Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Allgemeines > Allgemeines zum Camping

Allgemeines zum Camping Allgemeines zum Camping, Caravaning, Zelten was sonst in keine Rubrik passt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2019, 05:13   Irgendwie verleidet...   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 4.558, Level: 46
Punkte: 4.558, Level: 46 Punkte: 4.558, Level: 46 Punkte: 4.558, Level: 46
Aktivität: 20,0%
Aktivität: 20,0% Aktivität: 20,0% Aktivität: 20,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von reimi
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort: Lieli - Luzerner Seetal
Alter: 52
Beiträge: 87

Zelt: Thule Safari Residence G2
(Zug)fahrzeug: VW Amarok + T3 Westfalia
Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550E 2.5

reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick
Standard Irgendwie verleidet...

Hallo zusammen

Ich bin sozusagen auf dem Campingplatz geboren, habe ein halbes Leben lang auf Campingplätzen gelebt und bin mir aber nicht mehr so sicher, ob ich dort sterben werde.

Meine Frau und ich haben nach dem langen Pfingstwochenende irgendwie genug bekommen und mal alle geplanten Ferien für 2019 abgeblasen. Es macht keinen Spass mehr!!

Bis vor wenigen Jahren konnte man frei von der Leber weg den Wohnwagen ans Auto hängen, irgendwo hinfahren und einige Tag oder gar Wochen auf einem spontan ausgewählten Campingplatz verbringen. Man traf nette Nachbarn und so ergab sich oft ein heiterer Abend. Manche langjährige Freundschaft ist entstanden.

Gibt es nicht mehr!!

Man nennt es Trend! Jetzt muss jeder einen Wohnwagen haben. Ist deren gutes Recht. Dieser Trend bringt nicht nur mehr Leute in den Campingalltag sondern auch viel Hektik und, was mich vor allem nervt, eine oft grenzenlose Arroganz.
Was da teils abgeht, geht auf keine Kuhhaut. Rücksichtslosigkeit, Pedanterie und sehr viel Show prägen das Bild auf den Plätzen. Ich gebe zu, auch wir sind sehr komfortabel unterwegs. Es treibt mich aber nichts dazu, es jedem auf die Nase zu drücken.
Man macht sich rücksichtslos breit. Man pflegt einen Egoismus der schier grenzenlos scheint und "nach mir die Sintflut" prägen die verlassenen Plätze. Selbst in den Duschen und vor dem Schei**haus wird oft die Reihenfolge mit den Ellbogen gemacht.

Natürlich ist es nicht immer und überall so. Aber die Sorte von Campern trifft man leider immer mehr. Und wenn mir halt so jemand auf die Füsse tritt, dann scheue ich eben auch die Konfrontation nicht. Was früher mit Schulterklopfen und Bier trinken endete, artet leider meist aus.

Meine Berufsalltag ist sehr hektisch und ich habe dort oft mit Menschen zu tun, mit denen ich sonst eigentlich nichts zu tun haben möchte. Ich werde dafür aber gut bezahlt und somit stimmt es für mich. Nun treffe ich aber die Sorte Mensch vermehrt in meinem Urlaub an..

Ich bin eigentlich ein recht toleranter Mensch, und ich bin mir stets bewusst, dass es immer in jeder Menschengruppierung den einen oder anderen Querschläger gibt. Aber diese nehmen für meinen Geschmack langsam Überhand.

Wir legen jetzt erst mal eine Pause ein. Vielleicht im Herbst noch einmal ein paar Tage in Italien, aber die Sommersaison findet sicher ohne uns statt. Es könnte aber durchaus sein, dass wir im nächsten Frühling unseren Wohnwagen verkaufen (dank Trend kriegt man ja dafür ein Schweinegeld) - wie gesagt, es macht keinen Spass mehr.

Sehr nachdenklich grüsst Euch
Stephan
reimi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 18 Benutzer sagen Danke zu reimi für den wertvollen Beitrag:
Bimg (19.06.2019), blacky200804 (18.06.2019), campdog (19.06.2019), campermicha (18.06.2019), Dachfalter (19.06.2019), Didi (19.06.2019), Gipfelstürmer (18.06.2019), goldfish (19.06.2019), Gute_Laune_Camper (19.06.2019), HansHecktor (18.06.2019), louvin (18.06.2019), Melle (20.06.2019), Michael42 (18.06.2019), Saut_Jusa (25.06.2019), Schanzer-Camper (18.06.2019), Thor (05.08.2019), Tommy-tom0815 (22.08.2019), visp42 (18.06.2019)
Alt 18.06.2019, 07:18   AW: Irgendwie verleidet...   #2 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 5.675, Level: 51
Punkte: 5.675, Level: 51 Punkte: 5.675, Level: 51 Punkte: 5.675, Level: 51
Aktivität: 15,4%
Aktivität: 15,4% Aktivität: 15,4% Aktivität: 15,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Newbe
 
Registriert seit: 12.02.2014
Ort: Rhein-Main
Alter: 54
Beiträge: 59

(Zug)fahrzeug: Seat Alhambra
Wohnwagen: Tabbert DaVinci

Newbe ist ein sehr geschätzer Mensch Newbe ist ein sehr geschätzer Mensch Newbe ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Yep, ist eigentlich in allen Bereichen zu beobachten und eine allgemeine Zivilisationskrankheit. Vor Allem weil es uns eigentlich auch (zu ?) gut geht. Schaut man mal über seinen eigenen Tellerrand, weiter raus in die Welt, sollte man eigentlich dankbar sein hier leben zu dürfen, bzw. in diese Region hineingeboren zu sein.
In ärmeren Regionen sind die Menschen gastfreundlicher und teilen mehr. Hier hat doch jeder Angst zu kurz zu kommen, fährt aber mehrfach in Urlaub und beschäftigt sich nicht mehr mit seinem allgemeinen Überleben.



Nur, was ist die Alternative? Dieselben Gesellen trifft man doch überall. Zuhause einschließen, also Balkonien, kommt für mich auch nicht in Frage. Da sieht man nur die eigenen Baustellen...


Grüße
Dirk

Geändert von Newbe (18.06.2019 um 07:18 Uhr)
Newbe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 17 Benutzer sagen Danke zu Newbe für den wertvollen Beitrag:
campdog (19.06.2019), Christian94 (18.06.2019), daytona (18.06.2019), Didi (19.06.2019), Diogenes (19.06.2019), ecki50 (10.08.2019), Finski (18.06.2019), goldfish (19.06.2019), Grischa (18.06.2019), louvin (18.06.2019), Melle (20.06.2019), Michael42 (18.06.2019), Montanus (18.06.2019), reimi (18.06.2019), Schanzer-Camper (18.06.2019), schoesch (18.06.2019), syste (20.06.2019)
Alt 18.06.2019, 12:43   AW: Irgendwie verleidet...   #3 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wintercamper

Punkte: 14.693, Level: 83
Punkte: 14.693, Level: 83 Punkte: 14.693, Level: 83 Punkte: 14.693, Level: 83
Aktivität: 71,4%
Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Schanzer-Camper
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Ingolstadt
Alter: 48
Beiträge: 588

(Zug)fahrzeug: Skoda Yeti 4X4 DSG
Wohnwagen: Fendt 515 SG

Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft Schanzer-Camper hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Tja, kann ich leider nur bestätigen. Aber deshalb campen aufzuhören?!? Im Hotel, auf der Ferienanlage etc. sind die gleichen Arroganzbolzen unterwegs. Was aber das Schlimmste ist, es "färbt" ab. Jetzt schütten selbst alteingesessene Camper ihr Grauwasser ins Geschirrspülbecken !! Als ich den Herren darauf ansprach, meinte dieser nur lapidar; "ist nur Grauwasser" Ja, schon. Nur das Wasser war fast schwarz und roch nach Gülle, als wäre es tagelang in einem Tank gewesen . Ich fragte ihn, ob er sein Geschirr da spülen wolle, wo andere ihr Abwasser entsorgen, sagte er nur ".. dann schütte ich es halt in die Chemie-Toilette..."
Gegenteiliges Beispiel. Wir kauften uns überraschend dieses Jahr einen neuen Wohnwagen. Und jetzt werden wir als Neucamper angeschaut . Jeder meint jetzt, mir die Welt des Campingplatzes erklären zu müssen. Dafür durfte ich als "Neucamper" einen "alten Hasen" (Selbstbezeichnung; seit 2 Jahren Camper) zeigen wie man ein Vorzelt aufstellt; und zwar alleine; ohne die halbe Nachbarschaft zum Halten einzuspannen!
__________________
Meine Ruhe ist mir heilig, denn nur Verrückte haben´s eilig!
Schanzer-Camper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Schanzer-Camper für den wertvollen Beitrag:
Altmärker (04.08.2019), Bobby-Bär (19.06.2019), campdog (19.06.2019), Diogenes (19.06.2019), Finski (18.06.2019), goldfish (19.06.2019), louvin (18.06.2019), Michael42 (18.06.2019), reimi (19.06.2019)
Alt 18.06.2019, 13:18   AW: Irgendwie verleidet...   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 63.814, Level: 100
Punkte: 63.814, Level: 100 Punkte: 63.814, Level: 100 Punkte: 63.814, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Hans Jürgen
 
Registriert seit: 03.01.2009
Beiträge: 1.721

(Zug)fahrzeug: Hymer Van 522

Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen Hans Jürgen genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Servus Schanzer-Camper, wenn Du was wissen willst, trau Dich ruhig hier im Forum zu fragen.

Wir alle werden unser bestes geben um Dir weiterzuhelfen.
__________________
Glück Auf !

Geändert von Hans Jürgen (18.06.2019 um 13:19 Uhr)
Hans Jürgen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Hans Jürgen für den wertvollen Beitrag:
Altmärker (04.08.2019), campdog (19.06.2019), Dachfalter (19.06.2019), Didi (19.06.2019), Finski (18.06.2019), louvin (18.06.2019), Michael42 (18.06.2019), reimi (19.06.2019), Schanzer-Camper (23.06.2019), schoesch (18.06.2019)
Alt 18.06.2019, 13:24   AW: Irgendwie verleidet...   #5 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 59.576, Level: 100
Punkte: 59.576, Level: 100 Punkte: 59.576, Level: 100 Punkte: 59.576, Level: 100
Aktivität: 37,5%
Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 70
Beiträge: 1.768

Zelt: Kampa Rally Air 390 pro / Zürich 1 / Berger Sonnenvordach Sigma Deluxe
(Zug)fahrzeug: Mazda CX-5 175 PS, 420 nM, AT
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Also ganz so schlimm wie der Stephan (Reimi) sehe ich das (noch) nicht. Und wenn ich mal einen ekligen Nachbarn habe, dann bin ich ja flexibel, hänge meine Kiste an und verziehe mich.

Allerdings bin ich zu bestimmten Zeiten wie Sommerferien, Ostern, Pfingsten etc. eher nicht auf Achse.

Wenn ich aber lese, dass letztes Jahr alleine in Deutschland gegen 70'000 Neuzulassungen von Wohnwagen und Reisemobilen zu verzeichnen waren, dann wundern mich gewisse Probleme nicht. Neulinge sind vielleicht unsicherer und verhalten sich zurückhaltender als alte Hasen und werden daher schnell als unfreundlich und arrogant tituliert.

Wenn man mir den für mich obligaten Gruss nicht abnimmt, dann folgt unverzüglich der Kommentar "dann lass es halt bleiben"
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Grischa für den wertvollen Beitrag:
Bimg (19.06.2019), campdog (19.06.2019), caravanix (18.06.2019), daytona (18.06.2019), Didi (19.06.2019), ecki50 (10.08.2019), goldfish (19.06.2019), louvin (18.06.2019), Michael42 (18.06.2019), reimi (19.06.2019), U+R (19.06.2019)
Alt 18.06.2019, 15:30   AW: Irgendwie verleidet...   #6 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 35.939, Level: 100
Punkte: 35.939, Level: 100 Punkte: 35.939, Level: 100 Punkte: 35.939, Level: 100
Aktivität: 75,0%
Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von louvin
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 1.007

(Zug)fahrzeug: Wolfsb. Dreckschleuder (ich liebe sie trotzdem)
Wohnwagen: Sprite Cruzer 492 SR "Hotel Campingski"

louvin kann auf vieles stolz sein louvin kann auf vieles stolz sein louvin kann auf vieles stolz sein louvin kann auf vieles stolz sein louvin kann auf vieles stolz sein louvin kann auf vieles stolz sein louvin kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Wenn man die Möglichkeit hat, sich entgegen der Ferienzeiten zu bewegen, dann ist es ruhiger. Aber dennoch würde ich das Campen niemals aufgeben, da ich damit meine Individualität aufgebe und mich in die Masse einreihen muss. Selbst Begegnungen im Sanitärgebäude kann ich einschränken, indem ich mich zu anderen Zeiten als der Mainstream dort hin bewege.

Letztlich habe ich es selber in der Hand, mich auf Situationen einzulassen oder diese zu verweigern, also mache ich das Beste daraus. Das Leben ist zu kurz, um mich über Andere zu ärgern, also übe ich mich in Toleranz und genieße meinen Urlaub. Davon habe ich noch nicht so viel, da ich noch arbeiten muss.

Im Winter des Jahres 2018 haben wir übrigens aus Faulheit und der Kürze des anstehenden Besuches ein 3-Sterne-Hotelzimmer in einem Ski-Gebiet gebucht. Zimmer mit Bad, Fernsehen, Doppelbett. Am Ende war klar, das nichts davon stimmte. Die in einem Buchungsportal gezeigten Bilder hatten nichts mit den 6,2 qm zu tun, die man uns zugewiesen hat. Mit dem Buchungsportal stehe ich heute noch in Verhandlung. Wäre das Hotel in Deutschland gewesen, hätte ich die Bande wegen gewerbsmäßigen Betrugs angezeigt.

Wie dem auch sei, das war "zum Abgewöhnen". Deshalb bin ich Camper. Ich habe meine eigene Ausstattung dabei und kann die Umgebung jederzeit ändern!!! Im Hotel bekomme ich nicht immer das, wofür ich bezahlt habe.

Lasst euch von einigen Querschlägern die Laune und Freude am Camping nicht vermiesen, das ist es nicht wert. Wer soll den NewBies denn sonst zeigen, wie es richtig geht...? Denkt daran, es soll EUCH Freude bereiten, nicht den Anderen...

Meine Erfahrung ist, das gerade die einfachen Campingplätze ihren besonderen Charme haben, weil die Neulinge eher Glamping bevorzugen. So mit Brötchen an der Wohnwagentür usw...nix für mich...

Denkt mal in Ruhe darüber nach und lasst den Kopf nicht hängen...
__________________

Grüße
Olli

__________________

Entspanne Dich, lass das Steuer los. Trudle durch die Welt, sie ist so schön.
(Kurt Tucholsky)

Geändert von louvin (18.06.2019 um 15:33 Uhr)
louvin ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 20 Benutzer sagen Danke zu louvin für den wertvollen Beitrag:
adabei (18.06.2019), Bobby-Bär (19.06.2019), campdog (19.06.2019), Caravanfan (20.06.2019), caravanix (18.06.2019), Dachfalter (19.06.2019), daytona (18.06.2019), Didi (19.06.2019), Diogenes (19.06.2019), ecki50 (10.08.2019), Finski (18.06.2019), Garfield (18.06.2019), goldfish (19.06.2019), Melle (20.06.2019), Michael42 (18.06.2019), Perry (18.06.2019), reimi (19.06.2019), U+R (19.06.2019), visp42 (19.06.2019), wimo122 (19.06.2019)
Alt 18.06.2019, 15:32   AW: Irgendwie verleidet...   #7 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 89.716, Level: 100
Punkte: 89.716, Level: 100 Punkte: 89.716, Level: 100 Punkte: 89.716, Level: 100
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Last Achievements
 
Benutzerbild von schoesch
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Köln
Alter: 51
Beiträge: 2.287

Zelt: Thule Omnistore 1200 Markise
(Zug)fahrzeug: BMW 530 d xdrive
Wohnwagen: Tabbert DaVinci 560tdl Finest Edition
Sonstiges: Kroatien ist mein Reiseland

schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Ich bin auf den Sommerurlaub gespannt! Warum? Weil wir zum ersten mal seit Jahre a. Reserviert haben, und B. einen der "Luxusplätze" ansteuern.


Unsere Erfahrungen der letzten 15 Jahren waren die, dass es sich auf den kleinen und ganz einfachen Plätzen am besten erholen lässt. Da wird nicht versucht zu protzen, da ist man eher so gestrickt das man freiwillig etwas mehr Abstand zwischen den WoWa lässt um den anderen nicht zu belästigen. Man hat aber trotzdem ein Auge auf den Nachbarn und schaut ob er vielleicht mal Hilfe braucht. So sind unsere Erfahrungen bis jetzt.




Ein ganz tolles Erlebnis hatten wir im Mai am Gardasee:


Wir zogen unseren Wohnwagen in Richtung des ausgesuchen Stellplatzes, dieser war aber mit dem Auto nicht besonders gut anzufahren. Also kuppelte ich ab und wollte den WoWa auf die Parzelle movern. Kaum abgekuppelt kam ein Junge ca. 11Jahre alt auf mich zu und fragte ob wir Hilfe bräuchten und ob er helfen könne!
Ich erklärte ihm dass wir sein Angebot ganz toll fänden, wir aber einen Mover nutzen könnten.



Abends lernten wir dann seine Eltern kennen. Diesen erzählten wir von dem Erlebnis und sprachen Ihnen unseren Respekt für die tolle Erziehung aus.


Also ist die Zukunft nicht ganz hoffnungslos! Es wird auch normale und nette Camper in der heranwachsenden Generation geben
__________________
Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.

Geändert von schoesch (18.06.2019 um 15:43 Uhr)
schoesch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 23 Benutzer sagen Danke zu schoesch für den wertvollen Beitrag:
adabei (18.06.2019), Bobby-Bär (19.06.2019), campdog (19.06.2019), Caravanfan (20.06.2019), caravanix (18.06.2019), Dachfalter (19.06.2019), daytona (18.06.2019), Didi (19.06.2019), Diogenes (19.06.2019), ecki50 (10.08.2019), fahima (20.06.2019), Finski (18.06.2019), Garfield (18.06.2019), goldfish (19.06.2019), Grischa (18.06.2019), Hafri (18.06.2019), louvin (18.06.2019), Melle (20.06.2019), reimi (19.06.2019), syste (20.06.2019), U+R (19.06.2019), visp42 (19.06.2019), wpracer (18.06.2019)
Alt 18.06.2019, 17:49   AW: Irgendwie verleidet...   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camper

Punkte: 14.197, Level: 82
Punkte: 14.197, Level: 82 Punkte: 14.197, Level: 82 Punkte: 14.197, Level: 82
Aktivität: 60,0%
Aktivität: 60,0% Aktivität: 60,0% Aktivität: 60,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von daytona
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Rheinfelden
Alter: 67
Beiträge: 307

(Zug)fahrzeug: DB GLK 220, 125 kw
Wohnwagen: Knaus Sport 450 1995

daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt daytona ist jedem bekannt
Standard AW: Irgendwie verleidet...

hallo reimi / Stephan,


Vollpfosten triffst du überall, auch auf dem Campingplatz Wir haben auf dem UTiB zum Schluss auch so spezielle Nachbarn gehabt, muss man halt drüberstehen


WIR lassen uns von irgendwelchen Heinis und arroganten Fatzkes unseren Campingurlaub nicht vermiesen , am besten ist: einfach links liegenlassen oder bei groben Verstössen die Campingleitung informieren. Die gehen den Sachen auch ohne Angaben des "Veräters" nach


Eine konsequente Campingplatzleitung erteilt auch mal ein Platzverbot.


P.S. Wir machen seit 1982 mit dem WoWa Urlaub, vorher Zelt. Wir haben da schon einiges erlebt, trotzdem lassen wir uns den Campingurlaub nicht vermiesen


Hoffentlich Ihr auch nicht!!






Gruss alle
Detlev
daytona ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu daytona für den wertvollen Beitrag:
campdog (19.06.2019), Diogenes (19.06.2019), Finski (18.06.2019), Garfield (18.06.2019), louvin (18.06.2019), reimi (19.06.2019), schoesch (18.06.2019)
Alt 18.06.2019, 18:45   AW: Irgendwie verleidet...   #9 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 52.062, Level: 100
Punkte: 52.062, Level: 100 Punkte: 52.062, Level: 100 Punkte: 52.062, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Finski
 
Registriert seit: 27.12.2008
Ort: Limes Stadt Welzheim
Alter: 67
Beiträge: 1.959

Zelt: Thule Omnistor 5200
(Zug)fahrzeug: Mazda CX5 AWD AT ???kW Nakama Intense
Wohnwagen: Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD
Sonstiges: Jever nautiskelija, im DCC und im SF-C seit 1981.

Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen Finski genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

@reimi: Sommerferien sowie eigentlich die gesamte Ferienzeiten sind für uns tabu - Rentnerschicksal eben.
Deppen findet man überall, jahrelang war ich im Ausland beruflich unterwegs und habe da so manche Idioten gesehen die dachten, wenn ich schon das Zimmer bezahlt habe dann lebe ich darin so wie ich es will.
Ein Grund für mich überhaupt zu campeln, da weiß ich wer in meinem Bett geschlafen hat.

@Grischa: 70000 Neuzulassungen bedeuten nicht gleichzeitig 70000 neue Camper, brauchst ja nur mal schauen wer sich mal wieder einen neuen Wohnwagen zugelegt hat weil der "Alte" eben nichtmehr gut genug war.

Ansonsten halte ich es wie louvin, leben und den anderen auch leben lassen, manchmal muss man eben auch mal die Courage haben und dem Gegenüber sein Fehlverhalten darlegen, so wie es auch Schanzer-Camper trefflich beschrieben hat.
Vielleicht sollten sich aber auch die Platzbetreiber an die Nase fassen und Plätze in Größen anbieten die ein nettes Nachbarschaftliches miteinander möglich machen und nicht solche Plätze die automatisch zum Kuscheln ausgelegt sind.
Hier in Finnland gilt ganz klar die Regel: 4m Mindestabstand zum Nachbarn sind einzuhalten, gemessen wird vom Fahrzeug bzw. Vorzelt oder Markisse bis zum nächsten Fahrzeug. Wer dies nicht einhält darf in der Regel nachbessern oder den Platz verlassen.
In diesem Sinne wünsche ich Allen noch ein schönes Campingjahr 2019 und viele weiter darauffolgende Jahre.
__________________
Terveisin
Martin
Unterwegs mit Mazda CX5 Nakama Intense ???kW 4WD Automatik, verfolgt von Knaus Südwind 500EU Premium Line 2WD.
Meine Ebay-Kleinanzeigen
Finski ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Finski für den wertvollen Beitrag:
Altmärker (04.08.2019), campdog (19.06.2019), caravanix (18.06.2019), daytona (19.06.2019), Didi (19.06.2019), Diogenes (19.06.2019), ecki50 (10.08.2019), Garfield (18.06.2019), goldfish (19.06.2019), Grischa (18.06.2019), louvin (18.06.2019), reimi (19.06.2019), Schanzer-Camper (23.06.2019), schoesch (18.06.2019)
Alt 18.06.2019, 19:57   AW: Irgendwie verleidet...   #10 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 59.576, Level: 100
Punkte: 59.576, Level: 100 Punkte: 59.576, Level: 100 Punkte: 59.576, Level: 100
Aktivität: 37,5%
Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Grischa
 
Registriert seit: 28.03.2013
Ort: Ein herunter gekommener Bündner
Alter: 70
Beiträge: 1.768

Zelt: Kampa Rally Air 390 pro / Zürich 1 / Berger Sonnenvordach Sigma Deluxe
(Zug)fahrzeug: Mazda CX-5 175 PS, 420 nM, AT
Wohnwagen: Dreamliner Fendt Opal 560 SRF
Sonstiges: Mover SE-R, ATC, AL-KO Premium, Maxview ID

Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen Grischa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von Finski Beitrag anzeigen
Hier in Finnland gilt ganz klar die Regel: 4m Mindestabstand zum Nachbarn sind einzuhalten, gemessen wird vom Fahrzeug bzw. Vorzelt oder Markisse bis zum nächsten Fahrzeug.
Genau wie in Norwegen und meines Wissens auch in Schweden
__________________
Herzliche Grüsse
Nehmt es mir bitte nicht übel wenn mein Deutsch nicht perfekt ist, meine Wurzeln sind im Romanisch sprechenden Graubünden


Da waren wir dabei
Grischa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Grischa für den wertvollen Beitrag:
Altmärker (04.08.2019), Caravanfan (20.06.2019), Finski (19.06.2019), louvin (19.06.2019), reimi (19.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 18.06.2019, 21:45   AW: Irgendwie verleidet...   #11 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 73.620, Level: 100
Punkte: 73.620, Level: 100 Punkte: 73.620, Level: 100 Punkte: 73.620, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Perry
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Nord-Kehdingen
Beiträge: 3.941

Zelt: Sommer/Winter: Markise oder Dorèma oder Outwell
(Zug)fahrzeug: Ford Mondeo 2.2 TDCI
Wohnwagen: LMC
Sonstiges: Hundefreund & Hundenarr

Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Die schönste Zeit des Jahres ausklammern, kann man natürlich machen.
Aber es ist gar nicht erforderlich, wenn man sich von den Hochburgen der Glamper fern hält. Glamping ist eine Modeerscheinung von Leuten, die sich in den Hotels auf die Füße treten. Die vergeht auch wieder, wenn sie merken, dass sie doch noch einiges selber machen müssen, wie Brötchen schmieren, obwohl, ich denke, die gehen sogar zum Frühstück in ein Lokal.....
Nicht den Kopf hängen lassen, es gibt schönere Gegenden als die Hochburgen...... Einfach Mal ganz woanders hinfahren....

Gesendet von meinem CUBOT_X18_Plus mit Tapatalk
__________________
http://www.campingforen.de/foren/signaturepics/sigpic1373_7.gif
Jag kan inte låta det

LG Perry

Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Perry für den wertvollen Beitrag:
campdog (19.06.2019), Didi (19.06.2019), Diogenes (19.06.2019), Finski (19.06.2019), louvin (19.06.2019), Michael42 (22.06.2019), reimi (19.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 18.06.2019, 22:18   AW: Irgendwie verleidet...   #12 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 7.408, Level: 60
Punkte: 7.408, Level: 60 Punkte: 7.408, Level: 60 Punkte: 7.408, Level: 60
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Gipfelstürmer
 
Registriert seit: 28.02.2011
Ort: Leonberg
Alter: 52
Beiträge: 29

(Zug)fahrzeug: W213 E220 Diesel
Wohnwagen: Fendt Tendenza 515 SG

Gipfelstürmer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Irgendwie verleidet...

So ähnlich wie Stephan geht es mir auch. Ich meide mittlerweile große Plätze. Auf den kleineren Plätzen ohne Pool und Animation geht es doch recht normal zu. Auch die Preise haben mittlerweile meinen Spaßfaktor überschritten.
Aber wie schon geschrieben, die kleinen Plätze mit "normalen" Campern und moderaten Preisen gibt es zum Glück noch. Daher werde ich mein geliebtes Camping nicht aufgeben.
Und weiterhin immer Guten Morgen sagen. Die teilweise erschrockenen Gesichter sind unbezahlbar.

Karsten
Gipfelstürmer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 16 Benutzer sagen Danke zu Gipfelstürmer für den wertvollen Beitrag:
adabei (21.08.2019), campdog (19.06.2019), daytona (19.06.2019), dieselweasel (06.08.2019), Diogenes (19.06.2019), ecki50 (10.08.2019), Finski (19.06.2019), goldfish (19.06.2019), louvin (19.06.2019), Michael42 (22.06.2019), Perry (19.06.2019), reimi (19.06.2019), Schanzer-Camper (23.06.2019), schoesch (19.06.2019), U+R (19.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 18.06.2019, 22:21   AW: Irgendwie verleidet...   #13 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Neuling

Punkte: 631, Level: 12
Punkte: 631, Level: 12 Punkte: 631, Level: 12 Punkte: 631, Level: 12
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Last Achievements
 
Registriert seit: 15.04.2019
Ort: Allgäu
Beiträge: 11

(Zug)fahrzeug: Mercedes V 220 d
Wohnwagen: Fendt bianco selection 465 sfb

Hafri sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Hafri sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von Finski Beitrag anzeigen
Hier in Finnland gilt ganz klar die Regel: 4m Mindestabstand zum Nachbarn sind einzuhalten, gemessen wird vom Fahrzeug bzw. Vorzelt oder Markisse bis zum nächsten Fahrzeug. Wer dies nicht einhält darf in der Regel nachbessern oder den Platz verlassen.

Hallo,
das mach mal auf Elba oder in Süditalien, wo die Plätze so klein sind, dass die Autos seperat abgestellt werden müssen.


Im übrigen habe ich festgestellt, dass das Verhalten der Mitmenschen sehr unterschiedliche ist, je nachdem, auf welche Plätze man geht.


Man kann den angesprochenen Problemen vielfach ausweichen. Natürlich nicht zeitlich, wenn man nicht das Glück ?? hat, in Rente zu sein.
Aber örtlich. Wenn es der Platz am Meer sein muss, mit Vollbespassung, Badelandschaft, eigene Toilette usw., dann ist halt die Wahrscheinlichkeit groß, dass du das entsprechende Publikum antriffst.
Auf Malle, in der Schinkenstrasse oder wie das heißt, triffst du die ruhesuchenden oder die Familien halt nicht.
Insofern sind auf Campingplätzen Konflikte vorprogrammiert und mit dem Campingboom häufen sie sich. Das Publikum ändert sich.
Camping aufgeben ist auch keine Lösung, bei anderen Urlaubsformen ist es auch nicht besser.


Gruß
Hans
Hafri ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Hafri für den wertvollen Beitrag:
adabei (21.08.2019), Diogenes (19.06.2019), Finski (19.06.2019), louvin (19.06.2019), reimi (19.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 19.06.2019, 00:56   AW: Irgendwie verleidet...   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Vorzeltaufbauer

Punkte: 4.765, Level: 47
Punkte: 4.765, Level: 47 Punkte: 4.765, Level: 47 Punkte: 4.765, Level: 47
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Didi
 
Registriert seit: 22.08.2017
Ort: Regensburg
Alter: 60
Beiträge: 167

(Zug)fahrzeug: Hyundai Santa Fe
Wohnwagen: Fendt Tendenza 515 SG
Sonstiges: Hundebesitzer

Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt Didi ist jedem bekannt
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Sehr faire antworten lese ich hier und denke das die Zeit die Wunden heilen wird.
Dieser momentane Boom wird auch an uns vorüber gehen und dann haben wir unser Campingleben wieder für uns.


Ruhig abwarten.
__________________
Lächle die Welt an und die Welt lächelt zurück.
LG aus Bayern

Dieter
Didi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Didi für den wertvollen Beitrag:
Diogenes (19.06.2019), Finski (19.06.2019), Hafri (19.06.2019), louvin (19.06.2019), reimi (19.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 19.06.2019, 05:05   AW: Irgendwie verleidet...   #15 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 4.558, Level: 46
Punkte: 4.558, Level: 46 Punkte: 4.558, Level: 46 Punkte: 4.558, Level: 46
Aktivität: 20,0%
Aktivität: 20,0% Aktivität: 20,0% Aktivität: 20,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von reimi
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort: Lieli - Luzerner Seetal
Alter: 52
Beiträge: 87

Zelt: Thule Safari Residence G2
(Zug)fahrzeug: VW Amarok + T3 Westfalia
Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550E 2.5

reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick reimi ist ein Lichtblick
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Hallo zusammen

Ganz herzlichen Dank für die vielen Antworten und auch aufmunternden Worte.
Die grossen Campingplätze mit allem Schnickschnack wie Poolanlagen, Animation und was weiss ich (ich habe diese Anlagen übrigens "Campingfabriken" getauft), habe ich seit jeher gemieden. Wir hatten stets die kleinen und einfachen Plätze im Visier. Saubere Sanitäreinrichtungen sind uns wichtig, der Rest ist egal.
Leider treffen wir aber auch diese mittlerweile gut ausgebucht an.

Eine Entwicklung, die mich auch je länger beunruhigt sind diese Campingplatzfirmen (sind ja eigentlich ganze Ketten). Die sind dank Investoren sehr finanzkräftig und kaufen Campingplätze zusammen um sie platt zu machen und danach so eine Campingfabrik draufzustellen. Auch verschwinden immer mehr kleine Plätze, weil die Nachfolge nicht geregelt werden kann. Wenn dann der Campingplatz verkauft wird, entstehen dort oft Überbauungen weil der Platz ja an sehr guter Lage ist.

Eigentlich liebe ich das Campen schon und es geht mir gleich wie Euch allen. In Hotels gehe ich kategorisch nicht mehr - ich war jahrelang im Aussendienst und habe unzählige Nächte in diese seelenlosen Verschlägen verbracht. Am liebsten habe ich einfach das Meinige dabei. Kleines Manko habe ich - ich hasse es, mit dem Gespann zu fahren. Daher würde ich gerne meinen Urlaub so nahe wie möglich verbringen. Bei uns in der Schweiz geht das leider fast nicht mehr, weil der Schweizer Tourismus nach wie vor in den Felswänden klebt und dem Camping keinen Stellenwert gibt. Also gibt es nicht mehr, sondern eben eher weniger Plätze und die verbleibenden sind dann voll und auch schamlos überteuert. Auch wenn ich im Urlaub nicht unbedingt jeden Tag in den Geldbeutel gucke, jeden Preis zahle ich auch nicht. Und als Hundebesitzer schränkt sich das Angebot automatisch massiv ein.

Das sind so ein bisschen die Gedanken die uns plagen. Ich denke, eine Pause tut schon gut. Da unser Jüngster praktisch kaum noch mitkommt, eröffnet sich allenfalls sicher auch die Option, nicht mehr in den Hochsaisonzeiten in den Urlaub zu fahren, was sicher die Situation auch entschärfen könnte.

Wir freuen uns jetzt mal auf die UHU Ferien und gucken dann weiter.

Liebe Grüsse und nochmals Merci für Eure Beiträge
Stephan

PS: UHU Ferien kommt vom Schweizerdeutschen "Ums Huus ume" oder auf gut Deutsch "ums Haus herum". Bedeutet also nichts anderes als Ferien daheim.
reimi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu reimi für den wertvollen Beitrag:
adabei (21.08.2019), Altmärker (04.08.2019), campdog (19.06.2019), daytona (19.06.2019), Finski (19.06.2019), Garfield (19.06.2019), Grischa (24.06.2019), Hafri (19.06.2019), louvin (19.06.2019), U+R (19.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 19.06.2019, 10:39   AW: Irgendwie verleidet...   #16 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 30.604, Level: 100
Punkte: 30.604, Level: 100 Punkte: 30.604, Level: 100 Punkte: 30.604, Level: 100
Aktivität: 55,6%
Aktivität: 55,6% Aktivität: 55,6% Aktivität: 55,6%
Last Achievements
 
Benutzerbild von campdog
 
Registriert seit: 21.02.2009
Ort: Bayern
Alter: 55
Beiträge: 1.258

Zelt: Outwell Ripple 380 SA
(Zug)fahrzeug: Citroen C4 Picasso BlueHDi 120 EAT6
Wohnwagen: Hobby de luxe 495 UK

campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft campdog hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Viele Probleme sind ja leider auch selbst gemacht und wenn man öfters mal über seinen eigenen Tellerrand hinausschauen würde, dann wäre vieles im Leben leichter.
Ich mag zum Beispiel gerne auf Plätze fahren, wo die Stellplätze parzelliert sind, damit es klar geregelt ist, wer wieviel Platz zur Verfügung hat.
Nun habe ich aber leider schon besonders häufig erlebt, das Camper meinen, dass ihre Parzelle auch komplett ausgenutzt werden darf.
Da werden riesen Wohnwagen, oder Wohnmobile der Länge nach, akkurat auf die Grenze gemovert, oder gefahren.
Fenster, Serviceklappen, Toilettenschächte sind dann aber eigentlich nicht mehr zu nutzen, denn dafür müssen sie ja auf die Nachbarparzelle gehen, bzw ragen die geöffneten Fenster in die jeweilige Nachbarparzelle rein!

Eine Parzelle sollte so "gefüllt" werden, dass man noch um seine Fahrzeuge drumherum gehen kann, aber dafür reicht die Logik nicht.
Dieses Phänomen erlebe ich allerdings in erster Linie bei den sogenannten alten Hasen und nicht bei den Neulingen.

Ein anderes Problem sehe ich bei kleinen Campingplätzen, die versuchen den Urlaubern wenigstens etwas Service zu bieten.
Da werden Semmeln angeboten, die sogar frisch gebacken werden, aber was macht der Camper? Er setzt sich in sein Auto und fährt in den nächsten Ort zum Bäcker, weil dort die Semmeln 10 Cent das Stück billiger sind. Macht echt Sinn.....
Blöde ist nur, dass der Betreiber irgendwann ein Problem hat, wenn er den Service weiterhin anbieten möchte. Die Semmeln werden noch teurer, weil der Ofen eh an ist, aber nun weniger gebacken wird und die Lieferanten bieten idR nur große Mengen an, die ja auch gelagert werden müssen.
Nimmt er kleinere Gebinde, wird es noch teurer.....

Natürlich kann kein CP Betreiber nicht erwarten, dass man seine Semmeln kauft, aber wenn ein kleiner Platz diesen Service anbietet, dann denkt mal darüber nach.

Es gibt sie noch die Plätze, die mit viel Liebe betrieben werden und auf denen echte Menschen arbeiten!
Vielleicht ist da nicht alles perfekt, aber dann sollte ich da auch mal drüber hinweg sehen und meinen Urlaub trotzdem genießen.
Ich kann natürlich auch als erstes eine Mängelliste anfertigen, die kleinste Verfehlung im Internet großzügig teilen, das ganze mit besonders bösen Smileys garnieren und 3 Wochen lang richtig miese Laune haben!
__________________
Gruß Campdog

Geändert von campdog (19.06.2019 um 11:14 Uhr)
campdog ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 16 Benutzer sagen Danke zu campdog für den wertvollen Beitrag:
adabei (21.08.2019), Altmärker (04.08.2019), Bimg (19.06.2019), daytona (19.06.2019), ecki50 (10.08.2019), Elch (20.06.2019), Garfield (19.06.2019), goldfish (19.06.2019), Grischa (24.06.2019), Hafri (19.06.2019), louvin (19.06.2019), Melle (20.06.2019), Michael42 (22.06.2019), Schanzer-Camper (23.06.2019), schoesch (20.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 19.06.2019, 11:18   AW: Irgendwie verleidet...   #17 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Dauercamper

Punkte: 35.403, Level: 100
Punkte: 35.403, Level: 100 Punkte: 35.403, Level: 100 Punkte: 35.403, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Diogenes
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Bremen
Alter: 61
Beiträge: 806

Zelt: Thule/Omnistore Sackmarkíse
(Zug)fahrzeug: Kia Sorento Platinum, BJ 2016 2,2 l Diesel 200 PS
Wohnwagen: Fendt Tendenza 465 SFB
Sonstiges: Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum !

Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft Diogenes hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von reimi Beitrag anzeigen
schnipp -

Eigentlich liebe ich das Campen schon und es geht mir gleich wie Euch allen. In Hotels gehe ich kategorisch nicht mehr - ich war jahrelang im Aussendienst und habe unzählige Nächte in diese seelenlosen Verschlägen verbracht. Am liebsten habe ich einfach das Meinige dabei. Kleines Manko habe ich - ich hasse es, mit dem Gespann zu fahren. Daher würde ich gerne meinen Urlaub so nahe wie möglich verbringen. Bei uns in der Schweiz geht das leider fast nicht mehr, weil der Schweizer Tourismus nach wie vor in den Felswänden klebt und dem Camping keinen Stellenwert gibt. Also gibt es nicht mehr, sondern eben eher weniger Plätze und die verbleibenden sind dann voll und auch schamlos überteuert. Auch wenn ich im Urlaub nicht unbedingt jeden Tag in den Geldbeutel gucke, jeden Preis zahle ich auch nicht. Und als Hundebesitzer schränkt sich das Angebot automatisch massiv ein.

-schnapp

Das hört sich ja alles furchtbar frustriert an ! Klar - diese von Dir geschilderten Umstände gibt es oft und überall verstreut - aber - siehe die Kommentare der Anderen - gibt es auch viele Möglichkeiten das zu umgehen. Verwundern tut mich ein bisschen, dass Du das Gespannfahren 'hasst' ?!. Wie um alles in der Welt bist Du dann zum Camping gekommen ??? Vielleicht liegt es daran, dass Du einfach zu sehr in Deiner Nähe (in der Schweiz) guckst. So weit ist der Tellerrand gar nicht weg - und Du findest viele Möglichkeiten OHNE Deine geschilderten Handicaps - und mit dem Hund hatten wir auch noch nie Probleme. Klar - Stinker gibt's überall - aber die kann man doch locker verkraften ?! Ausserdem - ein bisschen was zum Lästern ist doch manchmal ganz unterhaltsam ! Lass den Kopf nicht hängen und even. mal Deine Frau fahren. Die macht das bestimmt auch nicht so schlecht. In diesem Sinne - schönen Urlaub
__________________
Grüsse
D i o g e n e s - - Der Weg ist das Ziel - - -
Diogenes ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Diogenes für den wertvollen Beitrag:
adabei (21.08.2019), campdog (19.06.2019), daytona (19.06.2019), Finski (19.06.2019), Garfield (19.06.2019), louvin (19.06.2019), reimi (20.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 19.06.2019, 11:36   AW: Irgendwie verleidet...   #18 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingprofi

Punkte: 91.484, Level: 100
Punkte: 91.484, Level: 100 Punkte: 91.484, Level: 100 Punkte: 91.484, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von campermicha
 
Registriert seit: 01.04.2009
Alter: 68
Beiträge: 1.063

Zelt: Thule Omnistore Kassettenmarkise 5200
(Zug)fahrzeug: KIA Sportage EX 4WD, 150PS
Wohnwagen: LMC 460/495E

campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft campermicha hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von campdog Beitrag anzeigen
Ich mag zum Beispiel gerne auf Plätze fahren, wo die Stellplätze parzelliert sind, damit es klar geregelt ist wer wieviel Platz zur Verfügung hat.
Nun habe ich aber leider schon besonders häufig erlebt, dass Camper meinen, dass ihre Parzelle auch komplett ausgenutzt werden darf.
Da werden riesen Wohnwagen, oder Mobile der Länge nach, akkurat auf die Grenze gemovert, oder gefahren.
Fenster, Serviceklappen, Toilettenschächte sind dann aber eigentlich nicht mehr zu nutzen, denn dafür müssen sie ja auf die Nachbarparzelle gehen, bzw ragen die geöffneten Fenster in die jeweilige Nachbarparzelle rein!

Eine Parzelle sollte so "gefüllt" werden, dass man noch um seine Fahrzeuge drumherum gehen kann, aber dafür reicht die Logik nicht.
Dieses Phänomen erlebe ich allerdings in erster Linie bei den sogenannten alten Hasen und nicht bei den Neulingen.
OT
Haben das auch schon mehrfach erlebt.
Gerade jetzt auf dem letzten CP Christophorus in Sinningen.
Kommen von unserer Radtour und unser Nachbarplatz war neu belegt.
Camper aus dem Nachbarland.
Die Parzellen sind sehr gross und ohne Einfriedung.
Haben die sich doch so hingestellt, dass das Sonnensegel ca. 1 m von unserem Ww entfernt ist. Die Anspannung ging schon über die Grenze bis teilweise fast unter unseren Ww. Um die WC Kassette zu entlehren müsste ich über die Abspannleinen steigen. Hinter ihrem Ww hatten sie noch 4m Platz dann stand deren Auto und dahinter war noch mehr als 1m Platz. Habe dann die Leute angesprochen, warum sie sich so nahe zu uns stellen? Antwort: sie hatten Probleme mit dem rangieren! Als ich sie bat ihren Ww noch min. 1m zu versetzen, verstanden sie kein Deutsch mehr! Und machten keine Anstalten, den Ww umzusetzen.
Mir stank das dermaßen, dass ich zum Platzwart bin. Er sah sich das an und meinte daß das so überhaupt nicht gehe, und er forderte die Nachbarn auf sofort um noch min. 2m weg zurücken.
Die waren darauf Stocksauer. Der Platzwart wartete so lange bis der Ww umgestellt war. Natürlich haben wir auch beim schieben geholfen.

Zurück zum eigentlichen Thema.
Bei Neuzulassung und Inzahlungname heißt das doch nicht das gebrauchte ältere Ww verschrottet werden. Also ist die Anzahl der zugelassenen Freizeitfahrzeuge stark gestiegen.
Jetzt bei unserer Frühjahrestour, haben wir auf 4 von 7 CPs (auf Grund der Feiertage) 4-5 Tage vorher angerufen und reserviert. Zum Glück. Fast alle CPs waren voll oder es gab nur noch unattraktive SP.
Bis vor ca. 3 Jahren hatten wir in der NS nie gebucht. Egal ob grosser oder kleiner CP.
Bis wir dann nach langer Fahrt 2 Mal abgewiesen worden.
Also besser Mal ein paar Tage vorher anrufen.
PS. Auch wir werden in Zukunft versuchen, Tage mit Feiertagen, zu meiden.
Letzter CP. 500 Dauercamper 70 Touri Plätze. Bis spät in die Nacht absolut keine Ruhe.
__________________
LG
micha
campermicha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu campermicha für den wertvollen Beitrag:
Altmärker (04.08.2019), campdog (19.06.2019), goldfish (19.06.2019), louvin (19.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 19.06.2019, 13:00   AW: Irgendwie verleidet...   #19 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 73.620, Level: 100
Punkte: 73.620, Level: 100 Punkte: 73.620, Level: 100 Punkte: 73.620, Level: 100
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Perry
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Nord-Kehdingen
Beiträge: 3.941

Zelt: Sommer/Winter: Markise oder Dorèma oder Outwell
(Zug)fahrzeug: Ford Mondeo 2.2 TDCI
Wohnwagen: LMC
Sonstiges: Hundefreund & Hundenarr

Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen Perry genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von campdog Beitrag anzeigen
...............

Ein anderes Problem sehe ich bei kleinen Campingplätzen, die versuchen den Urlaubern wenigstens etwas Service zu bieten............
Ja, solche Plätze lieben wir und suchen sie immer wieder auf.
Vor Kurzem waren wir auf einem kleinen CP westlich von Göttingen, der Am Niemetal. Er ist von einem NL-Paar übernommen worden, da die ehemalige Besitzerin den Mann verloren hatte und selbst den CP nicht weiter führen könnte.

Als wir ankamen, lief Grad der neue Betreiber vorbei. Er stellte sich vor mit "Ich bin Will!" Ich sagte" Ich auch, mit nem i dran" Er lachte sofort. Nach weiteren Wortwechsel und Erklärung, dass am nächsten Tag noch Freunde dazukommen würden, meinte er, dass ich Mal mitkommen solle, ob die Plätze gut für uns wären. Er ging auf 2 Parzellen zu, die jede geschätzt etwa 120 m2 hatten. Ich war begeistert... Er sagte, wir sollten den WW man erstmal stellen und dann erwarte er uns in der Rezeption zu einem Begrüßungs- Kaffee.
Wir sind seit über 38 Jahren mit WW unterwegs, aber so empfangen zu werden, ist uns noch nie passiert. Sowas gibt es noch, unglaublich, so auf die Gäste einzugehen.
Wir werden den Platz sicher öfter besuchen, die Freundlichkeit ist aussergewöhnlich, von der wir noch mehr bekamen.
Ist übrigens ACSI Platz.
Darum weg von den Campingfabriken und wieder Camper sein.... Meine Meinung!

Gesendet von meinem CUBOT_X18_Plus mit Tapatalk
__________________
http://www.campingforen.de/foren/signaturepics/sigpic1373_7.gif
Jag kan inte låta det

LG Perry

Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Perry für den wertvollen Beitrag:
adabei (21.08.2019), campdog (19.06.2019), Dachfalter (19.06.2019), ecki50 (10.08.2019), Garfield (19.06.2019), U+R (21.06.2019), visp42 (19.06.2019)
Alt 19.06.2019, 16:56   AW: Irgendwie verleidet...   #20 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 7.884, Level: 62
Punkte: 7.884, Level: 62 Punkte: 7.884, Level: 62 Punkte: 7.884, Level: 62
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von visp42
 
Registriert seit: 26.03.2016
Ort: Wallis
Beiträge: 203

(Zug)fahrzeug: Renault Trafic
Wohnwagen: Bürstner Averso top 545ts

visp42 ist jedem bekannt visp42 ist jedem bekannt visp42 ist jedem bekannt visp42 ist jedem bekannt visp42 ist jedem bekannt visp42 ist jedem bekannt visp42 ist jedem bekannt
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Laut meinem Caravanhänder, der ist seit 55 Jahren im Geschäft, nimmt der Boom bereits ab.
Wir können auch ausser der Saison fahren und bevorzugen, kleine Plätze, in Frankreich zb municipal oder aire naturelles.
Wir sind gerade wieder,auf einem nicht ganz kleinen(178 Parzellen) , von der Familie betriebenen Platz, wir haben den Platz noch nie so voll gesehen.

Gruß chrigel

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
__________________
Wallis "Ins Herz gemeisselt"
visp42 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Allgemeines > Allgemeines zum Camping

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neu, aber irgendwie doch nicht :-) StarLine630 User stellen sich vor 17 26.05.2014 14:35
irgendwie unglaublich, aber wahr ... irgendeinonkel Quasselecke 8 16.10.2011 16:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0