Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Allgemeines > Wohnwagen

Wohnwagen Allgemeine Tipps und Fragen zu Wohnwagen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2019, 10:44   Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 2.819, Level: 34
Punkte: 2.819, Level: 34 Punkte: 2.819, Level: 34 Punkte: 2.819, Level: 34
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Registriert seit: 03.04.2016
Ort: Zwickau
Alter: 67
Beiträge: 9

(Zug)fahrzeug: Toyota Landcrusier 3.0D
Wohnwagen: Elddis Odyssee 524

Sinnloser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Frage Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft

Hallo Camperfreunde,

ich habe einen Elddy Odyssey, ca. 1600Kg schwer.
Ich werde meinen Toyota Landcruiser verkaufen müssen.
Nun wer hat Erfahrung mit Benzinern, die LPG umgerüstet sind z.B.
Chryler 3.6l Town&Country oder Chevi Suburban?

Über gute Hinweise würde ich mich freuen.

Liebe Grüsse
sinnloser
Sinnloser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 13:34   AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 14.492, Level: 82
Punkte: 14.492, Level: 82 Punkte: 14.492, Level: 82 Punkte: 14.492, Level: 82
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Michael42
 
Registriert seit: 08.09.2010
Ort: Umgebung von Hannover
Beiträge: 528

Zelt: Isabella
(Zug)fahrzeug: BMW 3er mit Rucksack
Wohnwagen: Fendt Tendenza 515 SG
Sonstiges: nö, nichts zu sagen...

Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft

Moin Sinnloser,


habe 3 Jahre unsere erste Wohndose mit nem LPG-Umgerüsteten BMW 320, mit 2,2 Liter Sechszylinder gezogen. Kraft hatte der Wagen, allerdings über Drehzahl. Steigungen usw. gingen immer zügig aber dann halt mit > 5000 U/min im Dritten.


Fazit: 0 Probleme


Aber, es gibt unterschiedliche Anlagen.

Ich würde immer wieder eine flüssig einspritzende Anlage verwenden.
Warum?
- Keine Änderung am Kühlsystem
- Einspritzmenge individuell über Steuergerät programmierbar und somit keine Gefahr der Abmagerung bei hoher Belastung des Motors
- keine (verstopfenden), versulzenden Gasfilter, die das Gemisch abmagern können.

- Kühlung des Angesaugten Gemischs durch die Gasverdunstung


Ich habe häufig gelesen/gehört LPG schön und gut aber unter hoher Last auf Benzin umstellen da LPG heisser verbrennen soll.

Ich habe meinen Wagen durchgehend auf LPG gefahren und er hat damit keine Probleme gehabt.
Spaßig war ein Urlaub in Frankreich, bei dem der Wagen durch die Umgebungstemperatur schon direkt nach dem Anlassen auf LPG umgeschaltet hat...


Viele Grüße
Michael


PS.: Wir hatten ne Vialle-Anlage im Wagen und die war wirklich toll
PPS.: Ich habe damals viele Informationen im LPG Autogasforum gelsen. Ist kein Verkaufsboard einiger Umrüster sondern mehr nen do it yourself Board.
__________________
...und Danke für den Fisch!

Geändert von Michael42 (15.09.2019 um 13:40 Uhr)
Michael42 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michael42 für den wertvollen Beitrag:
caravanix (15.09.2019)
Alt 15.09.2019, 18:55   AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stammcamper

Punkte: 21.173, Level: 100
Punkte: 21.173, Level: 100 Punkte: 21.173, Level: 100 Punkte: 21.173, Level: 100
Aktivität: 8,3%
Aktivität: 8,3% Aktivität: 8,3% Aktivität: 8,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von irgendeinonkel
 
Registriert seit: 03.05.2010
Ort: Ganderkesee
Alter: 60
Beiträge: 483

Zelt: Vorzelt
(Zug)fahrzeug: Hyundai Santa-Fe Premium
Wohnwagen: Hobby 560 WLU
Sonstiges: Jonny-Walker Red-Label

irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt
Standard AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft

wir haben jahrelang mit unserem Peugeot 307cc (134PS) mit LPG unseren 1300 Kg Wohni in der Gegend rumgezerrt! Nie Probleme gehabt; allerdings mussten wir Übertholmanövber bereits ´ne 1/2 h vorher planen!
LG
Andreas
__________________
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet.
irgendeinonkel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu irgendeinonkel für den wertvollen Beitrag:
Tauchprinz (15.09.2019)
Alt 15.09.2019, 19:48   AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.022, Level: 28
Punkte: 2.022, Level: 28 Punkte: 2.022, Level: 28 Punkte: 2.022, Level: 28
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von KB61
 
Registriert seit: 04.11.2017
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 103

(Zug)fahrzeug: Jeep Grand Cherokee V8 5.7 HEMI Hemi
Wohnwagen: Hobby Prestige 560 WLU

KB61 ist in Verruf geraten
Standard AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft

@ Sinnloser,



kauf Dir den Suburban, rüste auf Gas um und mach Dir keine Gedanken.


Dass ein 2,2 Liter Maschinchen (mit vermutlich ausgereizter Anhängelast )am Berg mit 5000 U/min dreht ist völlig normal.



Ich fahr seit mehr als 10 Jahren LPG, zuerst mit einer 4 Liter Maschine und jetzt mit dem 5.7 Liter Hemi. Am Haken waren immer mindestens 1700kg. Probleme gab es nie. Dass verschiedene Motoren keine hohen Drehzahlen ( über 4500 U/min) mögen ist bekannt. Mit dem Sub wirst Du sehr wahrscheinlich garnicht in diese Region kommen.


Achso, Du wirst den Unterschied Gas/Benzin garnicht merken.
__________________
LG
Klaus
KB61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 05:02   AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 14.492, Level: 82
Punkte: 14.492, Level: 82 Punkte: 14.492, Level: 82 Punkte: 14.492, Level: 82
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Michael42
 
Registriert seit: 08.09.2010
Ort: Umgebung von Hannover
Beiträge: 528

Zelt: Isabella
(Zug)fahrzeug: BMW 3er mit Rucksack
Wohnwagen: Fendt Tendenza 515 SG
Sonstiges: nö, nichts zu sagen...

Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft

Zitat:
Zitat von KB61 Beitrag anzeigen
@ Sinnloser,
[...]
Dass ein 2,2 Liter Maschinchen (mit vermutlich ausgereizter Anhängelast )am Berg mit 5000 U/min dreht ist völlig normal.
[...]
Achso, Du wirst den Unterschied Gas/Benzin garnicht merken.
Ich kommentier das noch mal kurz....
Bei meiner Aussage ging es nur darum, das auch die von mir beschriebene Last bzw. Fahrweise kein Problem auf LPG war. Nicht mehr oder weniger.
Dem letzten Satz von KB61 schliesse ich mich mit einer Anmerkung ungeteilt an. Aus meiner Sicht fehlt der Zusatz "im Fahrbetrieb", denn im Portemonai wirst Du es deutlich merken.



Viele Grüße
Michael
__________________
...und Danke für den Fisch!
Michael42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 13:34   AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 455, Level: 9
Punkte: 455, Level: 9 Punkte: 455, Level: 9 Punkte: 455, Level: 9
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von jobo2811
 
Registriert seit: 25.06.2019
Ort: Landau in der Pfalz
Alter: 59
Beiträge: 11

Zelt: Walker Pioneer 240
(Zug)fahrzeug: Suzuki GV 3,2 V6, 232 PS
Wohnwagen: Sprite Mondial 470 SE Made by Swift repared by me

jobo2811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wer weiss etwas dazu LPG und Zugkraft

Zitat:
Zitat von Michael42 Beitrag anzeigen
Ich kommentier das noch mal kurz....
Bei meiner Aussage ging es nur darum, das auch die von mir beschriebene Last bzw. Fahrweise kein Problem auf LPG war. Nicht mehr oder weniger.
Dem letzten Satz von KB61 schliesse ich mich mit einer Anmerkung ungeteilt an. Aus meiner Sicht fehlt der Zusatz "im Fahrbetrieb", denn im Portemonai wirst Du es deutlich merken.

Viele Grüße
Michael
Hi ihr Zwei,
nicht "streiten", Alles richtig!! Bei LPG hast du mittlerweile mehrere Möglichkeiten (oder auch nicht). Wichtig ist vorm Kauf des Fahrzeugs darauf zu achten, ob die Um- / Nachrüstung überhaupt möglich ist und für welche Anlage es ein ECE R115 - Gutachten gibt. Beim Town&Country weiß ich z. B. dass dort die Anlagen von BRC verbaut werden, beim Hemi sind es meines Wissens die von Prins.

Ich fahre seit 2007 LPG, zuerst Peugeot 406 Break 3.0 V6 und aktuell Suzuki GV 3,2 V6. Die erste Anlage war von Lovato, hatte aber Probleme, die Zweite war eine BRC P&D, die funzt im Peugeot immer noch, mit nahezu 300 000 Km. Bei Suzuki hab ich mit nahezu 200 000 Km auch schon die 2. Anlage von Oscar (Polen) drin und bin letztendlich sehr zufrieden.

Beide Fahrzeuge mussten sowohl einen 2,5 To - Anhänger als auch einen 1,5 to Wohnwagen ziehen, was sie klaglos gemacht haben, bzw. immer noch tun. Man sollte einfach wissen, dass bestimmte Motoren mit Gas nicht mehr Vollastfest sind und dauerhafte Drehzahlen jenseits der 4000 1/min übel nehmen.
Meine beiden "Gaser" haben zumindest in der Zeit, in der ich sie fahren durfte, bzw. noch darf, niemals Drehzahlen oberhalb 4000 1/min gesehen.
Das ist bei den Hubräumen auch nicht erforderlich, die Motoren haben von unten heraus schon ein ausreichendes Drehmoment.
Der nachträgliche Einbau / die Umrüstung des Fahrzeug auf Gas (LPG) steht und fällt mit dem Einbaubetrieb. Das ist die Erfahrung vieler "Autogaser" aus den vergangenen 12 - 15 Jahren.
Wenn du dich in die Materie ein bisschen einlesen willst, dann schau mal im www.motor-talk.de Forum nach, da gibt es extra einen Fred, der sich nur mit Gas beschäftigt.
__________________
Gruss Joachim

KFZ-Elektriker-Meister und Schrauber aus Passion


Geändert von jobo2811 (16.09.2019 um 13:35 Uhr)
jobo2811 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu jobo2811 für den wertvollen Beitrag:
caravanix (16.09.2019), Garfield (17.09.2019), Michael42 (16.09.2019), moe (16.09.2019)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Allgemeines > Wohnwagen

Stichworte
caravan , lpg , us-fahrzeug

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist das, weiss das jemand? Shandomar Stromversorgung, Elektrik 1 28.09.2017 19:05
Jeep Grand Cherokee im Zugwagentest: Ein Amerikaner mit Zugkraft Campingforen-Team Campingnews 0 10.01.2015 19:20
Ratgeber Wintercamping: Spass in Weiss Campingforen-Team Campingnews 0 15.12.2011 22:41
Neuer VW Sharan: Van mit Zugkraft Campingforen-Team Campingnews 0 28.04.2011 12:25
Wer weiss schon, wohin die Reise(n) in 2010 gehen? Pfalzcamper Umfragen 106 20.04.2010 21:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0