Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Fahrwerkstechnik

Fahrwerkstechnik Felgen, Reifen, Auflastung, Fahrwerkszubehör, Mover, ....

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2011, 16:43   Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 10.900, Level: 72
Punkte: 10.900, Level: 72 Punkte: 10.900, Level: 72 Punkte: 10.900, Level: 72
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von diamant
 
Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 26

Zelt: Isabella Magnum
(Zug)fahrzeug: Mercedes E220 CDI T-Modell
Wohnwagen: Fendt Diamant 550 SG

diamant befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Hallo Campingfreunde,


wir haben einen neuen Wohnwagen bestellt, den ich mit einem AL-Ko Mammut ausstatten wollte.
Beim Verkaufsgespräch mit meinem Händler gab er zu bedenken, dass der Mammut im Vergleich zum Truma Mover störanfälliger in der Elektronik ist. Der Truma wäre inzwischen ausgereifter und würde keine Probleme mehr machen.


Mein Favorit ist wegen der Bodenfreiheit und des einfacheren Einbaus der Alko Mammut. Da ich nicht das Risiko eingehen will, mir für viel Geld ein faules Ei ins Nest zu legen, wäre ich an Erfahrungen aus dem Forum mit dem Mammut interessiert.


Diamant
diamant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 16:56   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 424.193, Level: 100
Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.894

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Gugg mal hier nach
Mammut" von Al-Ko
Mover - Produktvergleich und Einbautipps
Einbau Al-Ko Mammut an neues M-Fahrwerk
Alko Mamut oder Truma Mover

Soweit ich weis, haben Sir Quickly und JoSe diesen Mover angebaut.



Garfield
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (19.12.2011 um 07:17 Uhr)
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:08   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Arto
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

so was ist absolut unseriös ! Beide sind ausgereift und haben Ihre Daseinsberechtigung.

Meine Meinung ist, da wo der Mammut direkt am M-Fahrwerk montiert werden kann......gibt es für mich nur diese Lösung!!!

Der Händler hat sicherlich nur seine Margen im Sinn...sonst würde er nicht so einen Stuss verbreiten......

Einmal Mammut immer Mammut........

Gruß aus Berlin
Arto

PS: Habe das Teil bei mir auch angebaut und bin super zufrieden. Keine Steuereinheit (ist in den Motoren eingebaut) nur 2 Kabel und eine Steuerleitung zum Aktivieren nach vorne, Batterie ankleben und das Ding funzt! Meine 1800 kg bekomm ich mühelos auf 2 Radkeile......wenn ich müsste. Auch ein Randstein von 5 cm ist kein Problem....

Bin nicht verwandt oder verschwägert mit der Firma und iss nur meine Meinung!!!

Geändert von Arto (18.12.2011 um 18:43 Uhr) Grund: (aus mehreren hintereinander geschriebenen Postings zusammengefügter Post)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:11   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 43.609, Level: 100
Punkte: 43.609, Level: 100 Punkte: 43.609, Level: 100 Punkte: 43.609, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Windrider
 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: Bünde
Alter: 48
Beiträge: 756

Zelt: Herzog Travel Star Plus
(Zug)fahrzeug: Skoda Karoq 2.0 TDI 4x4 Bj 2018
Wohnwagen: Fendt Saphir 495 SF

Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum,soviel Zeit muss sein...
Wir haben uns auf der Messe in Düsseldorf auch einen neuen Wohnwagen bestellt und ihn im Dezember jetzt ausgeliefert bekommen.
Auch wir wollten den Mamut Mover,da ja der Rahmen von Alko speziell auf den Mover zugeschnitten ist.
Kurz vor der Auslieferung rief unser Händler,besser gesagt die Werkstatt an und sagte uns das der Mamut nicht vor der Achse in das M-Fahrwerk von Alko reinpasst da unsere Eingangstür im Wege ist und deswegen nur hinter der Achse verbaut werden kann.
Hierbei muss ich dazu sagen ich wollte den Mover sehr hoch eingebaut haben und das würde jetzt vor der Achse nicht gehen.
Nach einigen hin und her am Telefon habe ich mich dann für den Truma Mover SER inklusive Autark Paket entschieden.
Warum?
Nun auf den Truma Mover habe ich 5 Jahre Garantie,bei Alko nur 2 Jahre.
Sollte beim Truma Mover was sein kommt der Service zu mir nach Hause,bei Alko muss ich erst die Werkstatt suchen und dann dorthin fahren.
Bei Truma ist die Fernbedienung wasserdicht bei Alko soll der Joystick anfälliger sein.
Fairerweise muss ich sagen das bei dem Preis beide sich nichts getan haben.
Die Aussage das der Truma ausgereifter ist wird so auch stimmen,ich kann und will dir auch deine Entswcheidung nicht abnehmen aber für mich war die 5 Jahre Garantie ausschlaggebend und daher ist es ein Mover aus dem Hause Truma geworden.
Hoffe ich konnte ein bischen helfen und dir die Entswcheidung leichter machen.

Gruß Micha
Windrider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:14   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 424.193, Level: 100
Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.894

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Zitat:
...
Hierbei muss ich dazu sagen ich wollte den Mover sehr hoch eingebaut haben und das würde jetzt vor der Achse nicht gehen.
...
Ich dachte immer:
1. der MAMMUT wird immer direkt an das Chassis angebaut, schließt also mit der Unterkate ab.
2. das AL-KO-M-Fahrwerk hat sowohl vor als auch hinter der Achse die notwendigen Befestigungslöcher für den MAMMUT

Zitat:
...
Bei Truma ist die Fernbedienung wasserdicht
...
Gibt es da ne Sonderausführung ?
Meine besteht aus Ober- und Unterschale mit einem ganz normalen Batteriefach.
Sehr wasserdicht sieht mir das nicht aus.



Garfield
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (18.12.2011 um 17:16 Uhr)
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:18   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 43.609, Level: 100
Punkte: 43.609, Level: 100 Punkte: 43.609, Level: 100 Punkte: 43.609, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Windrider
 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: Bünde
Alter: 48
Beiträge: 756

Zelt: Herzog Travel Star Plus
(Zug)fahrzeug: Skoda Karoq 2.0 TDI 4x4 Bj 2018
Wohnwagen: Fendt Saphir 495 SF

Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Das wollte ich auch aber es ging nicht wegen der davor liegenden Eingangstür.Ihr könnt euch das mal vielleicht selber ansehen aber es ist so.
Sollte ich morgen pünktlich von der Arbeit kommen werde ich mal runtergehen und Fotos von machen bevor ich mir jetzt den Beitrag fusselig schreibe.
Also unsere sieht ziemlich wasserdicht aus und die Bedienelemete sind in einer Gummidichtung drinne.

Geändert von Windrider (18.12.2011 um 17:19 Uhr)
Windrider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:24   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 424.193, Level: 100
Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.894

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Ich hab gerade mal bei AL-KO nachgelesen, das M-Fahrwerk hat wohl nur VOR der Achse die notwendigen Befestigungslöcher.

Ist natürlich ärgerlich, wenn der Wohnwagenbauer sowas bei seinem Aufbau nicht beachtet/bedenkt.



Garfield
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (18.12.2011 um 17:25 Uhr) Grund: ergänzt
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Garfield für den wertvollen Beitrag:
Windrider (18.12.2011)
Alt 18.12.2011, 17:36   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Arto
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Garfield hat vollkommen recht! Der Mammut kann nur vor der Achse eingebaut werden, und nur wenn das M-Fahrwerk vorhanden ist. Eine wasserdichte Bedienung....für was ist das den gut? Nun wer es braucht......

Ich will den Truma nicht schlecht reden, um Gottes willen, ich sagte ja schon, beide haben Ihre Berechtigung und könnte ich den Mammut nicht einbauen wäre es wohl der S-ER von Truma. Wer aber das M-Fahrwerk hat (eigentlich jeder nach 2010) sollte sich meiner Meinung nach für den Mammut entscheiden.....und 5 Jahre Garantie???? Nun das wäre ein Argument......denke aber, alle Rangiersysteme halten ein Wohnwagen-Leben lang...zumindest ist mir seither nix anderes bekannt.....

Über die Vor und Nachteile hier wieder zu diskutieren, wegen vorne oder hinten Einbau finde ich müssig....

Arto
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:41   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 424.193, Level: 100
Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.894

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Zitat:
Zitat von Arto
...
Wer aber das M-Fahrwerk hat (eigentlich jeder nach 2010) sollte sich meiner Meinung nach für den Mammut entscheiden
...
Tja, wenn es denn dann aufgrund anderer baulicher Gegebenheiten auch geht

Zitat:
Zitat von Windrider
...
das der Mamut nicht vor der Achse in das M-Fahrwerk von Alko reinpasst da unsere Eingangstür im Wege ist
...
Ich schätze mal, damit ist die Eingangsstufe gemeint.



Garfield
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (18.12.2011 um 17:45 Uhr) Grund: zitat gerichtet
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:46   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Arto
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

und Truma selber gibt keine 5 Jahre. Zumindest iss nix auf der Website diesbezüglich!

Wenn der Händler 5 Jahre gibt......hoffentlich gibt's den dann noch....

Logisch, Problem ist immer was passt......

Arto

Geändert von Arto (18.12.2011 um 18:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:49   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 43.609, Level: 100
Punkte: 43.609, Level: 100 Punkte: 43.609, Level: 100 Punkte: 43.609, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Windrider
 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: Bünde
Alter: 48
Beiträge: 756

Zelt: Herzog Travel Star Plus
(Zug)fahrzeug: Skoda Karoq 2.0 TDI 4x4 Bj 2018
Wohnwagen: Fendt Saphir 495 SF

Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen Windrider genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Zitat:
Zitat von Arto
......geschnippelt Eine wasserdichte Bedienung....für was ist das den gut? Nun wer es braucht......
Ich

und sage mal so ich bin schon öfters auf dem Platz angekommen wo es genieselt oder geschneit hat und da wird man dann schon etwa nass....

Geändert von Garfield (18.12.2011 um 17:53 Uhr) Grund: zitat gerichtet
Windrider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:52   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Arto
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

iss doch völlig in Ordnung! Aber Deine iss auch nicht mehr wasserdicht als alle anderen auch....sorry

Gruß aus Berlin
Arto
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 18:00   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 90.533, Level: 100
Punkte: 90.533, Level: 100 Punkte: 90.533, Level: 100 Punkte: 90.533, Level: 100
Aktivität: 85,7%
Aktivität: 85,7% Aktivität: 85,7% Aktivität: 85,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von schoesch
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 2.324

Zelt: Thule Omnistore 1200 Markise
(Zug)fahrzeug: BMW 530 d xdrive
Wohnwagen: Tabbert DaVinci 560tdl Finest Edition
Sonstiges: Kroatien ist mein Reiseland

schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Tja die Aufbauer und die Fahrgestelle!!!! Alko bietet seit Jahren ja auch die Halterungen für Ersatzradhalter im rahmen an, bei uns z.B. passt es nicht weil der hersteller dort ne Heizungsleitung verlegt hat!

Ich selber tendiere auch eher zum Alko, da ich der ansicht bin, direkt am Rahmen ist
Alko ist mein Hersteller NR.1 was das fahrgestell angeht, also wäre er auch in Zukunft am Rahmen eines Nachfolgers zu verbauen.
Die Bedienung mit dem Joystik ist für mich persönlich die perfekte Lösung!!
__________________
Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
schoesch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 18:02   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 424.193, Level: 100
Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.894

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Nu keine "Streitereien" über Fernbedienungen.

Ein relativ großes Argument für mich wäre der wirklich gute Service von TRUMA. Gerade in der Garantiezeit (und natürlich auch danach, dann nur etwas teurer als kostenlos) kommt ja ein Techniker zum Wohnwagenstandort und repariert. Hab ich selbst schon in Anspruch nehmen müssen, da meine Steuereinheit defekt war (obwohl frisch gekauft)
Und dieser Service ist garantiert deutschlandweit.

Ein gutes Argument für den MAMMUT ist und bleibt natürlich die Bodenfreiheitsverminderung von NULL.
Obwohl die 6 cm von TRUMA nun auch nicht die Welt sind.

Interessant wären dann die jeweiligen Preise. Meinen Recherchen nach geben sowohl TRUMA als auch AL-KO 2 Jahre Garantie/Gewährleistung.
Und beide Firmen sind meiner Meinung nach so groß und "wichtig", da wird es hoffentlich keine Insolvenz geben.



Garfield
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Garfield für den wertvollen Beitrag:
Alt 18.12.2011, 18:15   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Arto
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

hast schon recht Garfield....beide geben 2 Jahre! Weiter oben wurde jedoch was von 5 Jahren angebracht ?????

In der Bucht gibt auch tatsächlich einer angebl. 5 Jahre??? Was davon zu halten ist....

und noch mal , ich denke beide Mover sind gleichwertig, es geht doch nur um den Einbau....

Arto

ooppss....die 5 Jahre gibt es nur auf das preiswerte Ladegerät, nicht auf den Mover......

sorry....

Arto

Geändert von Arto (18.12.2011 um 18:15 Uhr) Grund: (aus mehreren hintereinander geschriebenen Postings zusammengefügter Post)
  Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den wertvollen Beitrag:
Garfield (18.12.2011)
Alt 18.12.2011, 18:23   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #16 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stammcamper

Punkte: 21.173, Level: 100
Punkte: 21.173, Level: 100 Punkte: 21.173, Level: 100 Punkte: 21.173, Level: 100
Aktivität: 8,3%
Aktivität: 8,3% Aktivität: 8,3% Aktivität: 8,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von irgendeinonkel
 
Registriert seit: 03.05.2010
Ort: Ganderkesee
Alter: 60
Beiträge: 483

Zelt: Vorzelt
(Zug)fahrzeug: Hyundai Santa-Fe Premium
Wohnwagen: Hobby 560 WLU
Sonstiges: Jonny-Walker Red-Label

irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

... hier was zum Thema Garantie und anderen interessanten Dingen:

klick doch bitte hieeerr !

__________________
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet.
irgendeinonkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 18:27   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #17 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 424.193, Level: 100
Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.894

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Nun ja, da steht zwar für TRUMA komplett 5yr = 5 Jahre, aber für mich ist das folgende eher bindend

Zitat:
Zitat von Truma Hersteller-Garantieerklärung
1. Garantiefall
Der Hersteller gewährt Garantie für Mängel des Gerätes, die
auf Material- oder Fertigungsfehler zurückzuführen sind. Da-
neben bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche
gegen den Verkäufer fort.
Der Garantieanspruch besteht nicht:
– für Verschleißteile und bei natürlicher Abnutzung,
– infolge Verwendung von anderen als Truma-Originalteilen in
den Geräten,
– infolge Nichteinhaltung der Einbau- und Gebrauchs-
anweisungen des Herstellers,
– infolge unsachgemäßer Behandlung,
– infolge unsachgemäßer Transportverpackung.
2. Umfang der Garantie
Die Garantie gilt für Mängel im Sinne von Ziffer 1, die inner-
halb von 24 Monaten seit Abschluss des Kaufvertrages zwi-
schen dem Verkäufer und dem Endverbraucher eintreten. Der
Hersteller wird solche Mängel durch Nacherfüllung beseitigen,
das heißt nach seiner Wahl durch Nachbesserung oder Ersatz-
lieferung. Leistet der Hersteller Garantie, beginnt die Garan-
tiefrist hinsichtlich der reparierten oder ausgetauschten Teile
nicht von neuem, sondern die alte Frist läuft weiter. Weiterge-
hende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche
des Käufers oder Dritter sind ausgeschlossen. Die Vorschriften
des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
Die Kosten der Inanspruch nahme des Truma Werkskunden-
dienstes zur Beseitigung eines unter die Garantie fallenden
Mangels – insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und
Materialkosten – trägt der Hersteller, soweit der Kundendienst
innerhalb von Deutschland eingesetzt wird.
Zusätzliche Kosten aufgrund erschwerter Aus- und Einbau-
bedingungen des Gerätes (z. B. Demontage von Möbel- oder
Karosserieteilen) können nicht als Garantieleistung anerkannt
werden.
Auf die Rollen gewähren wir 24 Monate Garantie auf Herstel-
lungsfehler. Vor Gebrauch des Movers unbedingt scharfkan-
tige Steine aus den Reifen entfernen.
...
Aber vielleicht gibt es ja Verkäufer, die von sich aus die Garantie/Gewährleistung um 3 Jahre auf eigene Kosten erhöhen.



Garfield
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (18.12.2011 um 18:35 Uhr)
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Garfield für den wertvollen Beitrag:
Alt 18.12.2011, 18:40   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #18 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Arto
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

viel Spass von einer vielleicht eingetragenen englischen *.LTD* Firma irgendwelche Garantieansprüche einzufordern.......
Arto

Geändert von Arto (18.12.2011 um 19:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 18:49   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #19 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stammcamper

Punkte: 21.173, Level: 100
Punkte: 21.173, Level: 100 Punkte: 21.173, Level: 100 Punkte: 21.173, Level: 100
Aktivität: 8,3%
Aktivität: 8,3% Aktivität: 8,3% Aktivität: 8,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von irgendeinonkel
 
Registriert seit: 03.05.2010
Ort: Ganderkesee
Alter: 60
Beiträge: 483

Zelt: Vorzelt
(Zug)fahrzeug: Hyundai Santa-Fe Premium
Wohnwagen: Hobby 560 WLU
Sonstiges: Jonny-Walker Red-Label

irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt irgendeinonkel ist jedem bekannt
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

... ich lach mal, wenn ich mehr Zeit habe! So wird das bei etlichen Händlern und Montagediensten mit der Garantie zur Zeit gehändelt!!!!
__________________
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet.
irgendeinonkel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu irgendeinonkel für den wertvollen Beitrag:
Garfield (18.12.2011), Windrider (18.12.2011)
Alt 18.12.2011, 19:01   AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut   #20 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Geo-Karten-Kater

Punkte: 424.193, Level: 100
Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100 Punkte: 424.193, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Garfield
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Berlin-Rdf.
Alter: 57
Beiträge: 17.894

Zelt: WIGO Rolly und Hypercamp Treffer Plus (Winter)
(Zug)fahrzeug: A-Klasse 180 CDI (W 169 MOPF)
Wohnwagen: LMC Münsterland 495 E Bj.2004
Sonstiges: nachts bin ich ein Rüsseltier

Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen Garfield genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungen mit dem AL-KO Mammut

Zitat:
Aber vielleicht gibt es ja Verkäufer, die von sich aus die Garantie/Gewährleistung um 3 Jahre auf eigene Kosten erhöhen.
Dann stimmt das ja wohl. Ist doch dann ein guter Service.
Wobei leider nicht ersichtlich ist, in welchem Umfang usw. diese "verlängerte" Garantie ist.
Wenn es eine "Fortführung" der o.a. Garantie von TRUMA ist (natürlich ohne den deutschlandweiten Vor-Ort-Service, das ist mir schon klar), dann kann ich nur sagen Hut ab und toll


Garfield
__________________

Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergroß

Geändert von Garfield (18.12.2011 um 19:06 Uhr)
Garfield ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Garfield für den wertvollen Beitrag:
irgendeinonkel (18.12.2011)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Fahrwerkstechnik

Stichworte
alko , erfahrungen , mammut

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einbau Al-Ko Mammut an neues M-Fahrwerk JoSe Um- und Ausbauten unserer User 58 17.06.2018 22:19
Erfahrungen mit Sterckemann Hase941 Sterckeman & Caravelair 17 22.01.2016 18:30
Erfahrungen mit dem ACSI cipsygirl Allgemeines zum Camping 135 24.10.2014 05:20
Bitte um Erfahrungen !!!!! Tiptronic Vorzelte, Markisen und Sonnensegel 37 02.05.2011 17:06
Elektroscooter + Erfahrungen Thalfinger Umfragen 23 25.04.2010 21:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0