Die sympathische Campercommunity

Die sympathische Campercommunity (https://www.campingforen.de/foren/index.php)
-   Sonstige Hersteller (https://www.campingforen.de/foren/sonstige-hersteller/)
-   -   Wohnwagen von Roller? (https://www.campingforen.de/foren/sonstige-hersteller/24764-wohnwagen-von-roller.html)

moe 18.03.2016 11:11

Wohnwagen von Roller?
 
Hi,

ich habe gerade durch Zufall einen mir unbekannten Wohnwagen gefunden. In der Nähe von dem Camping wo ich über Ostern hinfahre ist ein Händler und der hat einen Roller 44 inseriert. Den kenn ich nicht und finde auch nichts. Roller hat doch nur Wohnmobile gebaut, oder?
Den Grundriss finde ich aber sehr interessant. Trotz 569cm Länge und 210cm Breite gibt es eine Seitendinette, Frontsitzgruppe/Bett und Etagenbetten. Und die Tür ist nicht direkt neben den schlafenden Kindern. Also eigentlich ideal, und mit 700kg Gesamtgewicht(??) auch noch leicht. Kennt den jemand, ist das tatsächlich von Roller, steht bei der Frontansicht nicht irgendetwas anderes oben links?

Gruß Maurice

P.S.: Nein ich habe keine Kaufabsichten. :w

V-Jürgen 18.03.2016 12:53

AW: Wohnwagen von Roller?
 
Moin,

die gab es tatsächlich in unserem ersten Camperleben....

Haben italienische Wurzeln.....

Ich meine mich zu erinnern das auch die ehemals vom Versandhaus Quelle unter dem Namen "Kurier" vertriebenen Wohnwagen aus der gleichen Schmiede kamen....

Da hatte auch der Wohnwagenhändler "Middendorf" in Overath ( Bergisches Land ) Aktien drin....

Alles "verdammt lang her ".......:lol. .....70/80iger Jahre....:prost

Schanzer-Camper 18.03.2016 17:07

AW: Wohnwagen von Roller?
 
Hallo,
wenn der Kalk nicht allzusehr die Denklamellen blockiert, dann meine ich mich erinnern zu können, dass ein ganzer Hut voll "Roller" Wohnwagen fest auf dem "Camping Cavallino" stehen bzw. bis vorletztes Jahr gestanden haben:F.
Damals habe ich mich auch gewundert, dass die WW herstellen. Offensichtlich nicht für den Export nach Good old Germany:O.
Viele Grüße
Werner

Christian94 18.03.2016 17:41

AW: Wohnwagen von Roller?
 
Servus,
also Roller Wohnwagen gab es ganz sicher, ich hatte mal einen.
Gekauft Anfang der 80er Jahr, von einem Artisten, das war ein grosser Doppelachser, Baujahr wahrscheinlich so 1970.
Ich habe den Wagen aber als festen Standwagen zum Wohnen benutzt und den nicht zum Reisen verwendet.
Roller war zumindest mal eine italenische Firma.
Eigentlich ein sehr schöner Wagen mit Seitendinette, zwei grossen Sitzgruppen hinten und vorne.
Sein Ende gefunden hat er im grossen Hagel in München, glaub das war 1984, alle Dachluken und die grosse Heckscheibe.

Grüsse

Christian

enmld 18.03.2016 20:16

AW: Wohnwagen von Roller?
 
Die gibt es auch heute noch und gehören zur Adria Gruppe.
siehe hier

Gruß aus Spanien
Helmut

Christian94 18.03.2016 20:27

AW: Wohnwagen von Roller?
 
Die schauen aber wie Adria nur mit einem anderen Aufkleber aus.
Ich hätte gedacht das Roller inzwischen zu Trigano gehört.
Aber was weiss man schon.

Grüsse

Christian

SFG 20.03.2017 12:59

AW: Wohnwagen von Roller?
 
Hallo,
wir haben uns gestern einen Roller Alice Bj. 79 gekauft !
Sind wohl super selten ... ich durchstöbere gerade das Netz für weiter Infos, aber die sind sehr spärlich .....
Gruß Der Steff

Camper1955 20.03.2017 16:49

AW: Wohnwagen von Roller?
 
Zitat:

Zitat von enmld (Beitrag 221008)
Die gibt es auch heute noch und gehören zur Adria Gruppe.
siehe hier

Gruß aus Spanien
Helmut

Link funzt bei mir nicht.

Robert

Garfield 20.03.2017 18:06

AW: Wohnwagen von Roller?
 
Zitat:

Zitat von Camper1955 (Beitrag 237951)
Link funzt bei mir nicht.

Robert

Stimmt, diese Seite gibt es wohl nicht mehr

Ich hab auf die Schnelle auch leider keine Alternative gefunden.

moe 20.03.2017 21:45

AW: Wohnwagen von Roller?
 
Hallo Steff,

Willkommen bei uns!

Krass, der Roller 44 ist ja immer noch inseriert.

Was hast du denn für einen, wie groß, was für ein Grundriss?

Viele Grüße, Maurice

Hajo 15.07.2018 18:55

AW: Wohnwagen von Roller?
 
wir haben auch einen Roller und suchen nähere Angaben was das Gesamtgewicht betrifft.
Unser Roller hat hinten zwei Stockbetten, gegenüber der Nasszelle eine Sitzgruppe/Einzelbett und vorn eine Sitzgruppe/Doppelbett.
Er ist lt. Papieren 4,586 m lang, 2,10 m breit und 2,54 m hoch
Lt. Brief hat er ein zulässiges Gesamtgewicht von 900 Kg und lt. Schein nur 850 Kg, warum auch immer.
Kann uns hier jemand weiterhelfen????


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0