Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Rund um TV, SAT, HiFi

Rund um TV, SAT, HiFi Sat-TV, Antennen, Receiver, DVD-Player, Fernsehgeräte, DVB-T, Autoradios, Lautsprecher, ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2018, 21:18   Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
kas
Neuling

Punkte: 2.021, Level: 28
Punkte: 2.021, Level: 28 Punkte: 2.021, Level: 28 Punkte: 2.021, Level: 28
Aktivität: 35,7%
Aktivität: 35,7% Aktivität: 35,7% Aktivität: 35,7%
Last Achievements
 
Registriert seit: 10.09.2017
Ort: Weißenburg
Alter: 65
Beiträge: 19

(Zug)fahrzeug: Knaus Sky IT 700 MEG

kas ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Hallo Camper-Profis,

ich will mir für mein Womo eine automatische Sat-Antenne kaufen. Was ist sinnvoller: Festeinbau auf dem Dach oder tragbar?
Vor- und Nachteile an die ich denke:

Beim Festeinbau muss ich nichts aufbauen, aber das Womo darf nicht zwischen Bäumen (Schattenspender) stehen.
Bei der tragbaren Variante brauch ich auf Bäume oder sonstige Schattenspender keine Rücksicht nehmen. Aber ich muss halt immer die Antenne anschließen und gestohlen kann sie auch werden.

Welche Erfahrungen/Meinungen habt Ihr?

Danke im Voraus

Karl aus dem Frankenland, alias KAS

Geändert von kas (06.07.2018 um 21:19 Uhr)
kas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 23:02   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Statler

Punkte: 150.838, Level: 100
Punkte: 150.838, Level: 100 Punkte: 150.838, Level: 100 Punkte: 150.838, Level: 100
Aktivität: 37,5%
Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von Sir Quickly
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Niederbayern
Alter: 61
Beiträge: 4.248

Zelt: Brand Siena/Dorema Futura 260/Isabella Shadow
(Zug)fahrzeug: BMW X5 M50d
Wohnwagen: Eriba Nova 580 SL 2,40 MJ2018
Sonstiges: seit 1987 auf Marina di Venezia zuhause

Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

willkommen im forum, soviel zeit muss sein
ich hab selber nix dergleichen, kann mir aber vorstellen, dass aufgrund der empfangsbedingungen und beschattung ein externes gerät besser ist. ich habe auch schon einige auf plätzen gesehen, die mit einer kette am fahrgestell befestigt waren. ob das der weisheit letzter schluss ist, vermag ich nicht zu sagen.
__________________
Servus aus Niederbayern!
Sir Quickly

Unser neuer Eriba Nova 580 SL im Album


Sir Quickly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 07:00   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 62.471, Level: 100
Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100 Punkte: 62.471, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 71
Beiträge: 1.844

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Seat Tarraco Xcellence TDI, 190 PS, 400 Nm
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Hallo Karl.

Ich habe Erfahrungen mit beiden Varianten, würde aber jederzeit wieder auf eine mobile Antenne zugreifen.

Die seinerzeit fix verbaute SAT-Antenne sowie das Wohnwagendach wurde mir beim Wintercamping durch eine unachtsam bediente Schneeschleuder schwer beschädigt Die durch den Festeinbau auftretenden Einschränkungen hast Du ja bereits selbst erwähnt.

Seit 3 Jahren nun verwende ich eine Snipe, baugleich mit der Megasat, aber runde 200.-- Schweizer Fränkli günstiger Probleme mit dem Teil gab's bisher absolut keine. Wenn ich die Antenne sichere, dann mit einem ummantelten Drahtseil.
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Grischa für den wertvollen Beitrag:
Alt 10.07.2018, 14:10   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 14.740, Level: 83
Punkte: 14.740, Level: 83 Punkte: 14.740, Level: 83 Punkte: 14.740, Level: 83
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Schloss
 
Registriert seit: 30.10.2009
Ort: Region Leipzig
Alter: 84
Beiträge: 526

(Zug)fahrzeug: Toyota VERSO 1,8 L Edition
Wohnwagen: Keiner mehr
Sonstiges: Altershalber verkauft, bleibe aber Beobachter!

Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

In meiner Campingzeit von über 40 Jahren hatte ich noch nicht erlebt, das eine SAT-Antenne gestohlen wurde!
Was man macht, muss jeder selbst entscheiden. Ich hatte immer eine außen verstellbare Antenne mit Dreifuß und variablen Kabel.
Allerdings eine normale einfache Schüssel ohne Automat, war mir einfach für die kurze Zeit zu teuer. Einstellung meiner Schüssel in 3 - 10 Minuten. Sicher bei Regen macht es der Automat schneller...

Eberhard
Schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Schloss für den wertvollen Beitrag:
Burkhardt (28.07.2018)
Alt 10.07.2018, 14:51   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 429.000, Level: 100
Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.996

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Ich nutze einen EASYFIND-Receiver mit passendem LNB, ca. 15 Meter SAT-Kabel, ein Dreibein, eine 60er-Schüssel und eine OffLine-Handy-App zur ungefähren Richtungslokalisierung des ASTRA, sollten mir andere Schüsseln auf dem Platz nicht die Richtung anzeigen.

Auch ich hatte überlegt, ob ich mir was "automatisches" besorge, bin aber (u.a. aus Preisgründen) bei der. o.a. Version gelandet und bin sehr zufrieden damit.

Einstellen / SAT finden geht normalerweise innerhalb von 3-5 min max.

Und eine variable mobile SAT-Version würde ich IMMER der stationären auf dem Dach vorziehen
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Garfield für den wertvollen Beitrag:
daytona (10.07.2018), Der Niederrheiner (27.07.2018), Michael42 (10.07.2018), syste (12.07.2018)
Alt 12.07.2018, 01:01   AW: Sat-Antenne : Fest aufs Dach oder mobil?   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 67.260, Level: 100
Punkte: 67.260, Level: 100 Punkte: 67.260, Level: 100 Punkte: 67.260, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von neucamper
 
Registriert seit: 19.03.2010
Ort: Schneverdingen
Alter: 70
Beiträge: 3.033

Zelt: wigo Rolli 25 Years Panorama 250x450 mit Easy Rolling
(Zug)fahrzeug: KIA Sorento 2.2 Platinum ECO dynamics
Wohnwagen: Fendt Diamant 560 TG

neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen neucamper genießt hohes Ansehen
Standard AW: Sat-Antenne : Fest aufs Dach oder mobil?

Moin Karl,
eine "tragbare" ist preiswerter als eine fixe auf's Dach geklebt. Und Du kannst sie auch mal aus einem "Schatten" stellen.

Der Spiegel-Durchmesser ist so um die 30 - 40cm. Das reicht für Mitteleuropa dicke aus.
Fährst Du in "extreme" Gegenden wie z.B. Nordkap, Gibralta, o.ä., die am Rande vom ASTRA liegen, wird es wohl kritische Empfangsörtlichkeiten geben. Dann brauchst Du eine größere Schüssel, und das sind in aller Regel fest auf dem Dach installierte (geklebte) Geräte.
Ich habe mir vor kurzem solch eine "ALDE" für rd. 1400€ angeschafft. In einer Woche soll's nach norden gehen, mal sehen wie weit es guten Empfang gibt.
__________________
Schöne Grüße, -volker-
neucamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu neucamper für den wertvollen Beitrag:
irgendeinonkel (12.07.2018)
Alt 12.07.2018, 09:07   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
kas
Neuling

Punkte: 2.021, Level: 28
Punkte: 2.021, Level: 28 Punkte: 2.021, Level: 28 Punkte: 2.021, Level: 28
Aktivität: 35,7%
Aktivität: 35,7% Aktivität: 35,7% Aktivität: 35,7%
Last Achievements
 
Registriert seit: 10.09.2017
Ort: Weißenburg
Alter: 65
Beiträge: 19

(Zug)fahrzeug: Knaus Sky IT 700 MEG

kas ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Danke für die Antworten (wobei ich das hier nicht abwürgen will - im Gegenteil). Die Empfehlung geht also deutlich in Richtung tragbare Antenne.



Was sagen die Nutzer von fest verbauten Antennen dazu???



Gruß Karl
kas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 14:14   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 14.740, Level: 83
Punkte: 14.740, Level: 83 Punkte: 14.740, Level: 83 Punkte: 14.740, Level: 83
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Schloss
 
Registriert seit: 30.10.2009
Ort: Region Leipzig
Alter: 84
Beiträge: 526

(Zug)fahrzeug: Toyota VERSO 1,8 L Edition
Wohnwagen: Keiner mehr
Sonstiges: Altershalber verkauft, bleibe aber Beobachter!

Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein Schloss kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Fest eingebaute Antenne (mein Sohn):

"Die ist gut, sogar prima! Aber hinter einem Baum ist Ruhe...."

Anmerkung: er hat sich danach noch eine 30 cm kleinen Spiegel für transparenten Einbau dazu gekauft.

Eberhard
Schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 15:02   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camper

Punkte: 13.907, Level: 81
Punkte: 13.907, Level: 81 Punkte: 13.907, Level: 81 Punkte: 13.907, Level: 81
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Montanus
 
Registriert seit: 12.09.2013
Ort: Südliche Weinstraße
Alter: 78
Beiträge: 336

(Zug)fahrzeug: MB 320 G & Audi A6 Quattro, 3 Ltr. Automatic
Wohnwagen: Hobby 540

Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Ich hatte auf dem MoMo auch eine Automatisch-festmontierte Antenne.
Aus den Erfahrungen habe ich mich beim WW für eine transportable
Schüssel entschieden......für diese:
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Sat.spiegel.pdf (2,50 MB, 33x aufgerufen)
Montanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 15:05   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camper

Punkte: 13.907, Level: 81
Punkte: 13.907, Level: 81 Punkte: 13.907, Level: 81 Punkte: 13.907, Level: 81
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Montanus
 
Registriert seit: 12.09.2013
Ort: Südliche Weinstraße
Alter: 78
Beiträge: 336

(Zug)fahrzeug: MB 320 G & Audi A6 Quattro, 3 Ltr. Automatic
Wohnwagen: Hobby 540

Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Sie ist nicht die billigste, aber sehr gut......den falschen Sat. einstellen ist unmöglich.
Einstellen ca.3 Min.
Montanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 19:19   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 14.852, Level: 84
Punkte: 14.852, Level: 84 Punkte: 14.852, Level: 84 Punkte: 14.852, Level: 84
Aktivität: 80,0%
Aktivität: 80,0% Aktivität: 80,0% Aktivität: 80,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Michael42
 
Registriert seit: 08.09.2010
Ort: Umgebung von Hannover
Beiträge: 535

Zelt: Isabella
(Zug)fahrzeug: BMW 3er mit Rucksack
Wohnwagen: Fendt Tendenza 515 SG
Sonstiges: nö, nichts zu sagen...

Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft Michael42 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Hallo zusammen,

wir haben seit Februar ne Campingman Portable II
Ich finde das Prinzip sehr gut und wollte gerne eine portable Antenne um die Wohndose unter Bäumen vor der Sonne verstecken zu können und trotzdem die Sateliten nutzen zu können

Soweit die Theorie...
Bereits im Februar alles installiert und die ersten Testläufe erfolglos absolviert. Per Handy-App die Satelitenrichtung gepeilt und die Schüssel mit freiem Blick aufgestellt. Trotzdem nichts.
Irgendwann entnervt aufgegeben und die Schüssel mit der Beschreibung "findet keinen Sateliten an Megasat eingeschickt. Ergebnis: Schüssel binnen einer Woche zurück mit dem Text "24h Test erfolgreich durchgeführt".
Hmm, also Fehler bei mir gesucht...
Ostern auf CP bei Soltau gestanden und wieder ausprobiert. Naja es könnten ein paar Bäume im Weg gewesen sein, also entspannt geblieben...
Sommerurlaub in Frankreich. Schön unter Bäumen gestanden. Nen bischen gepeilt und mit de rSchüssel experimentiert. Kein Erfolg.Langsam war ich geknickt.
Auf der Heimfahrt auf dem CP direkt am Mont Saint Michel gestanden. Freier Blick zum Horizont. Definitiv nichts im Weg. Schüssel raus und testen. Wieder nichts. Anruf bei Megasat. Super netter und hilfsbereite Serviceline. Alles im Detail durchgegangen, jede Meldung der "On-Bord-Unit" und ihr Verhalten. Ergebnis: "Bitte noch mal einschicken, das ist seltsam, die möchte ich hier haben"...
Ok, zuhause angekommen Wohndose ausgeräumt und Reparaturantrag mit Bezug aufs Telefonat fertig gemacht. Rücksendemarke erhalten und nach drei Wochen heute die Schüssel zurück bekommen...
Diesmal Text auf Reparaturauftrag "IDU-Board getauscht und 24h Test durchgeführt".
Ok, klingt vielversprechend. Hats geholfen? Also Raus zur Dose, On-Board-Unit wieder eingebaut und Schüsseö auf den "Wohniport". Muiiiiii,uiuiuiui... Empfang!!!!

Eyyy Goil!!!!!
Ich freu' mich gerade riesig! Endlich funzt die Schüssel so wie sie soll

Vom Prinzip her für mich deutlich besser wie ne feste Schüssel auf dem Dach. Wenn sie jetzt noch zuverlässig läuft bin ich happy.

Grüße
Michael
__________________
...und Danke für den Fisch!
Michael42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 19:27   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.228, Level: 30
Punkte: 2.228, Level: 30 Punkte: 2.228, Level: 30 Punkte: 2.228, Level: 30
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von KB61
 
Registriert seit: 04.11.2017
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 103

(Zug)fahrzeug: Jeep Grand Cherokee V8 5.7 HEMI Hemi
Wohnwagen: Hobby Prestige 560 WLU

KB61 ist in Verruf geraten
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Ich hab den Vorgänger und noch nie Probleme gehabt damit. Selbst wenn die Sicht auf den Satellit nicht 100% perfekt war hat das Teil gemacht was es sollte.


Jederzeit wieder
__________________
LG
Klaus
KB61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 19:55   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camper

Punkte: 13.907, Level: 81
Punkte: 13.907, Level: 81 Punkte: 13.907, Level: 81 Punkte: 13.907, Level: 81
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Montanus
 
Registriert seit: 12.09.2013
Ort: Südliche Weinstraße
Alter: 78
Beiträge: 336

(Zug)fahrzeug: MB 320 G & Audi A6 Quattro, 3 Ltr. Automatic
Wohnwagen: Hobby 540

Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt Montanus ist jedem bekannt
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Zitat:
Zitat von Montanus Beitrag anzeigen
Sie ist nicht die billigste, aber sehr gut......den falschen Sat. einstellen ist unmöglich.
Einstellen ca.3 Min.
Habe etwas voreilig geschrieben ....bitte löschen

Geändert von Montanus (17.07.2018 um 19:57 Uhr)
Montanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 15:47   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
kas
Neuling

Punkte: 2.021, Level: 28
Punkte: 2.021, Level: 28 Punkte: 2.021, Level: 28 Punkte: 2.021, Level: 28
Aktivität: 35,7%
Aktivität: 35,7% Aktivität: 35,7% Aktivität: 35,7%
Last Achievements
 
Registriert seit: 10.09.2017
Ort: Weißenburg
Alter: 65
Beiträge: 19

(Zug)fahrzeug: Knaus Sky IT 700 MEG

kas ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Hallo zusammen,


Erfahrungsbericht:
so, nun habe ich mir eine Snipe V3 bestellt, weil die auch mobil aufgestellt werden kann und relativ günstig ist. Bekommen hab ich dann vom Händler wegen Lieferschwierigkeiten eine „Megasat Countryman GPS plus“. Sofort Anruf beim Händler: „..na ja, die ist baugleich, aber der Service is halt bei Megasat deutlich besser…“.
Nun, ich hab`s mal geglaubt und das Ding getestet:
Angeschlossen, eingeschaltet – und die Antenne hatte nach 1 Min. Empfang! Genauso, wie`s sein soll! Lediglich für den Fernseher musste zuvor noch eine Senderliste (mit Hilfe des Alphathronic-Supports) herunterladen.

Aber: Das mit dem Aufbauen der Antenne vor Ort ist dann doch etwas nervig, vor allem , wenn man nur wenige Tage vor Ort ist.
Ich hab mich deshalb entschlossen, die Antenne nun fest aufs Dach zu bauen.

Aber trotzdem vielen Dank für eure guten Tips und Meinungen.

Viele Grüße aus dem Frankenland
Karl
kas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 16:27   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
kas
Neuling

Punkte: 2.021, Level: 28
Punkte: 2.021, Level: 28 Punkte: 2.021, Level: 28 Punkte: 2.021, Level: 28
Aktivität: 35,7%
Aktivität: 35,7% Aktivität: 35,7% Aktivität: 35,7%
Last Achievements
 
Registriert seit: 10.09.2017
Ort: Weißenburg
Alter: 65
Beiträge: 19

(Zug)fahrzeug: Knaus Sky IT 700 MEG

kas ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Hiiiiiiiiilfe!

entweder bin ich zu blöd oder ist es wirklich so versteckt: Ich finde die Schlatfläche "neues Thema" (oder so ähnlich) nicht.
Wer kann helfen. Ich möchte ein neues thema eröffnen.

Gruß Karl aus dem Frankenland.
kas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 16:35   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #16 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 93.240, Level: 100
Punkte: 93.240, Level: 100 Punkte: 93.240, Level: 100 Punkte: 93.240, Level: 100
Aktivität: 37,5%
Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von campermicha
 
Registriert seit: 01.04.2009
Alter: 68
Beiträge: 1.090

Zelt: Thule Omnistore Kassettenmarkise 5200
(Zug)fahrzeug: KIA Sportage EX 4WD, 150PS
Wohnwagen: LMC 460/495E

campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

unter der betreffenden Rubrik ist links ein Button. Neues Thema erstellen.
__________________
LG
micha
campermicha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 16:39   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #17 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 429.000, Level: 100
Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100 Punkte: 429.000, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.996

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Zitat:
Zitat von kas Beitrag anzeigen
Hiiiiiiiiilfe!

entweder bin ich zu blöd oder ist es wirklich so versteckt: Ich finde die Schlatfläche "neues Thema" (oder so ähnlich) nicht.
Wer kann helfen. Ich möchte ein neues thema eröffnen.

Gruß Karl aus dem Frankenland.

Im jeweiligen Forenbereich oben links und unten links



hc_2018.07.26_16_33_03.jpg hc_2018.07.26_16_33_13.jpg
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 10:11   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #18 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 1.407, Level: 22
Punkte: 1.407, Level: 22 Punkte: 1.407, Level: 22 Punkte: 1.407, Level: 22
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 30.05.2018
Ort: Viersen am Niederrhein
Alter: 62
Beiträge: 32

Zelt: Thule Markise 6200
(Zug)fahrzeug: Mazda CX 5 Benziner
Wohnwagen: Hobby 440 SF De Luxe Edition

Der Niederrheiner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Der Niederrheiner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Zitat:
Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
Ich nutze einen EASYFIND-Receiver mit passendem LNB, ca. 15 Meter SAT-Kabel, ein Dreibein, eine 60er-Schüssel und eine OffLine-Handy-App zur ungefähren Richtungslokalisierung des ASTRA, sollten mir andere Schüsseln auf dem Platz nicht die Richtung anzeigen.

Auch ich hatte überlegt, ob ich mir was "automatisches" besorge, bin aber (u.a. aus Preisgründen) bei der. o.a. Version gelandet und bin sehr zufrieden damit.

Einstellen / SAT finden geht normalerweise innerhalb von 3-5 min max.

Und eine variable mobile SAT-Version würde ich IMMER der stationären auf dem Dach vorziehen

Morgen Zusammen,


wir benutzen auch eine Easyfind Flachantenne auf einem Stativ.
Reicht für unsere Zwecke vollkommen aus. Sitzen so wie so lieber draußen.
__________________


Grüße Beate und Wolfgang

" Die Niederrheiner "
Der Niederrheiner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2018, 19:29   AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?   #19 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 9.248, Level: 66
Punkte: 9.248, Level: 66 Punkte: 9.248, Level: 66 Punkte: 9.248, Level: 66
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Burkhardt
 
Registriert seit: 24.07.2014
Ort: Sachsen
Alter: 61
Beiträge: 137

Zelt: Hypercamp Verona
(Zug)fahrzeug: Kia Sorento 2.2 / Kia Sportage
Wohnwagen: Bürstner City 520TS

Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt Burkhardt ist jedem bekannt
Standard AW: Automatische Antenne - Festeinbau oder tragbar?

Ich nutze auch eine Flachantenne (Selfsat) mit Dreibein.
Satfinder ran und nach ca. 5 min. kann der Enkel Fernsehen schauen.
Bei dem billigen Krempel brauch ich auch keine Kette oder sonstwas zum sichern.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg verkl00005815.jpg (493,3 KB, 14x aufgerufen)
__________________
............................
Grüße Burkhardt
meine Fotos bei Flickr https://www.flickr.com/photos/146020023@N07/albums

Burkhardt ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Burkhardt für den wertvollen Beitrag:
caravanix (28.07.2018), Der Niederrheiner (01.08.2018)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Rund um TV, SAT, HiFi

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toilettenspülung beim Thetford C 2 (Festeinbau) funktioniert nicht mehr Trebron Wasser und Sanitär 33 11.01.2020 19:56
Festeinbau SAT-Anlage Werner Rund um TV, SAT, HiFi 11 12.02.2010 16:21
Neue Navigationen für den Festeinbau Campingforen-Team Campingnews 0 16.01.2010 13:10
Weiter Alptraum, oder automatische SAT - ANTENNE WoFa Rund um TV, SAT, HiFi 24 25.09.2009 16:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0