Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Wasser und Sanitär

Wasser und Sanitär Alles rund ums Sanitär, Wasserver- und entsorgung, Pumpen, Behälter, Schlauchsysteme, ....

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2018, 07:23   Wie baut man eine Nasszelle aus?   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 1.262, Level: 20
Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von privat5
 
Registriert seit: 15.11.2018
Ort: Buxtehude
Alter: 65
Beiträge: 32

Zelt: Vorzelt Knaus original
(Zug)fahrzeug: Keins, da Dauercamper
Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990

privat5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Wie baut man eine Nasszelle aus?

Hi,

ich habe bei meinem Ww eine Nasszelle, die u.a. auch Schimmelbehaftet ist. Aus diesem Grunde soll sie ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut werden. Hat das schon mal jemand gemacht und könnte er/sie mir Informationen zukommen lassen.
Vielen Dank für die Antworten.
__________________
Viele Grüße aus dem Elbe-Weser-Dreieck
Hubert

Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990 z.Zt. in der Instandsetzung

Meine Galerie(n) können hier eingesehen werden.
privat5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 13:37   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 84.154, Level: 100
Punkte: 84.154, Level: 100 Punkte: 84.154, Level: 100 Punkte: 84.154, Level: 100
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von schoesch
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Köln
Alter: 51
Beiträge: 2.055

Zelt: Thule Omnistore 1200 Markise
(Zug)fahrzeug: BMW 530 d xdrive
Wohnwagen: Tabbert DaVinci 560tdl Finest Edition
Sonstiges: Kroatien ist mein Reiseland

schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Wenn sie Schimmel behaftet ist würde ich erst einmal suchen wo der Schimmel herkommt.
__________________
Gibt dir das Leben Zitronen, frage einfach nach Salz und Tequila
schoesch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu schoesch für den wertvollen Beitrag:
Daniel Düsentrieb (10.12.2018), Jürgen Ki. (12.12.2018), privat5 (10.12.2018)
Alt 10.12.2018, 13:56   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 1.262, Level: 20
Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von privat5
 
Registriert seit: 15.11.2018
Ort: Buxtehude
Alter: 65
Beiträge: 32

Zelt: Vorzelt Knaus original
(Zug)fahrzeug: Keins, da Dauercamper
Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990

privat5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Hi,

deshalb will ich sie ja ausbauen.
__________________
Viele Grüße aus dem Elbe-Weser-Dreieck
Hubert

Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990 z.Zt. in der Instandsetzung

Meine Galerie(n) können hier eingesehen werden.
privat5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 14:05   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 23.713, Level: 100
Punkte: 23.713, Level: 100 Punkte: 23.713, Level: 100 Punkte: 23.713, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Daniel Düsentrieb
 
Registriert seit: 04.01.2010
Ort: Velbert
Alter: 59
Beiträge: 509

Zelt: Obelink Hypercamp New York
(Zug)fahrzeug: Pajero V80 5 Türer
Wohnwagen: Knaus Südwind 650 TF Modell 2002

Daniel Düsentrieb kann auf vieles stolz sein Daniel Düsentrieb kann auf vieles stolz sein Daniel Düsentrieb kann auf vieles stolz sein Daniel Düsentrieb kann auf vieles stolz sein Daniel Düsentrieb kann auf vieles stolz sein Daniel Düsentrieb kann auf vieles stolz sein Daniel Düsentrieb kann auf vieles stolz sein Daniel Düsentrieb kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Erst nach der Feuchtigkeit suchen, wo kommt das Wasser her zu 90% von außen eindringendes Wasser, schaden beseitigen und dann ausbauen , dazu ist nicht viel nötig, Wasserfeste Wandverkleidung, Duschwanne und das wars schon.
__________________
Gruß Frank


Gespannlänge 13,552 Meter
Gespannbreite 2,50 Meter
Lehrgewicht 1480 Kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2500Kg

CT-N Hooksiel 2010

Rechtschreibfehler dürfen bei eBay versteigert werden

( auch ein Opfer der Schulreform 1962 – 1970 Ganzwortmethode inklusive halb Schuljahre)
Daniel Düsentrieb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 14:51   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 409.849, Level: 100
Punkte: 409.849, Level: 100 Punkte: 409.849, Level: 100 Punkte: 409.849, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.420

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Vielleicht kannst du uns ein paar gute Übersichts- und Detailaufnahmen hier zeigen.
Dann wären konkrete Tipps bestimmt einfacher.
Wie sagte mal ein Ausbilder von mir:
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 21:23   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 84.154, Level: 100
Punkte: 84.154, Level: 100 Punkte: 84.154, Level: 100 Punkte: 84.154, Level: 100
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von schoesch
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Köln
Alter: 51
Beiträge: 2.055

Zelt: Thule Omnistore 1200 Markise
(Zug)fahrzeug: BMW 530 d xdrive
Wohnwagen: Tabbert DaVinci 560tdl Finest Edition
Sonstiges: Kroatien ist mein Reiseland

schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Zunächst einmal solltest Du alles was verschraubt ist lösen und raus nehmen. Wenn Teile evtl. verklebt sind kannst du diese oft mit einem Blumendraht lösen. Diesen lang genug lassen und wie eine Säge rauf und runter bewegen und Gleichheit zur Seite ziehen so kannst du oft Verklemmungen die mit flexiblen Dichtstoffen gemacht wurden lösen.

Am schwierigsten wird es die Wandverkleidungen zu lösen. Diese sind zum Einen oft verdeckt gerackert aber auch auf der Ladung verleimt. Wenn du die Raus hast liegt das Konstrukt offen und Du kannst schauen wo das Wasser herkommt welches den Schimmel verursacht hat
__________________
Gibt dir das Leben Zitronen, frage einfach nach Salz und Tequila
schoesch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schoesch für den wertvollen Beitrag:
privat5 (11.12.2018)
Alt 11.12.2018, 03:41   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 1.262, Level: 20
Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von privat5
 
Registriert seit: 15.11.2018
Ort: Buxtehude
Alter: 65
Beiträge: 32

Zelt: Vorzelt Knaus original
(Zug)fahrzeug: Keins, da Dauercamper
Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990

privat5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Hallo,

danke für die Ratschläge. warum ich die Nasszelle ausbauen will, könnt ihr hier sehen:



Und da ich die daneben liegende Küche ebenfalls wegen eines Wasserschadens ausbauen muss, wäre es dann ein Aufwaschen.
__________________
Viele Grüße aus dem Elbe-Weser-Dreieck
Hubert

Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990 z.Zt. in der Instandsetzung

Meine Galerie(n) können hier eingesehen werden.

Geändert von privat5 (11.12.2018 um 03:42 Uhr)
privat5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 05:04   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 3.964, Level: 42
Punkte: 3.964, Level: 42 Punkte: 3.964, Level: 42 Punkte: 3.964, Level: 42
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von reimi
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort: Lieli - Luzerner Seetal
Alter: 52
Beiträge: 78

Zelt: Thule Safari Residence G2
(Zug)fahrzeug: VW Amarok + T3 Westfalia
Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550E 2.5

reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Hallo Hubert

Du fragst hier nach dem Ausbau des Toilettenraums. Ich erlaube mir einmal, da meinen etwas umfassenderen Senf dazu zu geben:

Soweit ich mir ein Bild von Deinem Knäuschen gemacht habe, ist das gute Stück ziemlich marode.
An Deiner Stelle würde ich die ganze Seite des Küchenblocks und des Toilettenraums komplett "entmöbeln" und innen die Wand demontieren um so ein Gesamtbild des Schadens zu bekommen. Wie hier bereits erwähnt, ist es dann ganz wichtig, dass Du die Ursache(n) des Wassereinbruchs findest. Kontrolliere unbedingt auch den Boden und das restliche rundherum. Dank Kapilarwirkung kann in einem Wohnwagen Wasser auch aufwärts fliessen! Der Wasserschaden an Deinem Wohnwagen ist bereits im "Schimmelstadium" - nebst der Tatsache, dass das gesundheitlich nicht unbedenklich ist, kriegst Du den fast nicht mehr raus.

Bitte bedenke aber, das es für einen Wiederaufbau eine solide Grundsubstanz braucht. Man restauriert kein Haus, dass auf einem mürben Fundament steht. Ist diese Substanz nicht gegeben, ist alles verlorene Mühe. Das klingt jetzt ganz bitter, aber die Vernunft ist nicht immer lieb. Klar, kann man alles wieder instand stellen, aber zu welchem Preis??
Fakt ist, dass Du einen 28-jährigen Knaus hast, der, wenn er selbst in top Zustand wäre, monetär gesehen nichts wert ist. Hättest Du darin 28 superschöne Ferienjahre verbracht, käme der Nostalgie- und Erinnerungswert dazu. Ist aber bei Dir eher nicht der Fall, es war ein Geschenk für den Eintritt ins Rentenalter.
Ich persönlich bin auch einer, der sehr gerne Dinge restauriert, die eigentlich nichts wert sind. Ich habe sehr viel Freude an dieser Arbeit als solche, das Objekt selber ist für mich zweitrangig. Meistens verschenke ich es hinterher. Diese Freude an der Arbeit ist eine Voraussetzung, die auch Du haben solltest. Zusätzlich ist ein gehöriges handwerkliches Geschick absolut notwendig.

Der langen Rede kurzer Sinn. Verschaffe Dir zuerst ein Gesamtbild von Deinem Knaus. Urteile dann objektiv unter meinen genannten Aspekten.

Um noch einmal an Deine Stelle zu treten - ich würde das Knäuschen in den Wohnwagenhimmel befördern und dann etwas in dieser Kragenweite suchen, dass eine gute Grundsubstanz hat. Glaub' mir, da gibt es noch genug zum Basteln.

Ohne jemandem zu Nahe zu treten - ich werde den Eindruck nicht los, dass man bei Dir zum Renteneintritt einen alten Wohnwagen entsorgt hat...

Entschuldige meine offenen Worte.

Liebe Grüsse
Stephan

PS: Ich habe jahrelang im Bereich Wagenbau gearbeitet. Unser Unternehmen war spezialisiert für Imbiss- und Schaustelleranhänger. Aber auch vielen Wohnwagen haben wir uns angenommen. Ich habe entsprechend einiges gesehen und kann daher auf einen gewissen Erfahrungswert zurückgreifen.
reimi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu reimi für den wertvollen Beitrag:
caravanix (11.12.2018), Finski (11.12.2018), privat5 (11.12.2018)
Alt 11.12.2018, 07:20   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 1.262, Level: 20
Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von privat5
 
Registriert seit: 15.11.2018
Ort: Buxtehude
Alter: 65
Beiträge: 32

Zelt: Vorzelt Knaus original
(Zug)fahrzeug: Keins, da Dauercamper
Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990

privat5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Zitat:
Zitat von reimi Beitrag anzeigen
Um noch einmal an Deine Stelle zu treten - ich würde das Knäuschen in den Wohnwagenhimmel befördern und dann etwas in dieser Kragenweite suchen, dass eine gute Grundsubstanz hat. Glaub' mir, da gibt es noch genug zum Basteln.

Ohne jemandem zu Nahe zu treten - ich werde den Eindruck nicht los, dass man bei Dir zum Renteneintritt einen alten Wohnwagen entsorgt hat...

Entschuldige meine offenen Worte.

Liebe Grüsse
Stephan

PS: Ich habe jahrelang im Bereich Wagenbau gearbeitet. Unser Unternehmen war spezialisiert für Imbiss- und Schaustelleranhänger. Aber auch vielen Wohnwagen haben wir uns angenommen. Ich habe entsprechend einiges gesehen und kann daher auf einen gewissen Erfahrungswert zurückgreifen.
Hallo Stephan,

ich bin für Deine Anmerkungen dankbar und weiß natürlich auch, dass alte Fahrzeuge die eine oder andere Macke haben. Trotzdem werde ich den Wohnwagen nicht verschrotten, bloß weil er an einer Seite Probleme macht. Ich reiße ja auch kein Haus ab, bloß weil eine Ecke feucht ist, sondern beseitige die Ursache.

Da ist jetzt auch beim Ww mein Ziel. Da ich aber keine Erfahrung im Umgang mit solchen Einbauten habe, habe ich hier nachgefragt, wie man sowas macht. Wenn ich mich danach entscheide, das Projekt sterben zu lassen, kann ich das wenigstens ruhigen Gewissens tun. Im jetzigen Stadium ist mir das noch zu früh. Die Aussenhaut ist intakt und wieso und warum es zu den/dem Wasserschaden gekommen ist, kann ich nicht mehr klären, da der Vorbesitzer verstorben ist.
Ich werde aber weiterhin über den Fortgang der Arbeiten berichten und wenn er (hoffentlich) fertig ist, mit meiner Familie einen schönen Sommer auf dem Campingplatz am Flögelner See verbringen.
__________________
Viele Grüße aus dem Elbe-Weser-Dreieck
Hubert

Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990 z.Zt. in der Instandsetzung

Meine Galerie(n) können hier eingesehen werden.
privat5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 11:12   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 34.605, Level: 100
Punkte: 34.605, Level: 100 Punkte: 34.605, Level: 100 Punkte: 34.605, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Diogenes
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Bremen
Alter: 61
Beiträge: 793

Zelt: Thule/Omnistore Sackmarkíse
(Zug)fahrzeug: Kia Sorento Platinum, BJ 2016 2,2 l Diesel 200 PS
Wohnwagen: Fendt Tendenza 465 SFB
Sonstiges: Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum !

Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen neige ich zu der Einschätzung von reimi. Überlege Dir genau, wieviel Geld Du (even. unnütz) in das Wägelchen investieren willst. Ich persönlich bin aber fest davon überzeugt, dass die Dichtungsmasse unter den Kantenleisten ihr Leben ausgehaucht hat und hier auch Dein Wassereinbruch zu suchen ist. Das merkt man erstmal nicht - erst wenn - wie bei Dir - Schimmelbildung auftritt. Bevor Du innen alles entkernst würde ich an Deiner Stelle erstmal von aussen die Kantenleisten kontrollieren. Viel Glück trotzdem damit !
__________________
Grüsse
D i o g e n e s - - Der Weg ist das Ziel - - -
Diogenes ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Diogenes für den wertvollen Beitrag:
privat5 (11.12.2018)
Alt 12.12.2018, 02:36   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 3.964, Level: 42
Punkte: 3.964, Level: 42 Punkte: 3.964, Level: 42 Punkte: 3.964, Level: 42
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von reimi
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort: Lieli - Luzerner Seetal
Alter: 52
Beiträge: 78

Zelt: Thule Safari Residence G2
(Zug)fahrzeug: VW Amarok + T3 Westfalia
Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550E 2.5

reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Salü Hubert

Es liegt mir absolut fern, Dich von Deinem Vorhaben abzubringen. Aber wie man so schön sagt, manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.

Du kommst aber nicht umhin, überall wo es feucht ist die Möbel abzubauen um die dahinterliegende Wand freizulegen. Alles Feuchte und Faulige muss raus und neu aufgebaut werden. Aufgepasst! Bei Wohnwagen sind die Möbel ein nicht unwesentlicher Bestandteil der Statik. Das heisst, das Du unter Umständen abstützen musst.
Ohne es gesehen zu haben, ist es schwierig Dir Tipps zu geben, wie Du die Möbel demontieren kannst. Alles mal genau beobachten. Irgendwo kann man Ansetzen und ist das erste Brett einmal los, geht es schnell. Und immer schön Bilder machen. Da ist man bisweilen recht froh, wenn es wieder ans Zusammenbauen geht.
Bevor Du loslegst prüfe die Aussenwände bei den feuchten Stellen auf Alufrass. Den erkennst Du an kleinen Pickeln auf der Aussenhaut. Die Pickel kommen von der Kristallisierung drunter ist dann ein ganz feines Loch.

Gruss Stephan
reimi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu reimi für den wertvollen Beitrag:
caravanix (12.12.2018), privat5 (12.12.2018)
Alt 12.12.2018, 04:43   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 1.262, Level: 20
Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20 Punkte: 1.262, Level: 20
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von privat5
 
Registriert seit: 15.11.2018
Ort: Buxtehude
Alter: 65
Beiträge: 32

Zelt: Vorzelt Knaus original
(Zug)fahrzeug: Keins, da Dauercamper
Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990

privat5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Hallo Stephan,

ich hoffe, Du hast meine Antwort nicht als Kritik aufgefasst, aber ich wollte verdeutlichen, dass mir durchaus bewusst ist, wenn das Projekt nicht mehr vertretbar ist. Ich habe in den über 35 Jahren, die ich im EDV-Bereich als Administrator und Logistiker tätig war, in den von mir durchgeführten Projekten sehr viel über Machbarkeiten gelernt und auch entsprechende praktische Erfahrungen sammeln können.

Früher, als ich noch gezeltet habe, war es einfach, doch mit den Wohnwagen habe ich halt keine Erfahrung und deshalb frage ich und versuche mich an die Sache heranzutasten. Wenn ich dann alle Informationen beisammen habe, werde ich eine Entscheidung fällen, wie es weitergeht. So, jetzt aber genug der Rechtfertigungen.

Vielen herzlichen Dank für die Informationen, die Du mir in der letzten Antwort gegeben hast. Eine Inspektion der äußeren Wagenhaut habe ich bereits vorgenommen und hier keine Fehler entdecken können. Allerdings scheint mein Vorgänger viel von Schrauben gehalten zu haben. Das ein oder andere Loch habe ich bereits gefunden und abgedichtet. Auch einen Teil der "einfacheren" Möbel habe ich bereits ausgebaut und auch entsprechend dokumentiert, allerdings nicht mit Bildern, sondern mit Etiketten und bunten Aufklebern. Außer der Rückwand und der Elektrik sind bisher aber keine weiteren Baustellen aufgetaucht, wobei ich sagen muss, das die Elektrik von mir grundsätzlich überarbeitet worden wäre, da in dem Wagen kein Fehlerstromschutzschalter installiert war und da ab nächsten Sommer mein Enkelkind auch häufiger zu Besuch ist, wäre es mir ohne zu gefährlich.
Ich hoffe aber immer noch, das Projekt zu einem positiven Abschluss bringen zu können. Ich werde weiter berichten.
__________________
Viele Grüße aus dem Elbe-Weser-Dreieck
Hubert

Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990 z.Zt. in der Instandsetzung

Meine Galerie(n) können hier eingesehen werden.

Geändert von privat5 (12.12.2018 um 04:49 Uhr)
privat5 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu privat5 für den wertvollen Beitrag:
moe (12.12.2018), reimi (12.12.2018)
Alt 12.12.2018, 05:09   AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 3.964, Level: 42
Punkte: 3.964, Level: 42 Punkte: 3.964, Level: 42 Punkte: 3.964, Level: 42
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von reimi
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort: Lieli - Luzerner Seetal
Alter: 52
Beiträge: 78

Zelt: Thule Safari Residence G2
(Zug)fahrzeug: VW Amarok + T3 Westfalia
Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550E 2.5

reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett
Standard AW: Wie baut man eine Nasszelle aus?

Zitat:
Zitat von privat5 Beitrag anzeigen
...ich hoffe, Du hast meine Antwort nicht als Kritik aufgefasst...
In keinster Art und Weise - ich denke dafür ist ein Forum doch da!

Leider habe ich einige angefangene Projekte gesehen, wo viel Fleiss und Preis in etwas gesteckt wurde, das nie Aufsicht auf Erfolg hatte. Tat mir jeweils immer persönlich Leid. Damit will ich keinesfalls sagen, dass Dein Wohnwagen hoffnungslos ist - das wäre ein anmassendes Urteil aus den paar Bildern von Dir.

Ich hoffe Du bleibst vor weiteren "Überraschungen" gefeit. Ich werde Deine Instandstellung gerne weiter beobachten.

Ach ja...
Ist mir vorher beim Hundespaziergang noch eingefallen. Falls Du wirklich grosszügig Möbel herausnehmen musst, stell den Wohnwagen mit dem Chassis auf vier solide Böcke. Es ist ganz wichtig, dass in der Zeit, in der die Möbel draussen sind, der Wohnwagen bocksteif stehen bleibt. Wenn der Hänger sich bewegt, bringst Du unter Umständen die Möbel niiie mehr rein. Und da rede ich aus einer ganz persönlichen Erfahrung

Liebe Grüsse
Stephan
reimi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu reimi für den wertvollen Beitrag:
caravanix (12.12.2018), moe (12.12.2018), privat5 (12.12.2018), U+R (13.12.2018)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Wasser und Sanitär

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnmobil: Frische Luft in der Nasszelle Campingforen-Team Campingnews 0 16.03.2017 15:02
Dometic bietet kleines Dachfenster für die Nasszelle Campingforen-Team Campingnews 1 31.01.2017 21:28
Wie baut man selbst eine kostengünstige, aber durchaus gute DVB-T-Antenne selbst ? Garfield Rund um TV, SAT, HiFi 71 27.12.2016 13:32
Nur 12 V in der Nasszelle Ulli Ob. Stromversorgung, Elektrik 5 13.09.2014 19:54
Abfluss vom Waschbecken / Nasszelle defekt Garfield Wasser und Sanitär 16 25.04.2014 18:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0