Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Wasser und Sanitär

Wasser und Sanitär Alles rund ums Sanitär, Wasserver- und entsorgung, Pumpen, Behälter, Schlauchsysteme, ....

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2009, 08:31   AW: Gastherme/Gasboiler   #21 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 8.656, Level: 64
Punkte: 8.656, Level: 64 Punkte: 8.656, Level: 64 Punkte: 8.656, Level: 64
Aktivität: 9,1%
Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Vierelf
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Hamm
Alter: 54
Beiträge: 70

Zelt: Wigo Allwetter Air und Rolli
(Zug)fahrzeug: Audi A6
Wohnwagen: Dethleffs 510DB

Vierelf wird schon bald berühmt werden Vierelf wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Hallo Tiptronic,

wir sind so verrückt und haben zusätzlich zu der Therme einen 10l Gasboiler nachgerüstet.
Da die Therme ab Werk verbaut war, und ich bei einem nachträglichen Einbau eins Kombi-Boiler die Therme nicht erstattet bekommen hätte, blieb sie im Wagen, und ich kann über Absperrhähne regeln, welches Gerät mir das warme Wasser liefert.
Den Gasboiler habe ich eingebaut, um mich mal beim autak Stehen waschen zu können. (Ist bei meinem Hobby schon mal besser )

Gruß

Detlef
Vierelf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 09:06   AW: Gastherme/Gasboiler   #22 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Tiptronic
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Gastherme/Gasboiler

War es ein großer Akt den Boiler einzubauen?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 09:14   AW: Gastherme/Gasboiler   #23 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 35.963, Level: 100
Punkte: 35.963, Level: 100 Punkte: 35.963, Level: 100 Punkte: 35.963, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Diogenes
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Bremen
Alter: 61
Beiträge: 814

Zelt: Thule/Omnistore Sackmarkíse
(Zug)fahrzeug: Kia Sorento Platinum, BJ 2016 2,2 l Diesel 200 PS
Wohnwagen: Fendt Tendenza 465 SFB
Sonstiges: Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum !

Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Also: In unserem 'alten' Knaus Azur hatten wir einen seperaten 10-Liter-Gasboiler und den haben wir eigentlich fast nie genutzt . Wie schon festgestellt wurde, musste man immer die kompletten 10 Liter aufheizen, um dann zwei Zahnbecher zu füllen - und der Gasverbrauch war auch nicht ohne . Ausserdem war man gezwungen, das 'Ding' immer zu fluten, um das Wassersystem in Gang zu bringen; das bedeutete - wenn man für unterwegs ein 'bisschen' Brauchwasser an Bord haben wollte - immer 10 kg Gewicht, die man unnötig mit durch die Gegend schleppen musste. Unser 'Neuer', der Fendt, hat eine Elektro-Therme, die wesentlich weniger Volumen hat, als der Gasboiler; der muss zwar auch mitgeflutet werden - ist aber halt kleiner und deshalb leichter. Wir haben bis jetzt nur einmal (in Deutschland) einen CP gehabt, der den Strom nach Verbrauch berechnet hat. Da wir ja nun mal meistens in Frankreich unterwegs sind, haben wir (bis jetzt) immer mit Strompauschalen zu tun gehabt - und da bleibt die Therme nicht mehr aus, was wir sehr zu schätzen gelernt haben ! Den Einwand, das Warmwasser bräuchte zu lange, um am Küchenblock anzukommen, kann ich nicht bestätigen ! Wir haben die Therme zwar auch vorne links unter dem Bett und den Küchenblock rechts über der Achse - aber bei dem geringen Querschnitt, ist das Wasser doch 'flott' da, wo man's braucht; im Bad sowieso. Wir sind damit jedenfalls bombig zufrieden !
__________________
Grüsse
D i o g e n e s - - Der Weg ist das Ziel - - -
Diogenes ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Diogenes für den wertvollen Beitrag:
n.duro (09.01.2013)
Alt 12.11.2009, 15:18   AW: Gastherme/Gasboiler   #24 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stammcamper

Punkte: 13.055, Level: 78
Punkte: 13.055, Level: 78 Punkte: 13.055, Level: 78 Punkte: 13.055, Level: 78
Aktivität: 40,0%
Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von jonn68
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 411

Zelt: Wigo Sackmarkise
(Zug)fahrzeug: Defender
Wohnwagen: Tabbert DaVinci

jonn68 wird schon bald berühmt werden jonn68 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Wo ich meinen WW auf Autark nach Kauf umgerüstet habe, habe ich auf den Gasboiler verzichtet, war aber auf der Agenda Todo's ganz oben.
Jetzt sind wir mit dem WW dieses Jahr 41 Tage unterwegs gewesen, ich habe in den Herbstferien die WW Therma ab Werk mal eingeschaltet um zu schauen, ob sie über noch geht. Wenn mal warmes Wasser benötigt wurde, wurde es im Topf warm gemacht.
Fazit Warmwasser habe ich bisher noch nie wirklich vermisst, obwohl wir auch schon autark gestanden sind, vielleicht sind die Schwaben einfach noch mehr Naturburschen und können sich auch mit kaltem Wasser waschen

Jon
jonn68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 17:09   AW: Gastherme/Gasboiler   #25 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Tiptronic
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Zitat:
Zitat von jonn68 Beitrag anzeigen
Wo ich meinen WW auf Autark nach Kauf umgerüstet habe, habe ich auf den Gasboiler verzichtet, war aber auf der Agenda Todo's ganz oben.
Jetzt sind wir mit dem WW dieses Jahr 41 Tage unterwegs gewesen, ich habe in den Herbstferien die WW Therma ab Werk mal eingeschaltet um zu schauen, ob sie über noch geht. Wenn mal warmes Wasser benötigt wurde, wurde es im Topf warm gemacht.
Fazit Warmwasser habe ich bisher noch nie wirklich vermisst, obwohl wir auch schon autark gestanden sind, vielleicht sind die Schwaben einfach noch mehr Naturburschen und können sich auch mit kaltem Wasser waschen

Jon
Ihr seit so hart, gehst Du auch noch auf die Jagd?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2009, 17:22   AW: Gastherme/Gasboiler   #26 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 129.974, Level: 100
Punkte: 129.974, Level: 100 Punkte: 129.974, Level: 100 Punkte: 129.974, Level: 100
Aktivität: 71,4%
Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 88
Beiträge: 3.593

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Zitat:
Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
Im Gegensatz zur elektrischen Therme hat der Gasboiler ein Volumen von 10 bis 14 Litern. Wer im WW nicht duscht, braucht soviel Wasser niemals auf einmal. Du mußt aber jedesmal, wenn Du nur 2 Liter brauchst, die komplette Ladung erhitzen, egal ob mit Gas oder elektrisch.
Ich würde daher gleich den Kessel auf den Gasherd stellen, da kann ich die Menge Wasser, die ich brauche, selbst dosieren - schon im Vorfeld.

So lange wird es die Pauschal-Stromangebote nicht mehr geben, da bin ich fest von überzeugt. ......
Darauf komme ich noch mal zurück:
  1. Wir haben schon mehrfach einen Wwg. gehabt, bei dem Heizung und Boiler gekoppelt waren (jetz"Alde"). Dabei war (auch im Sommer) wenigstens die Warmwasserbereitung im Hintergrund dauernd eingeschaltet. Das läuft wie daheim: Wird Wasser verbraucht, läuft der Tank in der Heizung wieder voll und wird bei Bedarf wieder aufgeheizt. Die Systeme waren stets so gut isoliert., dass der Gasbrenner ganz ganz selten anspringen musste um Wärme-Verluste wieder auszugleichen (auch im Winter). Also, der angesprochene hohe Energieverbrauch ist nur beim ersten Hochheizen nötig.
    Ganz genau so sieht das auch beim Truma-Boiler aus.
  2. Das mit den Strompauschalen ist so eine Sache.
    Bisher habe ich bei Pauschalen noch immer mehr bezahlt, als wenn ich nach KWh abrechnete, z.B. im Winter in Sexten über 2,5 Monate 2,20 €/Tag. Unter 2,50 €/Tag tut das kein Camp pauschal (habe aber auch schon 4,- € bezahlt). Den Verbrauch regeln die dann meist über niedrige Absicherungen von 4-6 A.
    Ich bin überzeugt, auf derertiger "Verdienst"-Basis wird das Pauschalsystem überleben. Es spart nämlich dem Betreiber die Anschaffung von Stromzählern.
Zum Hauptthema: Der Raumbedarf lässt sich von Truma erfragen und wenn der Platz da ist, scheint mir der Einbau kein Problem zu sein. Jedenfalls ich würde ihn ohne Hemmungen angehen, schon aus der o.a. Erfahrung heraus, würde aber bei der Auswahl auch den Mehrpteis für eine elektrische Zusatzheizung bezahlen wollen.
__________________
Jürgen

-------------


Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jürgen Ki. für den wertvollen Beitrag:
spitzfendt (25.11.2009)
Alt 25.11.2009, 06:42   AW: Gastherme/Gasboiler   #27 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 23.523, Level: 100
Punkte: 23.523, Level: 100 Punkte: 23.523, Level: 100 Punkte: 23.523, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von spitzfendt
 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Allgäu
Alter: 49
Beiträge: 1.626

Zelt: Brand Siena; Herzog Super Camp
(Zug)fahrzeug: T4 MuTTivan ;-))
Wohnwagen: Fendt 510 TFK bianco classico
Sonstiges: Forumsrocker ;-))

spitzfendt kann auf vieles stolz sein spitzfendt kann auf vieles stolz sein spitzfendt kann auf vieles stolz sein spitzfendt kann auf vieles stolz sein spitzfendt kann auf vieles stolz sein spitzfendt kann auf vieles stolz sein spitzfendt kann auf vieles stolz sein spitzfendt kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Zitat:
Zitat von Vierelf Beitrag anzeigen
Hallo Tiptronic,

wir sind so verrückt und haben zusätzlich zu der Therme einen 10l Gasboiler nachgerüstet.
Da die Therme ab Werk verbaut war, und ich bei einem nachträglichen Einbau eins Kombi-Boiler die Therme nicht erstattet bekommen hätte, blieb sie im Wagen, und ich kann über Absperrhähne regeln, welches Gerät mir das warme Wasser liefert.
Den Gasboiler habe ich eingebaut, um mich mal beim autak Stehen waschen zu können. (Ist bei meinem Hobby schon mal besser )

Gruß

Detlef
Welchen Boiler hast du verbaut?
__________________
Meine Aussagen werden oft als Ironie gedeutet, doch meine ich immer genau das was ich sage, aber sehe es nicht ein, jedem zu erklären dass das was ich meine mein voller Ernst ist.
1. CT-S - Mittendrin statt nur dabei
2. CT-S - Mittendrin statt nur dabei
.................................................. .
spitzfendt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 07:02   AW: Gastherme/Gasboiler   #28 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Tiptronic
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Zitat:
Zitat von Vierelf Beitrag anzeigen
Hallo Tiptronic,

wir sind so verrückt und haben zusätzlich zu der Therme einen 10l Gasboiler nachgerüstet.
Da die Therme ab Werk verbaut war, und ich bei einem nachträglichen Einbau eins Kombi-Boiler die Therme nicht erstattet bekommen hätte, blieb sie im Wagen, und ich kann über Absperrhähne regeln, welches Gerät mir das warme Wasser liefert.
Den Gasboiler habe ich eingebaut, um mich mal beim autak Stehen waschen zu können. (Ist bei meinem Hobby schon mal besser )

Gruß

Detlef
klasse Idee die Therme nimmt ja auch nicht viel Platz ein also könnte sie drin bleiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 14:31   AW: Gastherme/Gasboiler   #29 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 8.656, Level: 64
Punkte: 8.656, Level: 64 Punkte: 8.656, Level: 64 Punkte: 8.656, Level: 64
Aktivität: 9,1%
Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Vierelf
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Hamm
Alter: 54
Beiträge: 70

Zelt: Wigo Allwetter Air und Rolli
(Zug)fahrzeug: Audi A6
Wohnwagen: Dethleffs 510DB

Vierelf wird schon bald berühmt werden Vierelf wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Hallo,
bei mir ist der Truma Boiler B10 eingebaut. Den Einbau hat mein freundlicher Wohnwagendealer beim Kauf mit erledigt. (War im Preis mit drin ) Leider mußte ein paar Meter Schlauch verlegt werden, da der Boiler vorne in Wagen steht und die Therme mit dem Verteiler hinten. Dort wurden auch die Absperrhähne montiert.
Ob der Einbau einfach war, kann ich nicht sagen. Aber mein Händler murmmelte nachher, dass er dies nicht mehr ohne Mehrkosten machen lassen würde.

Gruß

Detlef
Vierelf ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vierelf für den wertvollen Beitrag:
spitzfendt (26.11.2009)
Alt 06.01.2013, 12:45   AW: Gastherme/Gasboiler   #30 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stammcamper

Punkte: 13.055, Level: 78
Punkte: 13.055, Level: 78 Punkte: 13.055, Level: 78 Punkte: 13.055, Level: 78
Aktivität: 40,0%
Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von jonn68
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 411

Zelt: Wigo Sackmarkise
(Zug)fahrzeug: Defender
Wohnwagen: Tabbert DaVinci

jonn68 wird schon bald berühmt werden jonn68 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Ich wärme den Fred mal auf:

Unsere Therme hat den Geist aufgegeben, vergessen die Hähne der Therme zu öffnen, den Rest der Wasseranlage abgelassen, wie blöd kann man nur sein.

Unsere Frage: Therme ganz rauswerfen, genutzt haben wir sie nie, oder wenn dann auf Boiler umstellen, es gibt ja den Elektroboiler oder den Gasboiler, über Silvester wäre schon geschickt gewesen, warmes Wasser zu haben, Wasser im Topf erhitzen ist auf Dauer keine Alternative und wir werden in naher Zukunft öfters autark stehen.

Was muß man den beim Nachrüsten mit Einbaukosten rechnen?

Jonn
__________________
1. Usertreffen Nürnberger Christkindlmarkt 2009
jonn68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 14:35     #31 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 74.347, Level: 100
Punkte: 74.347, Level: 100 Punkte: 74.347, Level: 100 Punkte: 74.347, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Perry
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Nord-Kehdingen
Beiträge: 3.973

Zelt: Sommer/Winter: Markise oder Dorèma oder Outwell
(Zug)fahrzeug: Ford Mondeo 2.2 TDCI
Wohnwagen: LMC Dom
Sonstiges: Hundefreund & Hundenarr

Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen
Standard

Meiner Meinung nach solltest du die Therme wieder gegen eine Neue ersetzen. Ein Elektroboiler ist für dein "Autark"-stehen nicht zu empfehlen, wegen dem Stromverbrauch. Die Therme hingegen erwärmt das Wasser auch schon über die warme Luft der Heizung sehr gut ohne Strom.



HTC Desire HD send by Tapatalk2
__________________
http://www.campingforen.de/foren/signaturepics/sigpic1373_7.gif
Jag kan inte låta det

LG Perry


Geändert von Perry (06.01.2013 um 14:36 Uhr)
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 09:07   AW: Gastherme/Gasboiler   #32 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 8.656, Level: 64
Punkte: 8.656, Level: 64 Punkte: 8.656, Level: 64 Punkte: 8.656, Level: 64
Aktivität: 9,1%
Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Vierelf
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Hamm
Alter: 54
Beiträge: 70

Zelt: Wigo Allwetter Air und Rolli
(Zug)fahrzeug: Audi A6
Wohnwagen: Dethleffs 510DB

Vierelf wird schon bald berühmt werden Vierelf wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Hallo,

ob man eine Therme oder einen Boiler einbaut, kommt darauf an, wieviel und wie heißes Wasser man autark benötigt.

Die Therme wird über die Heizung nur langsam wieder warm und im Sommer möchte ich auch nicht umbedingt den WW heizen um warmes Wasser zu erhalten.

Wenn der Platz im WW es zuläßt und man öfter autark stehen möchte, würde ich einen Elektro/Gas-Boiler nehmen. Kostet zur Zeit bei FB 799 €. Und ein Loch müßte man in die WW Wand machen für den Kamin. Einfacher und kostengünstiger ist da der Tausch einer Therme.

Gruß

Detlef
Vierelf ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vierelf für den wertvollen Beitrag:
Garfield's Regierung (08.01.2013)
Alt 07.01.2013, 17:30   AW: Gastherme/Gasboiler   #33 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 129.974, Level: 100
Punkte: 129.974, Level: 100 Punkte: 129.974, Level: 100 Punkte: 129.974, Level: 100
Aktivität: 71,4%
Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 88
Beiträge: 3.593

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Gastherme/Gasboiler

Zitat:
Zitat von Vierelf Beitrag anzeigen
............................................
Die Therme wird über die Heizung nur langsam wieder warm und im Sommer möchte ich auch nicht umbedingt den WW heizen um warmes Wasser zu erhalten.
..........................................
Eine Truma-Therme ist ja eigentlich auch mit einem Elektro-Heizelement ausgerüstet. Zumindest im Sommer entfällt damit der Heizungseinsatz.

So wie "jonn68" seine Nutzung beschreibt, sollte m.E. eine Therme völlig ausreichen. Bei so ganz gelegentlichem Einsatz kann man gut auf den Zusazukomfort der Gasaufheizung verzichten. Ein Boiler nimmt ja auch noch allerhand des kostbaren Stauraums in Anspruch, von dem Einbauaufwand mal abgesehen.
Allerdings: ich möchte nicht auf eine Warmwasserbereitung verzichten (Ansichtssache!).
__________________
Jürgen

-------------


Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jürgen Ki. für den wertvollen Beitrag:
Garfield's Regierung (08.01.2013)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Wasser und Sanitär

Stichworte
gastherme or gasboiler

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://www.campingforen.de/foren/wasser-und-sanitaer/4223-gastherme-gasboiler.html
Erstellt von For Type Datum
gas thermen truma heizungen auf gasthermen.org This thread Refback 27.06.2011 23:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0