Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Vorzelte, Markisen und Sonnensegel

Vorzelte, Markisen und Sonnensegel Rund um Vorzelte, Markisen und Sonnensegel

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2019, 19:19   Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 460, Level: 9
Punkte: 460, Level: 9 Punkte: 460, Level: 9 Punkte: 460, Level: 9
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 12.09.2018
Ort: Stuttgarter Umland
Beiträge: 11

(Zug)fahrzeug: Amarok
Wohnwagen: Sterckeman Starlett 496PE

Stercki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?

Hallo,


wie haben gerade die Qual der Wahl beim Vorzeltkauf.
Wir suchen ein schnell aufzubauendes Vorzelt für Sommerurlaube.
Kederlänge 410, daher fällt zB Dorema raus.




Mögliche Kandidaten:
- Ventura Air Trinus

- Obelink Hartland 390 Easy Air (kostet nur 459€)

-DWT Space Air HQ 375
- Braemar III 400 Modell 2019


Woher kommen die großen Preisunterschiede?

Unterscheiden sich die Materialien bzgl. der Aufhitzung und wieviel Schall nach aussen dringt (ich vermute nicht)?


Wie sind Eure Erfahrungen mit diesen Zelten?
Stercki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 19:46   AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 13.217, Level: 79
Punkte: 13.217, Level: 79 Punkte: 13.217, Level: 79 Punkte: 13.217, Level: 79
Aktivität: 11,1%
Aktivität: 11,1% Aktivität: 11,1% Aktivität: 11,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Michael42
 
Registriert seit: 08.09.2010
Ort: Umgebung von Hannover
Beiträge: 502

Zelt: Isabella
(Zug)fahrzeug: BMW 3er mit Rucksack
Wohnwagen: Fendt Tendenza 515 SG
Sonstiges: nö, nichts zu sagen...

Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein Michael42 kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?

Schau Dir die Zelte am Besten mal aufgebaut bei Obelink vor Ort an. Dann siehst und fühlst Du die Unterschiede...
Auch auf Raumklima (Gestank!), Reissverschlüsse, Spannlaschen und Gestänge achten....
__________________
...und Danke für den Fisch!
Michael42 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Michael42 für den wertvollen Beitrag:
privat5 (20.01.2019), rolandt64 (20.01.2019)
Alt 19.01.2019, 21:34   AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 848, Level: 16
Punkte: 848, Level: 16 Punkte: 848, Level: 16 Punkte: 848, Level: 16
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Last Achievements
 
Registriert seit: 18.01.2019
Ort: Sachsen
Beiträge: 55

Zelt: Ventura Pascal
(Zug)fahrzeug: Nissan Qashqai 1.6
Wohnwagen: Fendt Joker E 1993

rolandt64 wird schon bald berühmt werden rolandt64 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?

Zitat:
Zitat von Stercki Beitrag anzeigen
Woher kommen die großen Preisunterschiede?

Hallo @Stercki


Ganz Klare Antwort am Material, was natürlich auch der Hersteller mit seinem Namen/Preis bestimmt.


Wir waren auch auf der Suche gewesen, und haben Messen, sowie die vorhandenen Airzelte auf den Campingplätzen Untersucht bzw. mit deren Besitzern auf eventuelle Mängel, und auch,um die Erfahrungswerte von Ihnen zu bekommen.



Die Klaren Verlierer sind die "reinen" Polyester gewesen, dann die "beschichteten" Polyester, dabei werden ja nach Hersteller unterschiedliche Namen verwendet. Sprich Innen ist PU-Beschichtung Außen nur eine Imprägnierung! Bedeutet fast gleich NULL UV Schutz !
Das haben einige schon zu spüren bekommen, was ich bei meinen letzten Kroatien Urlaub Live beim Nachbarn erlebt habe ( das günstige ObelinK Air), der Stoff ist unterhalb vom Fenster eingerissen. Das Material war schon sehr Ausgeblichen, was bei diesen Zelten sehr schnell passiert und der Stoff war schon sehr "Dünn".


Anzusprechen wäre dann noch die Tiefe, was Standart 250 ist, Ventura 360 und Kampa 400 z.B. das spiegelt natürlich auch den Preis wieder, wie Fenster, Türen (Anzahl) und weiteres Zubehöhr zum Zelt, was möglich wäre, wie Decke und Anbauten, spezielle Teppiche passend dazu (Kampa z.B.)


Lange Rede kurzer Sinn, ich hatte dann das Ventura Pascal genommen,wegen der Acryl Beschichtung und UV Beständig, sowie ein Dach was keine Wassersäule hat, wie andere Leichtzelte (Standart 3000-6000) hat aber den Nachteil das es bissel Schwerer ist, als die Polyester Zelte.

Das ist natürlich keine Empfehlung von mir, da es auch andere PVC oder Acrylat Beschichtete Zelte gibt wie z.B. bei Kampa.

Die nächste Erfahrung die gemacht habe, das beim ersten Regen das Vorzelt "undicht" ist ich dachte erst das wäre ein Mangel aber nein das sind Quellfaden die erst Wasser brauchen damit sie Dicht sind. Das steht auch bei Isabella als Hinweis, wusste ich aber erst nicht.


Das sind meine Erfahrungswerte, andere haben vieleicht auch andere gemacht.



Also viel Erfolg bei der Suche.
__________________
Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.


Geändert von rolandt64 (19.01.2019 um 21:36 Uhr) Grund: Ergänzung
rolandt64 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu rolandt64 für den wertvollen Beitrag:
campdog (20.01.2019), caravanix (20.01.2019), Conny+Detlef (20.01.2019), Elch (20.01.2019), Hans Jürgen (20.01.2019), Michael42 (20.01.2019), privat5 (20.01.2019), Stercki (20.01.2019), Windrider (19.01.2019)
Alt 20.01.2019, 11:04   AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 14.071, Level: 81
Punkte: 14.071, Level: 81 Punkte: 14.071, Level: 81 Punkte: 14.071, Level: 81
Aktivität: 16,7%
Aktivität: 16,7% Aktivität: 16,7% Aktivität: 16,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Schloss
 
Registriert seit: 30.10.2009
Ort: Region Leipzig
Alter: 83
Beiträge: 518

(Zug)fahrzeug: Toyota VERSO 1,8 L Edition
Wohnwagen: Keiner mehr
Sonstiges: Altershalber verkauft, bleibe aber Beobachter!

Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?

Hier muss ich widersprechen!
Allein auf das Material bezogen, kann ich diese Unterschiede nicht allein wahrnehmen. Es gibt viele unterschiedliche Materialien, unterschiedliche Beschichtungen oder Imprägnierungen....
Sie können den Preis schon bestimmen, das aber nicht nur auf Polyester-Faser-Gewebe bezogen.
Für ein Sommercamping reicht z. B. ein leichtes Polyestergewebe mit Acryl oder PU-Beschichtung aus. Da hat man ein gutes und preiswertes Einsatzmaterial.
Ein weiteres Merkmal der Preisbildung ist die Qualität der Verarbeitung. Schaue Dir die Zelte an, beguck die Nähte und die Nahtabsicherung, die Anzahl der Fenster und ihre Öffnungsmöglichkeit. Schau Dir die Grösse und den Aufbau an, hat das Hauptzelt Erweiterungsmöglichkeiten...
Als drittes Merkmal bei der Preisbildung ist das Zubehör. Was gibt es für unterschiedliche Gestänge, welche Qualität haben die Heringe, hat das Zelt Gardinen, wie sind die Polster, hat die Türe unterschiedliche Eigenschaften, wie ist der Unterbodenschutz gestaltet ....
Diese und viele andere Dinge spielen bei einem Vorzeltkauf eine wichtige Rolle.
Ich war auch lange Sommercamper, hatte ein geschlossenes, später ein an der Vorderseite offenes Vorzelt.
Als Hersteller hatte ich DWT, später begeisterte mich die Zelte für Sommercamping von Isabella. Diese hatten ein sehr gutes Material, extreme gute Herstellung und ausgezeichnetes Zubehör. Etwas teuer am Anfang, auf die Dauer aber eine gute Wahl.

Eberhard
Schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Schloss für den wertvollen Beitrag:
caravanix (20.01.2019), rolandt64 (20.01.2019)
Alt 20.01.2019, 11:16   AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 8.863, Level: 65
Punkte: 8.863, Level: 65 Punkte: 8.863, Level: 65 Punkte: 8.863, Level: 65
Aktivität: 33,3%
Aktivität: 33,3% Aktivität: 33,3% Aktivität: 33,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.029

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?

Wir hatten DWT, Herzog, Mehler, Brand.
Dann haben wir mal in einem heißen Urlaub Isabella Zelte besichtigt.
Allein die Temperatur im Inneren hat uns überzeugt.

Der Preisunterschied kommt durch die weiter oben beschriebenen Unterschiede, aber auch Reißverschlüsse, Dachinnenbeschichtungen, Material der Fenster, Befestigungen des Faulstreifens, Sturmbefestigungen (braucht man diese scheußlichen Sturmbänder; beim Isabella nicht !!! ) u.v.m.

Nach unserem Isabella Sommerzelt, kam ein Winterzelt, dann..., dann....

Wir würde nichts anderes mehr kaufen
__________________
Beste Grüße
derCamper

Geändert von derCamper (20.01.2019 um 11:16 Uhr)
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu derCamper für den wertvollen Beitrag:
caravanix (20.01.2019), Michael42 (20.01.2019)
Alt 20.01.2019, 16:59   AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 28.173, Level: 100
Punkte: 28.173, Level: 100 Punkte: 28.173, Level: 100 Punkte: 28.173, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von campdog
 
Registriert seit: 21.02.2009
Ort: Bayern
Alter: 54
Beiträge: 1.180

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Citroen C4 Picasso BlueHDi 120 EAT6
Wohnwagen: Hobby de luxe 495 UK

campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?

Im Urlaub stand neben uns mal ein Camper mit einem Billigzelt von Obelink und wir mit unserem Outwell.
Beide Zelte waren gut abgespannt und dann wurde es windig...
Unser Zelt hat absolut nicht geflattert, da das Material um einiges fester ist.
Im Nachbarzelt war es richtig laut, für lauter Zeltrascheln und Geflatter.
Ich würde wirklich empfehlen mal zu Obelink zu fahren und dann die unterschiedlichen Materialien anfassen.
__________________
Gruß Campdog
campdog ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu campdog für den wertvollen Beitrag:
caravanix (20.01.2019), Michael42 (21.01.2019), rolandt64 (20.01.2019)
Alt 20.01.2019, 17:21   AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 848, Level: 16
Punkte: 848, Level: 16 Punkte: 848, Level: 16 Punkte: 848, Level: 16
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Last Achievements
 
Registriert seit: 18.01.2019
Ort: Sachsen
Beiträge: 55

Zelt: Ventura Pascal
(Zug)fahrzeug: Nissan Qashqai 1.6
Wohnwagen: Fendt Joker E 1993

rolandt64 wird schon bald berühmt werden rolandt64 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?

Genau so ist es, man sollte, wenn Möglich, es mal in die Hand nehmen können, also das Zelt
Ich kann auch Obelink nicht schlecht machen, einiges ist Gut anderes eben weniger, ich Kaufe auch gerne dort ein, da Preis Leistung dort stimmt. Wenn natürlich das AirZelt nur 399€ kostet muss man sich nicht wundern, dass es dann bei Wind "BABSCH" ist. Anderseits gibt es auch Camper die eben nicht so viel Geld haben und auf keine Marke achten und sich damit Zufrieden geben!
Ich habe auch gewartet, und wollte nicht den vollen Preis bezahlen dank Black Friday (der nächste 28.11.2019) konnte ich Zuschlagen.


PS: Ventura Pascal ist Isabella
__________________
Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.

rolandt64 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu rolandt64 für den wertvollen Beitrag:
caravanix (20.01.2019)
Alt 20.01.2019, 19:49   AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 460, Level: 9
Punkte: 460, Level: 9 Punkte: 460, Level: 9 Punkte: 460, Level: 9
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 12.09.2018
Ort: Stuttgarter Umland
Beiträge: 11

(Zug)fahrzeug: Amarok
Wohnwagen: Sterckeman Starlett 496PE

Stercki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was unterscheidet ein günstiges Reisevorzelt von einem teuren?

Vielen Euch allen für eure Meinungen!

Wir waren heute nochmal den ganzen Tag auf der CMT und haben uns diverse Reise Teil- und Vollzelte angeschaut.

Am Ende entschieden wir uns für das Wigo Rolli Plus Complete. Das Sackmarkisenprinzip, der flexible Aufbau und die Verarbeitung hatten uns am meisten überzeugt. Gut fanden wir auch, dass wir an der Welle auch noch unser DWT Sonnendach einziehen können. Die Beratung war super und das Messeangebot machte die Entscheidung leichter.

Die Alternativen waren Dorema Horizon Air, Dorema Maribor Air und Isabella Ventura Trinus 400. Das Isabella fanden wir auch klasse, es hätte bei unserem Wohni aber eine Serviceklappe und ein Fenster verdeckt. Die Dorema machten auch einen guten Eindruck, ich denke der Aufbau wäre hier aber trotz Air-Technik aufwendiger gewesen. Kampa und DWT hatten wir auch kurz angeschaut, aber der Qualitätseindruck war nicht so gut. Wobei wir den aufblasbaren Windschutz von Kampa klasse fanden.

Die Sackmarkisen von Fiamma und Thule fanden wir nicht so überzeugend, da damit nur ein Teilzelt realisierbar war. Der Preisunterschied zum Wigo hätte die Nachteile nicht aufgewogen.

Auf Herzog hatten wir keine Lust, da das erste Verkaufsgespräch mit dem Chef nicht so angenehm war und die Optik des Travelstar nicht unser Fall war.

Die Beratung bei Wigo war einfach Klasse. Wir waren mehrmals am Stand und wurden äusserst ausführlich (sicher 2h) und ohne Druck beraten, obwohl auch noch andere Kunden warteten.

Jetzt warten wir gespannt auf die Lieferung und den ersten Einsatz mit unserem neuen Wohni
Stercki ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Stercki für den wertvollen Beitrag:
campdog (21.01.2019), caravanix (20.01.2019), joiner (21.01.2019), Michael42 (21.01.2019), privat5 (21.01.2019), rolandt64 (20.01.2019)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Vorzelte, Markisen und Sonnensegel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reisevorzelt Haumdaucha Umfragen 5 15.10.2012 19:43
günstiges Hotel oder Pension in Schweinfurt Frau Windrider Quasselecke 5 04.12.2011 13:40
Schalt-/Baupläne zu einem Autarkpaket in einem Hobby 460 Ufe Excellent Easy Garfield Stromversorgung, Elektrik 0 12.11.2011 18:57
Günstiges Teilvorzelt Treffer Plus von Obelink - jetzt POLY Bahner Vorzelte, Markisen und Sonnensegel 4 13.12.2008 10:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0