Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Um- und Ausbauten unserer User

Um- und Ausbauten unserer User Selbstausbau, Umbau, Renovierung, .... wie haben es die User gemacht ? Fragen dazu ? Hier gehört´s rein.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2018, 13:15   TV umgebaut und 2. Gerät installiert   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 57.113, Level: 100
Punkte: 57.113, Level: 100 Punkte: 57.113, Level: 100 Punkte: 57.113, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Hesu
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: Bremen
Alter: 54
Beiträge: 844

Zelt: Thule 4,5m
(Zug)fahrzeug: Carado T447
Sonstiges: Hundebesitzer

Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen
Standard TV umgebaut und 2. Gerät installiert

Hallo,
wollte hier mal unsere Variante mit zwei Fernsehern vorstellen.
In unserem WOMO war der Fernseher über der Kühl/Gefrierkombination montiert. Da ich aber gerne auf der Sitzgruppe sitze und von dort das Sehen sehr unbequem war, hat mein Mann den Fernseher über dem Einzelsitz neben der Tür angebaut. Das Kabel konnte er super im Schacht, in dem die Bordtechnik verstaut ist, entlanglaufen lassen.

alter-und-neuer-Platz-des-TV_1.jpg

Da wir nun aber so nicht vom Bett aus fern sehen konnten (man ist ja bequem), hat er ein weiteres Gerät an der Wand zum Bad befestigt.
Damit wir keine neue Satellitenschüssel mit 2 LNB`s kaufen mussten haben wir uns für einen Umschalter entschieden. Somit können wir zwar keine unterschiedlichen Programme sehen, aber für uns völlig ausreichend erst den einen Fernseher auszuschalten, den Umschalter zu betätigen und dann das andere Gerät einzuschalten.

alter-und-neuer-Platz-des-TV_2.jpg alter-und-neuer-Platz-des-TV_3.jpg

Wir sind sehr zufrieden mit dieser Lösung

Lieben Gruß
Susanne
__________________
Hesu

Wir leben unseren Traum !

Geändert von Garfield (01.03.2018 um 07:10 Uhr) Grund: bilder "gerichtet" / Hotlink gelöscht
Hesu ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Hesu für den wertvollen Beitrag:
Dachfalter (01.03.2018), fritzlinks (28.02.2018), Garfield (28.02.2018), irgendeinonkel (28.02.2018), joiner (28.02.2018), MFD (28.02.2018), moe (28.02.2018), Panther1970 (28.02.2018), Tauchprinz (28.02.2018), Windrider (28.02.2018)
Alt 27.06.2018, 10:49   AW: TV umgebaut und 2. Gerät installiert   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 2.410, Level: 31
Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: NRW
Beiträge: 38

Wohnwagen: Knaus Eurostar 550 TL

Lemo wird schon bald berühmt werden
Standard AW: TV umgebaut und 2. Gerät installiert

Hi,
toll gemacht nur einen Verbesserungsvorschlag.



Der SAT Umschalter würde ich ausbauen und gegen eine SAT Splitter mit Vorrang austauschen, der kostet rund 7 € und hat den Vorteil, das man auf beiden TV Geräten gleichzeitig schauen kann und auch noch unterschiedliche Programme, wenn die auf einer Ebene liegen.



z.b. die öffentlichen rechtlichen in HD liegen auf einer SAT ebene (H/L) und die meisten deutschen SD Programme (RTL, SAT1 etc.) auf einer Ebene (H/H), somit kann man an einem LNB Ausgang zwei oder mehr Geräte mit Signal versorgen. Die Vorrangschaltung hat den Vorteil (ginge auch ein normaler Splitter) das der Master Vorrang hat und die Ebenen Umschalten kann und der Slave das nur darf wenn der Master aus ist. Sonst kann der Slave nur auf der gleichen Ebene ein anderes Programm sehen.


Damit entfällt das Umaschalten und man kann ggf. andere Programme sehen, wenn ger Göga mal wieder Fußball sehen will


Gruß
Lemo
Lemo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Lemo für den wertvollen Beitrag:
Hesu (01.07.2018), moe (27.06.2018)
Alt 27.06.2018, 12:03   AW: TV umgebaut und 2. Gerät installiert   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Lord_M
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: TV umgebaut und 2. Gerät installiert

Soweit gut gelöst
Ich hätte aber eher ein Doppel LNB an die Satschüssel gebaut und einen 2. Reciever angeschlossen ....so habe ich es jedenfalls in unseren Tabbert gemacht ...da kann jetzt jeder schaun was er möchte
  Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den wertvollen Beitrag:
Hesu (01.07.2018)
Alt 01.07.2018, 21:07   AW: TV umgebaut und 2. Gerät installiert   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 57.113, Level: 100
Punkte: 57.113, Level: 100 Punkte: 57.113, Level: 100 Punkte: 57.113, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Hesu
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: Bremen
Alter: 54
Beiträge: 844

Zelt: Thule 4,5m
(Zug)fahrzeug: Carado T447
Sonstiges: Hundebesitzer

Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen Hesu genießt hohes Ansehen
Standard AW: TV umgebaut und 2. Gerät installiert

Zitat:
Zitat von Lemo Beitrag anzeigen
Hi,
toll gemacht nur einen Verbesserungsvorschlag.



Der SAT Umschalter würde ich ausbauen und gegen eine SAT Splitter mit Vorrang austauschen, der kostet rund 7 € und hat den Vorteil, das man auf beiden TV Geräten gleichzeitig schauen kann und auch noch unterschiedliche Programme, wenn die auf einer Ebene liegen.



z.b. die öffentlichen rechtlichen in HD liegen auf einer SAT ebene (H/L) und die meisten deutschen SD Programme (RTL, SAT1 etc.) auf einer Ebene (H/H), somit kann man an einem LNB Ausgang zwei oder mehr Geräte mit Signal versorgen. Die Vorrangschaltung hat den Vorteil (ginge auch ein normaler Splitter) das der Master Vorrang hat und die Ebenen Umschalten kann und der Slave das nur darf wenn der Master aus ist. Sonst kann der Slave nur auf der gleichen Ebene ein anderes Programm sehen.


Damit entfällt das Umaschalten und man kann ggf. andere Programme sehen, wenn ger Göga mal wieder Fußball sehen will


Gruß
Lemo

Danke für deinen Tipp.
Der Berater bei Conrad hatte uns allerdings davon abgeraten.
Hast du damit persönliche Erfahrungen?
__________________
Hesu

Wir leben unseren Traum !
Hesu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Um- und Ausbauten unserer User

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TV-Gerät Erni TV und Medien 6 28.01.2014 17:18
Tolles Gerät :-) Trebron Wohnmobil 2 08.08.2012 21:22
Normaler Fernseher oder spezielles Gerät? Vagabund Rund um TV, SAT, HiFi 20 17.03.2012 08:26
Wo habt ihr eure Mini-Backöfen installiert? campCop Allgemeines zum Camping 41 11.12.2010 14:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0