Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Um- und Ausbauten unserer User
 

Um- und Ausbauten unserer User Selbstausbau, Umbau, Renovierung, .... wie haben es die User gemacht ? Fragen dazu ? Hier gehört´s rein.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2017, 03:44   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #41 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.335, Level: 31
Punkte: 2.335, Level: 31 Punkte: 2.335, Level: 31 Punkte: 2.335, Level: 31
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 111

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Hammer, was Du alles baust.

Respekt.

Lieben Gruß,
Kal
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 12:02   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #42 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 121.827, Level: 100
Punkte: 121.827, Level: 100 Punkte: 121.827, Level: 100 Punkte: 121.827, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 87
Beiträge: 3.517

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Danke
ganz toll finde ich nicht nur dass und wie Du den Wwg. nach Deinem (Eurem) Geschmack "modernisierst" sondern auch, dass Du uns so ausführlich an den Fortschritten teilhaben lässt.
Bleibt nur noch Euch eine richtig gute Zeit in Eurem neuen/alten Wagen zu wünschen!
__________________
Jürgen

-------------


Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 19:37   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #43 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Danke schön!

Leider gibt es im Moment nicht viel zu erzählen.

Gestern habe ich noch zwei USB Dosen eingebaut.
Eine günstige hatte ich noch und dann habe ich noch eine teure (17 EUR) einfach eingebaut.
Warum so teuer? Sie liefert bis 3A (nachgemessen) ist super verlötet und somit kann man damit auch größere Tablets und Co. schnell laden

Dann kam noch mein Bluetooth Receiver/Transceiver aus dem fernen Osten.
Gleich mal an den Verstärker angeschlossen und getestet, geht!

Jetzt wird es erstmal ruhiger, heute früh habe ich den kleinen in die Werkstatt gebracht, Bremsen, HU und Gasprüfung.

Wenn er nächste Woche fertig ist, dann wird noch das Bad mit Latexfarbe gestrichen, liegt schon hier, und die Ecken und die Duschwanne neu mit Silikon verfugt.
Evtl. baue ich noch neue Wasserhähne ein.

Nur noch 4 Wochen, dann geht es los

Bild 1: Bluetooth
Bild 2: günstige USB Dose
Bild 3: "gute" USB Dose in der Küche
Bild 4: "gute" USB Dose nah
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0957.jpg (486,4 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0974.jpg (432,5 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0976.jpg (381,1 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0977.jpg (321,9 KB, 33x aufgerufen)
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mitch für den wertvollen Beitrag:
caravanix (20.07.2017), Michael42 (20.07.2017)
Alt 21.07.2017, 19:28   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #44 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 5.791, Level: 52
Punkte: 5.791, Level: 52 Punkte: 5.791, Level: 52 Punkte: 5.791, Level: 52
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Hanni7
 
Registriert seit: 10.09.2015
Ort: Niedersachsen
Alter: 59
Beiträge: 259

Zelt: Vorzelt Brand
(Zug)fahrzeug: Volvo V50
Wohnwagen: Hobby 440

Hanni7 ist ein Lichtblick Hanni7 ist ein Lichtblick Hanni7 ist ein Lichtblick Hanni7 ist ein Lichtblick Hanni7 ist ein Lichtblick Hanni7 ist ein Lichtblick
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

das sind wirklich große Schritte da wird der Urlaub bestimmt richtig schön ganz besonders wenn man mit der Renovierung so weit gekommen ist.
__________________
-------------------------------------
Liebe Grüße Hanni
Hanni7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 00:05   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #45 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.335, Level: 31
Punkte: 2.335, Level: 31 Punkte: 2.335, Level: 31 Punkte: 2.335, Level: 31
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 111

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Wie immer Hammer …

Nur eine Frage:
Warum hast Du die USB Buchsen eingebaut?
Ich hatte es auch mal gemacht, doch nach einigem Überlegen habe ich mich entschieden, sie nicht einzubauen und als Stecker dann zu benutzen, wenn ich sie wirklich brauche. Der Grund ist, dass es ein Wandler ist und der immer Strom verbraucht - ist zwar nicht viel, aber immerhin. Es summiert sich, wenn man Geräte einbaut, die immer an sind.

Hast Du da eine andere Idee oder einen Schalter dazwischen gebaut?

Lieben Gruß,
Kal
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 10:53   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #46 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

USB Buchsen, weil es einfach praktisch ist und ich/wir nicht an Netzteile denken müssen.
Der Verbrauch ist im Leerlauf minimal und stört mich nicht.

Schalter habe ich keinen dran, allerdings hat der Vorgänger die 230V Dose, an der der Umformer hängt, abschaltbar gemacht. Somit kann ich die komplette 12V Versorgung abschalten.

Aber wie gesagt, der Leerlaufstrom ist so gering, das stört mich nicht.
Mein Bus liefert genügend Strom während der Fahrt und am Campingplatz habe ich sowieso Landstrom.
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 18:26   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #47 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Gerade habe ich den Kleinen wieder abgeholt.
HU ohne Mängel bestanden

Der Meister meinte, die Bremsen sind noch okay und konnten nachgestellt werden. In zwei Jahren zur nächsten HU sollten sie dann gewechselt werden.
Des Weiteren hat er einen Simmerring getauscht, alles Lager und Stützen gefettet und die Gasprüfung erledigt.

Nun kann ich am WE endlich weiter machen.
Der neue Umformer muß noch eingebaut werden und das Bad renoviert.
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mitch für den wertvollen Beitrag:
moe (27.07.2017)
Alt 27.07.2017, 08:31   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #48 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 22.311, Level: 100
Punkte: 22.311, Level: 100 Punkte: 22.311, Level: 100 Punkte: 22.311, Level: 100
Aktivität: 66,7%
Aktivität: 66,7% Aktivität: 66,7% Aktivität: 66,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Neua
 
Registriert seit: 03.04.2014
Ort: Landkreis TÖL-WOR.
Alter: 46
Beiträge: 954

(Zug)fahrzeug: Kia Sportage 1,6 T-GDI AWD
Wohnwagen: Hobby 560 UL Excellent Easy

Neua ist ein Lichtblick Neua ist ein Lichtblick Neua ist ein Lichtblick Neua ist ein Lichtblick Neua ist ein Lichtblick
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Zitat:
Zitat von Mitch Beitrag anzeigen
Gerade habe ich den Kleinen wieder abgeholt.
HU ohne Mängel bestanden

Der Meister meinte, die Bremsen sind noch okay und konnten nachgestellt werden. In zwei Jahren zur nächsten HU sollten sie dann gewechselt werden.
Des Weiteren hat er einen Simmerring getauscht, alles Lager und Stützen gefettet und die Gasprüfung erledigt.

Nun kann ich am WE endlich weiter machen.
Der neue Umformer muß noch eingebaut werden und das Bad renoviert.
Servus,
na das klingt doch prima.
Vielen Dank, für die Teilhabe an deinem Umbau (incl. der vielen Bilder)und weiterhin noch viel Spaß.
__________________
LG
Andi
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Grundnahrungsmittel.


Neua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2017, 20:26   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #49 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Danke und gerne Andi.

Heute hatte ich ein bisschen Zeit nach der Arbeit und habe den neuen Umformer eingebaut. 400 Watt Dometic Netzteil SMP 184-02.
Zu mehr habe ich keine Lust

Ich habe erstmal nur die alte Verkabelung angeschlossen. An P1, was mit 15A abgesichert ist.
Die neuen Leselampen am Stockbett habe ich separat angeschlossen, mit 7,5 A abgesichert, genau wie die USB Dose.

Die komplette Verkabelung will ich ja dann im Herbst neu machen, inkl. 13 poliges Kabel. Den neuen 13 pol. Stecker habe ich heute bestellt und werde ihn erstmal ans alte Kabel (7 pol.) machen, damit ich nicht mehr den Adapter benutzen muß.
Die neue "Innenverkabelung" habe ich mir schonmal aufgemalt.
Ich werde einen eigenen Stromkreis nur für den Kühlschrank + Lüfter machen.
Einen für alle Lichter und einen für Zusatzeinbauten (z.B. USB Dosen).
Und einen für die Wasserpumpe.

Morgen geht es erstmal auf die Waage...also der Wohnwagen, nicht ich, bei mir lohnt sich das nicht mehr
Mal sehen, wie hoch sein Kampfgewicht ist.

Am WE werde ich mich ans Bad machen und dieses erstmal neu streichen.
Evtl. mache ich noch einen neuen Wasserhahn rein, der alte ist schon ziemlich gammlig.

Bild 1: Umfromer
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0983.jpg (715,8 KB, 37x aufgerufen)
__________________
Gruss
Markus

Geändert von Mitch (27.07.2017 um 20:29 Uhr)
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mitch für den wertvollen Beitrag:
caravanix (27.07.2017), Garfield (27.07.2017), Legionaer (27.07.2017), Michael42 (27.07.2017)
Alt 28.07.2017, 09:18   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #50 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

So, komme gerade aus dem Kieswerk.

Inkl. allen Einbauten, einer 11kg Gasflasche, Kleinzeug wie Keile, Unterleghölzer, etc. und einem großen Vorzelt mit Gestänge habe ich 800kg auf die Waage gebracht.

Puh, doch ganz schön, wobei ja Knaus ein Leergewicht von ca. 700kg angibt, also würde das schon passen.

Naja, dann können wir nur noch 100kg einladen, was uns aber reicht, da das meiste in den Zugwagen kommt und nur die Klamotten und ein bisschen Krimskrams in den Wohnwagen.

Ob die 800kg nun genau stimmen? Die Waage im Kieswerk ist für ein paar Tonnen ausgelegt und somit nicht auf's Kilo genau, aber es ist ein guter Anhaltspunkt.
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mitch für den wertvollen Beitrag:
Garfield (28.07.2017)
Alt 28.07.2017, 12:24   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #51 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 27.289, Level: 100
Punkte: 27.289, Level: 100 Punkte: 27.289, Level: 100 Punkte: 27.289, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von campdog
 
Registriert seit: 21.02.2009
Ort: Bayern
Alter: 54
Beiträge: 1.164

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Citroen C4 Picasso BlueHDi 120 EAT6
Wohnwagen: Hobby de luxe 495 UK

campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Wäre es nicht eine Option das Vorzelt mit ins Auto zu packen?
Wenn jetzt noch Bettwäsche, Geschirr und Bekleidung dazu kommt,dann sind 100kg eigentlich nichts.
Ich persönlich finde es auch praktischer, wenn man vor Ort das Zelt gleich greifbar im Kofferraum hat, als es erst mühselig aus einem Staukasten zu fummeln.
__________________
Gruß Campdog
campdog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 15:02   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #52 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Ja wäre eine Option, aber das große schwere Zelt wird gar nicht erst mitgenommen

Im Sommer kommt nur ein leichtes Sonnensegel mit, das reicht uns voll und ganz.
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 18:19   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #53 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Gestrichen
Leider ist die vorhandene Tapete total scheiße zum streichen. Naja, ist jetzt auf jedenfalls (fast) weiß. Vorher war die total vergilbt.

Habe dann auch das ganze Bad mit Sagrotan Reiniger geputzt...da kam eine Brühe zusammen

Neuer Wasserhahn und Pumpe habe ich jetzt auch bestellt, ist mir einfach zu gammelig.

Mein Abwasserschlauch ist auch gekommen. 25m Riffelschlauch. Hab ich jetzt einfach so eingepackt und schneide ihn in Spanien auf die passende Länge.

Bild 1: Bad 1
Bild 2: Bad 2
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0989.jpg (569,9 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0990.jpg (750,8 KB, 33x aufgerufen)
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Mitch für den wertvollen Beitrag:
55Hans (29.07.2017), caravanix (29.07.2017), Garfield (29.07.2017), Kal (31.07.2017), Legionaer (03.08.2017), moe (29.07.2017)
Alt 01.08.2017, 10:38   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #54 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Im Moment gibt es nicht wirklich etwas zu tun
Außerdem haben wir Elternwoche (die Kids sind im Ferienlager und bei der Oma) die Zeit muß man natürlich zu zweit ausnutzen

Habe mich jetzt doch entschlossen, noch vor dem Urlaub auf 13 pol. umzubauen.
Stecker liegt schon da, Kabel ist bestellt.
Jetzt muß ich erstmal genau herausfinden/messen, wie das im Moment verkabelt ist.
So wie es aussieht, geht das 7 pol. Kabel von der Deichsel nach hinten und dort durch den Boden in den linken Staukasten. Dort ist eine Abzweigdose, wo einiges zusammengeschalten ist. Von dort geht wieder ein Kabel unter den Wohnwagen und Richtung "Küche". Ich nehme an, da gehen die 12V rüber zum Kühlschrank und Licht. Des weiteren gehen aus der Dose zwei Kabel durch die Rückwand, ich gehen davon aus, dass das die zwei Rücklichter sind.

BTW, stimmt es, das beim 7 pol. Stecker/Kabel Strom vom Bremslicht (Klemme 54) genommen wurde? (Kann im Moment nicht messen, weil Zugfahrzeug nicht da)
Nicht gerade das Gelbe vom Ei

Egal, soll ja eh neu werden.

Erst wollte ich, da mein Zugwagen keine Ladespannung an der werkseitigen AHK hat, einen D+ Simulator einbauen.
Habe mich aber jetzt doch dagegen entschieden und benutze einen programmierbaren Batteriewächter, da bin ich flexibler.

Evtl. nehme ich sogar zwei Wächter, um die zwei Stromkreise Kühlschrank und Rest (Licht, Pumpe, Kleinzeug) getrennt abzuschalten.
So könnte ich einstellen, dass der Kühlschrank nur bei laufenden Motor geht und der Rest (Licht, Pumpe, Kleinzeug) nicht die Batterie tiefen entlädt.

Bild 1: Anschlußplan mit einem Batteriewächter
Bild 2: Anschlußplan mit 2 Batteriewächter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Anschlußplan1.jpg (34,9 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Anschlußplan2.jpg (39,3 KB, 23x aufgerufen)
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mitch für den wertvollen Beitrag:
Garfield (01.08.2017)
Alt 01.08.2017, 11:16   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #55 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Hier noch, wie es im Moment aussieht.

Bild 1: Abzweigdose
Bild 2: Stecker
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0991.jpg (471,9 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0992.jpg (529,8 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mitch für den wertvollen Beitrag:
Garfield (01.08.2017)
Alt 01.08.2017, 11:30   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #56 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 398.424, Level: 100
Punkte: 398.424, Level: 100 Punkte: 398.424, Level: 100 Punkte: 398.424, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 56
Beiträge: 16.918

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

na dann viel Spaß beim Umbau weiterhin
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Garfield für den wertvollen Beitrag:
Mitch (01.08.2017)
Alt 01.08.2017, 11:35   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #57 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 398.424, Level: 100
Punkte: 398.424, Level: 100 Punkte: 398.424, Level: 100 Punkte: 398.424, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 56
Beiträge: 16.918

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Zitat:
Zitat von Mitch Beitrag anzeigen
...
BTW, stimmt es, das beim 7 pol. Stecker/Kabel Strom vom Bremslicht (Klemme 54) genommen wurde? (Kann im Moment nicht messen, weil Zugfahrzeug nicht da)
Nicht gerade das Gelbe vom Ei
...
Ich würde mal sagen:

Eigentlich nicht.

Jeder Anschluss, vom Zugwagen kommend, sollte auch dort extra abgesichert sein und keine Brücken enthalten.

Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden ?
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (01.08.2017 um 11:36 Uhr)
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 18:24   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #58 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Also, ich habe jetzt doch mal angefangen und den Kabelsalat etwas entwirrt.

In der Tat hatte der Vorgänger die Klemme 54g (Nebelschlussleuchte) als Versorgungsspannung benutzt.
Gut der Wagen hat keine NSL, aber wie hatter er das bitte am Zugfahrzeug?
Auch dort anders verkabelt, oder immer wenn Strom im Wohnwagen nötig, Licht und NSL am KFZ angeschaltet?

Naja, egal, ich habe es jetzt erstmal abgeklemmt.

Es war übrigends auch so verkabelt, dass der Umfromer seine 12V auch den 54g gegeben hat und somit wäre das dann auch am Auto angelegen.
Macht man gar nicht

Habe nun auch schon die verschiedenen "Stränge" einzeln an den Umformer gelegt, damit das alles zusammen passt (Licht, Pumpe, Extras).

Blöd ist das Kabel zum Kühlschrank. Es geht unter dem Wagen rüber und endet im Schrank neben dem Kühli. Dort ist aber noch ein weiteres Kabel dran, welches vorher für die 12V Leuchte in der Küchenleuchte war (diese alten Kombidinger 230V/12V).
Die Lampe habe ich ja entfernt und den 12V Strang benutzt, um mein USB Adapter und die Leselampen zu versorgen.

Jetzt kann ich entweder eine neues weiteres Kabel unter den Wagen legen, was neue Löcher bedeutet, oder ein Kabel versuchen unter der Duschwanne durchzuziehen und dann einmal rundrum, oder ich trenne erst in der "Küche", sprich lasse die Verkabelung so und baue den Batteriewächter für den Kühli auch im Küchenschrank.

Das muß ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen
__________________
Gruss
Markus

Geändert von Mitch (01.08.2017 um 18:26 Uhr)
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 18:41   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #59 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 398.424, Level: 100
Punkte: 398.424, Level: 100 Punkte: 398.424, Level: 100 Punkte: 398.424, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 56
Beiträge: 16.918

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

AAAhhh, jetzt weiß ich, was du meintest

Früher, also als es noch keine 13-poligen Stecker gab, war es oft genug üblich, da Wohnwagen noch keine Nebelschlussleuchte hatten bzw. haben mussten, wohl aber an der Autosteckdose eine NSL verkabelt war, diesen Pol für eine Stromversorgung des Anhängers zu "missbrauchen".
Eine andere Möglichkeit gab es ja bis zur Einführung des 13-poligen Steckers nicht.
Man hat dann "einfach" am Autopol Dauerstrom von der Batterie oder Zündungsstrom angeklemmt und das NSL-Kabel abgenommen.

Das Kabel vom Wohnwagen, welches ja dann nicht angeschlossen war, konnte man als +PLUS-Kabel für eine "freie" Stromversorgung nutzen.
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (01.08.2017 um 18:44 Uhr)
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Garfield für den wertvollen Beitrag:
Mitch (01.08.2017)
Alt 01.08.2017, 18:47   AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen   #60 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.830, Level: 61
Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61 Punkte: 7.830, Level: 61
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 47
Beiträge: 223

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Umbau und Renovierung meines Knaus Wohndöschen

Ja, das habe ich mir fast gedacht
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Um- und Ausbauten unserer User

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Renovierung Eriba Bj. 1982 Taistealaiche Um- und Ausbauten unserer User 4 21.06.2015 19:58
Wert meines Eriba-Hymer Nova 490?? In2Go Wohnwagen 41 24.05.2012 21:09
Problem mit Ansicht meines Albums clever44 Allgemeine Infos, Fragen zur Forensoftware 8 08.10.2009 16:12
Ankündigung meines privaten Bankrotts!***SCHERZ*** Tauchprinz Quasselecke 8 25.08.2009 21:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0