Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Rund um dieses Forum > Unsere Werbepartner

Unsere Werbepartner Hier stellen sich unsere Werbepartner vor

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2019, 19:34   DEKALIN - Kleben und Dichten   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard DEKALIN - Kleben und Dichten

__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei

Geändert von Garfield (14.03.2019 um 16:03 Uhr)
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 19:44   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

Dekalin stellt revolutionäres Klebeverfahren für Caravaning-Werkstätten vor

DEKAsyl 240 & 260: Rund 80 Prozent weniger Wartezeit und eine Qualität auf dem Niveau von industriellen Großanlagen

Ranstadt. Experten sind sich einig: Dem Kleben und Dichten gehört die Zukunft. Entgegen anderer Fügetechniken müssen die zu verbindenden Teile hierbei nicht beschädigt werden. Außerdem schaffen Klebstoffe eine kraftschlüssige Verbindung zwischen nahezu allen Materialienkombinationen. Ein großer Vorteil – vor allem im Leichtbau. Mit dem Klebstoff DEKAsyl 260 und der Dichtmasse DEKAsyl 240 bringen die Klebeprofis von Dekalin die Aushärtungsgeschwindigkeit und Qualität dieser zukunftsträchtigen Verfahren nun auf ein neues Level. Beide Produkte sind am März bei ausgewiesenen Dekalin „Express-Händlern“ erhältlich.

Kleben und Dichten – schneller als jemals zuvor

Viele Camper kennen das: Man freut sich auf eine neue SAT-Anlage, die den Urlaub angenehmer gestalten soll. Die Werkstatt des Vertrauens liegt aber nicht immer in unmittelbarer Nähe zum Wohnort. Und schon wird es zum Problem, dass handelsübliche Kleb- und Dichtstoffe über Nacht oder sogar bis zu 24 Stunden aushärten müssen, bevor das Fahrzeug wieder bewegt werden darf. Für viele Kunden ist ein Hotelzimmer in diesem Fall ein notwendiges Übel.
Mit dem neuen Express-Verfahren von Dekalin gehört das nun der Vergangenheit an: Dank integriertem Beschleuniger härten DEKAsyl 240 und DEKAsyl 260 nach nur vier Stunden zu 70 bis 80 Prozent aus. Dieser Grad an Festigkeit ist absolut ausreichend, um das Fahrzeug gefahrlos nach Hause fahren zu können. Damit verringern die beiden 2K-Klebstoffe auf Basis von MS-Polymeren die Wartezeit um rund 80 Prozent. Dieses Express-Verfahren ist schneller als jede Klebetechnik im Caravaning-Bereich zuvor. Aber nicht nur die Reisemobilbesitzer profitieren: Für Fachhändler mit Werkstatt bedeutet es, dass sie ihre Klebearbeitsplätze doppelt belegen können und die Kundenfahrzeuge eine kürzere Standzeit haben. „Für Händler gilt natürlich, dass Zeit und Stellplätze bares Geld wert sind. Aus Sicht des Endkunden ist unser Highspeed-Kleben aber mindestens ebenso revolutionär, denn er kann sein Fahrzeug selbst bei komplexeren Montagearbeiten nach einem ausgedehnten Stadtbummel wieder abholen“, erklärt Dekalin-Geschäftsführer Michael Windecker. Durch die höhere Geschwindigkeit verringert sich die Qualität der Klebearbeiten aber nicht – ganz im Gegenteil.

Kleine Kartuschen – großer Qualitätssprung

Bei richtiger Verarbeitung hält mit dem Express-Verfahren von Dekalin das Klebeniveau industrieller Faßanlagen Einzug in die Caravaning-Werkstätten. Mit ihm ist es somit möglich Satellitenanlagen, Solarmodule oder Markisen auf dieselbe Weise zu verkleben, wie dies beispielsweise mit dem Kopf eines ICE-Zuges geschieht. Dieses Maximum an Sicherheit bedeutet einen Qualitätssprung für die Branche. „Obwohl das neue Verfahren bahnbrechend für den Caravaning-Bereich ist, kommt die Verarbeitung den bisherigen Arbeitsschritten in der Werkstatt sehr nahe. Einfache Dicht- und Klebearbeiten mit dem DEKAsyl 240 können ambitionierte Laien sogar mit einer herkömmlichen Klebepistole zuhause verrichten“, verdeutlicht Windecker. Die spezielle Profipistole für den DEKAsyl 260 kostet hingegen rund 500 Euro und verfügt über einen integrierten Akku, der bei der Montage unterstützt. Eine entsprechende Einweisung integriert Dekalin in seine bewährten Klebeschulungen. Die Zertifizierung zum Dekalin „Express-Händler“ setzt die erfolgreiche Teilnahme an einer Schulung voraus. Auf diese Weise installiert das Unternehmen ein verlässliches Gütesiegel. Die Klebenorm DIN 2304-1 wiederum befähigt jeden Werkstattkunden den ausführenden Händler auf ein bestimmtes Klebeverfahren festzulegen. Damit können Besitzer von Reisemobilen und Caravans in Zukunft sicherstellen, dass bei ihrem Fahrzeug zum Beispiel das schnellere und hochwertigere Express-Verfahren von Dekalin zum Einsatz kommt.

Weitere Informationen zum DEKAsyl 240 und 260, zum Klebeverfahren und zu teilnehmenden Express-Händlern hat Dekalin auf seiner Website zusammengefasst: www.dekalin.de/highspeed.

DEKALIN - Kleben und Dichten-dek-240-260-comp.jpg DEKALIN - Kleben und Dichten-dekasyl-240.jpg DEKALIN - Kleben und Dichten-dekasyl-260.jpg

DEKALIN - Kleben und Dichten-verarbeitung-1-.jpg DEKALIN - Kleben und Dichten-verarbeitung-2-.jpg DEKALIN - Kleben und Dichten-verarbeitung-3-.jpg DEKALIN - Kleben und Dichten-verarbeitung-4-.jpg

DEKALIN - Kleben und Dichten-anwendung_solarpanel-1-.jpg DEKALIN - Kleben und Dichten-anwendung_solarpanel-2-.jpg
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 18:29   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

Dekalin mit neuem Klebe-Set auf dem Caravan Salon


Solaranlagen und SAT-Schüsseln befestigen wie die Profis


Ranstadt. Pünktlich zum Caravan Salon in Düsseldorf wartet Dekalin mit einer Produktneuheit auf, die auch im Fokus des diesjährigen Messeauftrittes in Halle 13, Stand B59 stehen wird: Ein Klebe-Set, das es auch Nicht-Profis ermöglicht, professionell Solaranlagen und SAT-Schüsseln auf dem Dach des eigenen Reisemobils oder Caravans anzubringen.

Kleben ist das neue Bohren

Kleben wird immer beliebter, ob im Prozess der Fahrzeugherstellung oder beim nachträglichen Aufrüsten und Reparieren – selbst bei Flugzeugen und Schnellzügen, die tagtäglich äußerst hohen Belastungen ausgesetzt sind, wird vermehrt geklebt statt gebohrt. Aber nicht nur Profis wissen die Stärken von Klebstoffen zu schätzen: Auch immer mehr ambitionierte Laien fragen leistungsstarke Klebstoffe für den Heimgebrauch nach. Sollen beispielsweise Solaranlagen oder SAT-Schüsseln befestigt werden, erweist sich die Klebevariante als deutlich schonender als das Bohren von Löchern in das ohnehin dünne Dach. Im schlechtesten Fall ist bei der Bohrung die Haftfestigkeit dann ohnehin zweifelhaft. Eine Verklebung beschädigt das Dach nicht, in der Handhabung für Ungeübte ist sie jedoch oft nicht ganz einfach.

Um diesem Problem entgegenzusteuern und das Befestigen von Solarmodulen und SAT-Schüsseln mit Hilfe von Klebstoff auch Laien zu ermöglichen, stellt Dekalin auf dem diesjährigen Caravan Salon ein neues Klebe-Set vor, das alle zur korrekten Anbringung benötigten Utensilien bereits enthält und so Zeit spart und Sicherheit in der Ausführung gibt.

Kleben wie ein Profi

Beziehbar für ca. 40 Euro über den Fachhandel und bestehend aus Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier, Kraftkleber DEKAsyl MS-5, Reinigungstuch und Klebeanleitung, ermöglicht das Set Jedermann ein professionelles und sicheres Anbringen von Solaranlagen und Sat-Schüsseln auf dem Dach des Reisemobils oder Caravans. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung sorgt dafür, dass Anwender Fehler vermeiden, eine sorgfältige Arbeitsweise garantiert ist und verlässlicher Halt das Resultat der Arbeiten darstellt. So können Ungeübte sicherstellen, dass die Solarmodule wie von Profihand auf dem Dach befestigt sind. Auch den Witterungsbedingungen trotzt der Klebstoff erfolgreich: Höchste Wetterbeständigkeit prüft Dekalin durch vorherige Klimakammertests nach den hohen Standards der Automobilbranche.

Schritt für Schritt zur perfekten Haftung

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten Hobbyhandwerker zwischen Dach und Solarhalterung eine drei bis fünf Millimeter dicke Klebeschicht auftragen. Kleinere Wölbungen und Unebenheiten in der Dachkonstruktion können damit außerdem problemlos ausgeglichen werden. Auch die Anbringung im Freien ist möglich, lediglich zu beachten ist dabei, dass die Tiefsttemperatur während der Anbringung die 10°C-Marke nicht unterschreitet und die Klebefläche trocken ist. Nach Anbringung des Klebstoffes ist nicht mehr auf Trockenheit zu achten – der Klebstoff reagiert mit der (Luft-)Feuchtigkeit aus und bleibt so von dieser unbeeinträchtigt. Zur vollständigen Aushärtung des Klebstoffes, ist darauf zu achten, dass das Wohnmobil oder der Caravan über Nacht stehen muss und dabei nicht bewegt werden darf.

Revolutionäre Express-Verklebung weiteres zentrales Thema

Auch die beiden Express-Klebstoffe DEKAsyl 240 und DEKAsyl 260 sind auf dem Caravan Salon mit von der Partie. Sie gehen genau das Problem an, dass Klebstoffe bis zu 24 Stunden aushärten müssen. Für Profi-Werkstätten bedeutet dies häufig, dass Fahrzeuge, an denen die Arbeiten bereits fertiggestellt sind, dennoch einen Klebearbeitsplatz blockieren, weil sie nicht bewegt werden dürfen. Für den Besitzer des mobilen Urlaubstraumes kann dies wiederum bedeuten, dass er sich im schlechtesten Fall ein Hotelzimmer nehmen muss, bis er das Fahrzeug mit neuer SAT- oder Solaranlage nach Hause fahren kann. Dank integriertem Beschleuniger reduzieren die beiden Highspeed-Klebstoffe die Wartezeit um rund 80 Prozent. Nach nur vier Stunden rollen aufgewertete Reisemobile damit wieder vom Hof der Werkstatt. Besonderer Clou: DEKAsyl 240 kann mit einer konventionellen Klebepistole auch vom Camper selbst verarbeitet werden. Kleine Kartuschen – großes Klebeniveau im Handumdrehen!

Das Dekalin-Serviceteam steht in Halle 13, Stand B59, gerne für Rückfragen und Fachgespräche mit Anwendern zur Verfügung.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DEKALIN - Kleben und Dichten-_dsc7001-1-.jpg   DEKALIN - Kleben und Dichten-anwendung_solarpanel_-2-1-.jpg   DEKALIN - Kleben und Dichten-dek-240-260-comp-1-.jpg   DEKALIN - Kleben und Dichten-dekasyl_ms-5-1-.jpg  
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:30   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

September 2019

Für Alle: Die Lizenz zum Kleben
Dekalin stellte auf dem CSD neues Klebeset und sein Expressverfahren vor

Ranstadt. Nach zehn Tagen und zahlreichen Besuchen von Fachhändlern, Herstellern von Reisemobilen und Caravans und Endkunden, ging für Dekalin der diesjährige Caravan Salon in Düsseldorf erfolgreich zu Ende. Vor allem das neue Klebeset für Jedermann, dass es auch Nicht-Profis ermöglicht professionell zu kleben, und die revolutionäre Expressklebung fanden dabei großes Interesse beim breiten Publikum. Mit einem ausgedehnten Schulungsangebot für Fachhändler „Kleben 2.0“ nach der jetzt gültigen DIN 2304-1 komplettierte der Klebe-Experte sein diesjähriges Messeangebot.

Einfach stark
Leistungsstarke Klebstoffe für den Heimgebrauch sind gefragt wie nie zuvor. Kleben geht schneller, beschädigt, die zu verbindenden Teile nicht und ist letztlich deutlich wirtschaftlicher. Daher fand das neue Klebeset viel Anklang bei den interessierten Besuchern. Für ca. 40 Euro im Fachhandel erhältlich und bestehend aus Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier, Reinigungstuch und Klebeanleitung einschließlich Kraftkleber DEKAsyl MS-5, ermöglicht es mit seiner Power ein professionelles und sicheres Anbringen von z.B. Solaranlagen und SAT-Anlagen auf dem Dach des eigenen Reisemobils oder Caravans. Da dem Paket bereits alle benötigten Materialien inklusive Anleitung beiliegen, müssen sich Laien keine Sorgen mehr über die Ausführungsqualität machen.

Die Highspeed-Garantie
Begeisterung beim Härte-Test löste der Express-Klebstoffe DEKAsyl 240 am Stand aus. Er und DEKAsyl 260, das Pendant für die Händler verringern durch integrierte Beschleuniger, die sonst übliche Aushärtezeit von bis zu 24 Stunden auf ca. 4 Stunden. Gerade Besitzer von Profi-Werkstätten interessierten sich für das neue Highspeed-Verfahren. Es löst das drängende Problem, dass Fahrzeuge, an denen Klebearbeiten bereits abgeschlossen sind, einen Klebearbeitsplatz blockieren, weil sie nicht bewegt werden dürfen. Dank der Schnelligkeit der beiden Klebstoffe verkürzt sich die Wartezeit nun um rund 80 Prozent und Klebearbeitsplätze können jeden Tag doppelt besetzt werden. Mehr Betrieb in der Werkstatthalle – mehr Umsatz in der Werkstattkasse.

Mit Dekalin-Klebeschulungen fit für die Zukunft
Interesse fanden auch die angebotenen Klebeschulungen von Dekalin. Sie gewährleisten Mitarbeitern Prozesssicherheit von Anfang bis Ende. Seit neuestem sind sie nach der nun etablierten Klebenorm DIN 2304-1 ausgerichtet. Zusätzlich zu Einführungskursen in die Welt des Klebens bietet Dekalin im eigenen Schulungszentrum in Lügde als erster Klebstoffhersteller Kurse mit einer Abschlussprüfung zum Klebepraktiker – European Adhesive Bonder (EAB) nach DVS/EW an. „Besonders vor dem Hintergrund der neuen Klebenorm ist es wichtig, dass Mitarbeiter diesen Standard beherrschen. Werkstätten können damit eine „Null-Fehler-Produktion“ umsetzen“, so der Geschäftsführer von Dekalin Deutschland, Michael Windecker. Er ist überzeugt, dass die DIN 2304-1 das Fundament zukünftiger Klebe- und Dichtanwendungen ist. „Wir merken immer stärker, dass Endkunden die Norm kennen und sie der Werkstatt Ihres Vertrauens auch abverlangen. Eine neue Herausforderung für Fachhändler und Hersteller: Sie sind aufgefordert, ihr Personal schulen zu lassen, auch um sich gegen Fragen bei der Haftbarkeit abzusichern.“

DEKALIN - Kleben und Dichten-001.png
Händler, die das neue Express-Verfahren in Ihrer Werkstatt nutzen, werden von Dekalin im Schulungszentrum in Lüdge für die Klebenorm DIN 2304-1 zertifiziert. Das neue Signet „Express-Händler“ wird somit zu einer Qualitätsauszeichnung.

DEKALIN - Kleben und Dichten-002.jpg
Kleben wie die Profis: das Klebe Set für SAT-Anlagen und Solarmodule besteht aus Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier und Kraftkleber DEKAsyl MS-5 einschließlich Reinigungstuch und Klebeanleitung

DEKALIN - Kleben und Dichten-003.jpg
Kleben wie die Profis: das Klebe Set für SAT-Anlagen und Solarmodule besteht aus Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier und Kraftkleber DEKAsyl MS-5 einschließlich Reinigungstuch und Klebeanleitung

DEKALIN - Kleben und Dichten-004.jpg
Für Werkstätten bedeutet das einzigartige Express-Verfahren von Dekalin selbst bei komplexen Klebearbeiten eine Zeitersparnis von rund 80 Prozent, Klebearbeitsplätze können dadurch schneller und öfter wieder belegt werden.
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 16:43   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

DEKALIN - Kleben und Dichten-image001.png
DEKAphon – Unterbodenschutz
07.10.2019


Mit Dekalin zum doppelt geschützten Fahrzeugunterboden


Freizeitfahrzeuge wie Reisemobile und Wohnwagen begleiten ihre Besitzer meist bei Wind und Wetter, abseits befestigter Straßen und durch salzige Seeluft. So kommt es, dass sich jeder Fahrzeug-Besitzer früher oder später gedanklich mit dem Schutz seines Begleiters vor Umwelteinflüssen und Wetter befassen muss. Sensibel ist vor allem der Unterboden der Fahrzeuge, der mit Einbruch des Winters zusätzlichen Belastungen ausgesetzt ist. So ist er zwar vom Hersteller mit einer Schutzschicht gegen Steinschlag, Salz und Feuchtigkeit versehen, doch um einen langfristigen und zusätzlichen Schutz zu erzielen, bedarf es der wiederholten Versiegelung durch den Fahrzeugbesitzer oder der Werkstatt.

An dieser Stelle setzt Dekalin mit seiner DEKAphon-Produktlinie an und bietet mit den Produkten DEKAphon 9735, DEKAphon 958 und dem DEKAphon PRO-WAX zuverlässigen Schutz vor den Belastungen auf geteerten und ungeteerten Wegen.

Profi-Unterbodenschutz DEKAphon 9735 - anti-korrosive und gleichzeitig schalldämpfenden Schutzbeschichtung


Doppelte Absicherung für den Fahrzeugunterboden bietet die DEKAphon 9735-Spraydose. Die widerstandsfähige und atmungsaktive Beschichtung ist speziell für den Schutz von Holzbodenplatten geeignet. Mit anti-korrosiven Eigenschaften und schalldämpfenden Funktionen ausgestattet, bietet sie jedoch auch Fahrgestellen und Radkästen an Reisemobilen, LKWs und Autos einen zuverlässigen Schutz vor natürlichen Belastungen. Die Beschichtung bildet nach dem Trocknen einen robusten Film, der verschiedenste klimatische Bedingungen sowie Schotter und Steinschlag aushält.

DEKAphon 958 – das Lösungsmittelfreie Allroundtalent

Ein streichbarer und spritzfähiger Allround-Unterbodenschutz ist DEKAphon 958. In der 1-Liter-Zylinderschraubdose erhältlich und lösungsmittelfrei, eignet er sich sowohl für die Ausbesserung zu Hause per Pinsel als auch für den Profi mit Druckluft-Spritze. „Uns ist es wichtig, mit dem DEKAphon 958 ein umweltfreundliches Produkt im Sortiment zu haben, das sich sowohl für den Privatgebrauch als auch für den Gebrauch durch Profis eignet“, so Michael Windecker, Geschäftsführer der DEKA Kleben & Dichten GmbH.

Schnelltrocknend und wasserbasiert bildet das Produkt bereits nach kurzer Zeit einen elastischen, schwarzen Schutzfilm, der den Unterboden und angrenzende Rahmenteile aus Metall zuverlässig vor Steinschlag und Streusalz schützt.

Hohlraumversiegelung mit DEKAphon PRO-WAX – der spritzbare Korrosionsschutz

Ein weiteres Produkt in der Gruppe der „Schützer“ ist DEKAphon PRO-WAX. Der spritzbare Korrosionsschutz dient der Wiederherstellung von beschädigtem Oberflächenschutz und der Lebensdauer-Verlängerung von behandelten Fahrzeugteilen. Er ermöglicht ein punktgenaues Sprühen und erreicht selbst schwer zugängliche Stellen. Durch anti-korrosive Eigenschaften sorgt er für weniger Korrosion an den behandelten Stellen, greift durch seine spezielle Zusammensetzung den Lack nicht an und stellt so eine optimale Hohlraumversiegelung dar.

DEKALIN - Kleben und Dichten-dekaphon9586691.jpg
DEKAphon 9735, DEKAphon 958 & DEKAphon PRO-WAX:
Die DEKAphon-Produktfamilie gehört zum Einsatzbereich „Schützen“ und
bietet Fahrzeugunterböden, Fahrgestellen und Hohlräumen zuverlässigen
Schutz vor verschiedensten äußeren Einflüssen wie Streusalz und Korrosion.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH


DEKALIN - Kleben und Dichten-image003.jpg
Profischutz mit Schalldämpfung: Durch seine Widerstandsfähigkeit wird
DEKAphon 9735 von vielen Herstellern verwendet, um die
Fahrzeugunterböden mit einer atmungsaktiven, anti-korrosiven und
gleichzeitig schalldämpfenden Schutzbeschichtung zu versehen.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH


DEKALIN - Kleben und Dichten-image004.jpg
Allroundtalent: Dank seiner Lösungsmittelfreiheit eignet sich der
Unterbodenschutz DEKAphon 958 ideal für den Gebrauch zu Hause per
Pinsel, aber auch für die Verarbeitung durch Profis.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 11:06   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

05.11.2019
Kleben wie ein Profi

Dekalin Klebe-Set verspricht Ungeübten ein optimales Klebeergebnis

Ranstadt. Oft sind es Verklebungen wie das Anbringen von Solaranlagen, die Campingfreunde dazu bringen, den langen Weg in die Werkstatt des Vertrauens auf sich zu nehmen. Doch damit soll nun Schluss sein: Mit dem Gedanken daran, auch Nicht-Profis ein Ergebnis wie von Profihand zu ermöglichen, bietet Dekalin seit dem Sommer 2019 ein Klebe-Set an, das alles beinhaltet, um SAT- und Solaranlagen selbst optimal am Fahrzeug anzubringen.

Kleben ist das neue Bohren

Materialien durch Kleben miteinander zu verbinden, wird immer beliebter. Ob im Prozess der Fahrzeugherstellung oder beim nachträglichen Aufrüsten und Reparieren. Doch nicht nur Experten wissen um den Wert des Klebens: Auch immer mehr ambitionierte Laien fragen leistungsstarke Klebstoffe für den Heimgebrauch nach, denn sollen beispielsweise Solaranlagen oder SAT-Schüsseln befestigt werden, erweist sich die Klebevariante als deutlich schonender als das Bohren von Löchern in das dünne Fahrzeugdach. Eine Verklebung beschädigt das Dach nicht, ist jedoch in der Handhabung für Ungeübte oft nicht ganz einfach. Aus diesem Grund bietet Dekalin nun das Klebe-Set an, das alle zur korrekten Anbringung benötigten Utensilien bereits enthält und Sicherheit in der Ausführung gibt.

Kleben wie ein Profi

Das Set ist für ca. 40 Euro im Fachhandel erhältlich und besteht aus Klebeanleitung, Reinigungstuch, Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier und dem Kraftkleber DEKAsyl MS-5. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung sorgt dafür, dass Anwender Fehler vermeiden und es bei sorgfältiger Arbeitsweise selbst für Ungeübte kein Problem ist, die Montage von Solarmodulen oder einer Satellitenantenne wie von Profihand auf dem Dach von Caravan oder Reisemobil zu befestigen. Auch den Witterungsbedingungen trotzt der Klebstoff erfolgreich: Höchste Wetterbeständigkeit garantiert Dekalin durch vorherige Klimakammertests gemäß den hohen Standards der Automobilbranche.

Durch die richtige Anwendung zum optimalen Ergebnis

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten Hobbyhandwerker zwischen Dach und Solarhalterung eine drei bis fünf Millimeter dicke Klebeschicht auftragen. Kleinere Wölbungen und Unebenheiten in der Dachkonstruktion können damit problemlos ausgeglichen werden. Auch die Anbringung im Freien ist möglich, allerdings ist dabei zu beachten, dass die Tiefsttemperatur während der Anbringung die 10°C-Marke nicht unterschreitet und die Klebefläche trocken ist. Nach dem Auftragen reagiert der Klebstoff mit der (Luft-)Feuchtigkeit aus, sodass auf Trockenheit nicht mehr zu achten ist. Die vollständige Aushärtung des Klebstoffes geschieht innerhalb von 72 Stunden. In den ersten 24 Stunden darf das Wohnmobil oder der Caravan nicht bewegt werden.

DEKALIN - Kleben und Dichten-dinol_160719_klebe_set_dekalin_weiss.jpg
So werden Anfänger zu Profis: Bestehend aus Schritt-für-Schritt-Anleitung,
Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier, Kraftkleber DEKAsyl MS-5, Reinigungstuch und Klebeanleitung,
enthält das Klebe-Set alles zur sicheren Befestigung von Solar- und SAT-Anlagen auf dem Fahrzeugdach.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH


DEKALIN - Kleben und Dichten-dekasyl_ms-5.jpg
Universalkünstler: In den Kartuschen des Kraftklebers DEKAsyl MS-5 findet
man den perfekten Klebstoff für den universellen Einsatz. Mit einer hohen
Anfangsfestigkeit ermöglicht er das strukturelle Verkleben von Polyesterteilen
auf Metallrahmen, Eckprofilen aus Alu, Klimaboxen, Solar- und SAT-Anlagen
auf dem Dach und vielem Weiteren mehr.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH


DEKALIN - Kleben und Dichten-reinigung.jpg
Vorbereitung auf den Klebstoff: Die Grundlage für das Anbringen des
Klebstoffes bietet ein fusselfreies, im Set enthaltenes Reinigungstuch. Mit
seiner Hilfe reinigt der Handwerker die Oberfläche rückstandslos und sorgt
somit für den optimalen Halt des Klebers und folgend der Solaranlage oder SAT-Schüssel.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 22:21   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

28.11.2019

Kleben und Dichten im Handumdrehen

Dekasyl 240 ermöglicht Endkunden Kleben im Highspeed-Verfahren


Ranstadt. Caravaning-Enthusiasten kennen die Problematik: Am Fahrzeug sollen möglichst zügig Seitenwände repariert oder Türrahmen eingeklebt werden. Doch Schnelligkeit ist hier relativ: Während Seitenwandreparaturen durch den Endkunden gar nicht erst möglich sind, muss er beim Einkleben von Türrahmen mit einer Trockenzeit von bis zu 24 Stunden rechnen. Damit ist nun Schluss: Dekalin bringt mit dem DEKAsyl 240 einen Highspeed-Klebstoff für den Endverbraucher auf den Markt. Kleinere Anwendungen und Dichtungsarbeiten gehen so revolutionär schnell - bei gleicher Qualität.

Kleben und Dichten auf der Überholspur

Handelsübliche Kleb- und Dichtstoffe müssen über Nacht oder sogar bis zu 24 Stunden aushärten, bevor das Fahrzeug wieder bewegt werden darf. Außerdem unterliegen alle Klebstoffe für Seitenwandreparaturen oder Blech-an-Blech-Verklebungen der Chemikalien-Verbotsverordnung. So ist es für viele Kunden ein notwendiges Übel, ausreichend Zeit einzuplanen, wenn sie Ausbesserungen am Fahrzeug vornehmen möchten.

Mit dem neuen DEKAsyl 240 gehört das nun der Vergangenheit an. Er wird für kleine Anwendungen an mechanisch nicht hoch belasteten Stellen eingesetzt, an denen eine schnelle Aushärtungszeit gewünscht ist. Dank des integrierten Beschleunigers härtet der elastische, MS-Polymer-basierte Klebstoff bereits nach vier Stunden zu 70 bis 80 Prozent aus. Ein Grad an Festigkeit, der vollkommen ausreichend ist, um das Fahrzeug gefahrlos bewegen zu können. Damit verringert der feuchtigkeitshärtende 2-Komponenten-Klebstoff die Wartezeit um rund 80 Prozent und ist somit schneller als alle anderen Klebetechniken im Caravaning-Bereich zuvor.

Endkundenfreundliche Rezeptur
Der DEKAsyl 240 enthält weder Lösungsmittel noch Isocyanat, Silikon und PVC und ist somit für Endkunden geeignet. „Unser Anliegen war es, ein Produkt herzustellen, womit jeder erfahrene Caravan-Enthusiast kleinere Anwendungen wie Seitenwandreparaturen selbst durchführen kann und nach wenigen Stunden ein optimales Klebeergebnis bekommt. Das ist besonders bei Anwendungen praktisch, die zuvor aufgrund der Chemikalien-Verbotsverordnung nur in Werkstätten möglich waren“, so Dekalin-Geschäftsführer Michael Windecker.

Vereinfachte Benutzung

Neben seiner äußerst schnellen Trockenzeit bringt der DEKAsyl 240 eine zweite Erleichterung mit sich: Der Anwender benötigt für die Verarbeitung keine Profipistole, wie sie in Werkstätten verwendet wird, sondern kann problemlos mit einer herkömmlichen Klebepistole arbeiten. Zusätzlich ist die Aushärtung des Klebstoffes unabhängig von der Luftfeuchtigkeit, was die Verarbeitung deutlich erleichtert.

Durch die richtige Anwendung zum optimalen Ergebnis

Die Oberflächenbehandlung mit einem Primer ist nicht notwendig. Anwendbar auf nahezu allen Materialien, hat der Klebstoff eine Verarbeitungszeit von 30 Minuten. Windecker: „Hier müssen Anwender darauf achten, dass sich die Verarbeitungszeit stets nach der Temperatur richtet – je höher sie ist, desto kürzer ist die Verarbeitungszeit. Bei einer Raumtemperatur von 20 Grad sind das 30 Minuten.“
Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, empfiehlt sich eine Klebeschicht von zwei Millimetern, die mit zunehmendem Unterschied der Wärmeausdehnung entsprechend dicker aufgetragen werden sollte.

Weitere Informationen zu DEKAsyl 240, zu den Anwendungsfeldern sowie und zu Fachhändlern hat Dekalin auf seiner Website zusammengefasst: https://dekalin.de/highspeed/

DEKALIN - Kleben und Dichten-jpeg-bild-1.jpg
DEKAsyl 240: Der lösungsmittelfreie Klebstoff ermöglicht Endverbrauchern mit 80 Prozent weniger Aushärtungszeit
ein schnelleres Durchführen kleinerer Kleb- und Dichtarbeiten wie dem Einkleben von Tür- oder Staufachrrahmen
und Seitenwandreparaturen.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH


DEKALIN - Kleben und Dichten-jpeg-bild-2.jpg
Vereinfachte Anwendung: Zur Anwendung des DEKAsyl 240 ist lediglich eine herkömmliche Klebepistole erforderlich,
sodass für den Verbraucher hier keine Extrakosten entstehen.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2020, 22:51   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

Gut gereinigt ist halb gewonnen

Oberflächenreinigung als Basis für das optimale Klebe- und Reparaturergebnis

Ranstadt. Viele Caravan-Besitzer haben es schon einmal erlebt: Die frisch verklebte Plexiglasscheibe hält nicht richtig, obwohl der Klebstoff genau nach Herstelleranleitung verarbeitet wurde. Oftmals liegt es daran, dass die zu verklebenden Oberflächen nicht richtig gereinigt wurden. Doch ohne gründliche Reinigung kein zuverlässiges Dicht- und Klebeergebnis. Für alle Caravan-Begeisterten bietet Dekalin entsprechende Produkte an, mit denen auch Laien perfekte Klebeergebnisse erzielen können: einen Universal-Reiniger für alle Oberflächen, einen Haftvermittler für Kunststoffe oder andere Materialien sowie ein Hilfsmittel zur Glättung der Klebstoffoberfläche.

Erfolgsfaktor Nummer Eins: die perfekte Reinigung

Entscheidende Voraussetzung für eine zuverlässige, starke Klebung ist, dass sich die Moleküle des Klebstoffes und der zu klebenden Oberfläche einander annähern können. Schmutz, Staub, Öle und Fette verhindern diese Annäherung und beeinträchtigen das Reparaturergebnis. Daher ist der erste Schritt eine gründliche Reinigung der Klebeflächen.

Unerfahrene verwenden dafür oft Spülmittel und erreichen das genaue Gegenteil. Um Oberflächen von Staub, Schmierstoffen und anderen Verunreinigungen zu befreien, brauchen sie spezielle Reinigungsmittel. Bei deren Auswahl gilt es auf die Materialbeschaffenheit zu achten. Alle Klebeflächen, besonders empfindliche Kunststoffe, erfordern Reiniger, die sich nach der Anwendung verflüchtigen und keine Rückstände hinterlassen. Ist die Wahl auf ein Reinigungsmittel gefallen, lassen sich grobe Verschmutzungen wie Staub zunächst mit einem Mikrofasertuch entfernen.

DEKAclean Ultra: Reinigung von Metallen und Kunstoffen
Metalle und Kunststoffe weisen nach dem Fertigungsprozess meist eine fettige Schicht auf. Für diese Oberflächen eignet sich der DEKAclean Ultra. Der schnelltrocknende und rückstandsfreie Reiniger löst Öle sowie Fette und reinigt Flächen zuverlässig. Erhältlich ist er als handliches, vorgetränktes Einweg-Mikrofasertuch sowie als flüssiger Reiniger.

DEKAvator: für Kunststoffe oder unbekannte Materialien
Für Untergründe mit niedriger Oberflächenspannung – meist Kunststoffe – oder Materialien, deren Zusammensetzung nicht bekannt ist, empfiehlt sich der DEKAvator. Der schnelltrocknende Haftvermittler verbessert die Wirkung von Einkomponenten-Klebstoffen, sogenannten MS-Polymer-Klebstoffen. Er gewährleistet eine dauerhafte Klebung und dichtet so ab, dass beispielsweise bei verklebten Fenstern keine Feuchtigkeit von außen eindringen kann.

DEKAfinisher: Nie wieder unschöne Klebeergebnisse
Mit dem Auftragen des Klebstoffes ist es meist nicht getan: Unschöne Sichtnähte und fehlender Glanz stören die Optik. Wieder greift der Laie häufig zu Spülmittel, doch das Haushaltsmittel bewirkt das Gegenteil – der Klebstoff wird matt. Hier kommt der DEKAfinisher in Spiel. Die wässrige Lösung glättet die Oberfläche von MS-Polymer-Kleb- und Dichtstoffen, verbessert die Optik von Sichtnähten und erhält den Glanz der Dichtstoffoberflächen, ohne diese auszuwaschen.


Weitere Informationen zu diesen Produkten sowie den darauf abgestimmten Kleb- und Dichtprodukten finden Sie unter: https://dekalin.de/dekalin-caravan-anwendungsbereiche/
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 11:59   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

Kleben Sie noch oder dichten Sie schon?
Wann sich Eindichten mehr lohnt als Einkleben

Ranstadt. Die Urlaubsvorbereitungen laufen auf Hochtouren: Der Caravan wird vom Staub befreit, die Fenster stehen zum Lüften weit offen. Plötzlich schlägt das Wetter um und der Wind hebelt das Scharnier eines Fensters aus. Das Fenster muss ausgetauscht werden. Das Problem: Es ist eingeklebt und lässt sich nur schwer ausbauen, ohne den Caravan dabei zu beschädigen.
Oft ist es die falsch gewählte Einbauart für Fenster oder Steckdosen, die für Probleme sorgt, und es stellt sich die Frage: Welche Teile am Caravan sollten eingeklebt, welche mit Dichtmasse eingedichtet werden? Die Antwort lautet: Überall, wo geschraubt wird, empfiehlt sich das Eindichten. Denn das ist einfacher und hält besser auf Kunststoffoberflächen. Zusätzlicher Nutzen: Die Einbauteile lassen sich bei Bedarf einfach wieder entfernen. Dekalin bietet Dichtmassen für Einsteiger und Experten an.

DEKAseal 8936: Der abtupfbare Klassiker
Ein Klassiker im Bereich Dichten ist der DEKAseal 8936, der sich für Profis und Laien gleichermaßen eignet. Die Dichtmasse hält selbst auf Kunststoffoberflächen. Sie kommt besonders für Verbindungen zum Einsatz, die später wieder gelöst werden sollen, und für Stellen ohne sichtbaren Fugenrand. Das sind zum Beispiel Stromsteckdosen oder Kühlschrankgitter – Teile, die einer hohen mechanischen Belastung ausgesetzt sind und deswegen im Laufe der Zeit erneuert werden müssen. Auch Außensteckdosen, Klappen, Seitenfenster oder Dachhauben können mit dem DEKAseal 8936 eingedichtet werden.
Der große Pluspunkt dieses Klassikers: Übermäßig aufgetragene Masse lässt sich leicht abtupfen und muss nicht aufwendig mit Reinigungsmitteln entfernt werden.

Eine Vorbehandlung der Oberflächen ist nicht nötig. Sie müssen lediglich staub- und fettfrei sein. DEKAseal 8936 wird von Hand oder mithilfe einer Druckluftpistole aufgetragen, überstehende Reste tupft der Anwender ab. Nach dem Auftragen sollte die Dichtungsmasse 24 bis 48 Stunden aushärten.
Erhältlich ist der DEKAseal 8936 in den Farben Hellgrau, Anthrazit und Schwarz.
DEKALIN - Kleben und Dichten-dekaseal_8936.jpg
DEKAseal 8936: Der Klassiker im Bereich Dichten eignet sich ideal für nicht sichtbare Verbindungen, die zu einem späteren Zeitpunkt wieder gelöst werden sollen. Die Dichtmasse ist abtupfbar und somit besonders leicht zu verarbeiten. Überschüssiges Material lässt sich nach der Anwendung ohne aufwendige Reinigung entfernen.

DEKAseal 1512: Standfester Dichtstoff für sichtbare Fugen
Der DEKAseal 1512 ist ein standfester, überlackierbarer Butyl-Dichtstoff für Abdichtungen mit sichtbarem Fugenrand. Die Hautbildung verhindert, dass sich Schmutz absetzen kann. Dadurch eignet sich der Dichtstoff beispielsweise für Arbeiten im Dachbereich eines Kastenwagens – eine Stelle, an der Schmutz sich leicht festsetzt. Die Standfestigkeit der Dichtmasse bewährt sich vor allem bei Arbeiten wie dem Einbau von Dachluken oder dem Eindichten von Kabeldurchführungen: Dünnflüssige, tropfende Dichtstoffe sind dort nicht nur äußerst störend, sondern verhindern auch ein optimales Ergebnis. Die zähflüssige Beschaffenheit des DEKAseal 1512 hingegen ermöglicht eine leichte Anwendung. Die zusätzlichen spaltüberbrückenden Eigenschaften garantieren ein gleichmäßiges Ergebnis beim Einsatz innerhalb größerer Spalten von 7-9 Millimetern.
Vor der Anwendung ist darauf zu achten, dass die zu behandelnden Stellen fett- und staubfrei sind. Nur so ist ein optimales Ergebnis möglich. Der Dichtstoff ist nicht abtupfbar. Überschüssiges Material kann nach der Anwendung mit einem Reiniger entfernt werden. Die Dichtungsmasse sollte 24 bis 48 Stunden aushärten.
Erhältlich ist der DEKAseal 1512 in den Farben Cremeweiß und Schwarz.
DEKALIN - Kleben und Dichten-dekaseal_1512.jpg
Der DEKAseal1512 überzeugt mit seiner Hautbildung und Standfestigkeit. Er eignet sich daher besonders gut für Arbeiten im Dachbereich, für Seitenfenster und Klappen. Die Hautbildung verhindert, dass sich Schmutz absetzen kann. Ideal für Anwendungen mit sichtbarem Fugenrand.

DEKA-Butyltape: Leichte Anwendung, sofortige Belastbarkeit
Besonders praktisch ist das DEKA-Butyltape – ein Abdichtmaterial in Form eines Klebebandes. Das lösungsmittelfreie Klebeband eignet sich für ebene Oberflächen, beispielsweise für Arbeiten an Kantenleisten. Es dient der mechanisch fixierten Abdichtung von Überlappungen oder als Abstandshalter bei geringen Spaltmaßen bis 2 Millimetern zwischen Materialen aus Metall, Holz oder Kunststoff. Die Anwendung funktioniert dabei ähnlich wie bei herkömmlichen Tapes: Folie abziehen, Gegenseite anlegen und andrücken. Der große Vorteil: Das Tape ist belastbar, hat jedoch keine Aushärtungszeit und der Caravan lässt sich sofort wieder bewegen.
Erhältlich ist das Tape als Band oder Rundschnur in den Farben Dunkelblau und Schwarz.
DEKALIN - Kleben und Dichten-deka_butyl-tape.jpg
Sofort einsatzbereit: Das lösungsmittelfreie DEKA-Butyltape ist in der Anwendung ebenso leicht wie herkömmliches Tape – Folie abziehen, Gegenseite anlegen und andrücken. Keine Aushärtungszeit, kein Warten. Geeignet ist das Tape als Abstandshalter oder zur Fixierung von Überlappungen.


Weitere Informationen zu diesen Produkten sowie den passenden Kleb- und Reinigungsprodukten finden Sie unter: https://dekalin.de/dekalin-caravan-anwendungsbereiche/
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2020, 06:08   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

Neu: Das Dekalin Klebe-Set gibt es jetzt auch in Schwarz

Ranstadt. Die neue Solaranlage soll noch schnell auf dem Dach des Caravans angebracht werden, doch der Weg in die Werkstatt ist weit?Seit letztem Jahr ist das für Klebe-Anfänger kein Problem mehr: Das Dekalin Klebe-Set mit Schritt-für-Schritt-Anleitung führt Laien zum optimalen Ergebnis. Einziger Wermutstropfen: Das Set gab es ausschließlich mit weißem Klebstoff, sodass Verklebungen auf dunklem Untergrund auffielen. Das ändert sich nun, denn ab sofort ist das Set auch mit schwarzem Klebstoff erhältlich. Das Rundum-Sorglos-Paket enthält nach wie vor alles, was ein Anfänger braucht, um ein Ergebnis wie von Profihand zu erzielen: eine Schritt-für Schritt-Anleitung, ein Reinigungstuch, einen Aktivator, einen Wollwischer, Schleifpapier und den Klebstoff DEKAsyl MS-5 in Schwarz. Michael Windecker, Geschäftsführer von Dekalin: „Unser Klebeset wird uns förmlich aus der Hand gerissen. Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir uns dazu entschlossen, das Set nun auch in Schwarz anzubieten. So hebt sich der Klebstoff auf dunklen Oberflächen optisch nicht so stark ab und unsere Kunden sind flexibler in der Anwendung.“


DEKALIN - Kleben und Dichten-dekalin_klebeset.jpg
Mehr Flexibilität beim Kleben: Das Dekalin Klebe-Set enthält alles,
was ein Anfänger braucht, um zu kleben wie ein Profi.
Ab sofort haben die Kunden nun die Wahl zwischen
weißem und schwarzem Klebstoff im Set.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH



Weitere Informationen zu diesem Produkt sowie den passenden Dicht- und Reinigungsprodukten finden Sie unter: https://dekalin.de/dekalin-caravan-anwendungsbereiche/
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2020, 15:14   AW: DEKALIN - Kleben und Dichten   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Team

 
Benutzerbild von Campingforen-Team
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: www.campingforen.de
Alter: 11
Beiträge: 11.059

Sonstiges: Schreibt uns per PN oder Mail an. Wir helfen Euch

Campingforen-Team wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DEKALIN - Kleben und Dichten

23.04.2020

Werkstatt zu oder ausgebucht? Do it yourself!
Mit Dekalin Reinigen, Kleben und Dichten in Eigenregie

Ranstadt. Ihr Caravan braucht eine Frischzellenkur: Reparaturen an den Türen, neue Fenster, eine neue Solaranlage auf dem Dach oder frischer Unterbodenschutz. Doch die Werkstatt des Vertrauens hat geschlossen oder keinen freien Termin. Mit den richtigen Produkten können auch Laien Klebe- und Dichtarbeiten leicht daheim bewältigen.

Reinigen: Grundschritt des Klebeprozesses
Die Voraussetzung für ein optimales Klebeergebnis ist die richtige Oberflächenreinigung. Für eine zuverlässige, starke Haftung müssen die zu klebenden Oberflächen frei von Schmutz, Staub, Ölen und Fetten sein. Hier gilt: Bitte kein Spülmittel verwenden, denn es hinterlässt einen für das bloße Auge nicht sichtbaren, aber störenden Film auf der Oberfläche. Den Grundstein für ein perfektes Kleberesultat legen spezielle, auf die Oberfläche abgestimmte Produkte. Diese Produkte finden sich in der Kategorie „Reinigen“:
https://dekalin.de/dekalin-caravan-a...n-mit-dekalin/

Kleben und Dichten: Montage ohne Bohrlöcher und Schrauben
Kleben ist das neue Bohren: SAT-Anlagen nachrüsten, Spiegel, Halter und Haken montieren – In der Kategorie Kleben und Dichten finden sich MS-Polymerbasierte Klebstoffe. Der Vorteil: Sie benötigen keinen Haftvermittler und lassen sich meistens direkt nach der Reinigung auf die Oberfläche auftragen. Für eine Montage ganz ohne Löcher & Schrauben.

Nähere Informationen zu den Produkten dieser Kategorie finden Sie unter:
https://dekalin.de/dekalin-caravan-a...leben-dichten/

Dichten: Besserer Halt auf Kunststoffoberflächen
Fenster, Klappen und Steckdosen – Überall, wo geschraubt wird, empfiehlt sich das Eindichten. Das hält oftmals besser auf Kunststoffoberflächen und die Einbauteile lassen sich bei Bedarf einfach wieder entfernen. Dekalin bietet in dieser Kategorie Dichtmassen auf Basis von Butylkautschuk, die sich ideal für den Einbau von Seitenfenstern, Klappen und Außensteckdosen oder von Kabeldurchführungen und Dachluken eignen.

Nähere Informationen zu den Produkten dieser Kategorie finden Sie unter:
https://dekalin.de/dekalin-caravan-a...eiche/dichten/

Schützen: Umwelteinflüssen trotzen
Freizeitfahrzeuge begleiten ihre Besitzer meist bei Wind und Wetter. Vor allem der Fahrzeugunterboden ist sensibel. Deshalb gilt es, diesen langfristig gegenüber Umwelteinflüssen wie Steinschlag, Salz und Feuchtigkeit zu schützen. Vom Hersteller sind die Unterböden mit einer atmungsaktiven Schutzschicht versehen, die regelmäßig aufgefrischt werden muss. In der Kategorie „Schützen“ finden Besitzer von Freizeitfahrzeugen die optimalen Produkte für dieses Vorhaben:
https://dekalin.de/dekalin-caravan-a...che/schuetzen/

Kleben und Reparieren: verschönern und erhalten
Aufbauarbeiten, Reparaturen oder Änderungen der Innenausstattung – Besitzer von Reisemobilen, Booten und Caravans haben häufig damit zu tun. Für diese Aufgaben eignen sich hervorragend Spezialkleber:Gerissene Markisen und gebrochene Kunststoffteile lassen sich leicht reparieren. Dämmplatten oder Kunststoffkacheln können verlegt, dünne Flächen stabilisiert und Unebenheiten problemlos ausgeglichen werden.
Nähere Informationen zu den Produkten dieser Kategorie finden Sie unter: https://dekalin.de/dekalin-caravan-a...en-reparieren/

Die komplette Übersicht zu den Produkten und ihren Einsatzgebieten gibt es hier: https://dekalin.de/wp-content/upload...uere_d_v11.pdf

DEKALIN - Kleben und Dichten-dek-all-18-1002_caravaninginfo_300x450px.jpg
Die Einsatzzwecke der Produkte kennzeichnet Dekalin farblich.
Gelb steht für den Grundschritt der Reinigung,
Orange für Produkte der Kategorie Kleben & Dichten,
Blau für Dichten,
Lila für Schützen und
Grün für Kleben & Reparieren.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH


DEKALIN - Kleben und Dichten-dekalin_overview_hres_weiss.jpg
Einsatz klären, Produkt kaufen, loslegen:
Egal, ob Spiegel und Halter montiert, die Markise repariert
oder ein Solarpanel auf dem Dach angebracht werden soll
– das Produktportfolio von Dekalin bietet alles, was Caravan-Besitzer benötigen,
um Kleb-, Dicht oder Reparaturarbeiten am Freizeitgefährten selbst vorzunehmen.
Quelle: DEKA Kleben und Dichten GmbH
__________________
Wir helfen Euch gerne bei Fragen/Problemen pp. weiter
Schreibt bitte an info@campingforen.de
oder per PN an das Campingforen-Team
***
Man findet uns auch bei
Campingforen-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Rund um dieses Forum > Unsere Werbepartner

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sikaflex oder Dekalin Saut_Jusa Aufbau-Technik und Interieur 10 03.10.2018 10:31
Deka Kleben & Dichten: Schneller Kleber Campingforen-Team Campingnews 0 04.07.2013 16:01
Praxis-Tipp Kleben und Dichten im Wohnwagen: Klebe- und Dichtmittel für Caravans Campingforen-Team Campingnews 0 17.06.2013 22:30
Dekalin: Unterbodenschutz Campingforen-Team Campingnews 0 30.04.2013 22:40
Deka Kleben & Dichten: MS-Kraftkleber Campingforen-Team Campingnews 0 21.04.2013 15:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0