Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Aufbau-Technik und Interieur

Aufbau-Technik und Interieur Rund um Aufbauten, Fenster, Türen, Isolierung, Trägersysteme, Polster, Gardinen, Bezugsstoffe, Deko...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2017, 23:17   Automation am Wohnmobil   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.605, Level: 33
Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 121

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard Automation am Wohnmobil

Hi,
kennt sich jemand mit "Hausautomation" aus? Das selbe kann man doch auch im Wohnmobil machen, oder?
Es gibt mehrere Systeme, eins davon ist KNX - der quasi Standard, ein anderes ist von Vimar oder auch Loxone.

Wer kennt sich ein bisschen aus damit und kann mir ggf. für das Wohnmobil Tipps geben?

Lieben Gruß,
Kal

Geändert von Kal (14.07.2017 um 23:21 Uhr) Grund: Kleinere Korrekturen
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 09:22   AW: Automation am Wohnmobil   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 20.249, Level: 98
Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.192

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Es gibt den Janner, der hat mit einem Arduino viel auf die Beine gestellt:
https://www.campingforen.de/foren/st...wohnwagen.html

Ich bin auch gerade dabei mich in das Arduino-Thema einzufuchsen, aber ich glaube fast nicht, dass da dieses Jahr irgendwas fertig wird.

Dass jemand fertige Hausautomation ins Womo gebaut hat, habe ich bis jetzt noch nicht gehört. Wenn ich spontan drüber nachdenke würde mir da die Verknüpfung mit Womo-spezifischen Dingen fehlen. Heizungssteuerung, Tankanzeige, Batteriezustand, Umschaltung 12V/230V usw. Da bleibt von der Automation doch eigentich nur noch die Lichtsteuerung übrig, oder? Was hast du denn eigentlich vor?
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
WoWaMecki (09.09.2018)
Alt 15.07.2017, 10:24   AW: Automation am Wohnmobil   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.605, Level: 33
Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 121

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Hi und einen schönen guten Morgen.

Natürlich ist die Lichtsteuerung eine Sache, die man machen kann. Es gibt allerdings auch andere Geräte, die man machen kann.
Beispiel:
Ich besitze eine Alde 3020, die hat einmal ein Bussystem, dass man nutzen kann und ist auch direkt, ohne "spezielles" dazutun mit EINER bestimmten AirCondition verknüpfbar, um eine bestimmte konstante Temperatur zu halten - egal ob warm oder nicht.


Dann gibt es da noch Victron:
Hat auch ein Bussystem, dass alle Informationen über Strom liefert. Sie können über den Bus die Geräte ein- und ausschalten. Ich hatte angefragt, ob man über diesen Bus auch Relais direkt ansteuern kann und mein Händler sagte, dass daran bis zur Caracan Salon daran gebastelt wird.
Es gibt von denen auch "Flüssigkeitssensoren" für verschiedene Tanks, Frisch- und Abwasser, Diesel usw.

Soundsteuerung, TV und andere kleine Elektromotoren könnte man damit auch in Bewegung setzten und zu guter Letzt noch die Sicherheit - also der Alarm.

Das Gute ist, man braucht nur Phantasie

(Z.B. könnte man bei den Dauerdruck Wasserpumpen den Druck wenn der Motor an ist abschalten, oder die Schränke automatisch verschließen …)

Mal sehen.

Noch habe ich nichts festes vor - ich bin dabei, das zu Planen. (Bei der Verkabelung, die gerade neu gemacht wird, versuche ich das so neu zu planen, dass es danach einfacher sein wird, neue Verdrahtungen anzulegen, ohne alles neu aufzureißen).

Lieben Gruß,
Kal

PS.: Sorry für die Produktwerbung, aber das sind die einzigen Geräte, die ich kenne. Bei anderen Geräten kann es auch sein, dass sie das können - doch kenne ich leider deren kompletten Funktionsumfang nicht
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kal für den wertvollen Beitrag:
moe (15.07.2017)
Alt 15.07.2017, 10:36   AW: Automation am Wohnmobil   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.605, Level: 33
Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 121

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Nachtrag:

Ach ja, mit Fritzboxen könnte man noch einiges Steuern. Dies macht zwar im 12/24 Volt Bereich erstmal wenig Sinn, doch könnte man damit bestimmt auch etwas machen. (Obwohl es für eine begrenzte Kapazität wirklich fraglich ist, ob der Zugewinn so immens ist, immerhin ist es "energietechnisch gesehen" sehr teuer …)

Lieben Gruß,
Kal
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 11:00   AW: Automation am Wohnmobil   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 9.188, Level: 66
Punkte: 9.188, Level: 66 Punkte: 9.188, Level: 66 Punkte: 9.188, Level: 66
Aktivität: 62,5%
Aktivität: 62,5% Aktivität: 62,5% Aktivität: 62,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 48
Beiträge: 260

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Ich habe Zuhause alles komplett Smart
Im Wohnwagen (noch) nicht, geht aber alles.

Ich nutze fhem
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 13:02   AW: Automation am Wohnmobil   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 5.843, Level: 52
Punkte: 5.843, Level: 52 Punkte: 5.843, Level: 52 Punkte: 5.843, Level: 52
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 22.09.2012
Ort: Norderstedt
Alter: 69
Beiträge: 62

(Zug)fahrzeug: Hyundai iX35
Wohnwagen: Hobby 495 UL

Ewuedag wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Automation am Wohnmobil

DasMir wäre das zu viel "Spielkram" im Wohnwagen. Das was in meinem Hobby als Standart eingerichtet ist, ist mir bei manchem schon zu viel. Ich möchte beim Camping minimalisieren.

Grüße

Uwe
Ewuedag ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ewuedag für den wertvollen Beitrag:
Montanus (18.07.2017), neucamper (15.07.2017)
Alt 17.07.2017, 01:47   AW: Automation am Wohnmobil   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.605, Level: 33
Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 121

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Zitat:
Zitat von Ewuedag Beitrag anzeigen
DasMir wäre das zu viel "Spielkram" im Wohnwagen. Das was in meinem Hobby als Standart eingerichtet ist, ist mir bei manchem schon zu viel. Ich möchte beim Camping minimalisieren.

Grüße

Uwe
Das kann ich verstehen. Was ich nicht verstehe ist das "entweder/oder" Ding?

Ich mag beides:
Da ich darin wohnen will, mag ich es, wenn es schön gemütlich ist. Ich mag Luxus genauso wie Minimalismus. ich habe auch ein Zelt dabei, falls ich mal am Strand schlafen will … ob und wie ich es machen werde, werde ich sehen.

Aber ja, ich mag es auch, wenn es schön dekoriert ist.

(Wir haben mal mit sieben Leuten zu Ostern darin gefeiert. Geschirr, Porzellan, Servietten aus Stoff, alles schön Dekoriert. So etwas liebe ich. Aber genauso mag ich es, draußen einfach zu grillen oder sich auf eine Hängematte zu legen - wenn keine Mücken in der Nähe sind)

Also, ich kann Dich verstehen - aber ich mag vieles, auch kontroverse Sachen.

Lieben Gruß,
Kal
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 02:02   AW: Automation am Wohnmobil   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.605, Level: 33
Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 121

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Zitat:
Zitat von Mitch Beitrag anzeigen
Ich habe Zuhause alles komplett Smart
Im Wohnwagen (noch) nicht, geht aber alles.

Ich nutze fhem
Danke für die Idee, das System kannte ich nicht.

Könntest Du mir einen Ratschlag geben, wie ich das System aufbauen könnte?
Ich meine, wenn ich bei jedem Gerät, was verbaut wurde, das Kabel an eine Stelle ziehen müsste, dann würden über 30 Kabel durch das Wohnmobil gehen (geschätzt 38 Kabel - da jede Lampe eigentlich auch ein Kabel benötigen würde)

Meine Frage:
Kann man nicht verschiedene Sternnetzwerke an Strom und Datenleitungen an verschiedene Positionen machen und die dann miteinander verbinden? Oder anders:
Wenn man die Relais an verschiedene Orte bringen könnte, könnte man die Anzahl der Kabel reduzieren und damit viel Gewicht einsparen. (Also alle gleichen Wege werden durch eine genügend dicke Leitung zusammengefasst und kurz vor dem Gerät, wird dann das Relais geschaltet.)

Was gibt es für 12 Volt Komponenten, die man im WoMo benutzen könnte? (z.B. Licht u.ä. - in den YouTube Videos werden meistens die etwas Teueren Modelle angepriesen, die jedoch auf 24V Basis funktionieren)

Lieben Gruß,
Kal

PS.: Den fhem Server könnte man auf eine ResPie installieren und dann in dem System laufen lassen, oder? Ist die günstigste Alternative … (günstig im Sinne vom Stromverbrauch)
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 14:04   AW: Automation am Wohnmobil   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 20.249, Level: 98
Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.192

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Zitat:
Zitat von Kal Beitrag anzeigen
PS.: Den fhem Server könnte man auf eine ResPie installieren und dann in dem System laufen lassen, oder? Ist die günstigste Alternative … (günstig im Sinne vom Stromverbrauch)
Mein fhem läuft auf einem BananaPi, es lief aber davor ohne Probleme auf einem RasPi erster Generation (256MB Ram). Es gibt auch die Möglichkeit den auf eine Fritz!Box zu basteln.
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
Kal (17.07.2017)
Alt 17.07.2017, 14:12   AW: Automation am Wohnmobil   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 9.188, Level: 66
Punkte: 9.188, Level: 66 Punkte: 9.188, Level: 66 Punkte: 9.188, Level: 66
Aktivität: 62,5%
Aktivität: 62,5% Aktivität: 62,5% Aktivität: 62,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 48
Beiträge: 260

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Zuhause habe ich fhem auf einem Intel NUC, für den Wohnwagen werde ich einen RasPi nehmen.

Die Sensoren werden alle mit Funk gehen. Weiß noch nicht genau welcher Standard. Zuhause habe ich sehr gemischt, HM, Z-Wave, 433, 868, WLAN

Vermutlich gehe ich in Richtung WLAN, weil man mit den ESP sehr gute und günstige Möglichkeiten hat.
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mitch für den wertvollen Beitrag:
Kal (17.07.2017)
Alt 17.07.2017, 23:09   AW: Automation am Wohnmobil   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.605, Level: 33
Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 121

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Zitat:
Zitat von Mitch Beitrag anzeigen
Zuhause habe ich fhem auf einem Intel NUC, für den Wohnwagen werde ich einen RasPi nehmen.

Die Sensoren werden alle mit Funk gehen. Weiß noch nicht genau welcher Standard. Zuhause habe ich sehr gemischt, HM, Z-Wave, 433, 868, WLAN

Vermutlich gehe ich in Richtung WLAN, weil man mit den ESP sehr gute und günstige Möglichkeiten hat.
Funk??? Verbraucht es nicht zu viel Strom?
Die Sensoren müssen ja die ganze Zeit auf Abruf sein. Auch wenn es nur Milliampere sein sollten, summiert es sich doch insgesamt …

Gebe ich zu bedenken …

Aber vielen vielen Dank … für die Mühe und die Hilfe.

Lieben Gruß,
Kal
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 06:54   AW: Automation am Wohnmobil   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 20.249, Level: 98
Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.192

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Die Batterien (jeweils 2xMignon) in meiner 868MHz Heizungssteuerung reichen geschätzt 3 Jahre. Und da wird sogar ein kleiner Stellmotor fürs Heizkörperventil angetrieben.

Geändert von moe (18.07.2017 um 06:55 Uhr)
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
Kal (18.07.2017)
Alt 18.07.2017, 07:42   AW: Automation am Wohnmobil   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 9.188, Level: 66
Punkte: 9.188, Level: 66 Punkte: 9.188, Level: 66 Punkte: 9.188, Level: 66
Aktivität: 62,5%
Aktivität: 62,5% Aktivität: 62,5% Aktivität: 62,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Mitch
 
Registriert seit: 13.05.2016
Ort: Ldkr FFB (near MUC)
Alter: 48
Beiträge: 260

(Zug)fahrzeug: Mitsubishi Outlander PHEV 2019
Wohnwagen: Knaus Südwind 395 TK
Sonstiges: schönwettercamperausleidenschaft

Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt Mitch ist jedem bekannt
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Zitat:
Zitat von Kal Beitrag anzeigen
Funk??? Verbraucht es nicht zu viel Strom?
Die Sensoren müssen ja die ganze Zeit auf Abruf sein. Auch wenn es nur Milliampere sein sollten, summiert es sich doch insgesamt …

Gebe ich zu bedenken …

Aber vielen vielen Dank … für die Mühe und die Hilfe.

Lieben Gruß,
Kal
Die Sensoren gehen mit Batterie, also kein Problem.
__________________
Gruss
Markus
Mitch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mitch für den wertvollen Beitrag:
Kal (18.07.2017)
Alt 20.07.2017, 02:53   AW: Automation am Wohnmobil   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.605, Level: 33
Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 121

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Ich habe mich nun weiter mit dem Thema auseinander gesetzt und bin zu folgenden Informationen gekommen:

Für die Busspannung braucht man beim KNX System 29V …
Danach sollte man unbedingt eine "Drossel" einbauen, damit die Daten auf die Leitung moduliert bzw. anständig gelesen werden können. (Die Drossel besteht theoretisch nur aus einem Widerstand, doch ist es zwingend notwendig, dass man diese einbaut).
Dann gibt es noch diverse Aktoren und Sensoren, die man braucht und, sehr wichtig, einen Anschluss nach "draußen", also außerhalb des KNX Systems, um die Geräte zu programmieren.
Dieser wird mit dem KNX/IP Baustein gemacht. Es gibt einen USB und einen Netzwerkanschluß - es wird empfohlen, den Netzwerkanschluss zu nehmen.

Bei weiteren Informationen, werde ich mich melden und weiter berichten.

Lieben Gruß,
Kal
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 02:57   AW: Automation am Wohnmobil   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Kal
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.605, Level: 33
Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33 Punkte: 2.605, Level: 33
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Kal
 
Registriert seit: 27.06.2017
Ort: NRW
Beiträge: 121

(Zug)fahrzeug: Niesmann & Bischoff Flair

Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch Kal ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Nachtrag zu den Sachen, die man damit machen kann:
Man kann Sensoren an Fenster, Türen und Schubladen machen: Wenn sie geöffnet sind, geben sie ein Signal raus, dass ggf. einen Alarm auslöst.
Abgesehen von einer Alarmanlage gegen Diebstahl oder Einbruch, kann das System auch noch dazu verwendet werden, Schubladen, die während der Fahrt aufgehen, dem Fahrer zu signalisieren … (Ist mir mal passiert … zum Glück hatte ich eine Beifahrerin …) oder übersehene offene Fenster … oder oder oder …

Lieben Gruß,
Kal
Kal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 13:45   AW: Automation am Wohnmobil   #16 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camper

Punkte: 11.358, Level: 73
Punkte: 11.358, Level: 73 Punkte: 11.358, Level: 73 Punkte: 11.358, Level: 73
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von olli
 
Registriert seit: 05.01.2014
Ort: Südwestdeutscher Nordwestschweizer
Beiträge: 399

Zelt: Brand Vorzelt :)
(Zug)fahrzeug: Toyota LJ 70 2,4D Jg 1985 mit 72 PS, und GAZelle.
Wohnwagen: Eriba 600 und Eura 620
Sonstiges: Eigentlich meist auf Achse...

olli kann auf vieles stolz sein olli kann auf vieles stolz sein olli kann auf vieles stolz sein olli kann auf vieles stolz sein olli kann auf vieles stolz sein olli kann auf vieles stolz sein olli kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Warum machst Du das nicht mit einer SPS... zum Beispiel Siemens Logo! gibt es auch für 12v...
Dazu gibt es diverses Zubehör...
Google mal danach...
__________________
Nimm das Leben nicht allzu ernst! Du wirst es sowieso nicht überleben!
olli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 18:45   AW: Automation am Wohnmobil   #17 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 99, Level: 1
Punkte: 99, Level: 1 Punkte: 99, Level: 1 Punkte: 99, Level: 1
Aktivität: 22,2%
Aktivität: 22,2% Aktivität: 22,2% Aktivität: 22,2%
 
Registriert seit: 11.06.2018
Ort: Hannover
Beiträge: 1

(Zug)fahrzeug: Fiat Ducato 230er 2,5TDi Bürstner A575active

kroko1967 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Automation ist bei mir schon in der Wohnung, der WG und meinem WoMo eingezogen.
Es gibt da ein System, das nennt sich Homematic und unterstützt von Sicherheit über Heizung, Licht, Schalten, Überwachen, Erfassen von Daten und natürlich auch Einbruchschutz ALLES was man sich nur wünscht.
Ich hab mit Fenster/Türmeldern angefangen. Eine Alarmsirene und Alarmlicht haben es Vervollständigt.
Die Zentrale gibt mir die Möglichkeit zur E-Mailübermittlung von Nachrichten, an denen ich den Status sehen kann.


Und das Alles mit so wenig Strom, das eine 7AH Batterie damit eine Woche ohne Laden den Betrieb erhalten kann.


Wenn Ihr weitere Infos braucht und etwas handwerkliches Geschick habt, bekommt Ihr eine Überwachung mit Steuerung, die wenig Kostet und VIEL Leistet.
Lieben Gruß
Uwe
kroko1967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 19:38   AW: Automation am Wohnmobil   #18 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 20.249, Level: 98
Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.192

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Homematic habe ich auch zuhause. Aber im Wohnmobil? Neben der reinen Überwachung sind da ja auch Sachen wie Batteriezustand und Tankfüllstände interessant, gibt es da Sensoren?

Ich bin übrigens noch nicht weiter. Habe haufenweise Zeug für meinen Arduino, aber noch nichts programmiert oder gebaut.
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 01:52   AW: Automation am Wohnmobil   #19 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 913, Level: 17
Punkte: 913, Level: 17 Punkte: 913, Level: 17 Punkte: 913, Level: 17
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Registriert seit: 04.09.2018
Ort: Pfändhausen
Beiträge: 33

(Zug)fahrzeug: Renault Espace V
Wohnwagen: TEC 545t

McUles befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Für Automatisierung im WoWa/WoMo habe ich gerade was in der Mache falls es dich noch interessiert:

beide Links gelöscht wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen Pkt.4
Garfield vom Campingforen-Team


Zwar noch nicht alles fertig aber ein Anfang ist schon mal gemacht ^^
Nachdem ich noch immer am umbauen meines WoWa bin, wird auch hier immer weiter dran gebaut.
Für neue Ideen bin ich auch immer zu haben

Geändert von Garfield (04.09.2018 um 15:56 Uhr) Grund: links gelöscht
McUles ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu McUles für den wertvollen Beitrag:
moe (04.09.2018)
Alt 04.09.2018, 06:43   AW: Automation am Wohnmobil   #20 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 20.249, Level: 98
Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98 Punkte: 20.249, Level: 98
Aktivität: 99,6%
Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6% Aktivität: 99,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.192

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft moe hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Automation am Wohnmobil

Hallo und herzlich willkommen bei uns! Das sieht sehr umfangreich und interessant aus. Das muss ich mir unbedingt mal genauer anschauen, vielleicht schaffe ich es dann auch mal mit meinem Projekt anzufangen, das ist irgendwie eingeschlafen.
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Technik, Zubehör, Ausstattung, Umbauten > Aufbau-Technik und Interieur

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0