Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Wasser und Sanitär

Wasser und Sanitär Alles rund ums Sanitär, Wasserver- und entsorgung, Pumpen, Behälter, Schlauchsysteme, ....

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2018, 09:32   Kontrolleuchte Abwasser   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 4.903, Level: 47
Punkte: 4.903, Level: 47 Punkte: 4.903, Level: 47 Punkte: 4.903, Level: 47
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von reimi
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort: Lieli - Luzerner Seetal
Alter: 52
Beiträge: 87

Zelt: Thule Safari Residence G2
(Zug)fahrzeug: VW Amarok + T3 Westfalia
Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550E 2.5

reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick
Standard Kontrolleuchte Abwasser

Hallo zusammen

Nachdem ich im letzten Herbst mal wieder meinen mobilen Abwassertank zum Überlaufen gebracht habe, habe ich beschlossen eine Kontrolleuchte im Innenraum (also im Wohnwagen, nicht im Abwassertank ) einzubauen. Da bei der Füllstandsanzeige vom Frischwasser eh eine Ecke abgebrochen war, war es naheliegend diese Warnleuchte in das neue Panel zu integrieren.
Schaudt01.jpg
Ausserdem fand ich das Teil hässlich!!

Der Wippenschalter für die Wasserstandsanzeige war immer schon mühsam. Daher wollte ich anstelle einen einfachen Drücker. Also habe ich die originale Platine des Panels ausgebaut und vermessen. Danach im CAD gezeichnet. Weil der Drücker nicht mehr in die Platine eingelassen werden konnte, verlängert ich die Platine um 20 mm.
Schaudt02.jpg
Um sicher zu gehen, das alles passt, machte ich mit dem Schneidplotter eine Version aus Karton. Erst dann ging es auf den Laser.
Schaudt03.jpg
Ein bisschen Individualität muss sein. Daher machte ich einen eigenen Eindruck auf die Platine - natürlich mit Horst's Konterfei. Weil die Platine grösser geworden ist, musste ich den Ausschnitt für den Einbau vergrössern.
Schaudt04.jpg
Am Abwassertaxi selber machte ich eine Kunststoffrondelle. Darauf ein Stecker, damit das Kabel für die Leerung ausgesteckt werden kann. Unter der Rondelle sind die beiden Fühler, welche den Kontakt auslösen, sobald der Abwassertank zu 3/4 voll ist.
Schaudt05.jpg
Unter dem Wohnwagen baute ich ebenfalls ein Steckdose ein, damit das Kabel für die Fahrt entfernt werden kann.
Schaudt06.jpg
Dann gleich mal ausprobiert. Musste extra 4 x Geschirr, Besteck und Pfannen spülen, bis der Abwassertank zu 3/4 voll war. Dann wurde es rot!!
Schaudt07.jpg

Verwendetes Material:
Pegelmesser (Conrad € 10)
Taster (Conrad €8)
5m Lautsprecherkabel (sowas liegt bei mit immer rum)
Steckverbindungen und Kabel aussen (Gardena - lag aber auch noch rum)

Gruss Stephan

Geändert von reimi (08.12.2018 um 09:34 Uhr)
reimi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu reimi für den wertvollen Beitrag:
campdog (08.12.2018), caravanix (08.12.2018), Fürchtmichnicht (08.12.2018), Garfield (08.12.2018), Grischa (08.12.2018), Hans Jürgen (08.12.2018), joiner (08.12.2018), Jürgen Ki. (09.12.2018), moe (08.12.2018), privat5 (08.12.2018), schoesch (08.12.2018)
Alt 08.12.2018, 14:23   AW: Kontrolleuchte Abwasser   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 1.487, Level: 22
Punkte: 1.487, Level: 22 Punkte: 1.487, Level: 22 Punkte: 1.487, Level: 22
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von privat5
 
Registriert seit: 15.11.2018
Ort: Buxtehude
Alter: 66
Beiträge: 32

Zelt: Vorzelt Knaus original
(Zug)fahrzeug: Keins, da Dauercamper
Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990

privat5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kontrolleuchte Abwasser

Hi,

kannst Du mal den Fühler beschreiben? Ich kann mit dem Taster nicht viel anfangen. Klar er schließt den Stromkreis aber wie löst Du ihn aus?

Ich habe eine ähnliche Meldung allerdings mit dem Schwimmschalter gebaut. Er erweist sich als sicherer als die blanken Kontakte.
__________________
Viele Grüße aus dem Elbe-Weser-Dreieck
Hubert

Wohnwagen: Knaus Azur 510 FU Bj. 1990 z.Zt. in der Instandsetzung

Meine Galerie(n) können hier eingesehen werden.
privat5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 17:05   AW: Kontrolleuchte Abwasser   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 4.903, Level: 47
Punkte: 4.903, Level: 47 Punkte: 4.903, Level: 47 Punkte: 4.903, Level: 47
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von reimi
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort: Lieli - Luzerner Seetal
Alter: 52
Beiträge: 87

Zelt: Thule Safari Residence G2
(Zug)fahrzeug: VW Amarok + T3 Westfalia
Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550E 2.5

reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick
Standard AW: Kontrolleuchte Abwasser

Licht ins Dunkel:
Der Taster wird nur benötigt, um den Füllstand vom Frischwasser zu kontrollieren. Drauf drücken und die LED's zeigen den Wasserstand. Die brennen aber nicht permanent, da gem. Anleitung die Platine Schaden nehmen würde. Im Originalpanel war anstelle des Tasters ein Wippschalter ohne Einrastfunktion eingebaut. Der konnte nach oben oder unten gedrückt werden, aber nur ein Position war aktiv. Das gleiche Panel gibt es noch mit erweiterter Funktion, um den Batteriestand zu messen. Man erwischte immer erst die falsche Stellung. Also habe ich den Taster eingebaut. Da kann man nichts falsch machen.

Die Kontrolllampe für den Abwassertank hat mit dem Taster eigentlich gar nichts zu tun. Ich habe die Kontrolllampe lediglich dort eingebaut, weil ich eh ein neues Panel bauen wollte, dort auch gleich die benötigten 12V abzwicken konnte und es irgendwie naheliegend war.
Der Waterswitch funktioniert denkbar einfach. Der "Fühler" ist nichts anderes als zwei Drähte, welche bei Wasserberührung ein Relais schliessen, das wiederum die LED im Panel einschaltet. Diese LED brennt dann permanent, bis der Tank geleert wird.
Die runde Kunststoffbox auf dem Abwassertaxi ist mit zwei metrischen Messingschrauben (M4) verschraubt. Diese Messingschrauben ragen ca. 30 mm in des Innere des Tanks und daran sind je die beiden Fühlerdrähte befestigt. Sobald beide Fühler im Wasser sind, gibt es "Alarm".

Gruss Stephan

Geändert von reimi (08.12.2018 um 17:09 Uhr)
reimi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu reimi für den wertvollen Beitrag:
caravanix (08.12.2018), Froggy (08.12.2018), Garfield (08.12.2018), privat5 (09.12.2018)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Wasser und Sanitär

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abwasser drückt in die Duschwanne Lemo Wasser und Sanitär 9 29.08.2018 13:33
Spül- und normales Abwasser benk Wohnwagen 23 02.07.2018 17:47
Länge Abwasser- und Frischwasserschlauch Garfield Wasser und Sanitär 93 09.04.2010 21:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0