Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Zugfahrzeuge

Zugfahrzeuge Tipps und Fragen zu Zugfahrzeugen, Motoren, ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2017, 09:35   Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 62.471, Level: 100
Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 71
Beiträge: 1.844

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Seat Tarraco Xcellence TDI, 190 PS, 400 Nm
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

An anderer Stelle wird dieses Thema mit grossen Emotionen diskutiert, weil anscheinend diverse Gespannpiloten auf der SanBernardino-Route kontrolliert und massiv gebüsst wurden.

Sorry, aber mir ist dies EU-Bestimmung bisher nicht unter die Augen gekommen. Allerdings wusste ich, dass zumindest in den Niederlanden entsprechende Vorschriften bestehen.

Wusstet ihr, dass diese Bestimmung schon seit 2014 anscheinend praktisch in allen europäischen Ländern gilt, insbesondere aber im EU-Raum ?
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Grischa für den wertvollen Beitrag:
daytona (27.04.2017), Diogenes (23.04.2017), neucamper (24.04.2017), Perry (23.04.2017)
Alt 23.04.2017, 09:53   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 429.000, Level: 100
Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.996

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

wenn es dann auch von allen Fahrzeugherstellern besonders bei abnehmbaren Kupplungen umgesetzt werden würde, wäre es auch super.

Denn was macht der Fahrer, wenn es definitiv KEINE Befestigungsöse, -schlaufe o.ä. bei ihm am Fahrzeug gibt ?
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 10:03   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 7.547, Level: 60
Punkte: 7.547, Level: 60 Punkte: 7.547, Level: 60 Punkte: 7.547, Level: 60
Aktivität: 16,7%
Aktivität: 16,7% Aktivität: 16,7% Aktivität: 16,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von yogiII
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: Rueblikanton/CH
Beiträge: 35

(Zug)fahrzeug: MB V250
Wohnwagen: Hymer Eriba Nova 541 SL

yogiII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Zitat:
Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
Denn was macht der Fahrer, wenn es definitiv KEINE Befestigungsöse, -schlaufe o.ä. bei ihm am Fahrzeug gibt ?
Schau dir die Fotos in der von Grischa angegebene "diese Bestimmung"
an, dort hat es Beispiele.

Gruss
yogi
__________________
Solange ich mit dem Wowa unterwegs bin, habe ich keine Zeit um alt zu werden.
http://www.ej-auf-tour.ch/
yogiII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 10:19   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 62.471, Level: 100
Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 71
Beiträge: 1.844

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Seat Tarraco Xcellence TDI, 190 PS, 400 Nm
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Zitat:
Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
Denn was macht der Fahrer, wenn es definitiv KEINE Befestigungsöse, -schlaufe o.ä. bei ihm am Fahrzeug gibt ?
Selbst ist der Mann lieber Herbert

Ich habe bisher die Abreissleine ebenfalls nur mit einer Schlaufe um die AHK gelegt. In den Fotobeispielen wird gezeigt, dass man eine Öse oder dergleichen am Holm der AHK montieren kann. Solche Teile gibt's bei jedem Camping-Zubehörhändler.

Die EU-Strategen in Brüssel haben aber nicht mit allen Eventualitäten gerechnet und ihre Gedanken nicht zu Ende gedacht. Was nützt es, wenn z.B. die abnehmbare AHK bricht, nicht richtig eingerastet ist etc. und die Öse sich an diesem Teil befindet ? Der so vom Zugwagen losgetrennte Wohnwagen macht sich ungebremst selbständig und wird zu einer grossen Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer. Wenn schon eine Öse bei einer abnehmbaren AHK, dann am Auto selbst und nicht an der AHK selbst !

An meiner abnehmbaren AHK befindet sich eine Öse an der fix mit dem Zugwagen verbundenen Strebe. Allerdings komme ich an diese Öse nur ran, wenn ich auf den Boden kniee. Bei nassem und dreckigem Boden mache ich das nur sehr ungerne. Daher habe ich jetzt einen Schäkel an die Öse gehängt und so kann ich die Abreissleine in Zukunft gesetzeskonform anbringen !
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 10:20   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 429.000, Level: 100
Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.996

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Zitat:
Zitat von yogiII Beitrag anzeigen
Schau dir die Fotos in der von Grischa angegebene "diese Bestimmung"
an, dort hat es Beispiele.

Gruss
yogi
die hab ich gesehen, geht aber in dieser Form so einfach bei meinem Rudolph nicht, ich war sogar schon bei Mercedes.
Da erntete ich nur Schulterzucken bzw. es wurde der Taschenrechner gezückt, um den Preis auszurechnen, der gut dreistellig wurde.
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 10:24   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 429.000, Level: 100
Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.996

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Ich habe an meinem Rudolph definitiv keine Öse oder Befestigungsmöglichkeit für so ein Drahtseil mit Öse o.ä.

Der Wagen ist hinten unten derart mit Kunststoffplatten verkleidet, deren Befestigungsschrauben gem. Mercedes UND TÜV nicht dafür genutzt werden können und außerdem diese Befestigungsschrauben sind an Stellen, die lagetechnisch nicht genutzt werden können.

Und an diese Kunststoffplatten selbst man sowas erst recht nicht anschrauben, das würde sofort ausreissen.
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (23.04.2017 um 10:26 Uhr) Grund: ergänzt
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 10:40   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.468, Level: 67
Punkte: 9.468, Level: 67 Punkte: 9.468, Level: 67 Punkte: 9.468, Level: 67
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.057

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Nun fangt nicht immer mit abnehmbaren Kupplungen an, auch eine Starre kann reißen, wenn es mal zu einer unbemerkten Kaltverformung gekommen ist (hinten ist einer gegen gefahren).
Nennenswerte Unfälle mit abnehmbaren Kupplungen hätten schon längst zu anderen Forderungen geführt.

Es geht um nichts weiter, als um das Abrutschen der Schlaufe vom Kugelkopf.
In D reicht bei Fahrzeugen, die vor der Änderung der ECE eine Typzulassung bekommen haben noch immer die Schlaufe.

Wenn ein anderes Land aus der Reihe tanzt, dann gibt es zwei Möglichkeiten
  1. Es gibt so viel andere schöne Urlaubsländer in denen man sein Geld ausgeben kann.
    (Wenn wir das nur ein einziges Jahr durchhielten sähe es sofort anders aus aber das ist wohl mehr ein Traum unsere Macht mal auszuspielen)
  2. für Kleingeld wird eine Schelle angebaut, die das Abrutschen verhindert, schließlich braucht die Schelle kein EG Prüfzeichen
__________________
Beste Grüße
derCamper
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu derCamper für den wertvollen Beitrag:
Bernd49 (23.04.2017), DIPLOMAT (27.04.2017), Perry (23.04.2017)
Alt 23.04.2017, 11:05   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 62.471, Level: 100
Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 71
Beiträge: 1.844

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Seat Tarraco Xcellence TDI, 190 PS, 400 Nm
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Zitat:
Zitat von derCamper Beitrag anzeigen
Es gibt so viel andere schöne Urlaubsländer in denen man sein Geld ausgeben kann
Sorry, aber darauf habe ich nur eine Antwort : armselige Leute, die bestimmte Länder wegen deren gesetzlichen Bestimmungen oder Bussenkatalogen meiden !

Soll ich wegen der regelmässigen Gespannkontrollen und bei Übertretung des zulässigen Gesamtgewichtes mein Geld auch nicht mehr in Deutschland ausgeben ?
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Grischa für den wertvollen Beitrag:
moe (23.04.2017)
Alt 23.04.2017, 11:56   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 429.000, Level: 100
Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.996

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Ich hab das "Problem" (zumindest für die Niederlande) anders gelöst.
Nach umfangreichen I-Net-Recherchen bin ich der Meinung/Überzeugung, dass zumindest für die Niederlande eine extra Öse am abnehmbaren "Haken" selbst auch langen müßte.
Zumindest um die dortigen gesetzlichen "Vorgaben" zu erfüllen.

Hab ich also gemacht und mir für unter 10 Euro so ein Teil angebaut
https://www.campingforen.de/foren/225636-post294.html
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 13:38   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.468, Level: 67
Punkte: 9.468, Level: 67 Punkte: 9.468, Level: 67 Punkte: 9.468, Level: 67
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.057

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Zitat:
Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
Sorry, aber darauf habe ich nur eine Antwort : armselige Leute, die bestimmte Länder wegen deren gesetzlichen Bestimmungen oder Bussenkatalogen meiden !

Soll ich wegen der regelmässigen Gespannkontrollen und bei Übertretung des zulässigen Gesamtgewichtes mein Geld auch nicht mehr in Deutschland ausgeben ?
Och Grischa, ich bin nicht arm (reich zwar auch nicht ) armselig schon gar nicht, trotzdem fahre ich nicht mehr durch die Schweiz, allein die zweimal Straßenbenutzungsgebühr für 2 Wochen reichen mir, auch wenn sie nun wirklich nicht meinen Urlaub versauen würden.

Andere Straßenverkehrsordnungen stören mich auch nicht im geringsten, Du mußt meinen Text schon richtig lesen.
__________________
Beste Grüße
derCamper
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu derCamper für den wertvollen Beitrag:
Dachfalter (24.04.2017)
Alt 23.04.2017, 17:08   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Hallenser
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Hallo,

Info Befestigung für Anhänger-Abreissleine

Am 1. November 2014 ist die Richtlinie 94/20/EG aufgehoben und
durch das ECE-R 55 abgelöst worden.

Das ECE-R 55 gilt für neue Fahrzeuge die ab diesem Datum
importiert oder in der Schweiz hergestellt wurden.
wenn ich das richtig lese, gilt es doch nur für Fahrzeuge, die ab diesem Datum in die Schweiz importiert oder dort hergestellt wurden. Das müßten allerdings die "teuren Beamten" im kleinen Kanton auch Wissen.

nachdenkliche Grüße
Henry
  Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 17:27   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Legionaer
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Moin,

hier mal ein Auszug vom ADAC:


Mitteilungen der Juristischen Zentrale
REGIONALCLUB Nr. 35/2015 26.08.2015 MH/Th
NIEDERLANDE + SCHWEIZ: Erforderlichkeit eines Sicherungsseils bei Anhängern

Sehr geehrte Damen und Herren,
vereinzelt berichten unsere Mitglieder, dass von der niederländischen und der Schweizer Polizei bei bestimmten Pkw-Gespannen das Fehlen bzw. die nicht ord- nungsgemäße Anbringung eines zusätzlichen Sicherungsseils (bzw. einer Abreißlei- ne) moniert und mit hohen Bußgeldern geahndet worden ist. Die Juristische Zentrale nimmt dies zum Anlass, Sie in dieser Mitteilung über die Rechtslage hinsichtlich der Erforderlichkeit eines Sicherungsseils bei (ungebremsten) Anhängern in den beiden Ländern und zum Vergleich hierzu in Deutschland zu informieren.
Regelung in Deutschland:
Für Anhänger der „mittleren Gewichtsklasse“ mit einem zulässigen Gesamtgewicht (zGG) von über 750 kg bis zu 3.500 kg und Wohnwagen werden in der Regel sog Auflaufbremsen verwendet: Wenn das Zugfahrzeug im Fahrbetrieb gebremst wird, läuft der Anhänger auf das Zugfahrzeug auf und diese Kraft wird über mechanische Hebel auf die Bremsen des Anhängers übertragen. Für den Fall, dass sich ein An- hänger vom Zugfahrzeug löst, soll ein Sicherungsseil aus Draht die Bremse auslösen und so den abgekoppelten Anhänger schnellstmöglich zum Stillstand bringen.
Ein solches Sicherungsseil ist bei mit Auflaufbremse gesicherten Anhängern Pflicht. Wo es genau am Zugfahrzeug angebracht sein muss, ist aber nicht gesetzlich gere- gelt. Sofern der Hersteller hierzu eine Empfehlung oder Anleitung veröffentlicht hat, ist diese zu beachten.
Ist dies nicht der Fall, gelten nachfolgende Regeln als „Stand der Technik“: Das Ab- reißseil darf nicht als Schlaufe über die Anhängerkupplung gelegt werden. Sofern technisch möglich, ist eine Befestigung durch eine Öse oder eine vorhandene Boh- rung an der Kupplung vorzunehmen. Auch Abschleppösen bieten gute Befesti- gungsmöglichkeiten. Der Karabinerhaken des Abreißseiles soll in diesem Fall in die vormontierte Öse an der Karosserie eingehakt werden und so den Anhänger sichern.
Regelung in den Niederlanden:
Die gesetzlichen Regelungen in den Niederlanden sehen sowohl für gebremste als auch ungebremste Anhänger spezielle Sicherungseinrichtungen vor.
Danach brauchen Anhänger bis 1.500 kg zGG eine „Sicherheitsvorkehrung“ oder genauer „Losreißvorkehrung“, die verhindert, dass der Anhänger sich selbstständig macht, wenn er sich vom Zugfahrzeug löst bzw. losreißt. Bei Anhängern ohne eigene Bremse kommt hier eine sogenannte Hilfskupplung (Kabel oder Kette) in Betracht. Diese Regelung gilt auch für ungebremste Anhänger bis 750 kg zGG.
Für größere Anhänger wie etwa Wohnwagen und andere Anhänger mit eigener Bremse bzw. einem zGG von mehr als 1.500 kg ist grundsätzlich eine sogenannte „Reißbremsvorkehrung“ (auch als „Handreißbremskabel“ bezeichnet) vorgeschrie- ben. Dies ist ein Stahlverbindungskabel zwischen Zugfahrzeug und Bremseinrich- tung des Anhängers. Wenn sich der Wohnwagen vom Auto löst, zieht dieses Kabel am Anhänger die (Hand-)Bremse an. Diese Reißbremsvorkehrung gibt es nur für Fahrzeuge (Anhänger) mit Bremse.
Zu beachten ist, dass die sowohl für ungebremste wie auch gebremste Anhän- ger vorgeschriebenen Sicherungsseile (Kabel/Ketten) zusätzlich mit Hilfe einer speziellen Öse oder Bügel an der Anhängerkupplung des Zugfahrzeugs befes- tigt sein müssen. Es reicht nicht aus, wenn das Sicherungskabel lose über die Anhängerkupplung gelegt wird.
Informationen zur korrekten Anbringung finden sich auf den Internetseite des nieder- ländischen Partnerclubs ANWB unter http://www.anwb.nl/kamperen/caravan/rijden-met-de- caravan/koppeling/losbreekkabel
Zuwiderhandlungen können mit einer Geldbuße bis zu 230 Euro geahndet werden.
Regelung in der Schweiz:
In der Schweiz sind die entsprechenden Regelungen in der „Verordnung über die technischen Anforderungen an Straßenfahrzeuge“ (VTS) enthalten. Danach ist bei Anhängern ohne Betriebsbremsanlagen bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 1.500 kg eine zusätzliche Sicherheitsverbindung (Seil, Kette) mit dem Zugfahrzeug erforderlich.
Das Gesetz enthält keine konkreten Bestimmungen, wie die Sicherheitsverbindung zu befestigen ist. Das Bundesamt für Straßen weist jedoch darauf hin, dass sich zu- sätzlich angebrachte Ösen oder aber spezielle Befestigungsöffnungen an der An- hängerkupplung für die Verbindung bewährt haben. Nicht ausreichend ist das einfa- che Überlegen der Sicherheitsleine über den Kugelhals.
Geltung der Regelungen in den Niederlanden bzw. in der Schweiz für ausländi- sche (deutsche) Gespanne:
Das Wiener Übereinkommen zum Straßenverkehr aus dem Jahre 1968, das den in- ternationalen Kraftfahrzeugverkehr regelt und welches (u. a.) sowohl von Deutsch- land als auch den Niederlanden (erst seit wenigen Jahren) ratifiziert worden ist, schreibt vor, dass die Vertragsstaaten Fahrzeuge aus anderen Vertragsstaaten im eigenen Hoheitsgebiet verkehren lassen müssen, wenn diese legal in ihrem Zulas- sungsstaat verkehren dürfen. Voraussetzung ist jedoch, dass die Fahrzeuge die in diesem Abkommen festgelegten Mindestanforderungen erfüllen.
Hinsichtlich des Betriebs von Anhängern sieht § 16 in Anhang 5 des Wiener Über- einkommens in der konsolidierten Fassung von 2006 mindestens vor, dass die Bremsanlagen von Anhängern so ausgestaltet sein müssen, dass sie beim Bruch der Anhängevorrichtung während der Fahrt den Anhänger selbsttätig zum Stehen brin- gen (sogenannte „Reißbremsvorkehrung“). Dies gilt jedoch nicht für einachsige An- hänger oder für zweiachsige mit einem Achsabstand von weniger als 1 m, wenn sie ein zulässiges Gesamtgewicht von 1.500 kg nicht überschreiten und neben der übli- chen Anhängevorrichtung über eine zusätzliche Sicherungsverbindung verfügen.
Daraus ergibt sich, dass ungebremste Anhänger bis zu einem zulässigen Gesamt- gewicht von 1.500 kg mit einem sogenannten Sicherungsseil bzw. mittels einer Ab- reißleine mit dem Zugfahrzeug verbunden und gesichert werden müssen. Diese „Losreißvorkehrung“ soll verhindern, dass der Anhänger sich selbstständig macht, wenn er sich vom Zugfahrzeug löst bzw. losreißt. Diese Vorschrift gilt auch für unge- bremste Anhänger bis 750 kg zGG.
Da somit die vom Wiener Abkommen über den Straßenverkehr aufgestellten Mindestanforderungen in den Niederlanden und der Schweiz nicht überschrit- ten werden, gelten die dortigen nationalen Bestimmungen auch für im Ausland (z. B. Deutschland) zugelassene Gespanne, welche im niederländischen oder Schweizer Hoheitsgebiet am Verkehr teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich May
Leiter Juristische Zentrale
Wenn Sie noch weitere Fragen rund um das Thema haben, helfen Ihnen die Club- Juristen unter der
Rufnummer (0 89) 76 76 – 24 23
  Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu für den wertvollen Beitrag:
caravanix (23.04.2017), ecki50 (25.04.2017), Jürgen Ki. (28.04.2017), Passatwind (17.05.2017)
Alt 23.04.2017, 18:32   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 62.471, Level: 100
Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 71
Beiträge: 1.844

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Seat Tarraco Xcellence TDI, 190 PS, 400 Nm
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Zitat:
Zitat von derCamper Beitrag anzeigen
... trotzdem fahre ich nicht mehr durch die Schweiz, allein die zweimal Straßenbenutzungsgebühr für 2 Wochen reichen mir, auch wenn sie nun wirklich nicht meinen Urlaub versauen würden.
Ist zwar hier OT, ist aber schon komisch, denn z.B. in Italien oder Frankreich bezahlt man inkl. der Rückreise sogar 4 x Strassenbenützungsgebühren für das Gespann, und das ohne zu murren
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 01:54   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 67.260, Level: 100
Punkte: 67.260, Level: 100 Punkte: 67.260, Level: 100 Punkte: 67.260, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von neucamper
 
Registriert seit: 19.03.2010
Ort: Schneverdingen
Alter: 70
Beiträge: 3.033

Zelt: wigo Rolli 25 Years Panorama 250x450 mit Easy Rolling
(Zug)fahrzeug: KIA Sorento 2.2 Platinum ECO dynamics
Wohnwagen: Fendt Diamant 560 TG

neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Hallo Heinz,

mir ist ein Schäkel zu "Schmalbrüstig" für die Last, die anliegt, wenn die Bremse gezogen werden soll, auch wenn sie hohe Lasten tragen können. Ich habe es erlebt, dass die Schraube nicht mehr zu lösen war.

Ich habe mir (weil ich auch nicht im Dreck knieen möchte) einen sog. Feuerwehr-Karabiner-Haken geholt und den in die AHK-Öse eingeklinkt. Die Dinger gehen nicht auf, wenn geruckt wird, danach kann man sie öffnen.

Hier Beispiele im Unteren: klick

Auf dem Haken ist eine Zahl eingeschlagen; bei mir 150. Das soll wohl die Zahl in kg sein, die der Haken "aushält"; das sollte reichen, so denke ich, dass die Bremse angezogen wird.

An meinem Abreißseil ist ebenso solch ein Karabiner-Haken vorhanden, der ist aber ne Ecke dünner und ohne Zahl
__________________
Schöne Grüße, -volker-
neucamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu neucamper für den wertvollen Beitrag:
caravanix (24.04.2017), Grischa (24.04.2017), Passatwind (17.05.2017)
Alt 24.04.2017, 12:19   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 15.658, Level: 86
Punkte: 15.658, Level: 86 Punkte: 15.658, Level: 86 Punkte: 15.658, Level: 86
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Schanzer-Camper
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Ingolstadt
Alter: 49
Beiträge: 608

(Zug)fahrzeug: Skoda Yeti 4X4 DSG
Wohnwagen: Fendt 515 SG

Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Hallo,
Vorsicht!! Der Schäkel am Abreißseil ist absichtlich schwach ausgelegt!! Es muss sich ja rel. leicht aufbiegen lassen, wenn der Fall X eintritt, damit er sich vom Fz. trennen kann. Wäre er stabil, würde der AH am Seil hinterher gezogen bzw. verrissen.
Grüße
Werner
__________________
Meine Ruhe ist mir heilig, denn nur Verrückte haben´s eilig!
hektische Betriebsamkeit ersetzt geistige Windstille
Schanzer-Camper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schanzer-Camper für den wertvollen Beitrag:
Grischa (24.04.2017)
Alt 24.04.2017, 12:27   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #16 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 24.530, Level: 100
Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.364

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Zitat:
Zitat von Schanzer-Camper Beitrag anzeigen
Hallo,
Vorsicht!! Der Schäkel am Abreißseil ist absichtlich schwach ausgelegt!! Es muss sich ja rel. leicht aufbiegen lassen, wenn der Fall X eintritt, damit er sich vom Fz. trennen kann. Wäre er stabil, würde der AH am Seil hinterher gezogen bzw. verrissen.
Grüße
Werner
Das dachte ich auch, wurde aber hier eines Besseren belehrt. Demnach soll der Ring direkt an der Bremse das schwächste Glied sein.
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 12:40   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #17 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 429.000, Level: 100
Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.996

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Hier mal ein Bild und erklärende Worte / Links zum Problem "Wie befestige ich das Abreißseil vom Wohnwagen / Anhänger richtig"

abreissseil-skz.jpg

Anlegen des PKW Anhänger Abreißseils

Achten sei beim Umlegen des Abreißseils auf eine ausreichende Länge der Schlaufe. Dadurch verhindern Sie, dass in engen Kurvenfahrten das Abreißseil angezogen wird.
V1:
Nicht bei einer abnehmbaren Kugelkupplung anwenden! Bei nicht korrekt eingerastetem Kugelhals droht ein Verlust der Kupplung. - Schlingen sie das Abreißseil um den Kugelhals - Klinken sie den Karabinerhaken am Seil ein.
V2:
- Ziehen sie das Abreißseil durch die Öse - Klinken sie den Karabinerhaken am Seil ein.
V3:
Nur zulässig mit Karabinerhaken nach DIN 5299 (mind. 70mm - Feuerwehrkarabiner)
- Klinken sie den Karabiner an der Öse am Zugfahrzeug ein
V4: (Vorschrift Niederlande)
- Ziehen sie das Abreißseil durch die Öse - Schlingen sie das Abreißseil um den Kugelhals - Klinken sie den Karabinerhaken am Seil ein.
V5:
- Schlingen sie das Abreißseil um den Kugelhals und um den Klemmbügel am Zugfahrzeug - Klinken sie den Karabinerhaken am Seil ein.

(mit freundlicher Genehmigung von Oliver Krüger, Geschäftsführer von anhaengerteileshop.de - problemlos online einkaufen)

Abreißseile - Sicherheitsseile für PKW Anhänger
Abreißseil am PKW Anhänger
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (24.04.2017 um 13:26 Uhr)
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Garfield für den wertvollen Beitrag:
caravanix (24.04.2017), Grischa (24.04.2017), moe (24.04.2017)
Alt 24.04.2017, 13:38   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #18 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 15.658, Level: 86
Punkte: 15.658, Level: 86 Punkte: 15.658, Level: 86 Punkte: 15.658, Level: 86
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Schanzer-Camper
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Ingolstadt
Alter: 49
Beiträge: 608

(Zug)fahrzeug: Skoda Yeti 4X4 DSG
Wohnwagen: Fendt 515 SG

Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Zitat:
Zitat von moe Beitrag anzeigen
Das dachte ich auch, wurde aber hier eines Besseren belehrt. Demnach soll der Ring direkt an der Bremse das schwächste Glied sein.
sorry, bin von meiner Bremsanlage ausgegangen. Der Ring bei mir hat ca. 4 mm Drahtstärke. Da würde wohl eher das Seil reißen.. daher wurde hier ein "windiger Blechschäkel" verwendet.
__________________
Meine Ruhe ist mir heilig, denn nur Verrückte haben´s eilig!
hektische Betriebsamkeit ersetzt geistige Windstille
Schanzer-Camper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 14:13   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #19 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 67.260, Level: 100
Punkte: 67.260, Level: 100 Punkte: 67.260, Level: 100 Punkte: 67.260, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von neucamper
 
Registriert seit: 19.03.2010
Ort: Schneverdingen
Alter: 70
Beiträge: 3.033

Zelt: wigo Rolli 25 Years Panorama 250x450 mit Easy Rolling
(Zug)fahrzeug: KIA Sorento 2.2 Platinum ECO dynamics
Wohnwagen: Fendt Diamant 560 TG

neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Bei einer meiner "Dusseligkeiten" habe ich vergessen, das Seil auszuklinken. Beim Anfahren kam dann auch der Ruck und das Seil hing am Auto, der Ring war aufgebogen - der Bremshebel war noch ein Stück weiter nach hinten gezogen worden.
__________________
Schöne Grüße, -volker-
neucamper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 15:11   AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?   #20 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 49.485, Level: 100
Punkte: 49.485, Level: 100 Punkte: 49.485, Level: 100 Punkte: 49.485, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von tura
 
Registriert seit: 07.09.2011
Alter: 53
Beiträge: 566


tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Info zur Befestigung der Anhänger-Abreissleine. Habt ihr das gewusst ?

Solche Feldversuche beweisen die Funktionsweise
__________________
Grüße
Ralf

Meine Alben:
http://www.campingforen.de/foren/mem...ra-albums.html
tura ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu tura für den wertvollen Beitrag:
caravanix (24.04.2017), Dachfalter (24.04.2017), DIPLOMAT (27.04.2017), neucamper (24.04.2017)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Zugfahrzeuge

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TFT Befestigung doscientos Rund um TV, SAT, HiFi 34 14.12.2014 17:02
Befestigung der Rückleuchten Elch Aufbau-Technik und Interieur 5 16.06.2013 11:25
Befestigung BAS 60 tura Rund um TV, SAT, HiFi 7 20.11.2012 13:51
Befestigung des Vorzeltfaulstreifens Sir Quickly Vorzelte, Markisen und Sonnensegel 9 21.05.2011 12:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0