Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Fahrwerkstechnik

Fahrwerkstechnik Felgen, Reifen, Auflastung, Fahrwerkszubehör, Mover, ....

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2018, 10:48   Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 2.410, Level: 31
Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: NRW
Beiträge: 38

Wohnwagen: Knaus Eurostar 550 TL

Lemo wird schon bald berühmt werden
Standard Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Ich habe heute etwas ungewöhliches Stützrag gesehen, ein Stützrad mit Raupenband. Kenn das einer von euch und hat ggf. mal ausprobiert. Soll in Verbindung mit Mover ideal sein.

https://www.ebay.de/itm/Stuetzrad-PK...4383.l4275.c10

Bin mit dem Alko Premium Rad, in Verbindung mit dem Mover, überhaupt nicht zufrieden, besonders bei weichen Boden/Gras. Bin am Überlegen das gegen ein Zwillingsstützrad
zu tauschen.

Gruß
Lennox




Geändert von Lemo (27.04.2018 um 13:39 Uhr)
Lemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 22:24   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 1.932, Level: 27
Punkte: 1.932, Level: 27 Punkte: 1.932, Level: 27 Punkte: 1.932, Level: 27
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 25.07.2017
Ort: Württemberg, Kreis Reutlingen
Alter: 69
Beiträge: 16

Zelt: Brandt Vorzelt
(Zug)fahrzeug: Mercedes C200 T-Modell
Wohnwagen: Knaus Südwind 500 FDK

Hardy501 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Nanu? Warum bist du mit dem Alko Premium Stützrad denn nicht zufrieden?
Ich persönlich finde das es gut läuft und gut federt und auf weichem Rasen hat wirklich jedes andere Stützrad auch so seine Probleme.
Also ich habe das Premium nicht bereut.

Grüßle Hardy
__________________
"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart."
Hardy501 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hardy501 für den wertvollen Beitrag:
caravanix (29.04.2018), Jürgen Ki. (29.04.2018)
Alt 29.04.2018, 10:59   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 133.441, Level: 100
Punkte: 133.441, Level: 100 Punkte: 133.441, Level: 100 Punkte: 133.441, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 88
Beiträge: 3.618

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Moin Lemo,
das Ding sieht irgendwie nicht schlecht aus.
Aber 8kg Gewicht sind nicht zu vernachlässigen (Deichsellast). Das ist doch sicher ein Stück mehr als Dein altes Stützrad wiegt.
Als weiteres gibt es zu bedenken, dass die Mechanik durchaus einigermaßen kompliziert ist. Gibt es Ersatzteile? Wie verhält sich die Raupe, wenn sie mal so richtig durch Dreck wühlen muss? Blockiert der dann evtl. den Betrieb?

Also ich finde mein ganz normales Stützrad absolut ausreichend. Die rel. breite Lauffläche ist auch bei ca.100kg Deichsellast noch nie so weit eingesunken, dass der Mover damit nicht fertig wurde. Eine Federung wurde bisher nicht vermisst. Allerdings wird das Rad nur so weit abgesenkt, dass es sich zwar nach allen Seiten frei schwenken lässt, aber der Hebelarm auf die Kurbelhülse möglichst kurz ist.
Das Kuststoffrad wird bei der rauen Behandlung durchaus abgenutzt/beschädigt, lässt sich aber bei Bedarf einigermaßen preiswert ersetzen.
Für die Ermittlung der Deichsellast brauche ich ein Premium-Stützrad nicht. Die Messung erfolgt unkompliziert mit Hilfe einer (ohnehin im Wwg. vorhandenen) Personenwaage und einer auf Länge passenden Holzleiste.
__________________
Jürgen

-------------


Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jürgen Ki. für den wertvollen Beitrag:
caravanix (29.04.2018)
Alt 30.04.2018, 08:33   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 2.410, Level: 31
Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: NRW
Beiträge: 38

Wohnwagen: Knaus Eurostar 550 TL

Lemo wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Hallo Hardy, Hallo Jürgen,
Als ich den WW gekauft habe, war das Stützrad defekt, das Rad war total ausgeschlagen. Da ich mit dem Mover in Verbindung mit dem Stützrad keine Erfahrungen hatte, habe ich Onkle Suchmaschine gefragt und oft wurde das Premium Stützrad von Al-Ko empfohlen.

Warum ich nicht zurfrieden bin, hier zwei Beispiele. Wir wohnen am Ende einer kleine T Straße, da muss ich rückwärts den WW mit dem Auto reinfahren, dann mit dem Mover schwenken und am Ende auf dem Grundstück nochmal so reinzirkeln, das er quer steht. Die Richtungswechsel und beim drehen muss ich immer an der Deichsel mit bewegen (reißen) damit der Richtungswechsel klappt.
Beim ersten Urlaub standen wir auf einer Wiese, dort habe ich eine deutliche Spur hinterlassen, da das Rad eingesunken ist.

Ich glaube das durch die Federung des Rades der Winkel zur Befestigungsstange so verändert wird, das die Drehung schwergängig wird. Deswegen die Idee, das ein Zwillingsreifen Stützrad bessere Eigenschaften hat. Bei der Suche bin ich auf das eigentümliche Raupenrad gestoßen.

Gruß
Lennox

Geändert von Lemo (30.04.2018 um 08:33 Uhr)
Lemo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lemo für den wertvollen Beitrag:
Jürgen Ki. (30.04.2018)
Alt 30.04.2018, 12:22   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 9.708, Level: 68
Punkte: 9.708, Level: 68 Punkte: 9.708, Level: 68 Punkte: 9.708, Level: 68
Aktivität: 18,2%
Aktivität: 18,2% Aktivität: 18,2% Aktivität: 18,2%
Last Achievements
 
Benutzerbild von derCamper
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 1.062

Zelt: Snowboy, Magnum, Eclipse, Ambassador
(Zug)fahrzeug: Volkswagen
Wohnwagen: Kabe Royal 560 LXL

derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein derCamper kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Könnte es sein, dass Du eine sehr hohe Stützlast hast ?
__________________
Beste Grüße
derCamper
derCamper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 12:29   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camperkönig

Punkte: 124.318, Level: 100
Punkte: 124.318, Level: 100 Punkte: 124.318, Level: 100 Punkte: 124.318, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von caravanix
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Hannover
Alter: 66
Beiträge: 5.690

Zelt: Wigo Rolli Premium 450 mit Easy Rolling
(Zug)fahrzeug: Audi A4 Allroad quattro, 140 kw
Wohnwagen: Fendt Saphir 495 TG, Bj. 2011
Sonstiges: Leider zu selten auf Tour

caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen caravanix genießt hohes Ansehen
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Moin,
das AL-KO - Premiumstützrad ist bei mir das geringste Problem beim Movern. Es macht genau das, was soll.
__________________
Viele Grüße aus Hannover

Hotel kann jeder
Buchtitel von Autor Andreas Austilat


caravanix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu caravanix für den wertvollen Beitrag:
Hardy501 (11.05.2018)
Alt 30.04.2018, 22:55   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Statler

Punkte: 153.409, Level: 100
Punkte: 153.409, Level: 100 Punkte: 153.409, Level: 100 Punkte: 153.409, Level: 100
Aktivität: 77,8%
Aktivität: 77,8% Aktivität: 77,8% Aktivität: 77,8%
Last Achievements
Auszeichnungen
 
Benutzerbild von Sir Quickly
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Niederbayern
Alter: 62
Beiträge: 4.278

Zelt: Brand Siena/Dorema Futura 260/Isabella Shadow
(Zug)fahrzeug: BMW X5 3.0d
Wohnwagen: Eriba Nova 580 SL 2,40 MJ2018
Sonstiges: seit 1987 auf Marina di Venezia zuhause

Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen Sir Quickly genießt hohes Ansehen
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

kann das nur bestätigen. vorher hatte ich luftbereifte bugräder, wo meistens die luft nicht hielt, und jetzt, mit dem premiumrad bin ich mit meinen 100 kg deichselllast vollauf zufrieden. keinerlei probleme beim movern, nicht mal auf meinen rasengittersteinen in der einfahrt. da ist das luftbereifte immer rumgehoppelt. jetzt läufts ruhig.

zu der raupe, sie ist deutlich schwerer. ob die raupentechnik durchdacht ist, wird sich wohl erst in der praxis rausstellen. ich hätt bedenken, wenn in die raupe sand oder was andres kommt, ob es dann noch so läuft wies soll, oder dümmstenfalls blockiert.
__________________
Servus aus Niederbayern!
Sir Quickly

Unser neuer Eriba Nova 580 SL im Album


Sir Quickly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 20:24   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 2.410, Level: 31
Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: NRW
Beiträge: 38

Wohnwagen: Knaus Eurostar 550 TL

Lemo wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Zitat:
Zitat von derCamper Beitrag anzeigen
Könnte es sein, dass Du eine sehr hohe Stützlast hast ?
Ja, die 100 kg.
Lemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 20:38   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 11.158, Level: 73
Punkte: 11.158, Level: 73 Punkte: 11.158, Level: 73 Punkte: 11.158, Level: 73
Aktivität: 9,1%
Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1%
Last Achievements
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Neunkirchen
Alter: 57
Beiträge: 129

(Zug)fahrzeug: Skoda Karoq 4x4 Sportline
Wohnwagen: Tabbert vivaldi 540e

fritzlinks ist ein sehr geschätzer Mensch fritzlinks ist ein sehr geschätzer Mensch fritzlinks ist ein sehr geschätzer Mensch fritzlinks ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Ich hatte mal ein Zwillingsstützrad ...... lass es. Durch die Breite Bauform könnte ich es nicht ganz hoch drehen weil dann das zweit Rad mir gegen die Zugstange der Bremse gedrückt hat. Bin dann mal bei mir aus der Einfahrt ( istetwas abgesenkt ) gefahren..... Stützrad hat aufgesetzt...... kaputt und gegeworfen. Und es war auch mit den Luftreifen so wie es Sir Quickly schon geschrieben hat...... wenn du sie brauchst sind sie platt..
Ich kann dir davon nur abraten. Stefan
__________________
Des Campers größter Fluch, ist Regen und Besuch
na ja......Besuch ist gar nicht so schlimm



Wir müssen sparen, wo es geht. Koste es was es wolle.
fritzlinks ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu fritzlinks für den wertvollen Beitrag:
caravanix (03.05.2018), Jürgen Ki. (04.05.2018)
Alt 07.05.2018, 17:52   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 2.410, Level: 31
Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31 Punkte: 2.410, Level: 31
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: NRW
Beiträge: 38

Wohnwagen: Knaus Eurostar 550 TL

Lemo wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Hallo Sir Quickly, hallo Stefan,
danke für eure Erfahrungen.

Ich bin zwar kein Camping Neueinsteiger aber ein Wohnwagen Neueinsteiger. Sonst nur Erfahrungen mit dem Wohnmobil gesammelt.

Wir haben bzw. hatten eine Kurzurlaub in Holland gemscht um unserer neues Kampa Vorzelt zu testen. Dabei ist mir etwas aufgefallen und das hat die Meinung um Stützrad etwas geändert. Ich hatte sonst das Stützrag soweit rausgedreht, das der WW fast gerdae war, nun hatte ich nach dem abbuppeln den WW in der Höhe gelassen, sodass das Rangieren viel besser klappte mit dem Mover.
Der WW war damit leicht nach hinten gekippt und das Stützrad somit höher rausgefahren.

Gruß
Lennox
Lemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 11:18   AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 133.441, Level: 100
Punkte: 133.441, Level: 100 Punkte: 133.441, Level: 100 Punkte: 133.441, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 88
Beiträge: 3.618

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Stützrad mit Raupenband für Movereinsatz - Erfahrungen?

Zitat:
Zitat von Lemo Beitrag anzeigen
........... Ich hatte sonst das Stützrag soweit rausgedreht, das der WW fast gerdae war, nun hatte ich nach dem abbuppeln den WW in der Höhe gelassen, sodass das Rangieren viel besser klappte mit dem Mover.
Der WW war damit leicht nach hinten gekippt und das Stützrad somit höher rausgefahren. .....
Moin Lennox,
es ist schon wichtig darauf zu achten, dass das Bugrad beim Movern unter der Deichsel stets frei nach allen Seiten schwenken kann. Aber man sollte es auch nicht übermäßig weit absenken.
Der Hebelarm zwischen Rad und Aufhängung wird dadurch unangenehm lang. Bei Befahren von unebenem/tiefsndigem Untergrund könnten die auftretenden Hebelkräfte durchaus Schaden anrichten.
Auch sollte darauf geachtet werden, dass das tiefhängende Heck beim Rückwärts-Movern nicht mit irgendwelchen Bodenwellen kollidiert. Ich habe da im letzten Jahr teure Erfahrungen gesammelt.
__________________
Jürgen

-------------



Geändert von Jürgen Ki. (11.05.2018 um 11:20 Uhr)
Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Fahrwerkstechnik

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stützlasttabelle Al-Ko Premium Stützrad Himbeertoni Fahrwerkstechnik 42 02.05.2019 22:38
Erfahrungsbericht Al-Ko Premium Stützrad Himbeertoni Fahrwerkstechnik 53 01.09.2017 17:11
Alko Stützrad - seitliche Schwenkmontage osthugo Fahrwerkstechnik 9 20.09.2016 13:32
Stützrad mit Waage Rumpelhanni Fahrwerkstechnik 13 11.11.2010 13:47
Stützrad mit eingebauter Bremse Campingforen-Team Campingnews 0 27.03.2010 14:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0