Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Fahrwerkstechnik

Fahrwerkstechnik Felgen, Reifen, Auflastung, Fahrwerkszubehör, Mover, ....

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2018, 00:23   Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 78, Level: 1
Punkte: 78, Level: 1 Punkte: 78, Level: 1 Punkte: 78, Level: 1
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
 
Registriert seit: 23.09.2018
Beiträge: 2


Dragonh3art ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?

Hallo Forum, wir sind so etwas wie Neu Camper.
Wir hatten jetzt ein Jahr lang einen älteren LMC und sind jetzt auf den Knaus Südwind 580FSK umgestiegen. Der ist jetzt im Sondermodel von 1600kg auf 1900kg aufgelastet worden. Eigentlich haben wir nie viel Im Wohnwagen drin gehabt, da wir das meiste im Bus haben. Dachte immer es ist besser wenn die Zugmaschine schwerer und der Hänger leichter ist.
Jetzt sind wir am überlegen uns eine Mover einzubauen und da ist mir der Ranger ins Auge gefallen. Einbau würde ich selber übernehmen, dazu jetzt halt ein paar Fragen.


Wie oben schon kann ich die Ranger noch benutzen obwohl der WoWa aufgelastet ist auf 1900kg ?
Welche Batterie die nicht Gast und welches Ladegerät könnt ihr mir empfehlen ?
Es wäre toll wenn ich die Batterie etwas im Autark betrieb benutzen könnte, Toilettenspülung, Wasserpumpe da ich öfters mal Tagsüber am Strand stehe um Wassersport zu betreiben.


Besten Dank
Dragonh3art
Dragonh3art ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2018, 07:21   AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dachzeltschläfer

Punkte: 53.481, Level: 100
Punkte: 53.481, Level: 100 Punkte: 53.481, Level: 100 Punkte: 53.481, Level: 100
Aktivität: 40,0%
Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Dachfalter
 
Registriert seit: 17.10.2012
Ort: Allgäu
Alter: 50
Beiträge: 3.146

Zelt: DWT Bora Air, VauDe Mark III
(Zug)fahrzeug: Berlingo
Wohnwagen: Sunlight C46V

Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?

Der Mover hat mit dem zgG nichts zu tun. Es ist nur so, daß sich der Mover an Steigungen umso schwerer tut, je schwerer der Wohnwagen tatsächlich ist.


Ich habe mir vor einigen Wochen auch einen Mover einbauen lassen. Ich habe mich da für den Einbau einer Lithiumbatterie mit 30 Ah entschieden. Die 30 Ah der Li-Batterie sind von der tatsächlichen Stromlieferfähigkeit etwa mit einer 60 bis 70Ah Bleibatterie vergleichbar. Da ich meinem Fall neben der Batterie auch die komplette Ladeelektrik für die Bleibatterie nebst deren Verkabelung und Installation hätte kaufen müssen war dann der Preisunterschied zur Li-Batterie gar nicht mehr so groß, denn diese hat die Ladeelektrik (auch direkt über Solar!) bereits intergriert und wiegt komplett gerade mal gute 5kg.


Hast Du den Mover schon in Händen? Wenn nein, dann schau Dir auch mal den Easydriver von Reich an. Die übereinstimmende Meinung zum Easydriver der angefragten Firmen war: "Einfach der Beste"
Dachfalter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2018, 09:02   AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 49.463, Level: 100
Punkte: 49.463, Level: 100 Punkte: 49.463, Level: 100 Punkte: 49.463, Level: 100
Aktivität: 33,3%
Aktivität: 33,3% Aktivität: 33,3% Aktivität: 33,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Finski
 
Registriert seit: 27.12.2008
Ort: Limes Stadt Welzheim
Alter: 67
Beiträge: 1.896

Zelt: Thule Omnistor 5200
(Zug)fahrzeug: Mazda CX5 AWD AT ???kW Nakama Intense
Wohnwagen: Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD
Sonstiges: Jever nautiskelija, im DCC und im SF-C seit 1981.

Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?

Ich würde davon abraten weil, Alko selbst schreibt ausgelegt bis 1800kg zGG.
Ich selbst habe einen Truma S der bis 1800kg ausgelegt ist und sich manchmal mit unserem Südwind (1700kg zGG) schon schwer tut.
__________________
Terveisin
Martin
Unterwegs mit Mazda CX5 Nakama Intense ???kW 4WD Automatik, verfolgt von Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD.
Meine Ebay-Kleinanzeigen
Finski ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Finski für den wertvollen Beitrag:
Jürgen Ki. (24.09.2018)
Alt 23.09.2018, 09:28   AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dachzeltschläfer

Punkte: 53.481, Level: 100
Punkte: 53.481, Level: 100 Punkte: 53.481, Level: 100 Punkte: 53.481, Level: 100
Aktivität: 40,0%
Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Dachfalter
 
Registriert seit: 17.10.2012
Ort: Allgäu
Alter: 50
Beiträge: 3.146

Zelt: DWT Bora Air, VauDe Mark III
(Zug)fahrzeug: Berlingo
Wohnwagen: Sunlight C46V

Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?

Wie gesagt - es kommt auf das tatsächliche Gewicht und die Steigung an. An der Belastungsgrenze kann dann schon ein Rinnstein zum Hindernis werden.
Dachfalter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2018, 09:37   AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Werbepartner

Punkte: 7.333, Level: 59
Punkte: 7.333, Level: 59 Punkte: 7.333, Level: 59 Punkte: 7.333, Level: 59
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von ReMaCAMP
 
Registriert seit: 25.09.2013
Ort: Würzburg / Kürnach
Alter: 53
Beiträge: 157

(Zug)fahrzeug: BMW
Wohnwagen: Hobby Premium 495 UL

ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt
Standard AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?

Hallo,

der Mover ist gut, aber bei deiner Gewichtsklasse solltest du was stärkeres nehmen. Denke mal hohe Grasnarben, feuchte Wiesen, Steigungen ... Von Alko wäre die Alternative der Mammut, es gibt aber auch noch viele andere.

Bezüglich Batterie und Autark, kommt es auf deinen Strombedarf an. Wir haben da mit 85 Ah Batterien sehr gute Erfahrung, damit kann man ca. 2 Tage Autark stehen.

Bezüglich Selbstmontage solltest solltest du vorab klären ob du Adapter zur Montage benötigst. Davor treffen sich vermutlich beide Rahmenteile am Besfestigungspunkt, dahinter brauchst je nach Baujahr evtl. Rahmenverstärkungen. Und nicht jeder Mover ist für eine Montahe hinter der Achse geeignet.

Gruß Rainer
Über uns - ReMaCAMP
__________________
- Caravan-Park-Sexten GUTSCHEIN-AKTION

- Partner von: Reich, Al-Ko + Krönings + Dometic ...
- Wir montieren auch am Wochenende, auf dem Weg in den Urlaub oder bei einem Besuch in der Nähe.
- 5 Jahre Gewährleistung auf vers. Rangierhilfen ohne Mehrpreis.
- Info´s zu Aktionen erhalten Sie auf unser Homerpage, per Telefon oder Mail
ReMaCAMP ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu ReMaCAMP für den wertvollen Beitrag:
Finski (23.09.2018), Garfield (23.09.2018), joiner (23.09.2018), Jürgen Ki. (24.09.2018)
Alt 23.09.2018, 10:47   AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 11.906, Level: 75
Punkte: 11.906, Level: 75 Punkte: 11.906, Level: 75 Punkte: 11.906, Level: 75
Aktivität: 75,0%
Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von joiner
 
Registriert seit: 31.01.2010
Ort: Frankfurt/Main
Alter: 41
Beiträge: 159

Zelt: Vango Varkala Connect 360 plus Anbau
(Zug)fahrzeug: Passat Variant
Wohnwagen: Dethleffs Camper 500 TK

joiner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre joiner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre joiner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?

Hallo,

wir haben auch den Ranger an unserem Wohnwagen. Wenn er mit 1700kg voll beladen ist, tut sich der Mover hier und da schon mal schwer. (Vlt liegt’s aber auch am Stützrad, hab schon mehrfach gelesen, dass das Alko Premium hier helfen soll??)
Wir haben die gleiche Batterie wie Dachfalter an Bord, jedoch mit 40 AH und nem 110 W Solarpanel. Bin sehr zufrieden.
Zum 3 Tage Autarkbetrieb, Wasserpumpe und Licht für 4 Personen, und am Ende noch movern hat’s gereicht. Wurde aber ja wieder nachgeladen....
__________________
_______________
Gruß joiner
joiner ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu joiner für den wertvollen Beitrag:
Finski (23.09.2018), Jürgen Ki. (24.09.2018)
Alt 24.09.2018, 15:12   AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 78, Level: 1
Punkte: 78, Level: 1 Punkte: 78, Level: 1 Punkte: 78, Level: 1
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
 
Registriert seit: 23.09.2018
Beiträge: 2


Dragonh3art ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Kann ich die Al-Ko Ranger S21 noch verwenden ?

Danke erstmal für eure Antworten.
Der Silver Selection soll Fahrbereit um die 1300kg wiegen.
Dann kommen ein Tisch, 4 Stühle, Bettwäsche, Töpfe, Geschier dazu.
Villeicht noch ein paar Liter Wasser in der Toilette.
Ich weiß garnicht was ich da alles rein packen soll um überhaupt richtung 1900kg zu kommen. Im schlimmsten fall villeicht noch ein paar Kites und zwei Boards. In der regel kommen die aber ins Auto, genau wie Vorzelt, Anziehsachen, Essen u.s.w.
Ach ja Plus Mover und Batterie


THX Dragonh3art
Dragonh3art ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Fahrwerkstechnik

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Al-Ko Ranger Mover Einbau / Erfahrung TheMax Fahrwerkstechnik 26 26.02.2018 15:51
Welche Schrauben verwenden. HarryB66 Aufbau-Technik und Interieur 14 22.02.2018 16:56
Facelift beim Ford Ranger: Neue Technik im Pick-up Campingforen-Team Campingnews 0 30.05.2016 20:10
Da kann ich auch noch was Beitragen olli Seltene Gespanne und Fahrzeuge, exotisches, verrücktes und skurriles 5 01.09.2015 09:04
Wer kann sich noch daran erinnern ? Garfield Quasselecke 16 25.04.2014 00:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0