressene Federn und Verriegelungsplättchen, infolge MoS Einsatzes.
__________________
Meine Ruhe ist mir heilig, denn nur Verrückte haben´s eilig!
Schanzer-Camper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Schanzer-Camper für den wertvollen Beitrag:
caravanix (07.10.2018), Finski (07.10.2018), Garfield (07.10.2018), Hans Jürgen (07.10.2018), Michael42 (07.10.2018), Tommy-tom0815 (07.10.2018)
Alt 07.10.2018, 12:16   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 50.986, Level: 100
Punkte: 50.986, Level: 100 Punkte: 50.986, Level: 100 Punkte: 50.986, Level: 100
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Finski
 
Registriert seit: 27.12.2008
Ort: Limes Stadt Welzheim
Alter: 67
Beiträge: 1.923

Zelt: Thule Omnistor 5200
(Zug)fahrzeug: Mazda CX5 AWD AT ???kW Nakama Intense
Wohnwagen: Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD
Sonstiges: Jever nautiskelija, im DCC und im SF-C seit 1981.

Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Zitat:
Zitat von caravanix Beitrag anzeigen
Moin,


die AHK bei meinem Audi ist abnehmbar und verschwindet nach der Fahrt mit dem WW in einer Kofferraummulde. Dort liegt sie gut und trocken.


Wie macht Ihr das mit dem Kugelkopf der schwenkbaren AHK's? Die ist ja nun das ganze Jahr über Wind und Wetter ausgesetzt. Pflegt Ihr die für die Zeit der Nichtbenutzung besonders? Z.B. einfetten und vor Urlaubsbeginn entfetten?

Wenn sie tatsächlich abnehmbar und nich schwenbar ist, in der Kofferaummulde sicher und trocken liegt, würde ich mir keine Gedanken machen. Ein bisschen Fett an den Kugelkopf, eine handelsügliche Abdecken darüber und gut ist. Bei Gebrauch die Abdeckung abziehen, Fett mit einem Haushaltstuch abwischen und dann mit Bremsenreiniger und wieder mit einem Haushaltstuch fettfrei machen.
Gut, einfach und günstig, seit seeeeeehr vielen Jahren so praktiziert.
__________________
Terveisin
Martin
Unterwegs mit Mazda CX5 Nakama Intense ???kW 4WD Automatik, verfolgt von Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD.
Meine Ebay-Kleinanzeigen
Finski ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Finski für den wertvollen Beitrag:
caravanix (07.10.2018), Michael42 (07.10.2018)
Alt 07.10.2018, 15:11   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camperkönig

Punkte: 117.162, Level: 100
Punkte: 117.162, Level: 100 Punkte: 117.162, Level: 100 Punkte: 117.162, Level: 100
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von caravanix
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Hannover
Alter: 65
Beiträge: 5.551

Zelt: Wigo Rolli Premium 450 mit Easy Rolling
(Zug)fahrzeug: Audi A4 Avant 2.0 TDI Multitronic
Wohnwagen: Fendt Saphir 495 TG, Bj. 2011
Sonstiges: Leider zu selten auf Tour

caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Zitat:
Zitat von Finski Beitrag anzeigen
Wenn sie tatsächlich abnehmbar und nich schwenbar ist, in der Kofferaummulde sicher und trocken liegt, würde ich mir keine Gedanken machen. Ein bisschen Fett an den Kugelkopf, eine handelsügliche Abdecken darüber und gut ist. Bei Gebrauch die Abdeckung abziehen, Fett mit einem Haushaltstuch abwischen und dann mit Bremsenreiniger und wieder mit einem Haushaltstuch fettfrei machen.
Gut, einfach und günstig, seit seeeeeehr vielen Jahren so praktiziert.

Moin,


um meine AHK geht es mir nicht. Das funktioniert alles super. Genau so, wie Du es beschrieben hast.

Aber Sohnemann hat den Antrag gestellt, erstmalig mit einem Wohnwagen (mit unserem) los zu fahren. Er möchte mit seiner jungen Familie Campingurlaub ausprobieren. Bisher sieht der Kugelkopf der AHK (VW Passat) schwarz und fettig aus. Die muss also erst mal blank gemacht werden, bevor unser WW dort angekuppelt werden kann. Um dann aber gleich Pflegetipps geben zu können, dachte ich mir, fragst Du einfach mal das Forum. Für die bisherigen Tipps sage ich schon mal .
__________________
Viele Grüße aus Hannover

Hotel kann jeder
Buchtitel von Autor Andreas Austilat


caravanix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 15:46   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 50.986, Level: 100
Punkte: 50.986, Level: 100 Punkte: 50.986, Level: 100 Punkte: 50.986, Level: 100
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Finski
 
Registriert seit: 27.12.2008
Ort: Limes Stadt Welzheim
Alter: 67
Beiträge: 1.923

Zelt: Thule Omnistor 5200
(Zug)fahrzeug: Mazda CX5 AWD AT ???kW Nakama Intense
Wohnwagen: Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD
Sonstiges: Jever nautiskelija, im DCC und im SF-C seit 1981.

Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Das ist dann aber auch kein Problem. Zum entfetten und entlacken empfehle ich Lauge zum abbeizen, vom blankschmirgeln halte ich nicht viel.
__________________
Terveisin
Martin
Unterwegs mit Mazda CX5 Nakama Intense ???kW 4WD Automatik, verfolgt von Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD.
Meine Ebay-Kleinanzeigen
Finski ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Finski für den wertvollen Beitrag:
caravanix (07.10.2018)
Alt 07.10.2018, 18:08   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.021, Level: 65
Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.043

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Bei mir sammelt sich in der Kappe scheinbar immer ein bisschen Wasser, denn die Kugel hat oft so ein bisschen Flugrost.

Mit einem Schleiffließ ist der schnell entfernt.
__________________
Beste Grüße
derCamper
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu derCamper für den wertvollen Beitrag:
caravanix (07.10.2018)
Alt 07.10.2018, 19:57   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 13.963, Level: 81
Punkte: 13.963, Level: 81 Punkte: 13.963, Level: 81 Punkte: 13.963, Level: 81
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Michael42
 
Registriert seit: 08.09.2010
Ort: Umgebung von Hannover
Beiträge: 515

Zelt: Isabella
(Zug)fahrzeug: BMW 3er mit Rucksack
Wohnwagen: Fendt Tendenza 515 SG
Sonstiges: nö, nichts zu sagen...

Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Bei einem schwenkbaren Kugelkopf würde ich nie eine Kappe im eingeschwenkten Zustand verwenden.
Begründung: Beim einklappen des Kupplungshalses dreht sich die Kupplung sozusagen auf den Kopf. D.H. die Kugel hängt nach unten und die Kappe sitzt wie ein Becher auf ihr. Auch wenn die Kappe geschlitzt ist wird oben Wasser in die Kappe kommen und nicht vollständig ablaufen. Die schwenkbare Kupplung an meinem Auto bekommt als einzige Pflege seit dem blank machen das schmierige Kupplungsmaul von unserem Klaufix und ne reichliche Ladung Bremsenreiniger wenn Paule (unsere Wohndose) auf die Kugel soll.

Grüße
Michael
__________________
...und Danke für den Fisch!
Michael42 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Michael42 für den wertvollen Beitrag:
caravanix (07.10.2018), Finski (08.10.2018), RC23 (04.02.2019)
Alt 07.10.2018, 21:59   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #16 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 31.082, Level: 100
Punkte: 31.082, Level: 100 Punkte: 31.082, Level: 100 Punkte: 31.082, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Tommy-tom0815
 
Registriert seit: 11.06.2012
Ort: Schwarzwald/Baar Kreis
Alter: 34
Beiträge: 939

Zelt: Omnistor Markise mit passendem Safariroom
(Zug)fahrzeug: Ford S-MAX Titanium 2,0 TDCI 163 PS
Wohnwagen: Dethleffs 560 SK

Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Zitat:
Zitat von Schanzer-Camper Beitrag anzeigen
Hallo, mit WD40 oder Caramba, was meist MoS-Öle sind, würde ich sehr vorsichtig sein. Der darin enthaltene Schwefel in Verbindung mit Luftfeuchte sowie diversen Säuren des Sprühmittels verursacht evt. korrosion bei den Verriegelungselementen der AHK. Wir hatten schon mehrfach zerfressene Federn und Verriegelungsplättchen, infolge MoS Einsatzes.


Ich würde das auch nur auf die Kugel drauf machen...

Und vor dem anhängen den Kugelkopf mir Bremsenreiniger wieder reinigen...

Hatte schon mal eine defekte AKS da kommt mir nix ran an das Ding

Scheinst ein Profi zu sein, mal eine Frage: ist es schädlich die Reibbeläge mit Bremsenreiniger zu reinigen vor dem ankuppeln?

Das frage ich mich schon ein weile


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße Tom

"Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennen gelernt."
(Alexander von Humboldt)
Tommy-tom0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 09:28   AW: Pflege einer schwenkbaren AHK   #17 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 86.508, Level: 100
Punkte: 86.508, Level: 100 Punkte: 86.508, Level: 100 Punkte: 86.508, Level: 100
Aktivität: 99,3%
Aktivität: 99,3% Aktivität: 99,3% Aktivität: 99,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von schoesch
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Köln
Alter: 51
Beiträge: 2.164

Zelt: Thule Omnistore 1200 Markise
(Zug)fahrzeug: BMW 530 d xdrive
Wohnwagen: Tabbert DaVinci 560tdl Finest Edition
Sonstiges: Kroatien ist mein Reiseland

schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pflege einer schwenkbaren AHK

Ich habe nun 11 Jahre eine abnehmbare AHK verwendet und diese nie besonders gepflegt. Da kam garnichts drauf. Sie wurde immer im Kofferraum transportiert. Lediglich trocken gemacht habe ich sie vor dem Wegpacken.


Jetzt auf die Schwenkbare kommt mir auch nichts drauf. Was soll ich erst Öl/Fett entfernen ??? Da kann ich auch wenn nötig eben mir Schleifpapier drüber gehen, gleicher Aufwand
__________________
Gibt dir das Leben Zitronen, frage einfach nach Salz und Tequila
schoesch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schoesch für den wertvollen Beitrag:
caravanix (08.10.2018)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Zugfahrzeuge

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflege der Gummidichtungen tura Aufbau-Technik und Interieur 12 03.04.2015 09:51
Certiman: Reinigung und Pflege Campingforen-Team Campingnews 0 12.06.2013 16:10
Pflege Alugestänge Hubert Vorzelte, Markisen und Sonnensegel 13 30.10.2010 11:47
Pflege Anhängerkupplung Hexchen Fahrwerkstechnik 28 30.05.2009 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0