Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Wasser und Sanitär

Wasser und Sanitär Alles rund ums Sanitär, Wasserver- und entsorgung, Pumpen, Behälter, Schlauchsysteme, ....

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2014, 09:04   Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Lea-Marie
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Hallo zusammen,

habe mir gestern den Citywasseranschluss "Coloroda" ohne Magnetventil einbauem lassen.
Da ich einen Saisonstellplatz habe, habe ich den Gardena-Schlauch natürlich dauernd am Coloroda angeschlossen.
Der Händler hat ein T-stück zum Frischwassertank eingebaut und natürlich ein Rückschlagventil. Diese Leitung führ dann gleich in Truma-Gastherme...
Da wir einen Hymer Eriba besitzen wird zualler erst die Truma-Gastherme gefüllt, danach erst übrigen Leitungen!

- Was soll ich jetzt machen?
- Hält die Truma-Therme dem Druck stand?
- Soll ich zur Sicherheit ein "Magnetventil" einbauen?
- Benötigen wir einen Druckausgleichsbehälter?


Danke.

Lg, Lea
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2014, 12:25   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.021, Level: 65
Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.043

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Ich würde beides machen
  • Magnetschalter, damit nur Druck anliegt, wenn der Wasserhahn geöffnet ist
  • Ausgleichsbehälter einbauen, kostet schließlich nicht die Welt und schadet nicht
Zusätzlich würde ich noch schauen, ob die Wasserschläuche im WW auch schön an den Anschlußstellen gesichert sind, falls der Hersteller auf die Idee gekommen ist und mal eben Schlauchschellen eingespart hat


Abger ich habe ja auch leicht reden, mein WW hat das Magnetventil in Serie, Schlauchschellen und die Alde-Heizung hat eine Luftpolster im Warmwasser.


derCamper
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2014, 19:58   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 17.937, Level: 92
Punkte: 17.937, Level: 92 Punkte: 17.937, Level: 92 Punkte: 17.937, Level: 92
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 14.03.2012
Ort: Hannover
Alter: 45
Beiträge: 963

Zelt: Wigo Rolli Plus Komfort
(Zug)fahrzeug: Nissan X-Trail 2,5 Benzin/LPG
Wohnwagen: Bürstner Averso 475 TL

holger74 hat eine strahlende Zukunft holger74 hat eine strahlende Zukunft holger74 hat eine strahlende Zukunft holger74 hat eine strahlende Zukunft holger74 hat eine strahlende Zukunft holger74 hat eine strahlende Zukunft holger74 hat eine strahlende Zukunft holger74 hat eine strahlende Zukunft holger74 hat eine strahlende Zukunft holger74 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Stimmt - oder immer den Zulauf abdrehen, wenn ich nicht da bin.

Für Dich zu spät, aber als Tipp für andere: mein Citywasseranschluss geht über einen Schwimmerschalter (wie WC-Spülkasten) in den regulären Frischwassertank - und ist damit frei von jeglichen Problemen mit Überdruck im WW-Rohrsystem
__________________
Gruß, Holger
holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2014, 20:27   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.021, Level: 65
Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.043

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Dafür haste den Wasserdruck der Stadt bis zum Schwimmer, auch nicht besser
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2014, 20:35   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Teammitglied

Punkte: 64.808, Level: 100
Punkte: 64.808, Level: 100 Punkte: 64.808, Level: 100 Punkte: 64.808, Level: 100
Aktivität: 37,5%
Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von TheMax
 
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Wuppertal
Alter: 45
Beiträge: 2.964

Zelt: Im Sommer: Brescino NOVA 240 ALU Im Winter: Winterberg 1
(Zug)fahrzeug: BMW X5 xDrive30d
Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550 DV 250
Sonstiges: Immer Urlaubsreif........

TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen TheMax genießt hohes Ansehen
Daumen hoch AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Jupp. der Druck gehört außen am WW gestoppt.
Den vollen Stadtwasserdruck möchte ich auch nicht im WW haben.

Wenn vor dem Schwimmer der Schlauch abrutscht wird der WW schnell zum Planschbecken.

ICH würde auf jeden Fall das Magnet Ventil nachrüsten.
Kostet nicht die Welt ist relativ leicht zu verbauen, kann aber eine Menge arbeit ersparen....


(Ich sprech da aus Erfahrung, leider....)

Sollten wir mal nen Citywasseranschluss bekommen, dann nur mit Magnetventil mit Ansteuerung nach meinem speziellem Wunsch!!
__________________

MfG Sven, immer noch einzig und weniger artig
Yes We Canon auch......
TheMax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2014, 22:40   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 33.679, Level: 100
Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Karl der 1.
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Ostfriesland
Alter: 72
Beiträge: 663

(Zug)fahrzeug: V-Klasse 250d
Wohnwagen: Tabbert Puccini 655D

Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Mein Stadtwasseranschluss sieht so aus:

in der Außenwand der Stadtwasserregler Colorado von Reich mit 1,4 bar,
von innen direkt an den Messing-Stadtwasserregler angeschraubt ein Magnetventil gesteuert durch die Microschalter der Wasserhähne.

In die Kaltwasserleitung in der Nähe der Therme habe ich ein Ablassventil gegen das Truma Sicherheits-Ablassventil ABO (1,5 bar) zum Schutz der Therme vor Überdruck getauscht.


In der Sitzecke über dem Tank habe ich einen handelsüblichen 230 V Aufputz-Wechselschalter zum Umschalten von Pumpenbetrieb auf Direkteingang angebracht.

Direkt auf den Pumpenausgang im Tank habe ich ein Rückschlagventil gesetzt, damit das Wasser bei Direkteingang nicht in den Tank läuft.

Vor dem Tank gibt es ein Kunststoff Y-Stück um das Wasser entweder aus dem Tank oder direkt von außen einzuspeisen.
__________________
Gruß Charly

Karl der 1. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Karl der 1. für den wertvollen Beitrag:
heldus (09.05.2018), Jürgen Ki. (03.04.2014)
Alt 03.04.2014, 07:06   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Statler

Punkte: 145.667, Level: 100
Punkte: 145.667, Level: 100 Punkte: 145.667, Level: 100 Punkte: 145.667, Level: 100
Aktivität: 85,7%
Aktivität: 85,7% Aktivität: 85,7% Aktivität: 85,7%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von Sir Quickly
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Niederbayern
Alter: 61
Beiträge: 4.170

Zelt: Brand Siena/Dorema Futura 260/Isabella Shadow
(Zug)fahrzeug: BMW X5 M50d
Wohnwagen: Eriba Nova 580 SL 2,40 MJ2018
Sonstiges: seit 1987 auf Marina di Venezia zuhause

Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Zitat:
Zitat von TheMax Beitrag anzeigen
Jupp. der Druck gehört außen am WW gestoppt.
Den vollen Stadtwasserdruck möchte ich auch nicht im WW haben.

Wenn vor dem Schwimmer der Schlauch abrutscht wird der WW schnell zum Planschbecken.

ICH würde auf jeden Fall das Magnet Ventil nachrüsten.
Kostet nicht die Welt ist relativ leicht zu verbauen, kann aber eine Menge arbeit ersparen....


(Ich sprech da aus Erfahrung, leider....)

Sollten wir mal nen Citywasseranschluss bekommen, dann nur mit Magnetventil mit Ansteuerung nach meinem speziellem Wunsch!!

der stadtwasseranschluss colorado plus von reich hat das magnetventil abnehmbar aussen dran. somit ist 100% gewährleistet, dass drinnen nix passiert.
Truma - Zubehör FrostControl für Warmwasserbereiter
__________________
Servus aus Niederbayern!
Sir Quickly

Unser neuer Eriba Nova 580 SL im Album


Sir Quickly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 08:09   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camperkönig

Punkte: 117.135, Level: 100
Punkte: 117.135, Level: 100 Punkte: 117.135, Level: 100 Punkte: 117.135, Level: 100
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von caravanix
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Hannover
Alter: 65
Beiträge: 5.551

Zelt: Wigo Rolli Premium 450 mit Easy Rolling
(Zug)fahrzeug: Audi A4 Avant 2.0 TDI Multitronic
Wohnwagen: Fendt Saphir 495 TG, Bj. 2011
Sonstiges: Leider zu selten auf Tour

caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Zitat:
Zitat von TheMax Beitrag anzeigen
...(Ich sprech da aus Erfahrung, leider....)
...
Haste mal Fotos?
__________________
Viele Grüße aus Hannover

Hotel kann jeder
Buchtitel von Autor Andreas Austilat


caravanix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 08:51   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 125.048, Level: 100
Punkte: 125.048, Level: 100 Punkte: 125.048, Level: 100 Punkte: 125.048, Level: 100
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 87
Beiträge: 3.543

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Zitat:
Zitat von Karl der 1. Beitrag anzeigen
...............................
In die Kaltwasserleitung in der Nähe der Therme habe ich ein Ablassventil gegen das Truma Sicherheits-Ablassventil ABO (1,5 bar) zum Schutz der Therme vor Überdruck getauscht.
..........................................
De Sache mit dem o.a. Ablassventil ist m.E sehr wichtig.
Wie hier im Forum schon früher ausgeführt, warnt Truma davor, die Therme mit zu hohem Druck zu belasten. Wenn in de Leitung ein Rückschlagventil eingebaut ist, dann kann sich bei Erwärmung des Wassers ein gefährlicher Überdruck aufbauen, der nicht abfließen kann. Deshalb werden meist die Tauchpumpen serienmäßig ohne ein Rückschlagventil eingesetzt.

Zu dem Magnetschalter:
Das ist unbedingt eine wertvolle Sicherung.
Aber: Der Wasserdruckminderer arbeitet nach dem gleichen Prinzip wie der überall verwendete Gasdruckminderer und ihm kann auch das gleiche Funktionsvertrauen entgegengebracht werden.
Bei mir sind bis heute "Colorado"-Anschlüsse ohne Magnetventil seit vielen Jahren in verschiedenen Wwg. eingebaut und benutzt worden. Dabei ergab sich nie eine Beanstandung. Ich denke auch Dir wird es so gehen, wenn Du da nicht nachrüstest. ..... Obwohl: Du machst natürlich nichts falsch, wenn Du eine zusätzliche Sicherung haben möchtest.
__________________
Jürgen

-------------


Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Jürgen Ki. für den wertvollen Beitrag:
TheMax (03.04.2014), tiptronic (03.04.2014)
Alt 03.04.2014, 11:26   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Statler

Punkte: 145.667, Level: 100
Punkte: 145.667, Level: 100 Punkte: 145.667, Level: 100 Punkte: 145.667, Level: 100
Aktivität: 85,7%
Aktivität: 85,7% Aktivität: 85,7% Aktivität: 85,7%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von Sir Quickly
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Niederbayern
Alter: 61
Beiträge: 4.170

Zelt: Brand Siena/Dorema Futura 260/Isabella Shadow
(Zug)fahrzeug: BMW X5 M50d
Wohnwagen: Eriba Nova 580 SL 2,40 MJ2018
Sonstiges: seit 1987 auf Marina di Venezia zuhause

Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

hab mal, weil mich das mit dem überdruck auch betrifft, heute morgen (!) eine anfrage bei truma gemacht, und soeben folgende antwort erhalten:
wiedermal ein super kundenservice von truma

Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Email.
Der Druck im Wassersystem sollte 1,2bar nicht übersteigen. Der Druck steigt durch das Aufheizen der Therme noch an. Aus diesem Grund ist es notwendig ein Sicherheitsventil, ABO 1,5bar, Art. Nr. 70141-10, zu verbauen.
Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass der Druck vom Stadtwasseranschluss auf 1,2bar eingestellt wird und das Sicherheitsventil (ABO) verbaut wird um die Therme vor Überdruck zu schützen.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

i. A. Andreas Albrecht
Technischer Support Beratung
__________________
Servus aus Niederbayern!
Sir Quickly

Unser neuer Eriba Nova 580 SL im Album



Geändert von Sir Quickly (03.04.2014 um 11:26 Uhr)
Sir Quickly ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Sir Quickly für den wertvollen Beitrag:
caravanix (03.04.2014), Jürgen Ki. (04.04.2014), TheMax (03.04.2014)
Alt 04.04.2014, 08:06   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Lea-Marie
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Hallo zusammen!
Vielen lieben Dank für eure zahlreiche Antworten!

Ich habe ja einen "Gasboiler" und keine Therme verbaut...soviel ich aus den Unterlagen entnehmen kann!?!?
Hoffe mal, dass das stimmt! Dann würde ich kein Überdruckventil benötigen, oder?

Lg, Lea
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 08:14   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.021, Level: 65
Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.043

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Hallo Lea,
das hängt doch nicht von der Art wie das Wasser erhitzt wird ab, sondern ob sich das Wasser beim Erwärmen ausdehnen kann.

Wie druckfest Dein Warmwasserbereiter ist, oder ob er selbst einen Druckausgleichsbehälter oder ein Luftpolster verbaut hat, solltest Du den Unterlagen zum Warmwasserbereiter entnehmen können.

Wenn, dann musste schon mehr über das Dingens preisgeben
-------------------------------
So ich habe mal gerade bei Truma nachgeschaut....
Sollte es ein B10/B14 Gas_Boiler sein, dann wird sogar ein Rückschlagventil hinter der Tauchpumpe verlangt. Der ist auch Druckfest bis 2,8 bar.
Das würde auch dazu passen, dass der Händler Dir bei der Montage des Colorado nicht noch ein Ausgleichsgefäß oder Ablasshahn eingebaut hat.

Aber nur Du weisst, was bei Dir verbaut ist
---------------------------------
derCamper

PS: Mir ist noch aufgefallen

Zitat:
Zitat von Lea-Marie
..Da ich einen Saisonstellplatz habe, habe ich den Gardena-Schlauch natürlich dauernd am Coloroda angeschlossen...
Kaufe Dir einen Schlauch, der für Trinkwasser geeignet ist (DVGW & KTW)
Gartenschläuche sind das nicht

Geändert von derCamper (04.04.2014 um 08:25 Uhr)
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 09:24   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 125.048, Level: 100
Punkte: 125.048, Level: 100 Punkte: 125.048, Level: 100 Punkte: 125.048, Level: 100
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 87
Beiträge: 3.543

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Zitat:
Zitat von derCamper Beitrag anzeigen
.........................................
Kaufe Dir einen Schlauch, der für Trinkwasser geeignet ist (DVGW & KTW)
Gartenschläuche sind das nicht
Wenn man genau sein möchte: Ein geeigneter Schlauch allein tut es nicht. Auch die angesprochenen "Gardena"-Kupplungen haben keine Trinkwasser-Eignung, sind also eigentlich nicht für unseren City-Anschluss gedacht.
........ Und wer verzichtet auf die praktischen Dinger?

Was den Unterschied zwischen "Therme" und "Boiler" betrifft:
Ersterer ist als zylindrischer Behälter in die Wasserleitung eingefügt, wird auch von der Heizungs-Warmluft-Leitung durchströmt und benutzt 230V Elektrizität zum Aufheizen.
Ein Ausdehnungsgefäß in der Wasserleitung taugt nur bedingt dazu, einen entstehenden Überdruck auszugleichen. Es lässt ihn lediglich langsamer ansteigen. Deshalb empfiehlt Truma den Sicherheits-Ablasshahn wenn ein Rückschlagventil eingebaut ist.
Der "Boiler" ist dagegen ein viel größerer Behälter, dessen Inhalt sowohl mit Strom, aber auch mit Gas aufgeheizt werden kann. Für den Gasbetrieb hat er dann einen "Schornstein"-Austritt in der Seitenwand des Wagens. Für unser Thema wichtig: Die Boiler verfügen serienmäßig über einen Sicherheits-Ablasshahn, sind so gegen einen Überdruck geschützt, können also ohne Probleme zusammen mit einem Rückschlagventil verwendet werden.
__________________
Jürgen

-------------



Geändert von Jürgen Ki. (04.04.2014 um 09:47 Uhr)
Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Jürgen Ki. für den wertvollen Beitrag:
caravanix (04.04.2014), heldus (09.05.2018)
Alt 04.04.2014, 15:43   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.021, Level: 65
Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.043

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Zitat:
Zitat von Jürgen Ki. Beitrag anzeigen
Wenn man genau sein möchte: Ein geeigneter Schlauch allein tut es nicht. Auch die angesprochenen "Gardena"-Kupplungen haben keine Trinkwasser-Eignung, sind also eigentlich nicht für unseren City-Anschluss gedacht.
........ Und wer verzichtet auf die praktischen Dinger?

Stimmt da fehlt(e) der Hinweis auf die trinkwassergeeigneten Geka Kupplungen

derCamper
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu derCamper für den wertvollen Beitrag:
heldus (09.05.2018)
Alt 05.04.2014, 16:39   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
anderl
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Lea-Marie, wenn euch das ding mal Platzt und Ihr eine Überschwemmung habt, dann lasst das Wasser bloß nicht zu uns rüber laufen
  Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 20:58   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #16 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Lea-Marie
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Hallo zam!

Danke noch mal für eure wirklich ausführlichen Meinungen!

Ich bin jetzt auf der Suche nach einem Nachrüstsatz vom Magnetventil..gestaltet sich allerdings nicht ganz leicht! Bis jetzt hab ich noch nirgends einen solchen Satz gefunden und die Fa. Rwich ist auch nicht gerade die schnellste!

Anderl, natürlich lass ich das Wasser zu dir...irgend jemand muss mir dann ja helfen!

Lg, Lea

PS: Am Freitag gehts los zum MdV
  Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 22:44   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #17 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 33.679, Level: 100
Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Karl der 1.
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Ostfriesland
Alter: 72
Beiträge: 663

(Zug)fahrzeug: V-Klasse 250d
Wohnwagen: Tabbert Puccini 655D

Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Zitat:
Zitat von Lea-Marie Beitrag anzeigen
Hallo zam!

Danke noch mal für eure wirklich ausführlichen Meinungen!

Ich bin jetzt auf der Suche nach einem Nachrüstsatz vom Magnetventil..gestaltet sich allerdings nicht ganz leicht! Bis jetzt hab ich noch nirgends einen solchen Satz gefunden und die Fa. Rwich ist auch nicht gerade die schnellste!

Anderl, natürlich lass ich das Wasser zu dir...irgend jemand muss mir dann ja helfen!

Lg, Lea

PS: Am Freitag gehts los zum MdV
ich kann Dir dieses empfehlen. Der Einbau direkt an den Reich Druckminderer ist recht einfach. Siehe auch mein Foto :

P1130177.jpg
__________________
Gruß Charly


Geändert von Garfield (09.04.2014 um 06:06 Uhr) Grund: bild gerichtet
Karl der 1. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Karl der 1. für den wertvollen Beitrag:
heldus (09.05.2018)
Alt 09.04.2014, 07:37   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #18 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.021, Level: 65
Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65 Punkte: 9.021, Level: 65
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.043

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

ja, aber das ist innen, das von Reich ist draußen.


derCamper
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2014, 07:41   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #19 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Statler

Punkte: 145.667, Level: 100
Punkte: 145.667, Level: 100 Punkte: 145.667, Level: 100 Punkte: 145.667, Level: 100
Aktivität: 85,7%
Aktivität: 85,7% Aktivität: 85,7% Aktivität: 85,7%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von Sir Quickly
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Niederbayern
Alter: 61
Beiträge: 4.170

Zelt: Brand Siena/Dorema Futura 260/Isabella Shadow
(Zug)fahrzeug: BMW X5 M50d
Wohnwagen: Eriba Nova 580 SL 2,40 MJ2018
Sonstiges: seit 1987 auf Marina di Venezia zuhause

Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen
Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Zitat:
Zitat von derCamper Beitrag anzeigen
ja, aber das ist innen, das von Reich ist draußen.


derCamper
ich hab auch das aussenteil von reich. dieses innenteil ist aber aus messing und wird direkt an den anschluss aufgeschraubt. hier hätt ich keine bedenken, denn es ist ja kein empfindliches, brechbares material dazwischen. das sollte als nachrüstbare alternative ok sein.
__________________
Servus aus Niederbayern!
Sir Quickly

Unser neuer Eriba Nova 580 SL im Album


Sir Quickly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 17:35   AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil   #20 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Lea-Marie
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Citywasseranschluss "Colorado" ohne Magnetventil

Hallo nochmal!

Jetzt hab ich noch eine Frage zum Colorado.

Wie reinigt (desinfiziert) man mit diesem Teil die Wasserleitungen - wenn der Wassertank ausgebaut ist?

Lg, Michi

Geändert von Lea-Marie (23.04.2014 um 19:07 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Wasser und Sanitär

Stichworte
citywasseranschluss , colorado , magnetventil

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"XXL"- Beleuchtung ohne KFZ – Baubericht und Bauanleitung. Tauchprinz Um- und Ausbauten unserer User 37 16.06.2018 09:58
Citywasseranschluss mit Magnetventil Sir Quickly Um- und Ausbauten unserer User 34 09.10.2016 18:23
Suche: kleinen Campingplatz "wassernah" im "Großraum" Südfrankreich sandrablubb Campingplatzsuche / Empfehlung / Infos zu Campingplätzen und deren Umgebung  Frankreich 3 05.06.2013 17:22
... "Camping de Grevelinge in Nordkapelle" oder "Der Tod hat eine Anhängerkupplung" Quo Vadis Quasselecke 13 03.01.2010 11:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0