Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Fahrwerkstechnik

Fahrwerkstechnik Felgen, Reifen, Auflastung, Fahrwerkszubehör, Mover, ....

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2018, 17:34   "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 509, Level: 10
Punkte: 509, Level: 10 Punkte: 509, Level: 10 Punkte: 509, Level: 10
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 22.06.2018
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 5

(Zug)fahrzeug: Audi A4 Allroad 3.0TDI
Wohnwagen: Eriba Nova 460 Bj. 2001

Maich befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Hallo,

wollte euch einfach mal an der Idee teilhaben lassen, habe das so auch noch nicht gesehen.
Habe mir vor kurzen einen Mover eingebaut und konnte mich nicht damit anfreunden für den Batterietrennschalter ein Loch in die Seitenwand zu bohren, wie es Enduro vorgesehen hat. Andererseits steht aber in der ABE, dass der Schalter von außen erreichbar sein muss. Da hatte ich die Idee, den Schalter in einen Verteilerkasten einzubauen und diesen unter dem Wohnwagen zu verschrauben und die Schalterbetätigung durch die Schürze zu führen. Das zusätzliche Loch durch den Boden zu bohren ist mir "einfacher" gefallen und ich habe gleich auch noch paar zusätzliche Kabel in das Gehäuse verlegt, um dort zum Beispiel mal eine faltbare Solarzelle anschließen zu können usw. Verteilerkasten ist 110x110 x90mm
Fotos sagen mehr als viele Worte:








Gruß, Maik
Maich ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Maich für den wertvollen Beitrag:
***Quo Vadis*** (07.08.2018), Bernd (02.09.2019), campdog (07.08.2018), Finski (06.08.2018), Garfield (07.08.2018), joiner (06.08.2018), Jürgen Ki. (07.08.2018), l200auto (03.06.2019), Michael42 (06.08.2018), Tauchprinz (16.08.2018), Tommy-tom0815 (06.08.2018), Windrider (06.08.2018)
Alt 06.08.2018, 18:17   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dachzeltschläfer

Punkte: 56.019, Level: 100
Punkte: 56.019, Level: 100 Punkte: 56.019, Level: 100 Punkte: 56.019, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Dachfalter
 
Registriert seit: 17.10.2012
Ort: Allgäu
Alter: 50
Beiträge: 3.192

Zelt: DWT Bora Air, VauDe Mark III
(Zug)fahrzeug: Berlingo
Wohnwagen: Sunlight C46V

Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Die Lösung ist doch gut gelungen. Der ABE wurde gerecht und Du hat Dir das Loch in der Seitenwand gespart.


Ich habe Ähnliches vor für den Anschluss meines externen Solarmoduls. Nur gehe ich mit dem Kabel durch ein vorhandenes Loch, welches nach dem Ausbau der Trumatherme nun übrig ist (ehem. Ablassventil). Dort einen entsprechenden Anschluss und gut isses.
Dachfalter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 18:51   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 67.523, Level: 100
Punkte: 67.523, Level: 100 Punkte: 67.523, Level: 100 Punkte: 67.523, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von abraxas
 
Registriert seit: 01.01.2009
Ort: bad homburg
Alter: 64
Beiträge: 2.757

Zelt: sherpa dom
(Zug)fahrzeug: Dachia Lodgy weil der Verstand siegt
Wohnwagen: Knaus Südwind
Sonstiges: Gegen Krieg

abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Ist die Batterie in dem Weisen Kasten? Beimir steht sie imn Schrank. Da ist dann nebenan an der Sitzbank der Trennschalter. Der Zugang von der Solaranlage kommt von oben in den Schrank
__________________
Om Gam Ganapataye Namaha
abraxas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 19:04   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dachzeltschläfer

Punkte: 56.019, Level: 100
Punkte: 56.019, Level: 100 Punkte: 56.019, Level: 100 Punkte: 56.019, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Dachfalter
 
Registriert seit: 17.10.2012
Ort: Allgäu
Alter: 50
Beiträge: 3.192

Zelt: DWT Bora Air, VauDe Mark III
(Zug)fahrzeug: Berlingo
Wohnwagen: Sunlight C46V

Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Ich denke, daß in dem weißen Kasten bisher nur der Trennschalter ist. Die Batterie befindet sich sicherlich in einem Staukasten des Wohnwagens.
Dachfalter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 20:02   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 31.939, Level: 100
Punkte: 31.939, Level: 100 Punkte: 31.939, Level: 100 Punkte: 31.939, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Tommy-tom0815
 
Registriert seit: 11.06.2012
Ort: Schwarzwald/Baar Kreis
Alter: 34
Beiträge: 961

Zelt: Omnistor Markise mit passendem Safariroom
(Zug)fahrzeug: Ford S-MAX Titanium 2,0 TDCI 163 PS
Wohnwagen: Dethleffs 560 SK

Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft Tommy-tom0815 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Tolle Idee und saubere Umsetzung

Finde den außen zugänglichen NATO-Knochen echt gut, mein einstige ist hinter der Achse und mit meinen 1XX kg immer ne Zitterpartie

Werde ich mir merken


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße Tom

"Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennen gelernt."
(Alexander von Humboldt)
Tommy-tom0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 21:04   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camperkönig

Punkte: 119.035, Level: 100
Punkte: 119.035, Level: 100 Punkte: 119.035, Level: 100 Punkte: 119.035, Level: 100
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von caravanix
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Hannover
Alter: 65
Beiträge: 5.609

Zelt: Wigo Rolli Premium 450 mit Easy Rolling
(Zug)fahrzeug: Audi A4 Avant 2.0 TDI Multitronic
Wohnwagen: Fendt Saphir 495 TG, Bj. 2011
Sonstiges: Leider zu selten auf Tour

caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Moin,


sammelt sich im außen liegenden Schalter nicht Dreck?


Dass der Schalter von außen zugänglich sein muss, heißt ja nicht gleichzeitig, dass er auch außen montiert werden muss.



Deine Arbeit macht aber einen sauberen Eindruck.
__________________
Viele Grüße aus Hannover

Hotel kann jeder
Buchtitel von Autor Andreas Austilat


caravanix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 09:44   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 52.062, Level: 100
Punkte: 52.062, Level: 100 Punkte: 52.062, Level: 100 Punkte: 52.062, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Finski
 
Registriert seit: 27.12.2008
Ort: Limes Stadt Welzheim
Alter: 67
Beiträge: 1.959

Zelt: Thule Omnistor 5200
(Zug)fahrzeug: Mazda CX5 AWD AT ???kW Nakama Intense
Wohnwagen: Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD
Sonstiges: Jever nautiskelija, im DCC und im SF-C seit 1981.

Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Zitat:
Zitat von caravanix Beitrag anzeigen
Moin,


sammelt sich im außen liegenden Schalter nicht Dreck?


Dass der Schalter von außen zugänglich sein muss, heißt ja nicht gleichzeitig, dass er auch außen montiert werden muss.



Deine Arbeit macht aber einen sauberen Eindruck.

Also ich sehe da eine Abdeckung herunterbaumeln.
__________________
Terveisin
Martin
Unterwegs mit Mazda CX5 Nakama Intense ???kW 4WD Automatik, verfolgt von Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD.
Meine Ebay-Kleinanzeigen
Finski ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Finski für den wertvollen Beitrag:
Garfield (07.08.2018), Jürgen Ki. (07.08.2018)
Alt 07.08.2018, 11:39   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camperkönig

Punkte: 119.035, Level: 100
Punkte: 119.035, Level: 100 Punkte: 119.035, Level: 100 Punkte: 119.035, Level: 100
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von caravanix
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Hannover
Alter: 65
Beiträge: 5.609

Zelt: Wigo Rolli Premium 450 mit Easy Rolling
(Zug)fahrzeug: Audi A4 Avant 2.0 TDI Multitronic
Wohnwagen: Fendt Saphir 495 TG, Bj. 2011
Sonstiges: Leider zu selten auf Tour

caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Zitat:
Zitat von Finski Beitrag anzeigen
Also ich sehe da eine Abdeckung herunterbaumeln.

Jetzt, wo ich es gelesen habe....
__________________
Viele Grüße aus Hannover

Hotel kann jeder
Buchtitel von Autor Andreas Austilat


caravanix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu caravanix für den wertvollen Beitrag:
Finski (07.08.2018)
Alt 07.08.2018, 15:00   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 8.628, Level: 64
Punkte: 8.628, Level: 64 Punkte: 8.628, Level: 64 Punkte: 8.628, Level: 64
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von ***Quo Vadis***
 
Registriert seit: 28.06.2012
Ort: eine Schlüsselregion
Alter: 59
Beiträge: 115

Zelt: Thule Markise
(Zug)fahrzeug: PÖSSL 2win plus

***Quo Vadis*** sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre ***Quo Vadis*** sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Bei mir ist der Schalter im Batteriefach > die ist beim Elddis auch von außen zugänglich.
__________________
Bis auf meine Fehler... bin ich Perfekt
Rolf der Neanderthaler

....... PÖSSL 2win plus (2019) | 163 PS | 3.500 kg | RFK | AHK | ALDEN Sat-Anlage | 4 m Markise | Fahrradträger
***Quo Vadis*** ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 16:36   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 126.874, Level: 100
Punkte: 126.874, Level: 100 Punkte: 126.874, Level: 100 Punkte: 126.874, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 87
Beiträge: 3.554

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Auch wenn das der Hersteller so vorschreibt:
Welchen Sinn hat es, dass der Schalter von außen zugänglich sein muss?
__________________
Jürgen
31.08. - 17.09 "Am Freesenbruch", Zingst (MeckPom)

-------------



Geändert von Jürgen Ki. (07.08.2018 um 16:37 Uhr)
Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 17:17   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 67.523, Level: 100
Punkte: 67.523, Level: 100 Punkte: 67.523, Level: 100 Punkte: 67.523, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von abraxas
 
Registriert seit: 01.01.2009
Ort: bad homburg
Alter: 64
Beiträge: 2.757

Zelt: sherpa dom
(Zug)fahrzeug: Dachia Lodgy weil der Verstand siegt
Wohnwagen: Knaus Südwind
Sonstiges: Gegen Krieg

abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Zitat:
Zitat von Jürgen Ki. Beitrag anzeigen
Auch wenn das der Hersteller so vorschreibt:
Welchen Sinn hat es, dass der Schalter von außen zugänglich sein muss?
Also Praktisch finde ich das Schon. Ich muss immer erst in den Wagen. Hätte ich den Schalter ausen würde ich die Fernbedinung ins Auto legen und das Ganze ging schneller. Die Kurbel für den Mover hab ich schon im Auto.
Ich habe einen zimlich hohen Einstieg.
__________________
Om Gam Ganapataye Namaha
abraxas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 18:09   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 30.663, Level: 100
Punkte: 30.663, Level: 100 Punkte: 30.663, Level: 100 Punkte: 30.663, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von campdog
 
Registriert seit: 21.02.2009
Ort: Bayern
Alter: 55
Beiträge: 1.258

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Citroen C4 Picasso BlueHDi 120 EAT6
Wohnwagen: Hobby de luxe 495 UK

campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Zitat:
Zitat von Jürgen Ki. Beitrag anzeigen
Auch wenn das der Hersteller so vorschreibt:
Welchen Sinn hat es, dass der Schalter von außen zugänglich sein muss?
Vielleicht soll so die Möglichkeit gegeben sein, die Batterie vom Mover zu trennen, wenn der Wohnwagen sich selbstständig macht

Zum Beispiel wenn die Fernbedienung spinnt und der Wohnwagen immer weiter fährt..


Wir haben ein kleines Aussen-Staufach, was wir öffnen, wenn gemovert wird. In dem Staufach ist die Abschaltung. Allerdings kein Natoknochen, sondern ein Drehschalter.
__________________
Gruß Campdog
campdog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 20:02   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 73.641, Level: 100
Punkte: 73.641, Level: 100 Punkte: 73.641, Level: 100 Punkte: 73.641, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Perry
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Nord-Kehdingen
Beiträge: 3.941

Zelt: Sommer/Winter: Markise oder Dorèma oder Outwell
(Zug)fahrzeug: Ford Mondeo 2.2 TDCI
Wohnwagen: LMC
Sonstiges: Hundefreund & Hundenarr

Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Ja der Natoknochen !

Bei mir ists komplett anders. Zum Einbau durch meinen Händler nach WW-Wechsel kam die Frage: "Wo soll denn der Natoknochen hin?" Ich sagte, dass ich ihn am Liebsten in der Türnähe hätte um u. a. nicht mit Dreckschuhen in den Wagen stiefeln zu müssen.
Die Antwort war: " Ok, dann in die Sitzbank, sollen die Techniker sehen, wie sie mit Kabel dahin kommen!"
Nun, der Einbauort direkt neben der Tür ist sehr gut und der Knochen ist gut zu erreichen.
Bei der Einweisung wurde dann u. a. der Knochen erwähnt und man habe sich ersparrt, zum Knochen mit 10mm² hin und wieder zurück zugehen und habe lieber gleich ein Schaltrelais eingebaut. Da konnte ich es mir nicht verkneifen, den Techniker zu fragen, warum man dann noch nen Natoknochen eingebaut hätte, ein normaler Schalter hätte doch gereicht ?
Er stutze und meinte, dass ich da wohl recht hätte. Nun, ich hab dann den Knochen gegen einen Rastschalter ausgetauscht, was mir besser gefällt...
Ich hab schon mal den Knochen verloren und musste schieben....
__________________
http://www.campingforen.de/foren/signaturepics/sigpic1373_7.gif
Jag kan inte låta det

LG Perry

Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 21:13   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 67.523, Level: 100
Punkte: 67.523, Level: 100 Punkte: 67.523, Level: 100 Punkte: 67.523, Level: 100
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von abraxas
 
Registriert seit: 01.01.2009
Ort: bad homburg
Alter: 64
Beiträge: 2.757

Zelt: sherpa dom
(Zug)fahrzeug: Dachia Lodgy weil der Verstand siegt
Wohnwagen: Knaus Südwind
Sonstiges: Gegen Krieg

abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Jetzt erklärt mir Nichtmilitaristem doch noch bitte warum das Ding Natoknochen heist?
__________________
Om Gam Ganapataye Namaha
abraxas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 21:29   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 15.062, Level: 84
Punkte: 15.062, Level: 84 Punkte: 15.062, Level: 84 Punkte: 15.062, Level: 84
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: schräg links von Köln, Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 740

Zelt: ehemals bekennender Caravanstorenutzer ( jetzt wird eine Thule 6200 gekurbelt ), im Winter Zürich 3
(Zug)fahrzeug: Pajero
Wohnwagen: Vivaldi 560 E/2,5
Sonstiges: Sommer- und noch lieber Wintercamper

V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft V-Jürgen hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Zitat:
Zitat von abraxas Beitrag anzeigen
Jetzt erklärt mir Nichtmilitaristem doch noch bitte warum das Ding Natoknochen heist?
Moin,

das ist im weitesten Sinn "Militärjargon" weil in fast jedem Militärfahrzeug ein derartiger Hauptschalter verbaut war bzw. teilweise immer noch ist....irgendwann kam dieser Begriff auf und gilt heute prinzipiell für jegliche Form eines Haupt/Trennschslters.....

Das gilt auch für sonstige Behördenfahrteuge wie Fezerwehr, technisches Hilfswerk etc.

Bei modernen bzw. aktuellen Fahrzeugen ist das nicht mehr immer der Fall weil auch dort mittlerweile die "Elektronik" um sich greift und da klemmt man nicht "mal eben" die Batterie ab.....das mag die Fahrteugelektronik ggf. gar nicht...
__________________
MfG Jürgen

Unser Pajero tropft nicht, er markiert höchstens sein Revier...
V-Jürgen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu V-Jürgen für den wertvollen Beitrag:
***Quo Vadis*** (08.08.2018), adabei (08.08.2018), caravanix (08.08.2018), Garfield (07.08.2018), Jürgen Ki. (08.08.2018), Perry (08.08.2018)
Alt 08.08.2018, 12:34   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #16 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 126.874, Level: 100
Punkte: 126.874, Level: 100 Punkte: 126.874, Level: 100 Punkte: 126.874, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 87
Beiträge: 3.554

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Zitat:
Zitat von campdog Beitrag anzeigen
.......... Wir haben ein kleines Aussen-Staufach, was wir öffnen, wenn gemovert wird. In dem Staufach ist die Abschaltung. Allerdings kein Natoknochen, sondern ein Drehschalter.
Bei mir ist überhaupt keine Hauptabschaltung vorgesehen.
Es wird lediglich dringend darauf hingewiesen den Stecker aus der entspr. Dose an der Deichsel abzuziehen, damit kein Strom mehr fließt (TRUMA).
__________________
Jürgen
31.08. - 17.09 "Am Freesenbruch", Zingst (MeckPom)

-------------


Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 13:28   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #17 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 49.118, Level: 100
Punkte: 49.118, Level: 100 Punkte: 49.118, Level: 100 Punkte: 49.118, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von tura
 
Registriert seit: 07.09.2011
Alter: 52
Beiträge: 565


tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft tura hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Bei meinem Mammut ist auch kein Hauptschalter vorgesehen und ich hab auch keinen zusätzlich eingebaut.
__________________
Grüße
Ralf

Meine Alben:
http://www.campingforen.de/foren/mem...ra-albums.html
tura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 14:44   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #18 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dachzeltschläfer

Punkte: 56.019, Level: 100
Punkte: 56.019, Level: 100 Punkte: 56.019, Level: 100 Punkte: 56.019, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Dachfalter
 
Registriert seit: 17.10.2012
Ort: Allgäu
Alter: 50
Beiträge: 3.192

Zelt: DWT Bora Air, VauDe Mark III
(Zug)fahrzeug: Berlingo
Wohnwagen: Sunlight C46V

Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen Dachfalter genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Bei meiner Lösung hat die Batterie einen abgesetzten Taster, mir dem ich den Hochstromaushang für eine halbe Stunde einschalten kann. Während der Hochstromaushang aktiv ist, leuchtet der Taster.
Dachfalter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 15:19   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #19 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Werbepartner

Punkte: 7.718, Level: 61
Punkte: 7.718, Level: 61 Punkte: 7.718, Level: 61 Punkte: 7.718, Level: 61
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von ReMaCAMP
 
Registriert seit: 25.09.2013
Ort: Würzburg / Kürnach
Alter: 53
Beiträge: 160


ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt ReMaCAMP ist jedem bekannt
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Zitat:
Zitat von Jürgen Ki. Beitrag anzeigen
Auch wenn das der Hersteller so vorschreibt:
Welchen Sinn hat es, dass der Schalter von außen zugänglich sein muss?

Hallo, die Ursache scheint in der Funkfrequenz zu liegen. So die Aussage mir gegenüber von Herstellern selbst. Da bei einigen Hersteller die Wahrscheinlichkeit besteht das zb. das Funkferngesteuerte Spielzeugauto aus Fernost den Mover bewegen könnte, muss dann die Möglichkeit gegeben sein von aussen schnell abschalten zu können. Aus diesen Grund weisen wohl manche Hersteller auf einen Montageort hin.

Gruß Rainer
wwwremacamp.de
ReMaCAMP ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu ReMaCAMP für den wertvollen Beitrag:
adabei (08.08.2018), caravanix (08.08.2018), Finski (09.08.2018), Perry (08.08.2018)
Alt 08.08.2018, 15:37   AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...   #20 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 73.641, Level: 100
Punkte: 73.641, Level: 100 Punkte: 73.641, Level: 100 Punkte: 73.641, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Perry
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Nord-Kehdingen
Beiträge: 3.941

Zelt: Sommer/Winter: Markise oder Dorèma oder Outwell
(Zug)fahrzeug: Ford Mondeo 2.2 TDCI
Wohnwagen: LMC
Sonstiges: Hundefreund & Hundenarr

Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen
Standard AW: "Natoknochen" für Mover mal anders eingebaut...

Zitat:
Zitat von Jürgen Ki. Beitrag anzeigen
Bei mir ist überhaupt keine Hauptabschaltung vorgesehen.
Es wird lediglich dringend darauf hingewiesen den Stecker aus der entspr. Dose an der Deichsel abzuziehen, damit kein Strom mehr fließt (TRUMA).
Hallo Jürgen,
in der Hauptsache soll im Ruhezustand der Mover stromlos sein, damit ein versehentliches Einschalten nicht möglich ist. Ob dies nun mit einem Stecker und der entsprechenden Dose oder über den berüchtigten "Natoknochen" sprich Trennschalter erreicht wird, ist nicht so wichtig. Ganz nebenbei hat die Trennung natürlich auch den Sinn, die Batterie vor Entladung durch das Steuergerät zu schützen.....

LG Perry

Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk
__________________
http://www.campingforen.de/foren/signaturepics/sigpic1373_7.gif
Jag kan inte låta det

LG Perry

Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Perry für den wertvollen Beitrag:
adabei (08.08.2018), Finski (09.08.2018)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Fahrwerkstechnik

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Truma Mover SR - "Ladegerät" camperhans Wohnwagen 10 29.08.2012 18:05
Wie/Wo ist bei Euch die Batterie im Wohnwagen "befestigt/eingebaut"? Garfield Stromversorgung, Elektrik 29 20.09.2011 19:30
Truma-Mover "Batterie" camperhans Wohnwagen 2 13.08.2009 22:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0