Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Camper unterwegs > Frankreich  Frankreich > Campingplatzsuche / Empfehlung / Infos zu Campingplätzen und deren Umgebung  Frankreich

Campingplatzsuche / Empfehlung / Infos zu Campingplätzen und deren Umgebung  Frankreich Suche Campingplatzinfos, -empfehlungen, und -tipps und deren Umgebung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2014, 14:20   Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 33.679, Level: 100
Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Karl der 1.
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Ostfriesland
Alter: 72
Beiträge: 663

(Zug)fahrzeug: V-Klasse 250d
Wohnwagen: Tabbert Puccini 655D

Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft
Standard Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hallo, so am 20. September wollen wir uns wieder in Richtung Spanien bewegen.

Dazu möchte ich eventuell mal eine andere Strecke über die Schweiz probieren (Link)

Unser Gespann ist knapp 14 Meter lang und 2,5 Meter breit.

Ist Jemand bereits diese Strecke gefahren und kann was dazu sagen?

Kennt jemand diese 3 Campingpätze:

1. Camping Gugel Dreiländer
2. Camping Municipal Les Portes du Trièves
3. Campingplatz Les Prairies de la Mer

Danke für Eure Antworten
__________________
Gruß Charly

Karl der 1. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 11:46   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 17.656, Level: 91
Punkte: 17.656, Level: 91 Punkte: 17.656, Level: 91 Punkte: 17.656, Level: 91
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von newmix
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Westpfalz
Alter: 63
Beiträge: 152

Zelt: isabella und wigo rolli
(Zug)fahrzeug: mit 510 Nm
Wohnwagen: Knaus Südwind 450

newmix ist jedem bekannt newmix ist jedem bekannt newmix ist jedem bekannt newmix ist jedem bekannt newmix ist jedem bekannt newmix ist jedem bekannt
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hai Karl, wir sind Teile dieser Strecke letzten Herbst nach Nizza gefahren.
Am Bieler See sind wir auf der 5 gefahren, weil wir dort auf einem CP über Nacht blieben. Dann Über Genf bis Volonne und ab da die "Route Napoleon" nach Nizza.
Ich kann mich zum ersten Teil der Strecke bis Volonne an nix besonderes erinnern. Die "Route Napoleon" ist sehenswert, einsam (rechtzeitig tanken) und hat ein, zwei enge Stellen, ist aber soweit gut ausgebaut.

Mein Gespann ist nur 11,50 m lang und nur 2,20 breit, d.h. sehr agil und lässt sich problemlos fahren.

Schöne Grüße
Peter
__________________
wie schnell is nix bassiert
newmix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu newmix für den wertvollen Beitrag:
Karl der 1. (09.07.2014)
Alt 09.07.2014, 12:53   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Last Achievements
 
Registriert seit: 11.06.2014
Ort: BaWü
Beiträge: 107

Wohnwagen: Trigano Silver 310

trollinger ist jedem bekannt trollinger ist jedem bekannt trollinger ist jedem bekannt trollinger ist jedem bekannt trollinger ist jedem bekannt trollinger ist jedem bekannt
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hallo Karl,

bin vor 4 Wo. diese Strecke runter und hoch gefahren, aber nur mit einem Skoda Fabia . Zurück auf der E712 ab Serres ergab sich eine flotten Kolonne, in der sich - wie ich im Rückspiegel beobachtete - einer als Kolonnenspringer hervortat: ein belgischer Audi mit Segelflugzeug-Anhänger! Über den Col de la Croix-Haute hing er dann direkt hinter mir, und wegen der Kurven konnte er nicht vorbei. Irgendwann war's mir zu blöd mit dem Drängler und ich bin raus zur Pinkelpause.

Also: wenn der mit seinem langen Geschoß da gut durch kam sollte es auch für deinen Zug problemlos möglich sein.
trollinger ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu trollinger für den wertvollen Beitrag:
Karl der 1. (09.07.2014)
Alt 10.07.2014, 13:08   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
MFD
Wintercamper

Punkte: 51.412, Level: 100
Punkte: 51.412, Level: 100 Punkte: 51.412, Level: 100 Punkte: 51.412, Level: 100
Aktivität: 40,0%
Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von MFD
 
Registriert seit: 23.10.2010
Ort: NRW
Alter: 81
Beiträge: 548

Zelt: entf.
(Zug)fahrzeug: WOMO, Peugeot J9, Bj. 1982 Selbstausbau
Sonstiges: seit 1990 zahlreiche Frankreichtouren,

MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hallo Charly,

den 2. CP in Monestier- de- Clermont kennen wir seit 1996. Wir sind dort immer gewesen, wenn wir von Grenoble kommend Richtung Provence gefahren sind. Sind allerdings mit einem WOMO unterwegs. Habe ja schon einige Reiseberichte hier im Forum mit zahlreichen Bildern veröffentlicht.
Haben jeweils nur dort übernachtet. Hätten wir einen Wohnwagen, so würden wir mehrere Tage dort verbringen und die nähere und weitere Umgebung dann mit PKW erkunden.
Sehr freundliche CP-Betreiber, Eheleute Crevoulin, wunderbare Luft dort in dieser Gegend und für tagesaudflüge lohnt es sich allemal.

Jetzt habe ich eine Frage: sicherlich werdet Ihr Eure Reise über die Schweiz antreten.
In Grenoble würde ich auf der A 480 abbiegen und in le Pont de Claix entweder auf die
N75 - jetzt D 1075- Richtung Monestier fahren, o d e r in le Pont de Claix auf die
A 51 das Teilstück bis Monestier fahren. In Monestier endet die A 51.In Mopnestier führt die Umgehungsstraße um den Ort herum. CP ist dann aber ausgeschildert. Es geht doch etwas steil den Berg zum CP hinauf. Aber hauptsächlich wird der CP von Wohnwagenbesitzern aufgesucht. Preiswerter und sauberer CP auf 2 Ebenen mit gepflegten Sanitäreinrichtungen.

Spätere Weiterfahrt auf der D 1075 ( ehemals RN 75 ) über den Col de la Croix Haute
mit einer Höhe von 1179m. Die ganze D 1075 ist gut und stressfrei zu befahren. Landschaftlich sehr schön. Viele befahren in VIF ( südlich von Grenoble ) die N 85, also die Route Napoleon. Ist zwar auch landschaftlich interessant, m.E. aber mit Gespann
anstrengender zu befahren, zumindest die Rampe bei Laffrey. Dort kilometerlang sehr starke Steigung. Aber wie gesagt, Ansichtssache. Ich frage mich überhaupt, weshalb viele gerade die N 85 immer befahren wollen, nur weil damals Napoleon die Straße
benutzt hat ?. Wer einmal mit Wohnmobil oder Gespann die N 85 aus südlicher Richtung kommend befahren hat, wird sicherlich Schweißtropfen auf der Stirn gehabt haben. Ich kenne aus den 8oiger Jahren die Abfahrt bei Laffrey. Damals allerdings noch nicht so ausgebaut wie in den letzten Jahren. Bei Google Street View kann man sich ja mal den Streckenverlauf bei der Rampe de Laffrey mal zu Gemüte führen.
Aber das alles nur am Rande vermerkt.

Zum Schluß: CP Platz 1 und 3 kenne ich nicht.

Wünsche Euch ein schöne Reise. Hoffentlich habt Ihr im Sept. noch annehmbare Temperaturen. Übrigens: ist der Wohnwagen 2,50 m ! breit.

Schöne Grüße vom linken Niederrhein
Manfred
MFD ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MFD für den wertvollen Beitrag:
caravanix (10.07.2014), Karl der 1. (10.07.2014)
Alt 10.07.2014, 15:37   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
MFD
Wintercamper

Punkte: 51.412, Level: 100
Punkte: 51.412, Level: 100 Punkte: 51.412, Level: 100 Punkte: 51.412, Level: 100
Aktivität: 40,0%
Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von MFD
 
Registriert seit: 23.10.2010
Ort: NRW
Alter: 81
Beiträge: 548

Zelt: entf.
(Zug)fahrzeug: WOMO, Peugeot J9, Bj. 1982 Selbstausbau
Sonstiges: seit 1990 zahlreiche Frankreichtouren,

MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hallo Charly,

noch ein wichtiger Hinweis für die Fahrt Richtung Monestier für Euch.
Ihr kommt ja sicherlich über die A 41 nach Grenoble. Dort gut aufpassen, dass Ihr Richtung ROCADE SUD kommt. Immer dem Hinweisschild ( blau ) Pont de Claix -
SISTERON - GAP - Briançon folgen, Richtung A 480.

Ich würde die A 51 nach Monestier-de-Clermont nehmen. Da wie die A 51 endet kommt man in den Kreisverkehr, wo die D 1075 einerseits in den Ort hinunterführt und andererseits weiter nach Sisteron abzweigt. Im ort Monestier, kurz vor Beginn der Fußgängerzone ( Grand Rue ) geht es scharf links ab. Ist aber ausgeschildert, wo es zum CP. geht.

Anstatt A 51 kann man aber auch bei Abfahrt 10 die D 1075 nehmen. Die Strecke führt durch den Ort VIF. Hinter VIF ist die D 1075 aber teilweise sehr kurvenreich bis Monestier. Kann nervig werden, wenn man dann mehrere Fahrzeuge hinter sich hat und die an oft an unübersichtlichen Stellen zum Überholen ansetzen. Habe das wieder 2013 selbst erlebt. Da mein alter Peugeot J9 nur 55 PS hat, war es für PKW`s sehr einfach zu überholen. Nur, viele schalten nicht zurück und dann bei Gegenverkehr oft brenzlige Situationen.

Bilder sind in meinem Frankreichbericht von 2013 zu sehen.

Gruß
Manfred

PS mir hat es aber immer wieder Spaß gemacht, wenn wir durch Grenoble aus Richtung Lyon kamen. Natürlich kann man mit einem WOMO schneller die Fahrspur wechseln als mit einem langen Gespann.
MFD ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MFD für den wertvollen Beitrag:
Karl der 1. (10.07.2014)
Alt 10.07.2014, 15:45   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 33.679, Level: 100
Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Karl der 1.
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Ostfriesland
Alter: 72
Beiträge: 663

(Zug)fahrzeug: V-Klasse 250d
Wohnwagen: Tabbert Puccini 655D

Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Herzlichen Dank für Eure Antworten und Tipps.

Aufgrund der doch erheblichen Kosten für Maut und Campingplatz in der Schweiz, werden wir diese nun umfahren. Nur um einmal ca. 260 km durch die Schweiz zu fahren und ein Mal zu übernachten ca. 100 - 120 € auszugeben, ist nicht gerade sinnvoll. Ich denke wir heben uns die Schweiz für einen späteren Termin auf.

Ich habe nun eine weitgehend mautfreie Route über Besancon, Bourg En Bresse und Grenoble gewählt. Abweichend von der angezeigten Route werde ich bis Besancon die Autobahn fahren.

Dadurch haben sich aber auch die vermutlichen CP für die Übernachtungen geändert.
So wäre die 1. Übernachtung in F der Camping Municipal de Challes Bourg-en-Bresse und die 2. Übernachtung auf dem CAMPING DE L'Adrech, Route de Sisteron - 05140 ASPRES SUR BUËCH.

Was haltet Ihr denn von der Streckenführung südlich von Chateau Arnoux / Saint Auban?
Ist das machbar oder sollte ich lieber die A51 nehmen?
__________________
Gruß Charly

Karl der 1. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 15:55   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
3-Sterne-Camper

Punkte: 387.904, Level: 100
Punkte: 387.904, Level: 100 Punkte: 387.904, Level: 100 Punkte: 387.904, Level: 100
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Pfalzcamper
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Tiefste Pfalz
Alter: 52
Beiträge: 8.290

Zelt: Omnistor Markise und Tentastic Pavillon
(Zug)fahrzeug: Eura Mobil 690 TA MJ 2012 auf Ducato 3,0 Automatik
Sonstiges: Einfach nur Camper

Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hallo Charly,

bis Volonne sind wir die Strecke schon exakt so gefahren, dort dann aber nach Aix abgebogen.

Landschaftlich schoen und abwechslungsreich. Ab und zu wirds eng, aber mit Geduld und ohne Panik geht das glatt.

Problematisch werden solche Routen immer nur, wenn eine Umleitung durch richtig verwinkelte Kaeffer droht. Aber dann hat man wenigstens eine Begruendung fuer die Ortsdurchfahrt, da man schliesslich "gezwungen" wurde
__________________
lieben Gruss von den "Camps vun de Palz"

WO EIN WILLI IST, IST AUCH EIN WEG...


TEILNAHMEN FORENTREFFEN: CT-S 2009 / CT-S 2010 / A.C.H.t.U.N.G. 2014


Pfalzcamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Pfalzcamper für den wertvollen Beitrag:
Karl der 1. (10.07.2014)
Alt 11.07.2014, 18:49   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
MFD
Wintercamper

Punkte: 51.412, Level: 100
Punkte: 51.412, Level: 100 Punkte: 51.412, Level: 100 Punkte: 51.412, Level: 100
Aktivität: 40,0%
Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0% Aktivität: 40,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von MFD
 
Registriert seit: 23.10.2010
Ort: NRW
Alter: 81
Beiträge: 548

Zelt: entf.
(Zug)fahrzeug: WOMO, Peugeot J9, Bj. 1982 Selbstausbau
Sonstiges: seit 1990 zahlreiche Frankreichtouren,

MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen MFD genießt hohes Ansehen
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hallo Charly,

mir ist nicht bekannt, wie hoch die Kosten für Vignette und die für Mautgebühr der Autobahn in Frankreich bis Grenoble sind.

Kenne nur die Strecke vom Niederrhein über Luxemburg, Lyon Grenoble, bis Aix en Provence. Sowohl von Sisteron auf der A 51 als auch über RN, parallel zur A 51 über
Chateau-Arnoux und dann weiter in südlicher Richtung bzw. Richtung Apt und weiter nach Arles.

Den CP in Aspres kenne ich zwar nicht, habe mir aber die Strecke D 1075 auf Street View mal angesehen. CP liegt direkt an der 1075 also auch unproblematisch um auf den CP zu kommen.

Welcher CP angefahren wird, ist auch eine Zeitfrage. Auf der ganzen Strecke wird es mehrere CP`s geben, die sich für 1 Übernachtung eignen.

Ob Ihr die A 51 für die Weiterfahrt in den Süden nimmt, ist ebenfalls eine Frage der Zeit. Vor Sisteron ist ein großer Kreisverkehr. Dort könnt Ihr die Entscheidung treffen.
Südlich von Sisteron ist ebenfalls noch eine Möglichkeit für die Weiterfahrt auf der A 51.

2013 haben wir auf der Rückfahrt die A 51 von Aix bis Sisteron und von Monestier bis Grenoble benutzt. Über diese Tour habe ich im Forum berichtet. Auch die Kosten für die Maut aufgeführt. ( WOMO Kategorie 2 ) Wie es mit dem Gespann aussieht ?.

In Google Street View könnt Ihr Euch ja mal die Strecke ansehen. Ist schon interessant, zumindest meine Meinung.

Schönes Wochenende und Gruß vom linken Niederrhein
Manfred

PS: evtl Schreibfehler können behalten werden
MFD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 21:34   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 33.679, Level: 100
Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Karl der 1.
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Ostfriesland
Alter: 72
Beiträge: 663

(Zug)fahrzeug: V-Klasse 250d
Wohnwagen: Tabbert Puccini 655D

Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hallo Manfred,
danke für Deinen ausführlichen Bericht.

Ich bin von der südlichen Strecke auch bereits große Teile mit Street View "abgefahren". Teilweise ist es ja ganz schön eng.
Werden wir halt schauen wieviel Zeit wir uns nehmen wollen und wie das Wetter ist. Wenn man von der Landschaft nichts sehen kann, lohnt sich die kurvige Strecke nicht.

Ich habe übrigens nichts dagegen mautpflichtige Strecken zu fahren, wenn das sinnvoll ist. Allerdings fahre ich, auch mit WW, lieber Landstraßen.

Für die Schweiz kostet die Jahresvignette 33 €, jeweils für den Zugwagen und den WW. Campingplätze an der Strecke nehmen für eine Übernachtung ab ca. 40 €. Da wir die Vignette (sie wäre nur bis Ende Januar 2015 gültig) nicht mehr nutzen könnten, muss die Schweiz noch warten.
__________________
Gruß Charly

Karl der 1. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 08:57   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 57.853, Level: 100
Punkte: 57.853, Level: 100 Punkte: 57.853, Level: 100 Punkte: 57.853, Level: 100
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 70
Beiträge: 1.729

Zelt: Kampa Rally Air 390 pro / Zürich 1 / Berger Sonnenvordach Sigma Deluxe
(Zug)fahrzeug: Mazda CX-5 175 PS, 420 nM, AT
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Zitat:
Zitat von Karl der 1. Beitrag anzeigen
Für die Schweiz kostet die Jahresvignette 33 €, jeweils für den Zugwagen und den WW. Campingplätze an der Strecke nehmen für eine Übernachtung ab ca. 40 €. Da wir die Vignette (sie wäre nur bis Ende Januar 2015 gültig) nicht mehr nutzen könnten, muss die Schweiz noch warten.
Hallo Charly.

Ihr solltet euere Reisezeite anpassen Abreise nach dem 30.11.2014 und Heimreise vor dem 31.01.2016. Die z.B. am 1.12.2014 gekaufte Vignette ist vom 1.12.2014 bis zum 31.01.2016 gültig
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 11:02   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 33.679, Level: 100
Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Karl der 1.
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Ostfriesland
Alter: 72
Beiträge: 663

(Zug)fahrzeug: V-Klasse 250d
Wohnwagen: Tabbert Puccini 655D

Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hallo Heinz,

bevor Du solche "hervorragenden" Vorschläge machst, sorg erst mal dafür, dass Deine liebste Maja das Spanienfieber bekommt.


PS: Hast Du meinen Vorschlag im anderen Forum gelesen?
__________________
Gruß Charly

Karl der 1. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 12:24   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 57.853, Level: 100
Punkte: 57.853, Level: 100 Punkte: 57.853, Level: 100 Punkte: 57.853, Level: 100
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 70
Beiträge: 1.729

Zelt: Kampa Rally Air 390 pro / Zürich 1 / Berger Sonnenvordach Sigma Deluxe
(Zug)fahrzeug: Mazda CX-5 175 PS, 420 nM, AT
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Zitat:
Zitat von Karl der 1. Beitrag anzeigen
Hallo Heinz,

bevor Du solche "hervorragenden" Vorschläge machst, sorg erst mal dafür, dass Deine liebste Maja das Spanienfieber bekommt.


PS: Hast Du meinen Vorschlag im anderen Forum gelesen?
Hallo Charly.

Bin deswegen doch fast täglich am Ball, aber Du weisst ja, wir Schweizer sind nicht die Schnellsten Dein Vorschlag bei der Konkurrenz ist ebenfalls "in Arbeit"
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Grischa für den wertvollen Beitrag:
Karl der 1. (12.07.2014)
Alt 15.07.2014, 07:48   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 12.951, Level: 78
Punkte: 12.951, Level: 78 Punkte: 12.951, Level: 78 Punkte: 12.951, Level: 78
Aktivität: 16,7%
Aktivität: 16,7% Aktivität: 16,7% Aktivität: 16,7%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Speedy
 
Registriert seit: 26.01.2009
Ort: Lörrach
Alter: 49
Beiträge: 247

Zelt: DWT
(Zug)fahrzeug: Ford Mondeo
Wohnwagen: Fendt Topas 560 TG

Speedy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Speedy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Hallo Charly,

auch wenn Du jetzt nicht mehr an uns vorbei fährst. Der Camping Gugel ist ideal für eine Zwischenübernachtung. So wie wir das immer mit bekommen machen das auch sehr viele.
Ist einfach zu finden. Da ab Autobahnausfahrt Neuenburg beschildert. Hat meines Wissen sogar ein Hallenbad auf dem Platz.
Für uns ist es leider etwas zu nah, daher waren wir noch nicht dort. Wenn Du was genauer Wissen möchtest kann ich aber gerne mal vorbei fahren.
__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Nicole und Familie

"Mehr als die Vergangenheit intressiert mich die
Zukunft, denn in Ihr gedenke ich zu leben"
Albert Einstein
Speedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 09:58   AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 33.679, Level: 100
Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100 Punkte: 33.679, Level: 100
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Karl der 1.
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Ostfriesland
Alter: 72
Beiträge: 663

(Zug)fahrzeug: V-Klasse 250d
Wohnwagen: Tabbert Puccini 655D

Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft Karl der 1. hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Route von Basel nach Port Grimaud, Probleme für 14 Meter Gespann?

Zitat:
Zitat von Speedy Beitrag anzeigen
Hallo Charly,

auch wenn Du jetzt nicht mehr an uns vorbei fährst. Der Camping Gugel ist ideal für eine Zwischenübernachtung. So wie wir das immer mit bekommen machen das auch sehr viele.
Ist einfach zu finden. Da ab Autobahnausfahrt Neuenburg beschildert. Hat meines Wissen sogar ein Hallenbad auf dem Platz.
Für uns ist es leider etwas zu nah, daher waren wir noch nicht dort. Wenn Du was genauer Wissen möchtest kann ich aber gerne mal vorbei fahren.
Danke Dir, aber extra vorbei fahren ist nicht nötig.
Auf den Wegen nach und von Spanien entdecken wir gern neue Plätze für Zwischenübernachtungen.
Ich schau mir dann bei Googl Earth oder -wenn vorhanden- bei Street View an ob die Zufahrten passen. Trotzdem ist es immer gut wenn man von Erfahrungen anderer, die schon mal dort waren, profitieren kann.
__________________
Gruß Charly

Karl der 1. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Camper unterwegs > Frankreich  Frankreich > Campingplatzsuche / Empfehlung / Infos zu Campingplätzen und deren Umgebung  Frankreich

Stichworte
14 , basel , gespann , grimaud , meter , port , probleme , route

« Elsass | Annecy »
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Route von Sexten nach Jesolo Hymer560 Verschiedenes zu Italien  Italien 3 10.05.2014 19:15
Hallo aus Basel Sonne User stellen sich vor 8 19.03.2014 06:18
Camping an der A5 und bei Basel atze2908 Campingplatzsuche / Empfehlung / Infos zu Campingplätzen und deren Umgebung  Schweiz 5 05.08.2010 13:36
Camping Waldhort in Reinach / Basel Bahner Campingplatzberichte  Schweiz 8 27.12.2009 21:56
Finnlines eröffnet neue Route nach Polen Campingforen-Team Campingnews 0 26.05.2009 12:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0