Die sympathische Campercommunity

Die sympathische Campercommunity (https://www.campingforen.de/foren/index.php)
-   Mobiles Internet (https://www.campingforen.de/foren/mobiles-internet/)
-   -   Aldi Talk (https://www.campingforen.de/foren/mobiles-internet/26606-aldi-talk.html)

olli 26.11.2016 12:50

Aldi Talk
 
Bisher hatte ich hier in Freiburg O2 als Provider für´s Internet.
Dies lief seit Mational Roaming über das Netz von E+ ganz gut! Es war sogar möglich ein youtubefilmchen ruckelfrei zu schauen oder SIP-Telefonate zu tätigen.
Da mein neuer Router kein Roaming kann (?) habe ich auf Aldi Talk umgestellt welches auch im E+ Netz läuft.
Anfangs ging dies genausogut wie mit der O2 Karte, allerdings läuft seit ca. 10 Tagen alles nur noch sehr schleppend!
In der Folge habe ich erstmal auf meinen alten B970b Router zurückgestellt. Dies brachte mir die Erkenntnis, dass der Empfangspegel von ehemals -96dBm bis -100dBm nun auf -110dBm bis -114dBm "abgesackt ist...
Dieser beinahe unbrauchbare Wert ist also schuld an der Misere!
Ich habe nun Alditalk via Kontaktformular angeschrieben, mit der Anfrage, ob da eventuell eine Zelle ausgefallen ist...
... Die Antwort? - NICHTS!
Es ist mir klar, dass Alditalk ein "Virtueller Provider" ist, allerdings hätte ich zumindest eine Antwort wie: Wir gehen der Sache nach oder ähnlich erwartet!
Da ich selber in der entsprechenden Branche tätig bin kenne ich die Fieldservices der Provider gut. In Folge des sogenannten "outsourcens" und der damit verbundenen ständigen Firmenwechseln, sind diverse Feldtechniker bereits abgesprungen und die die noch verbleiben ebtsprechend motiviert und zum Teil überfordert!
Es gibt da Leute, die innerhalb kürzester Zeit drei mal die Firma gewechselt haben, ohne sozusagen vom Stuhl aufzustehen!
Das Ganze läuft darauf hinaus, dass immer unqualifiziertere Leute angestellt werden, nur um Kosten zu sparen...
wenn ich auf Webseiten wie allestörungen.de so bei Alditalk nachgucke, steht da nicht wirklich viel positives und viele schreiben da sogar von Providerwechsel. (Das geht eh vom Regen in die Traufe!)
Kann sowas die Zukunft sein?

...Musste jetzt einfach mal raus

Camperfan 23.05.2018 20:41

AW: Aldi Talk
 
sind in Spanien und haben keine Probleme mit dem ALDI Stick zu surfen.

Spessarträuber 27.09.2019 20:29

AW: Aldi Talk
 
Hallo
Als Prepaidkunde von Aldi steht man in der Hotline immer an letzter Stelle. Ich selbst hatte schon wiederholt Probleme mit Alditalk insbesondere im Ausland mit mobilen Router. Da hat nichts funktioniert. Ich bin inzwischen dazu übergegangen mir Prepaidkarten für,das jeweilige Urlaubsland zu kaufen. In vielen Ländern ist das Internet billiger als in Deutschland und die Karten funktionieren. Für telefonieren nutze ich die normale deutsche Karte

neucamper 28.09.2019 00:12

AW: Aldi Talk
 
Ich kauf mir in jedem Land die passende Sim und mache dann ein WoWa-WLAN. Dann kann ich auch übers Web tlefonieren.

Dachfalter 28.09.2019 07:28

AW: Aldi Talk
 
Ich habe einen (über Sammelvertrag meiner Gewerkschaft gesponsorten) Business-Vertrag von O2. Dieser beinhaltet für knapp 20€/Monat neben einer kompletten EU-weiten Flatrate und Doppelkarte auch 30GB Datenvolumen, an dessen Grenze ich noch nie kam. An meinen Urlaubsorten hatte ich damit am Tablet fast immer LTE zur Verfügung.


Auch in meiner Gegend und meinem Dienstbereich habe ich damit hervorragende Verbindung - auch da wo mich T-Mobile zuvor nur dümmlich angegrinst hatte.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0