Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Stromversorgung, Elektrik

Stromversorgung, Elektrik Solartechnik, Stromversorgung, Akkus, Autarklösungen, ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2019, 13:45   Anschluß Solaranlage   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
MFD
Wintercamper

Punkte: 52.230, Level: 100
Punkte: 52.230, Level: 100 Punkte: 52.230, Level: 100 Punkte: 52.230, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von MFD
 
Registriert seit: 23.10.2010
Ort: NRW
Alter: 81
Beiträge: 560

Zelt: entf.
(Zug)fahrzeug: WOMO, Peugeot J9, Bj. 1982 Selbstausbau
Sonstiges: seit 1990 zahlreiche Frankreichtouren,

MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen
Standard Anschluß Solaranlage

Zunächst mal Guten Morgen.

Zur Installation und Anschluß der Leitungen einer kleinen Solaranlage habe ich einige Fragen, die man mir sicherlich beantworten kann.

Einige techn. Angaben:

Solarmodul: 110 M ( vermutlich tatsächl. nur ca. 90 Wp ( da ein älteres
Modell, was man mir geschenkt hat )
Imp 3,15 Ampere optimaler Betriebsstrom
Isc 3,50 Ampree
Vmp 35,10 Volt optimale Betriebsspannung
Voc 42,73 Volt Leerlaufspannung

Angaben auf der Rückseite des Panels.

Habe entsprechende Kabel ( 6mm2 ), entspr. MC4 Stecker gekauft und einen neuwertigen ( 2 Jahre alten ) Solarregler VOTRONIC MPP 165 ( 15 A -Sicherung ) für 50 € erworben. Der Verkäufer sicherte mir einwandfrei Ware zu, hatte seine Solaranlage erweitert und brauchte einen Regler für über 300 Wp.

Auf dem Dach meines Peugeot wurde das Panel angebracht und alle Leitungen verlegt.

Am Laderegler sind 2 Batterie Ausgänge vorhanden. Autom. Laden der Bordbatterie und eine sogenannte Stützladung und Ladeerhaltung (max. 1 A
der Starterbatterie mit Schutz vor Überladung.

Lt. Montageanweisung sind die Anschlüsse verlegt. Auf dem WOMO-Dach müssen jetzt nur noch die Stecker vom Panel verbunden werden.
Dafür wird dann das Panel zunächst abgedeckt.

Das alles nur zur Vorgeschichte bzw. Vorabinformation.

Lt. Montageanweisung sind die Kabel vom Regler an die Bordbatterie mit zusätzlicher Sicherung von 15 Ampere ( nahe der Batterie ) und an der Starterbatterie ( 5 Ampere ) schon angeschlossen.

Ich habe einen zusätzlichen Schalter am Ladeausgang des Reglers für die Stromversorgung der Starterbatterie angebracht. Wahlweise kann dann zur Ladeerhaltung der Starterbatterie Strom zu Batterie fließen. Falls diese Funktion nicht genutzt wird, so kommt diese Solarenergie mehr der Bordbatterie zu. Diese Wahlmöglichkeit ist durch den zusätzlichen Schalter jetzt gegeben.

Weiterhin soll der Regler nicht ohne Bordbatterie betrieben werden.
(Dieser Hinweis und folgender Hinweis laut Betr.-Anleitung: das Gerät gibt ohne angeschlossene Batterie keine definierte Ausgangsspannung ab.
Was bedeutet denn " definierte Ausgangsspannung " ?

Meine Fragen zu der ganzen Installtion:

Aber was ist, wenn z.Bsp. die Sicherung am Regler oder an der Batterie ( jeweils 15 A ) aus welchem Grund auch immer defekt ist ? Dann ist ja auch der Batterieanschluß unterbrochen, was ja nicht sein soll. Bei einer defekten Sicherung an der Bordbatterie ist zumindest der Ladeausgang zur Starterbatterie noch intakt.
Bei defekter 15 A-Sicherung am Regler fließt weder an Bord- noch Starterbatterie Solarstrom, so wie auch nachts. Also, wie ist die Angabe des Herstellers zu deuten.

Desweiteren würde mich interessieren, wenn an der Elektrik gearbeitet werden muß oder wenn ein Austausch der Batterie erfolgt.

Reicht es, wenn die Sicherung ( hier 15 Ampere am Solarregler ) entnommen wird ? Die Abschaltung des Solarstromes zum Regler sollte aus Sicherheitsgründen ja nur mit einem Lasttrennschalter (wegen entstehendem Lichtbogen ) vorgenommen werden. Oder reicht die vollständige Abdeckung des Solarpanels.

Fragen über Fragen. Vielleicht kann man mir weiterhelfen. Wäre nett.

Vielen Dank im Voraus.

Manfred

PS würde gerne Bilder vom Smartphone zu diesem Thema zeigen. Weiß aber nicht, wie das zu bewerkstelligen ist.
MFD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2019, 14:00   AW: Anschluß Solaranlage   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 24.530, Level: 100
Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.364

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anschluß Solaranlage

Das ist eine gute Frage. Vor allem verweist die Bedienungsanleitung auf den Fall, dass das BMS einer Lifepo4 Batterie abschaltet (Seite 7). In diesem Fall gilt dieses:
Zitat:
Für den Fall, dass die Batterie durch das (vorgeschriebene) BMS vom Solar-Regler getrennt wird, stellt dieser,
solange die Solarleistung dafür ausreicht, an seinen Ausgangsklemmen die eingestellte Spannung nach
Ladekennlinie bereit. Verbraucher werden vom Solar-Regler weiterhin versorgt, sofern sie nicht separat vom BMS
getrennt wurden und die Solarleistung ausreichend ist.
Warum dass bei einer unterbrochenen Leitung zur Bleibatterie anders sein soll, erschließt sich mir nicht so ganz.
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
MFD (02.09.2019)
Alt 01.09.2019, 14:30   AW: Anschluß Solaranlage   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
MFD
Wintercamper

Punkte: 52.230, Level: 100
Punkte: 52.230, Level: 100 Punkte: 52.230, Level: 100 Punkte: 52.230, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von MFD
 
Registriert seit: 23.10.2010
Ort: NRW
Alter: 81
Beiträge: 560

Zelt: entf.
(Zug)fahrzeug: WOMO, Peugeot J9, Bj. 1982 Selbstausbau
Sonstiges: seit 1990 zahlreiche Frankreichtouren,

MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anschluß Solaranlage

Frage: was bedeutet BMS ?

Ich habe meinen alten Peugeot selbst ausgebaut. Bis auf ein gekauftes Ladegerät und ein batterietreenrelais ist die komplette Elektrik von mir hergestellt worden.

Ich kenne also den Begriff BMS nicht. Lediglich die Bezeichnungen eines Elektroblocks der versch. Hersteller sind mir geläufig.

Ob die Erläuterungen in dem Zitat auch zu meiner Anlage zutreffen kann ich werder bejahen noch verneinen.

Schönen Dank trotzdem für deine Antwort.

Schönen Sonntag wünsch vom linken Niederrhein
Manfred

PS kann man mir dennoch sagen, wie ich Bilder von meinem Applephone hier in Berichten einfügen kann ?
MFD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2019, 14:38   AW: Anschluß Solaranlage   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 24.530, Level: 100
Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.364

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anschluß Solaranlage

BMS ist das in Lithium Batterien eingebaute BatterieManegmentSystem. Hat also mit deinem Aufbau nichts zu tun, aber mich wundert es, warum (laut Anleitung) eine getrennte Lithium Board Batterie kein Problem ist, der Betrieb ohne Board Batterie (ohne Typenangabe) aber das von dir zitierte Problem hervorrufen soll.
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
MFD (02.09.2019)
Alt 01.09.2019, 15:13   AW: Anschluß Solaranlage   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
MFD
Wintercamper

Punkte: 52.230, Level: 100
Punkte: 52.230, Level: 100 Punkte: 52.230, Level: 100 Punkte: 52.230, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von MFD
 
Registriert seit: 23.10.2010
Ort: NRW
Alter: 81
Beiträge: 560

Zelt: entf.
(Zug)fahrzeug: WOMO, Peugeot J9, Bj. 1982 Selbstausbau
Sonstiges: seit 1990 zahlreiche Frankreichtouren,

MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anschluß Solaranlage

Ich weiß es auch nicht.

Sollte ich einmal das Problem mit Erneuerung der Bordbatterie haben, so werde ich einfach das Solarpanel komplett abdecken ( Abdeckung 65 x 130 cm habe ich vorbereitet).

Dann trenne ich einfach am Dach die beiden MC4 - Stecker der + Leitung vom Solarpanel. So verfahre ich auch, wenn ich irgendwie an der Elektrik arbeite.

Bedienungsanleitungen sind zwar schön und gut, aber nicht immer sind die Formulierungen nachvollziehbar.

Ich warte noch mal ein paar Tage ab, ob andere Forenmitglieder ihre Kommentare zu meinem Bericht abgeben, bzw. oder genau so wenig wissen wie ich.

Gruß vom schönen linken Niederrhein
Manfred
MFD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2019, 20:53   AW: Anschluß Solaranlage   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 2.698, Level: 33
Punkte: 2.698, Level: 33 Punkte: 2.698, Level: 33 Punkte: 2.698, Level: 33
Aktivität: 83,3%
Aktivität: 83,3% Aktivität: 83,3% Aktivität: 83,3%
Last Achievements
 
Registriert seit: 25.08.2019
Ort: Rhein/Westerwald
Beiträge: 162

(Zug)fahrzeug: Citroen Berlingo Minicamper

Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick
Standard AW: Anschluß Solaranlage

Hallo Manfred,


das Wichtigste ist die Reihenfolge bei Installation und Deinstallation, so steht es auch in der Anleitung deines Reglers:

Zuerst die passende Kennlinie einstellen
Batterie anschließen
Panel(s) anschließen. Die Panels würde ich vorher abdecken (eine Wolldecke o. ä. reicht), dann funkt auch nichts. Alternativ kannst du in eine Halle fahren oder warten, bis es dämmrig wird. Dann funkt auch nichts.

Abklemmen in umgekehrter Reihenfolge. Das Ziehen der Sicherung reicht nicht, denn die sitzt nicht zwischen Panel und Regler, sondern dahinter.

Der Regler merkt, ob eine Batterie angeschlossen ist oder nicht, denn die Sicherung sitzt in der Plusleitung.

Ob eine Bleibatterie voll ist bemerkt der Regler an der Spannung, und schaltet dann die Panels so lange kurz, bis wieder Platz ist.

Wenn das BMS eine LiFePo4 Batterie abschaltet, dann geschieht das elektronisch. Das heißt, der Regler muss das Signal deuten können, das kann deiner.

Keine definierte Spannung heißt, keine bestimmte Spannung. Du hast ja auch einen Lastausgang, um Verbraucher direkt anschließen zu können. Die bekommen wenn alles richtig angeschlossen ist etwas über 12V, auch wenn von deinem Panel viel mehr Spannung anliegt.

Lt. der Anleitung funktioniert das mit den 12V aber nur dann, wenn am Regler auch eine Batterie angeschlossen ist. Das ist davon unabhängig, ob es eine Bleibatterie ist oder eine LiFePo4. Es funktioniert selbst dann, wenn das BMS der LiFePo4 dicht gemacht hat.



Insbesondere bedeutet "keine definierte Spannung ohne Batterie" auch, dass du nicht einfach deine 12V Verbraucher alle über den Regler bedienen kannst, wenn die Batterie defekt oder "abwesend" ist.


Also wenn Batterie ab, dann vorher die Panels ab, und am besten die Verbraucher am Lastausgang auch.


BMS ist das elektronische Batteriemanagementsystem bei LiFePo4 Batterien, das normalerweise mit in den Batteriekasten eingebaut ist. Es überwacht z. B. Ladezustand, Temperatur, Spannung, schützt vor Kurzschlüssen und kann den Batterieanschluss nach außen auch abschalten, z.B. bei Temperaturgrenzen, wenn sie voll ist oder ein Defekt vorliegt. Manche BMS haben noch einen Schalter außen und/oder einen Bluetooth-Anschluss, neben anderen Möglichkeiten.

Also kein Vergleich mit Bleibatterien.

Hilft das?
__________________
viele Grüße
Christiane

Mein Berlingo Minicamper

Geändert von Christiane59 (01.09.2019 um 21:07 Uhr)
Christiane59 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Christiane59 für den wertvollen Beitrag:
caravanix (01.09.2019), MFD (02.09.2019), moe (01.09.2019)
Alt 01.09.2019, 22:16   AW: Anschluß Solaranlage   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 24.530, Level: 100
Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.364

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anschluß Solaranlage

Zitat:
Zitat von Christiane59 Beitrag anzeigen
Lt. der Anleitung funktioniert das mit den 12V aber nur dann, wenn am Regler auch eine Batterie angeschlossen ist. Das ist davon unabhängig, ob es eine Bleibatterie ist oder eine LiFePo4. Es funktioniert selbst dann, wenn das BMS der LiFePo4 dicht gemacht hat.
Aber wo ist der Unterschied zwischen "keine Batterie angeschlossen" und "BMS hat die Lifepo4 abgeschaltet"? Ich habe keinen Steuerausgang o.ä. an meiner Lifepo4 Batterie.

Der Laderegler hat soweit ich das sehe keinen Lastausgang. Ich denke es ging Manfred nur darum wie der Hinweis "Weiterhin soll der Regler nicht ohne Bordbatterie betrieben werden." zu bewerten ist wenn die Sicherung an der Batterie anspricht oder wenn die Batterie wegen Wartungsarbeiten getrennt wird.

Ich habe übrigens eine Sicherung zwischen Panel und Solarladeregler, braucht man die nicht?
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
MFD (02.09.2019)
Alt 01.09.2019, 23:42   AW: Anschluß Solaranlage   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 2.698, Level: 33
Punkte: 2.698, Level: 33 Punkte: 2.698, Level: 33 Punkte: 2.698, Level: 33
Aktivität: 83,3%
Aktivität: 83,3% Aktivität: 83,3% Aktivität: 83,3%
Last Achievements
 
Registriert seit: 25.08.2019
Ort: Rhein/Westerwald
Beiträge: 162

(Zug)fahrzeug: Citroen Berlingo Minicamper

Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick
Standard AW: Anschluß Solaranlage

Hallo Moe,

wie der Laderegler feststellt, ob eine Batterie angeschlossen ist kann ich dir auch nicht sagen. Vermutlich über die Minusleitung.

Beim BMS wird es ähnlich sein oder ein Signal geben über die Ladeleitung. Ich habe einen Victron PPP (LiFePo4, 40 Ah) mit eingebautem PWM Lader. Wenn ich zwischen das Solarpanel und Ladegerät ein Messgerät hänge dann kann ich sehen, dass dieses auch noch mit Strom versorgt wird, wenn ich meine Solartasche zuklappe.

Auch kann ich damit sehen, dass es zwischendurch die Ladeleitung Richtung Akku dicht macht, wenn der Akku voll ist, denn dann fließt einfach gar kein Strom in die Richtung. Wie die Geräte sich genau verständigen könnten einem die Hersteller beantworten, oder vielleicht ein guter Händler.

Bei meinen Geräten ist keine separate Sicherung vor dem Lader vorgesehen, und auch nicht bei 2 anderen externen Ladern, die ich noch hier liegen habe. Zwischen Lader und Batterie natürlich schon.

Ob es nie eine braucht, weiß ich nicht. Ich würde bei solchen Fragen immer in die Anleitung schauen.
__________________
viele Grüße
Christiane

Mein Berlingo Minicamper

Geändert von Christiane59 (02.09.2019 um 00:09 Uhr)
Christiane59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2019, 08:22   AW: Anschluß Solaranlage   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dachzeltschläfer

Punkte: 57.521, Level: 100
Punkte: 57.521, Level: 100 Punkte: 57.521, Level: 100 Punkte: 57.521, Level: 100
Aktivität: 40,0%
Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Dachfalter
 
Registriert seit: 17.10.2012
Ort: Allgäu
Alter: 51
Beiträge: 3.216

Zelt: DWT Bora Air, VauDe Mark III
(Zug)fahrzeug: Berlingo
Wohnwagen: Sunlight C46V

Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anschluß Solaranlage

OBACHT GEBEN!!!


Die Leistungsdaten Deines Panels sprechen eher für eine Zelle für ein 24V-System.



Kläre vor dem Anschluss sicher ab, ob der Laderegler so hohe Eingangsspannungen verkraftet und wenn ja, dann auch ob er sich dann noch im Lademoduns für 12V-Anlagen befindet.
Dachfalter ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dachfalter für den wertvollen Beitrag:
MFD (02.09.2019)
Alt 02.09.2019, 11:23   AW: Anschluß Solaranlage   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 24.530, Level: 100
Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.364

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anschluß Solaranlage

@Dachfalter: Die Modulspannung ist zumindestens bei MPPT-Reglern (bei PWM weiß ich es nicht sicher) unabhängig von der Spannung der Batterie. Der hier Regler von MFD kann bis zu 50V.

Geändert von moe (02.09.2019 um 11:24 Uhr)
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
Christiane59 (02.09.2019), MFD (02.09.2019), Thor (02.09.2019)
Alt 02.09.2019, 13:11   AW: Anschluß Solaranlage   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
MFD
Wintercamper

Punkte: 52.230, Level: 100
Punkte: 52.230, Level: 100 Punkte: 52.230, Level: 100 Punkte: 52.230, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von MFD
 
Registriert seit: 23.10.2010
Ort: NRW
Alter: 81
Beiträge: 560

Zelt: entf.
(Zug)fahrzeug: WOMO, Peugeot J9, Bj. 1982 Selbstausbau
Sonstiges: seit 1990 zahlreiche Frankreichtouren,

MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anschluß Solaranlage

Zunächst möchte ich mich für eure Kommentare bedanken.
Habe erst heute wieder ins Forum geschaut.

Zunächst mal möchte ich, wie moe schon geschrieben hat, erwähnen, dass ich einen Solarregler des Fabrikates VOTRONIC MPP 165 ( 15 Ampere Sicherung ) installiert habe. Er ist für eine Leerlaufspannung -Voc- bis 50 Volt ausgelegt. bei den techn. Daten des Panels sind Voc 42,73 V angegeben.

Da es sich um ein älteres Teil handelt, könnte es durchaus sein, dass dieser Wert evtl.
garnicht erreicht wird. Also kein Problem mit dem Regler.

Lediglich für die Bordbatterie sind die Kabelanschlüsse vorhanden ( + und - ) und zusätzlich für die Starterbatterie ein + Ausgang vorhanden.
Wortlaut der Gerätebeschreibung: Die Minus-Pole der Starter- und der Bordbatterie sind meist bereits bauseits miteinander verbunden.
Anmerkung von mir :

Andererseits muß zwecks Ladung der Starter-Batterie diese Verbindung geschaffen werden.

Auch diese Formulierung ist meines Erachtens sehr schleierhaft. Was wird damit angedeutet ? Natürlich haben beide Batterien in meinem Fahrzeug separate Masseanschlüsse zur Karosserie.

In der Regel unterbreche ich die Masseverbindung der Starterbatterie, wenn ich mehrere Tage auf einem Campingplatz verbringe. Stromentnahme nur durch die Bordbatterie. Warum an dem Votronic nur ein + Ausgang für die Starterbatterie
vorgesehen ist kann ich nicht nachvollziehen.

Das bedeutet für mich, dass die Starterbatterie mit dem geringen Ladestrom versorgt wird, wenn gleichzeitig auch seitens der Batterie der Minuspol an Masse gelegt bleibt.

Aber das bleibt im Endeffekt mir überlassen. Kann ja auch mit eingebautem Ladegerät jederzeit die Starterbatter im Bedarfsfall laden. Bisher, und auch in Zukunft kann ich durch entspr. Schalterstellung Bord- und Starterbatterie wahlweise laden, wenn Landstrom zur Verfügung steht.

Hat seit 1995 immer einwandfrei funktioniert, auch bisher ohne Solarstrom. Nur in Ausnahmefällen wurde auf Stellplätzen übernachtet.

Deshalb auch keine große Bordbatterie. Solarstrom ( vllcht. nur 90 Wp ) dürften für eine Kühlbox reichen. Durch vorhandenes Trennrelais werden während der Fahrt beide Batterien ohnehin geladen.

So, nun habe ich wieder einmal zuviel geschrieben.

Werde also, wie Eure Hinweise, das Panel abdecken und die Verbindung zum Regler herstellen. Bei evtl. Arbeiten an der Anlage, dann entsprechend auch verfahren.

Mal ein paar Bilder
001.JPG
Solar 2.JPG
003.jpg

Auf diesem Bild ist neben der Ladeleitung für die Bordbatterie noch eine LED von mir eingebaut / vorgesehen. Dort kann ich sehen, ob Ladestrom erfolgt oder nicht.


Nochmals vielen Dank.
Manfred

PS evtl Schreibfehler bitte übersehen
MFD ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MFD für den wertvollen Beitrag:
Garfield (04.09.2019), Thor (02.09.2019)
Alt 02.09.2019, 13:31   AW: Anschluß Solaranlage   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 2.698, Level: 33
Punkte: 2.698, Level: 33 Punkte: 2.698, Level: 33 Punkte: 2.698, Level: 33
Aktivität: 83,3%
Aktivität: 83,3% Aktivität: 83,3% Aktivität: 83,3%
Last Achievements
 
Registriert seit: 25.08.2019
Ort: Rhein/Westerwald
Beiträge: 162

(Zug)fahrzeug: Citroen Berlingo Minicamper

Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick Christiane59 ist ein Lichtblick
Standard AW: Anschluß Solaranlage

Hallo Manfred,


in den Masseanschluss für Bord-und Starterbatterie geht nur ein Kabel bei deinem Regler. Lt. Anleitung muss das mit beiden Batterie-Masseleitungen verbunden sein. Ob es reicht, dass sich die Masseanschlüsse irgendwo über die Karosserie treffen, kann ich dir leider auch nicht sagen.
__________________
viele Grüße
Christiane

Mein Berlingo Minicamper
Christiane59 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Christiane59 für den wertvollen Beitrag:
MFD (02.09.2019)
Alt 02.09.2019, 14:00   AW: Anschluß Solaranlage   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 24.530, Level: 100
Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100 Punkte: 24.530, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.364

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anschluß Solaranlage

Hallo,

ja, es reicht aus, wenn der Minuspol der Fahrzeugbatterie irgendwo an die Karossieriemasse geht und der Minuspol der Boardbatterie auch. Dieses Schema ist bei meinem alten Zweitbatterielader und auch bei meinem aktuellen Ladebooster so vorgegeben.

VG Maurice
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
Christiane59 (02.09.2019), Finski (02.09.2019), Garfield (04.09.2019), MFD (02.09.2019), Thor (02.09.2019)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Stromversorgung, Elektrik

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Solaranlage nachrüsten Legionaer Stromversorgung, Elektrik 29 04.09.2019 11:00
Anschluß Batterie an HVS 20 Norman Wohnwagen 21 20.06.2013 11:27
Solaranlage nachrüsten Claus Stromversorgung, Elektrik 15 06.06.2010 22:46
solaranlage abraxas Aufbau-Technik und Interieur 9 07.03.2010 17:48
Lohnt eine Solaranlage? Pfalzcamper Stromversorgung, Elektrik 20 25.06.2009 17:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0