Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Fahrzeughersteller > Hymer

Hymer Fragen, Tipps, Tricks, Erfahrungen und alles um die Fahrzeuge der Firma Hymer

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2019, 12:40   Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 8.952, Level: 65
Punkte: 8.952, Level: 65 Punkte: 8.952, Level: 65 Punkte: 8.952, Level: 65
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von ecki50
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Hann. Münden
Alter: 69
Beiträge: 15

Zelt: Isabella Winter/Wigo Sackmarkise
(Zug)fahrzeug: MB GLC
Wohnwagen: Eriba Nova 540 SL

ecki50 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Am Wochenende unseren Wohnwagen – Eriba Nova SL Bj. 2017 -zum Wintercamping im Harz aufgebaut.


Beim Einziehen der Wo-Schürze ist die Kederleiste am Wagenboden eingerissen – siehe Fotos -


Zu meinem Erstaunen stellte ich fest, dass diese eine Plastikkederschiene ist.


Ich frage mich jetzt, wie kann man einen Wohnwagen mit dieser Plastikkederschiene konstruieren, der zu dem auch noch wintertauglich sein soll.
Bei einem so hochwertigen und teuren Produkt (immerhin 35 tsd €) ist dies nicht nachzuvollziehen.


Hymer hat wohl hier sparen wollen!


Im Sommer hat das einziehen der Schürze problemlos funktioniert. In den Wintermonaten sind aber alle Plastik- und Gummiteile ziemlich steif.


Ich frage mich jetzt, kann ich diese Stelle kleben oder bei Hymer reklamieren.


Die Schiene befindet sich integriert in der Abschlussschiene der Seitenwand.


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20191205_142915.jpg (464,9 KB, 87x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20191205_142921.jpg (432,5 KB, 88x aufgerufen)
__________________
ecki50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 13:36   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 1.386, Level: 21
Punkte: 1.386, Level: 21 Punkte: 1.386, Level: 21 Punkte: 1.386, Level: 21
Aktivität: 71,4%
Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Tiffany
 
Registriert seit: 22.11.2019
Ort: Franken
Alter: 53
Beiträge: 163

(Zug)fahrzeug: Hyundai Santa Fé 2,7 l V6
Wohnwagen: Avento Royal 395 TL Exclusief

Tiffany ist ein sehr geschätzer Mensch Tiffany ist ein sehr geschätzer Mensch Tiffany ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Also meine spontane Idee wäre, sie komplett gegen eine aus Metall/Alu zu tauschen!?
__________________
Viele Grüße von Tiffany & Wauzi

_________________________________________
Hyundai Santa Fé 2,7 l V6 amüsiert sich mit und über Avento Royal 395 TL Exclusief (das wird wirklich so geschrieben )
Tiffany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 14:37   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 2.069, Level: 28
Punkte: 2.069, Level: 28 Punkte: 2.069, Level: 28 Punkte: 2.069, Level: 28
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 18.01.2019
Ort: Sachsen
Beiträge: 157

Zelt: Ventura Pascal
(Zug)fahrzeug: Nissan Qashqai 1.6
Wohnwagen: Fendt Joker E 1993

rolandt64 ist ein sehr geschätzer Mensch rolandt64 ist ein sehr geschätzer Mensch rolandt64 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Natürlich Reklamieren! Das wäre der erste Schritt und das sofort. Ich denke aber die 2 Jahre Werksgarantie ist schon vorbei oder ? Es gab ja noch die Anschlussgarantie, keine Ahnung ob du die hast? Wie gesagt erst nachfragen oder auf Kulanz hoffen. Ansonsten kleben ist so eine Sache Tangit ist da eigentlich super geeignet da er die Oberfläche auflöst und neu Kaltverschweißt. Problem ist das Rückstände in die Keder eindringen und du nicht Einziehen kannst da dieser Stört. Da hilft dann nur ein Dremel. Aber Grundsätzlich sind diese Kunststoffkeder nicht mein Fall, da Witterungsanfällig. Ein Wechsel auf Alu ist da durchaus Sinnvoll.
Aber frag erst nach bevor da Anfängst, vielleicht gibt es eine Kulanzreparatur.
Viel Erfolg
Lg Roland

Gesendet von meinem SM-G970F mit Tapatalk
__________________
Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.

rolandt64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 17:36   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
***Quo Vadis***
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Zitat:
Zitat von ecki50 Beitrag anzeigen
Schnippel ... zu meinem Erstaunen stellte ich fest, dass diese eine Plastikkederschiene ist ... Hymer hat wohl hier sparen wollen ... Schnappel
Hymer gehört jetzt wohl zu einem amerikanischen Konzern. Und die Amerikaner haben ja wohl Probleme mit ihrer Stahlindustrie. Dann lieber ein paar Kunststoffprofile aus chinesischen Restbeständen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 23:12   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 558, Level: 11
Punkte: 558, Level: 11 Punkte: 558, Level: 11 Punkte: 558, Level: 11
Aktivität: 75,0%
Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 30.11.2019
Ort: Zweitwohnsitz NRW
Beiträge: 47

(Zug)fahrzeug: Hymermobil Exsis-i 588
Sonstiges: Lebensmittelpunkt in Südfrankreich

Pegasus wird schon bald berühmt werden Pegasus wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Die Kederschiene unten ist schon lange aus Plastik, also keine Sparaktion der Amerikaner!
Wir hatten diese Plastikausführung schon bei einem unserer Novas, und der war aus 2010.
Auch beim regelmäßigen Wintercamping gab es damit kein Problem.
Silikon vor dem Einziehen hilft da auf jeden Fall.
__________________
Der Tourist zerstört was er sucht, indem er es findet!
Pegasus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2019, 09:13   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 9.372, Level: 67
Punkte: 9.372, Level: 67 Punkte: 9.372, Level: 67 Punkte: 9.372, Level: 67
Aktivität: 16,7%
Aktivität: 16,7% Aktivität: 16,7% Aktivität: 16,7%
Last Achievements
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 161

(Zug)fahrzeug: Mini Countryman D
Wohnwagen: LMC 450

Peer_Gynt sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Peer_Gynt sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Peer_Gynt sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Also auf jeden Fall einen bösen Brief an Hymer schicken. Für den Preis
kann man echt besseres erwarten.
__________________
Viele Urlaubsgrüße
Jürgen

Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück
(Sir Peter Ustinov)
Peer_Gynt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2019, 05:56   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 5.656, Level: 51
Punkte: 5.656, Level: 51 Punkte: 5.656, Level: 51 Punkte: 5.656, Level: 51
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Didi
 
Registriert seit: 22.08.2017
Ort: Regensburg
Alter: 61
Beiträge: 198

(Zug)fahrzeug: Hyundai Santa Fe
Wohnwagen: Fendt Tendenza 515 SG
Sonstiges: Hundebesitzer

Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Ich würde es auf jeden Fall mal Reklamieren.


Ist aber interessant da ich echt nicht weiß aus was für einem Material diese Schiene an meinem Fendt ist.


Darauf habe ich noch nie geachtet.
__________________
Lächle die Welt an und die Welt lächelt zurück.
LG aus Bayern

Dieter
Didi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2019, 12:47   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-VIP

Punkte: 75.129, Level: 100
Punkte: 75.129, Level: 100 Punkte: 75.129, Level: 100 Punkte: 75.129, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Perry
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Nord-Kehdingen
Beiträge: 4.012

Zelt: Sommer/Winter: Markise oder Dorèma oder Outwell
(Zug)fahrzeug: Ford Mondeo 2.2 TDCI
Wohnwagen: LMC Dom
Sonstiges: Hundefreund & Hundenarr

Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Ich denke, dass dieser Schaden ein Hinweis darauf ist, wie der neue Besitzer der Hymer Group,
der amerikanische Konzern Tor Industries, die Herstellungskosten drücken wird.
Es werden vlt. weiter minderwertige Materialien eingesetzt, um den Markt in Europa preislich zu unterwandern....
Man sollte zukünftig bei den Marken, die der Gruppe angehörten, etwas vorsichtiger vorgehen....
Meine Meinung!!!
__________________
http://www.campingforen.de/foren/signaturepics/sigpic1373_7.gif
Jag kan inte låta det

LG Perry

Perry ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2019, 14:17   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 62.994, Level: 100
Punkte: 62.994, Level: 100 Punkte: 62.994, Level: 100 Punkte: 62.994, Level: 100
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 71
Beiträge: 1.848

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Seat Tarraco Xcellence TDI, 190 PS, 400 Nm
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Zitat:
Zitat von Perry Beitrag anzeigen
Ich denke, dass dieser Schaden ein Hinweis darauf ist, wie der neue Besitzer der Hymer Group,
der amerikanische Konzern Tor Industries, die Herstellungskosten drücken wird.
Meines Wissens hat Hymer/Eriba schon lange vor der der Übernahme durch die Ami's Kederleisten aus Plastik eingesetzt !

Bei meinem Fendt, allerdings Jahrgang 2013, sind auch die unteren Kederleisten noch aus Alu oder so.

Allerdings ist es aber doch so, dass die Anhängelasten durch die Einführung des neuen Prüfzyklus WLTP bei den Zugwagen immer wieder zur Reduktion der zulässigen Anhängelasten führt und in die Wohnwagen immer mehr Luxus eingebaut wird. Irgendwo muss dann Gewicht eingespart werden. Ob's gut ist Man sieht's bei den Plastik-Kederleisten usw usf
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Grischa für den wertvollen Beitrag:
adabei (13.12.2019), campdog (13.12.2019)
Alt 13.12.2019, 17:42   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 558, Level: 11
Punkte: 558, Level: 11 Punkte: 558, Level: 11 Punkte: 558, Level: 11
Aktivität: 75,0%
Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 30.11.2019
Ort: Zweitwohnsitz NRW
Beiträge: 47

(Zug)fahrzeug: Hymermobil Exsis-i 588
Sonstiges: Lebensmittelpunkt in Südfrankreich

Pegasus wird schon bald berühmt werden Pegasus wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Na ja, der deutsche Markt ist halt ein sehr schwieriger Markt, denn es wird sehr häufig auf den Preis, aber eben nicht auf die dafür machbare Qualität geschaut, die halt ihren Preis hat.
Ob es eine gute Idee war, Hymer an die Amerikaner zu verkaufen, werden die Zukunft und am Ende die Zulassungszahlen der Neufahrzeuge in Europa zeigen.
Allerdings hatten die Kostensenker bei Hymer schon lange vor dem Verkauf das Sagen.
__________________
Der Tourist zerstört was er sucht, indem er es findet!
Pegasus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Pegasus für den wertvollen Beitrag:
moe (20.12.2019)
Alt 15.12.2019, 09:36   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 8.952, Level: 65
Punkte: 8.952, Level: 65 Punkte: 8.952, Level: 65 Punkte: 8.952, Level: 65
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von ecki50
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Hann. Münden
Alter: 69
Beiträge: 15

Zelt: Isabella Winter/Wigo Sackmarkise
(Zug)fahrzeug: MB GLC
Wohnwagen: Eriba Nova 540 SL

ecki50 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Hallo,
als Erstes möchte ich mich für alle Anworten bedanken.


Eine Aluleiste anbringen scheint mir nicht so einfach, da zum Abschluß oder Übergang am Boden eine "Zierleiste" angebracht ist, die sich vom Radkasten zum Ende "verjüngt".


Wenn ich den Wagen abbaue und zur Dichtigkeitsprüfung bringe (März 2020), werde ich wohl versuchen dies über Kulanz zu regeln.


Trotzdem ist dies in meinen Augen eine Fehlkonstruktion.


__________________
ecki50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 11:42   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 1.386, Level: 21
Punkte: 1.386, Level: 21 Punkte: 1.386, Level: 21 Punkte: 1.386, Level: 21
Aktivität: 71,4%
Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Tiffany
 
Registriert seit: 22.11.2019
Ort: Franken
Alter: 53
Beiträge: 163

(Zug)fahrzeug: Hyundai Santa Fé 2,7 l V6
Wohnwagen: Avento Royal 395 TL Exclusief

Tiffany ist ein sehr geschätzer Mensch Tiffany ist ein sehr geschätzer Mensch Tiffany ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Jepp sehe ich auch so (Fehlkonstruktion)

Und Kulanz bringt Dir nur solange etwas, wie die neue Schiene dann hält....
__________________
Viele Grüße von Tiffany & Wauzi

_________________________________________
Hyundai Santa Fé 2,7 l V6 amüsiert sich mit und über Avento Royal 395 TL Exclusief (das wird wirklich so geschrieben )
Tiffany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 12:36   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 1.123, Level: 19
Punkte: 1.123, Level: 19 Punkte: 1.123, Level: 19 Punkte: 1.123, Level: 19
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von camper510
 
Registriert seit: 21.12.2019
Ort: Rheinböllen
Alter: 67
Beiträge: 137

(Zug)fahrzeug: Mercedes Vito 4x4 115 CDI
Wohnwagen: Dethleffs 510 DB
Sonstiges: Mountain-Biker

camper510 ist ein sehr geschätzer Mensch camper510 ist ein sehr geschätzer Mensch camper510 ist ein sehr geschätzer Mensch camper510 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Zitat:
Zitat von ecki50 Beitrag anzeigen
..Beim Einziehen der Wo-Schürze ist die Kederleiste am Wagenboden eingerissen.. ..Zu meinem Erstaunen stellte ich fest, dass diese eine Plastikkederschiene ist.
Bei Dethleffs inzwischen leider auch.

Zitat:
Zitat von ecki50 Beitrag anzeigen
..Hymer hat wohl hier sparen wollen!
Aber nicht am Preis, denn die von mir nachgerüstete ähnlich Kederleiste aus Alu war billiger, als die Originale aus Kunststoff.
camper510 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 11:43   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.540, Level: 67
Punkte: 9.540, Level: 67 Punkte: 9.540, Level: 67 Punkte: 9.540, Level: 67
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.060

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Zitat:
Zitat von camper510 Beitrag anzeigen
...Aber nicht am Preis, denn die von mir nachgerüstete ähnlich Kederleiste aus Alu war billiger, als die Originale aus Kunststoff.
Nun haben Ersatzteilpreise icht unbedingt viel mit Erstausrüsterpreisen zu schaffen
__________________
Beste Grüße
derCamper
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 11:47   AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 1.123, Level: 19
Punkte: 1.123, Level: 19 Punkte: 1.123, Level: 19 Punkte: 1.123, Level: 19
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von camper510
 
Registriert seit: 21.12.2019
Ort: Rheinböllen
Alter: 67
Beiträge: 137

(Zug)fahrzeug: Mercedes Vito 4x4 115 CDI
Wohnwagen: Dethleffs 510 DB
Sonstiges: Mountain-Biker

camper510 ist ein sehr geschätzer Mensch camper510 ist ein sehr geschätzer Mensch camper510 ist ein sehr geschätzer Mensch camper510 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Gedankenlosigkeit oder Fehlerhafte Konstruktion?

Die nachgerüstete Schiene aus Alu war aber kein Ersatzteil des WoWa-Herstellers, sondern aus dem freien Zubehörmarkt, wie Frankana und Movera.
camper510 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Fahrzeughersteller > Hymer

« Ersatzteile | - »
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufbocken oder nicht oder wie? Dachfalter Wohnwagen 49 24.11.2017 12:09
Fehlerhafte Wasserstandsanzeige Michael42 Wasser und Sanitär 1 28.09.2017 18:24
Eigenbau oder was? Pfalzcamper Sonstige Hersteller 15 02.06.2015 23:35
Ablastung oder was? HarryB66 Fahrwerkstechnik 26 20.06.2013 14:35
???Bayerbach oder Bad Birnbach oder Bad Griesbach??? khs Campingplatzsuche / Empfehlung / Infos zu Campingplätzen und deren Umgebung  Deutschland 17 15.11.2011 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0