Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Fahrzeughersteller > Fendt

Fendt Fragen, Tipps, Tricks, Erfahrungen und alles um die Fahrzeuge der Firma Fendt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2010, 09:18   FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Als Fendtinhaber bekennen wir uns mal zum Liebhaber des FENDT - WW - 650.

Nun ist es ggf. für auch Fend-Fanaticer interessant, wie der Eine oder Andere zu seinem Fendt gekommen ist und was er draus gemacht hat. Das unterstelle ich jetzt einfach mal .

Ich erzähle nun mal unsere Geschichte zum WW - Fendt , die uns nie loslassen wird.
  Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den wertvollen Beitrag:
Hans Jürgen (11.02.2010)
Alt 10.02.2010, 09:42   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Am 11.09.1997 holten wir unseren FENDT in Haiger - Burbach bei einem Händler ab. Er war gebraucht und im Originalzustand.

Baujahr 1987 , wie auf den Bildern zu sehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WW - Fendt 0001.jpg (148,7 KB, 50x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 10:27   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Zuhause angekommen wurde demontiert .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WW - FENDT - Historie 2.jpg (221,3 KB, 40x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 10:32   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Jetzt folgten 2 Jahre Um - + Ausbau der technischen Anlage.

Die Grundidee des WW wurde erhalten. Nur die Elektrik im 12v und im 230V - Bereich wurde erweitert und erneuert.

Bilder sind problematisch , da ich damals noch nicht über die entsprechende , digitale Bilderstellung verfügte.

Mal sehen was ich scannen kann .
  Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu für den wertvollen Beitrag:
Diogenes (10.02.2010), spitzfendt (10.02.2010)
Alt 10.02.2010, 11:42   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Habe hier einige Bilder der Baumaßnahme. Es wurde fast alles kompl. demontiert und wieder montiert.

Dabei erwies sich der FENDT sehr kooperativ.

Natürlich ging das Eigengewicht nach oben, jedoch habe ich da kein Problem mit. Technik mag ich sehr , die zu haben entspannt mich ungemein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0101.jpg (238,4 KB, 60x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 17:42   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Ich kann nun leider die alten Bilder auf Papier nicht alle finden. So ist es mir derzeit nicht möglich allen einen Einblick in die Baufase zu geben. Aber :

Ich werde jeden Einbau und Neubau erläutern.
  Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu für den wertvollen Beitrag:
Garfield (15.02.2010), spitzfendt (12.02.2010)
Alt 10.02.2010, 17:57   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Einbau einer Audio - Anlage .

Hier wurde eine Autoradioanlage mit 4 x 25 W zusammengestellt. Das Radio selber verfügt über eine Fernbedienung .

Als Einbaulautsprecher kamen 4 x 30 W LS in weiß zum Einsatz. Diese sind wasserfest , da aus dem Bootsbau . Die LS sind als 4 - fach LS , aber auch als 2 - fach Sound nutzbar.

Die Antenne wurde durch eine Weiche an der originalen , ter. Bordantenne bereitgestellt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0051.jpg (141,7 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0048.jpg (141,1 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0047.jpg (117,0 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0094.jpg (103,7 KB, 21x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 18:05   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Einbau eines 230V-Schuko-2-fach Steckdose mit Uhr 12V


Über der Sitzgruppe habe ich eine 3 - fach - Kombination u.P. eingebaut.
In dieser Kombination fanden 2 x Schukosteckdose für 230 V Platz.

In der Mitte installierte ich eine Analog - Uhr , die mit dem 12 V - Bordnetz versorgt wird. Diese Einbauuhr besitzt Nachtdesignbeleuchtung.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0143.jpg (135,9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0024.jpg (91,7 KB, 9x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 18:13   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Umrüßtung von 13 " Stahlfelgen auf 14 " Alufelgen.


Die vorhandenen, originalen, dem Baujahr entsprechenden 13 " - Stahlfelgen habe ich gegen neue, zugelassene 14 " Alu - Felgen getauscht.

Hier erfolgte explizied eine Freigabe und eine genaue Vorgabe von der Firma FENDT , da die notwendige Einzelabnahme durch einen aaSV anderenfalls nicht stattgefunden hätte.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0015.jpg (157,8 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0005.jpg (117,9 KB, 10x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 18:21   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Einbau der Fußraumbeleuchtung im Eingangsbereich.


Im Eingangsbereich , unten, seitlich der Sitzbank , baute ich eine Leuchte von HELLA ein. Diese wird mit 12 V - Bordnetz betrieben.

Zusätzlich ergab sich die Möglichkeit,den Schalter für unsere (Haus)Türklingel (0/I) an dieser Stelle mit einzubauen. Auf diese Klingelanlage, die im eigendlichen Sinne ein 2 - Klang Gong ist , komme ich später noch genauer.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0044.jpg (184,6 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0071.jpg (191,6 KB, 11x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 18:52   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Handlaufanbau

Für sinnvoll erachtete ich eine Einstiegshilfe für Erwachsene zu installieren. Diese dient zusätzlich dem Einbruchsschutz ( bedingt ) und macht sich optisch gut.

Auch für mein kleines Wichtel darf diese Erweiterung nicht fehlen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0014.jpg (113,3 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0083.jpg (153,9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0184.jpg (155,9 KB, 7x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 19:01   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Einbau einer Serienschaltung am Bett.

An der Seitenwand des Schlafzimmerschrankes wurde ein Serienschalter installiert. Dieser schaltet zum einen die Beleuchtung der 2. Analog - Uhr ( Nachtdesign ) 12 V und die 12 v Deckenleuchte .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0054.jpg (116,7 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0073.jpg (119,0 KB, 5x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 19:09   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Änderung der Deckenleuchte .

Die Hängeläuchte über der Sitzgruppe blieb weitestgehend erhalten. Lediglich die Glühlampe wurde gegen eine blendfreie Goldkuppenspiegellampe getauscht.

Der Schalter wurde ein Echtholz- Ausschalter mit Auffindbeleuchtung.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0064.jpg (100,4 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0144.jpg (123,3 KB, 5x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 19:21   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Installation einer einklappbaren Abstellfläche .


Hinten , links, über dem Wassereinfüllstutzen habe ich eine einklappbare Stellfläche für die schweren Wasserkanister installiert.

Das erleichtert den Befüllvorgang mit Kanister + Schlauch ungemein. Läuft alleine, ohne zu halten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0190.jpg (182,8 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0188.jpg (198,8 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0180.jpg (169,9 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0191.jpg (151,1 KB, 10x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 19:45   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Großes Bedienfeld im Fendt .

Der Schrank im Eingangsbereich rechts wurde ein Versorgungs - und Bedienschaltschrank. Von hier kann man die Innenbeleuchtung+Wasserpumpensteuerung+Nachtdesign+Notlicht (außen)+RKL+Warnblinker+Arbeitsscheinwerfer+Bordnetz-12V-Bereitschaft schalten.

Ablesen kann man die Bordspannung 12V + Ladestrom + Gelände + Wassertank + Innentemperatur + Aussentemperatur + Wasserpumpensteuerstrom .

Zusätzlich sind 2 x 12V/15A DIN Steckdosen vorhanden.
Eine Meldeleuchte für Ladestrom des D+ Kontaktes der Lima vom Zugfahrzeug.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0107.jpg (143,6 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0106.jpg (163,1 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0105.jpg (125,7 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0085.jpg (160,5 KB, 18x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 19:48   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #16 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

So , jetzt mache ich erstmal Pause. Bitte um Verständniss, das ich hier nicht alles hintereinander, nahtlos beschreibe. Hier müssen auch die Bilder passen. Das dauert aber alles etwas und soll ja auch ansprechend sein.

Melde mich wieder, wenn Zeit ist.

  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 19:56   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #17 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 52.476, Level: 100
Punkte: 52.476, Level: 100 Punkte: 52.476, Level: 100 Punkte: 52.476, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Finski
 
Registriert seit: 27.12.2008
Ort: Limes Stadt Welzheim
Alter: 67
Beiträge: 1.964

Zelt: Thule Omnistor 5200
(Zug)fahrzeug: Mazda CX5 AWD AT ???kW Nakama Intense
Wohnwagen: Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD
Sonstiges: Jever nautiskelija, im DCC und im SF-C seit 1981.

Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen
Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Zitat:
Zitat von XAVER - 6072 Beitrag anzeigen
So , jetzt mache ich erstmal Pause. Bitte um Verständniss, das ich hier nicht alles hintereinander, nahtlos beschreibe. Hier müssen auch die Bilder passen. Das dauert aber alles etwas und soll ja auch ansprechend sein.

Melde mich wieder, wenn Zeit ist.

Ist schon interessant was Du so alles um- und eingebaut hast, nur das lesen der Beiträge bereitet mir etwas Schwierigkeiten wegen der Farben die Du bei den Beiträgen verwendest.
Ich spreche wohl auch im Interesse der anderen Leser und bitte Dich deshalb einfach in schwarz zu schreiben, lässt sich einfach besser lesen.
__________________
Terveisin
Martin
Unterwegs mit Mazda CX5 Nakama Intense ???kW 4WD Automatik, verfolgt von Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD.
Meine Ebay-Kleinanzeigen
Finski ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Finski für den wertvollen Beitrag:
Garfield (15.02.2010), Pfalzcamper (20.02.2010)
Alt 11.02.2010, 08:02   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #18 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 7.417, Level: 60
Punkte: 7.417, Level: 60 Punkte: 7.417, Level: 60 Punkte: 7.417, Level: 60
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von runo
 
Registriert seit: 23.12.2009
Ort: nördliches Sauerland
Beiträge: 95

(Zug)fahrzeug: Hymer B504

runo wird schon bald berühmt werden
Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Hallo Xaver, Dein Hobby!

Nur bleibt Dir eigentlich auch noch Zeit für Touren?
Die Bastelei am WW ist doch mit Sicherheit sehr zeitintensiv.

Runo
runo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 13:20   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #19 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Zitat:
Zitat von runo Beitrag anzeigen
Hallo Xaver, Dein Hobby!

Nur bleibt Dir eigentlich auch noch Zeit für Touren?
Die Bastelei am WW ist doch mit Sicherheit sehr zeitintensiv.

Runo

Genau, das war das Problem . Und ich kann sagen , nicht nur die Zeit , auch Kohle wurde zum Problem. Aber wir haben das jetzt ca 2,5 Jahre fertig und damit fällt die geldliche Belastung gegenwertig weg. Allerdings die Zeit ist (aus anderen Gründen) heute noch knapper.

Und eins ist auch klar : Nochmal mache ich das nicht. Was wir hier an Material und Ideen bewegt haben kann ich nicht beschreiben.

Jedenfalls ist der WW fertig, und mehr geht nicht und will ich auch nicht. Das beruhigt erstmal unendlich und alles andere wird kommen.

Die, die mich hier schon kennen , wissen das ich hier noch einiges aufzählen muß, um den gegenwertigen Stand unseres FENDT WW zu beschreiben. Das mache ich auch gern, wenns gewünscht wird, nur brauche ich da Zeit , die im Moment nicht am Stück da ist.

Und wenns langweilig wird, dann ruhig sagen, bin ich nicht böse , ist nicht jedem sein Geschmak. Vieles ist auch komplexer als es beim Überfliegen den Anschein macht.

Ich bin da pflegeleicht, sach ich ma.

Zitat:
Zitat von Finski Beitrag anzeigen
...... , nur das lesen der Beiträge bereitet mir etwas Schwierigkeiten wegen der Farben die Du bei den Beiträgen verwendest.
Ich spreche wohl auch im Interesse der anderen Leser und bitte Dich deshalb einfach in schwarz zu schreiben, lässt sich einfach besser lesen.
Grundsätzlich keine Frage, wenns so gewünscht wird, halte ich mich dran. In diesem Fall hatte ich allerdings vor , dem Ganzen ein Farbsystem zu geben, bei dem die Farbe die Verwendung anzeigt . So z.B. Arbeitsscheinwerfer in blau, weil im Blaumann gearbeitet wird o d e r
Warnblinkanlage in orange weil die Fahrtrichtungsanzeiger orange sind usw. . Das hätte sich dann so durch die Beiträge gezogen und wäre mal etwas aufgelockerter.

Weiss + gelb ist schlecht lesbar , sehe ich auch ein.

Summasummarum - ich bin da entspannt und werde in schwarz schreiben. Ich bitte aber drum, nicht ein Versprechen abgeben zu müssen zukünftig auf diese Schriftextras zu 100 % zu verzichten.

Geändert von XAVER - 6072 (11.02.2010 um 13:20 Uhr) Grund: (aus mehreren hintereinander geschriebenen Postings zusammengefügter Post)
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 14:12   AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie   #20 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
XAVER - 6072
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: FENDT 650 Diamant - unsere Historie

Zusatzlüfter - für Kühlschrank


Für den betagten , originalen Kühlschrank habe ich zur Leistungsunterstützung 2 Zusatzlüfter in die Kühlkörper gebaut. Diese laufen mit 12 V .

Die Steuerung der Lüfter erfolgt einzeln über einen Temperaturschalter . Aber auch ist der Betrieb der Lüfter manuell schaltbar.

Man kan die Zusatzlüftung auch kompl. ausschalten. Der Betriebszustand wird mit LED und 2 x LED angezeigt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fendt - 0148.jpg (137,5 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0026.jpg (94,7 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fendt - 0146.jpg (126,3 KB, 13x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Fahrzeughersteller > Fendt

Stichworte
650 , diamant , fendt , fendt umbau , historie

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fendt bringt neuen Oberklasse-Caravan Diamant VIP Campingforen-Team Campingnews 0 30.06.2009 13:30
Unsere Zeltcamper Bahner Quasselecke 10 14.06.2009 19:50
mal ablästern über unsere freunde ohne deichsel abraxas Quasselecke 11 14.06.2009 19:43
Fendt 550 TFK - Modell 2000/2001 Bahner Fendt 4 21.01.2009 20:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0