Die sympathische Campercommunity
Anzeige
Anzeige

Zurück   Die sympathische Campercommunity > Allgemeines > Allgemeines zum Camping

Allgemeines zum Camping Allgemeines zum Camping, Caravaning, Zelten was sonst in keine Rubrik passt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2019, 09:17   AW: Irgendwie verleidet...   #81 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Mover-Fahrer

Punkte: 34.976, Level: 100
Punkte: 34.976, Level: 100 Punkte: 34.976, Level: 100 Punkte: 34.976, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Bimg
 
Registriert seit: 26.03.2011
Ort: Ostwestfalen Bielefeld
Alter: 57
Beiträge: 214

Zelt: WIGO
(Zug)fahrzeug: Nissan X-Trail
Wohnwagen: Kabe 560 GLE

Bimg ist ein Lichtblick Bimg ist ein Lichtblick Bimg ist ein Lichtblick Bimg ist ein Lichtblick Bimg ist ein Lichtblick Bimg ist ein Lichtblick
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von Pfalzcamper Beitrag anzeigen
......... Und ganz ehrlich: wer es dann nicht annehmen will, hört den Rest des Urlaubes kein Wort mehr von mir (an ihn gerichtet).
... finde ich gut. Auch ich bin ein Freund von Konsequenz.

Andererseits hatte ich vor Jahren einen sehr sehr lieben älteren Herrn ( wohl um die 80 Jahre schon ) nebst Frau als Nachbarn auf einem Campingplatz. Wir haben uns immer wieder sehr intensiv ausgetauscht und er gab mir einige Tipps für verschieden Plätze. Nur ein DU wollte in den 14 Tagen unseres gemeinsamen Urlaubs nicht über seine Lippen. Trotz einiger DU-Ausrutscher meinerseits blieb er beim SIE.

Hätte ich ihm deswegen nun meiden sollen und mich um ein paar schöne Gespräche bringen sollen?

Ich denke hier geht Toleranz vor Konsequenz. Ich mag die verschiedenen Formen des Miteinanders wenn der Respekt gegeben ist.
Bimg ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Bimg für den wertvollen Beitrag:
adabei (28.08.2019), campdog (28.08.2019), caravanix (28.08.2019), moe (28.08.2019), Pfalzcamper (28.08.2019)
Alt 28.08.2019, 09:30   Irgendwie verleidet...   #82 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
3-Sterne-Camper

Punkte: 397.784, Level: 100
Punkte: 397.784, Level: 100 Punkte: 397.784, Level: 100 Punkte: 397.784, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Pfalzcamper
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Tiefste Pfalz
Alter: 52
Beiträge: 8.534

Zelt: Thule Markise und Tentastic Pavillon
(Zug)fahrzeug: Concorde Charisma 790L EZ 10/2019 auf Iveco 70C21
Sonstiges: Einfach nur Camper

Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen
Standard Irgendwie verleidet...

Da hast du auch wieder völlig recht

Wer sich als „Grand Seigneur“ mit 80 oder älter auf dem Campingplatz mit anderen jüngeren Campern zusammensetzt, darf ruhig die Benimmregeln bestimmen.

Das Alter darf man ruhig respektieren, fällt keinem ein Zacken aus der Krone.

...ich lege mir schon mal Argumente für die Zukunft zurecht. Sind ja nur noch ein paar Jährchen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
lieben Gruss von den "Camps vun de Palz"

WO EIN WILLI IST, IST AUCH EIN WEG...


TEILNAHMEN FORENTREFFEN: CT-S 2009 / CT-S 2010 / A.C.H.t.U.N.G. 2014



Geändert von Pfalzcamper (28.08.2019 um 09:32 Uhr)
Pfalzcamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Pfalzcamper für den wertvollen Beitrag:
adabei (28.08.2019), campdog (28.08.2019), moe (28.08.2019)
Alt 29.08.2019, 22:08   AW: Irgendwie verleidet...   #83 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 6.410, Level: 55
Punkte: 6.410, Level: 55 Punkte: 6.410, Level: 55 Punkte: 6.410, Level: 55
Aktivität: 9,1%
Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1%
Last Achievements
 
Registriert seit: 05.09.2011
Ort: Aachen
Beiträge: 25

(Zug)fahrzeug: Mazda CX5 FL
Wohnwagen: Bürstner Ventan 540 TK

delin wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Habe jetzt mal nickend, mal schmunzelnd und auch mal zweifelnd mitgelesen.

Gerade der persönliche Umgang auf dem Campingplatz und das freundliche Du macht doch schon einen Großteil der Urlaubsfreude aus. M.E. sollte natürlich das i.d.R. stillschweigende Einverständnis bei meinem Gegenüber da sein. Stellt sich ja im Gespräch heraus.
Es ist doch meistens so, wenn die Chemie stimmt redet man miteinander und duzt sich auch, wenn nicht, dann grüßt man zumindest und lässt es dabei.

Ich campe gerne und freue mich auf die Menschen, die ich kennen lerne. Da sind auch komische Menschen, ich vielleicht auch für die Anderen?

Zum eigentlichen Thema hatten wir dieses Jahr tatsächlich auch ein Erlebnis. Wir waren auf Playa Montroig in einem Bereich mit ausreichend großen, besonders auch tiefen Stellplätzen.
Nach einem Tagesausflug stellten wir fest, dass sich ein freundlicher Camper so nahe bei uns aufgestellt hat (Wohnwagen quer aufgestellt, also Rücken an Rücken), dass er z.B. seinen Fäkalientank nur leeren könnte wenn er ihn von unserem Platz aus entnahm. In der Mitte zwischen den Plätzen ist jeweils ein Wasser/Strom/Datenverteiler (50/50 cm) angebracht, vor diesem Verteiler sind die Abwasserabläufe angebracht. Eigentlich genug Platz für einen „natürlichen“ Freiraum. Zumal die Plätze wirklich sehr lang sind, etwa 14 m. Unser WW stand etwa 1,20 m von der Grenze entfernt. Da der Wohnwagen unseres neuen Nachbarn relativ kurz war, hatte er sich in Flucht des Medienverteilers, also zwischen die Abwasserabläufe aufgestellt. Kurz und gut, die aufgestellten Fenster waren mit den Außenkanten auf der Grenze.
Dazu kam, dass wir dort im Bereich unserer Parzelle eine Wäscheleine aufgehängt hatten. Die störende Wäsche hat man offensichtlich auf Seite geschoben, sonst hätte man den WW wohl nicht platzieren können.

Zu guter letzt beschwerte man sich über die Wäsche, die ja die Zugänglichkeit des Fäkalientanks störte. Das geschah zwei Tage vor Abreise, wir dachten ja erst, die Toilette im WW wird nicht benutzt. Haben zumindest nie jemanden dort gesehen.

Wir haben das dann mit den Verantwortlichen des Platzes besprochen, man hätte u.U. Abhilfe geschaffen. Es gibt dort keine Regelung bezüglich Nutzung de4 Parzelle. Kurz und gut, sollte uns so etwas noch einmal passieren, werden wir versuchen das zu ändern. Erst freundlich, dann ehrlich und ggf. mit Hilfe des Betreibers.

Diese Nachbarn möchten wir auf einem Campingplatz nicht haben. Trotzdem werden wir weiterhin campen.
Für uns ist, wie sonst auch, der respektvolle und freundliche Umgang mit den Kurzzeitnachbarn wichtig.

In dem Sinne, dieses mal ein bisschen Pech gehabt, nächstes Jahr gehts weiter. Bestimmt wieder mit so tollen Nachbarn, die sonst noch in unserem Bereich standen.

Gruß Delin

PS. Geärgert hat’s mich aber schon

Geändert von delin (29.08.2019 um 22:09 Uhr)
delin ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu delin für den wertvollen Beitrag:
adabei (30.08.2019), Bimg (30.08.2019), blacky200804 (30.08.2019), campdog (30.08.2019), campermicha (30.08.2019), espresso (29.08.2019), Finski (30.08.2019), moe (29.08.2019), Montanus (30.08.2019), Perry (02.09.2019), schoesch (30.08.2019), visp42 (05.10.2019)
Alt 04.10.2019, 22:12   AW: Irgendwie verleidet...   #84 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 2.048, Level: 28
Punkte: 2.048, Level: 28 Punkte: 2.048, Level: 28 Punkte: 2.048, Level: 28
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von CeKa
 
Registriert seit: 10.07.2017
Ort: Wuppertal-Langerfeld
Beiträge: 37

Zelt: Vorzelt Hypercamp Onyx 240
(Zug)fahrzeug: VW Tiguan II TDI 4motion
Wohnwagen: LMC 555k - Baujahr 2001

CeKa wird schon bald berühmt werden CeKa wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Einzelfall, aber eben ganz frisch. Von daher passt das Thema recht gut.

Wir sind letztes Wochenende an die Nordsee gefahren und haben dort auf einem Platz gebucht, wo wir schon einmal waren. Aus Erfahrung weit weg von jeglichem Dauercamper. Der beim letzten Mal hatte Angst, dass wir ihm mit unserem Wohnwagen die Satellitenschüssel verdecken und so weiter und so weiter.

Dieses Mal war einige Tage Ruhe und dann kam der Abend vor dem Feiertag. Der Platz füllte sich, es wurde "unruhig", aber noch alles im grünen Bereich. Da wir keinen Fernseher im Urlaub brauchen, schauen wir Leute. Das ist "fernsehen" genug.

Was dann aber grausig wurde, war der angekommene Nachbar drei Parzellen weiter und am späten Abend. Erst hatte das Auto offenbar vierundachtzig Türen, später der Wohnwagen ebenso viele Klappen, von denen keine einzige leichtgängig war. Alles musste gepoltert werden, die klappen und Türen mit Schwung zugeknallt und beim Öffnen gegen die Wand geschlagen werden. Selbst die Stützen wurden mit einer unglaublich alten und mit enormer Geräuschentwicklung versehenen (230 Volt benötigende) Bohrmaschine quietschend runter gedreht. Zwischen den Drehsekunden wurde natürlich noch der Lauf der Bohrmaschine durch testweises Laufenlassen durch mehrfaches Drücken des "Abzugs" geprüft.

Ich war sehr geneigt, dem armen Manne mit seinen durchaus jüngeren Wohnwagen als unserem mit einer Dose WD40 und einem kleinen Lehrgang auszuhelfen. Die Liebste meinte jedoch, ich solle schön brav im Vorzelt bleiben und nicht stänkern.

Jedenfalls war absolut alles in und an diesem Wohnwagen extrem laut und der werte Herr Camper schmiss dann am folgenden Morgen mit Schwung seine Wohnwagentür gegen die Wand, um geräuschvoll seine Gießkanne unter dem Wasserhahn ....

Lassen wir´s. Es gibt eben Leute, die sind Beiträge wie diesen wert. Mehr aber auch nicht.
CeKa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu CeKa für den wertvollen Beitrag:
adabei (05.10.2019), daytona (12.11.2019), Grischa (05.10.2019), HansHecktor (05.10.2019), visp42 (05.10.2019)
Alt 05.10.2019, 22:50   AW: Irgendwie verleidet...   #85 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 1.918, Level: 27
Punkte: 1.918, Level: 27 Punkte: 1.918, Level: 27 Punkte: 1.918, Level: 27
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Last Achievements
 
Registriert seit: 25.08.2019
Ort: Rhein/Westerwald
Beiträge: 112

(Zug)fahrzeug: Citroen Berlingo Minicamper

Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Es gibt kaum Dinge, die mich auf einem Campingplatz stören. Egal ob es spielende Kinder, bellende Hunde oder der laut Volksmusik hörende schwerhörige alte Herr nebenan ist, die feiernde Truppe oder der werkelnde Dauercamper, 6-Uhr-früh-Vorzeltabbauer oder 7-Uhr-Kaffeemaschinenlärm. Alles ok für mich.

Aber ich brauche Luft und etwas Abstand. Egal ob vorher mit Wohnwagen oder heute mit dem Berlingo Minicamper. Dafür nehme ich gern weitere Wege in Kauf oder eine nicht so schöne Aussicht. Wenn andere Camper sich 1 Meter neben mich stellen, dann würde ich sagen dass mich das sehr stört, und würde auch notfalls etwas dagegen unternehmen. Und wenn es die Abreise wäre.

Ich stehe selten auf parzellierten Plätzen, und wenn, dann so weit weg vom Parzellenrand wie möglich. Kuschelcamping geht gar nicht.
__________________
viele Grüße
Christiane
Christiane59 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Christiane59 für den wertvollen Beitrag:
moe (05.10.2019)
Alt 06.10.2019, 11:35   AW: Irgendwie verleidet...   #86 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Stellplatzsucher

Punkte: 14.410, Level: 82
Punkte: 14.410, Level: 82 Punkte: 14.410, Level: 82 Punkte: 14.410, Level: 82
Aktivität: 25,0%
Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0% Aktivität: 25,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Passatwind
 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Nürtingen
Beiträge: 91

Zelt: Sonnensegel klein- Winterzelt dwt NEU:Kurzreisezelt-VERONA-von O.
(Zug)fahrzeug: VW-Passat 2,oTFSI
Wohnwagen: Fendt-Platin 510TF- Bj.2000
Sonstiges: Skype-Name : kbnt42

Passatwind wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von reimi Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Ich bin sozusagen auf dem Campingplatz geboren, habe ein halbes Leben lang auf Campingplätzen gelebt und bin mir aber nicht mehr so sicher, ob ich dort sterben werde.

Meine Frau und ich haben nach dem langen Pfingstwochenende irgendwie genug bekommen und mal alle geplanten Ferien für 2019 abgeblasen. Es macht keinen Spass mehr!!

Bis vor wenigen Jahren konnte man frei von der Leber weg den Wohnwagen ans Auto hängen, irgendwo hinfahren und einige Tag oder gar Wochen auf einem spontan ausgewählten Campingplatz verbringen. Man traf nette Nachbarn und so ergab sich oft ein heiterer Abend. Manche langjährige Freundschaft ist entstanden.

Gibt es nicht mehr!!

Man nennt es Trend! Jetzt muss jeder einen Wohnwagen haben. Ist deren gutes Recht. Dieser Trend bringt nicht nur mehr Leute in den Campingalltag sondern auch viel Hektik und, was mich vor allem nervt, eine oft grenzenlose Arroganz.
Was da teils abgeht, geht auf keine Kuhhaut. Rücksichtslosigkeit, Pedanterie und sehr viel Show prägen das Bild auf den Plätzen. Ich gebe zu, auch wir sind sehr komfortabel unterwegs. Es treibt mich aber nichts dazu, es jedem auf die Nase zu drücken.
Man macht sich rücksichtslos breit. Man pflegt einen Egoismus der schier grenzenlos scheint und "nach mir die Sintflut" prägen die verlassenen Plätze. Selbst in den Duschen und vor dem Schei**haus wird oft die Reihenfolge mit den Ellbogen gemacht.

Natürlich ist es nicht immer und überall so. Aber die Sorte von Campern trifft man leider immer mehr. Und wenn mir halt so jemand auf die Füsse tritt, dann scheue ich eben auch die Konfrontation nicht. Was früher mit Schulterklopfen und Bier trinken endete, artet leider meist aus.

Meine Berufsalltag ist sehr hektisch und ich habe dort oft mit Menschen zu tun, mit denen ich sonst eigentlich nichts zu tun haben möchte. Ich werde dafür aber gut bezahlt und somit stimmt es für mich. Nun treffe ich aber die Sorte Mensch vermehrt in meinem Urlaub an..

Ich bin eigentlich ein recht toleranter Mensch, und ich bin mir stets bewusst, dass es immer in jeder Menschengruppierung den einen oder anderen Querschläger gibt. Aber diese nehmen für meinen Geschmack langsam Überhand.

Wir legen jetzt erst mal eine Pause ein. Vielleicht im Herbst noch einmal ein paar Tage in Italien, aber die Sommersaison findet sicher ohne uns statt. Es könnte aber durchaus sein, dass wir im nächsten Frühling unseren Wohnwagen verkaufen (dank Trend kriegt man ja dafür ein Schweinegeld) - wie gesagt, es macht keinen Spass mehr.

Sehr nachdenklich grüsst Euch
Stephan
Hallo Stephan,

Hier würde der Spruch passen :

Gott behüte uns vor Regen Hagel und Wind
Und vor "Campern" die k e i n e Camper sind.



Es sollte auf jedem Platz bei der Anmeldung ein Handzettel
mitgegeben werden auf dem ein Verhaltenskodex-Umgangsformen
für Camper aufgeschrieben ist !




Gruß Klaus


Passatwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 12:23   AW: Irgendwie verleidet...   #87 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 91.132, Level: 100
Punkte: 91.132, Level: 100 Punkte: 91.132, Level: 100 Punkte: 91.132, Level: 100
Aktivität: 80,0%
Aktivität: 80,0% Aktivität: 80,0% Aktivität: 80,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von schoesch
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 2.339

Zelt: Thule Omnistore 1200 Markise
(Zug)fahrzeug: BMW 530 d xdrive
Wohnwagen: Tabbert DaVinci 560tdl Finest Edition
Sonstiges: Kroatien ist mein Reiseland

schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen schoesch genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von Christiane59 Beitrag anzeigen
Es gibt kaum Dinge, die mich auf einem Campingplatz stören. Egal ob es spielende Kinder, bellende Hunde oder der laut Volksmusik hörende schwerhörige alte Herr nebenan .

Puhh. da bin ich allerdings ANDERS. Dieses Jahr in Italien gab es einen Abend, da war ich einem Mord nahe.
Eine Parzelle weiter meinte ein Herr im gesetzten Alter den Rest seiner Familie dazu inspirieren zu müssen sein mehr als klägliches Gitarrenspiel mit genau so schwachen, nicht Tonhaltenden Stimmen zu begleiten als Lieder wurden dann auch noch irgendwelche gewählt die der Herr vermutlich in den 80er Jahren auf Ostermärschen gesungen hat.


Um nicht ins Gefängnis zu müssen sind wir dann trotz Mückenplage ein Eis essen gegangen.
__________________
Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
schoesch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu schoesch für den wertvollen Beitrag:
nok (09.11.2019), visp42 (06.10.2019)
Alt 06.10.2019, 13:07   AW: Irgendwie verleidet...   #88 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 1.918, Level: 27
Punkte: 1.918, Level: 27 Punkte: 1.918, Level: 27 Punkte: 1.918, Level: 27
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Last Achievements
 
Registriert seit: 25.08.2019
Ort: Rhein/Westerwald
Beiträge: 112

(Zug)fahrzeug: Citroen Berlingo Minicamper

Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von schoesch Beitrag anzeigen

Um nicht ins Gefängnis zu müssen sind wir dann trotz Mückenplage ein Eis essen gegangen.
Gut, es gibt Schmerzgrenzen .

Mitte September auf einem beschaulichen CP in der Eifel hat irgend ein Luftwaffenstützpunkt abends minutenlang Düsenjäger übers Gelände geschickt. Das war so laut, dass man sich nicht mehr verständigen konnte.

Das fanden wir alle auch störend. Zum Glück war es dann auch wieder vorbei. Die singenden Nachbarn bei euch haben sicher länger gesessen. Auch da spielt die Enge mit. 20 m weiter wären sie euch vielleicht nicht so aufgefallen.
__________________
viele Grüße
Christiane

Geändert von Christiane59 (06.10.2019 um 13:08 Uhr)
Christiane59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 21:09   AW: Irgendwie verleidet...   #89 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
3-Sterne-Camper

Punkte: 397.784, Level: 100
Punkte: 397.784, Level: 100 Punkte: 397.784, Level: 100 Punkte: 397.784, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Pfalzcamper
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Tiefste Pfalz
Alter: 52
Beiträge: 8.534

Zelt: Thule Markise und Tentastic Pavillon
(Zug)fahrzeug: Concorde Charisma 790L EZ 10/2019 auf Iveco 70C21
Sonstiges: Einfach nur Camper

Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Da ich generell kein CP-Fan bin suche ich mir einen CP nach Lage und Angebot UND seinen Regeln aus.

Gefallen mir die Regeln, dann wird er gebucht.

Was ich dann absolut NICHT verknusen kann ist, wenn sich andere Camper daran nicht halten.

Dann kann ich auch schon mal die Regeln ausdrucken und sie dem Nachbarn an die Windschutzscheibe hängen, nachdem ich ihn vorher gebeten habe, sich doch daran zu halten. (Wo geht man Gassi / wo endet die Parzelle des Nachbarn / wann beginnt die Ruhezeit...)

Noch schlimmer ist aber die Haltung des Platzbetreibers, wenn dieser mir - wie dieses Jahr geschehen - mitteilt, dass man (wörtlich) Italienern keine Regeln auferlegen kann (passiert bestimmt auch außerhalb Italiens und dient nur als Beispiel) . Die Regeln in der Hausordnung dienen nur den anderen Gästen, sie gelten nicht für Italiener.

Ich mag dieses Volk (ist positiv gemeint), aber wenn die Platzleitung sich so verhält, dann melde ich gerne 10 Accounts bei Trip Advisor an und schreibe darüber.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
lieben Gruss von den "Camps vun de Palz"

WO EIN WILLI IST, IST AUCH EIN WEG...


TEILNAHMEN FORENTREFFEN: CT-S 2009 / CT-S 2010 / A.C.H.t.U.N.G. 2014


Pfalzcamper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Pfalzcamper für den wertvollen Beitrag:
KB61 (06.10.2019)
Alt 03.11.2019, 22:35   AW: Irgendwie verleidet...   #90 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 7.089, Level: 58
Punkte: 7.089, Level: 58 Punkte: 7.089, Level: 58 Punkte: 7.089, Level: 58
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Last Achievements
 
Registriert seit: 01.01.2013
Ort: Hennef Rhein Sieg
Beiträge: 126

(Zug)fahrzeug: VW Touareg
Wohnwagen: Fendt 590

Chilli ist ein sehr geschätzer Mensch Chilli ist ein sehr geschätzer Mensch Chilli ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Hallo!
Wie immer viele Meinungen, die z.T sehr konträr sind. Ja es gibt im Camping leider auch unangenehme Menschen, aber nach meiner Erfahrung deutlich weniger als in manchen Hotels oder Ferienanlagen. Schon seit Jahren machen wir unsere Reisen mit den verschiedensten Verkehrsmittel, und damit auch zu verschiedenen Unterkünften. Am besten aber gefallen mir immer noch die Reisen mit dem Wohnwagen. Man ist so herrlich unabhängig, sowohl was das Ziel angeht, aber auch die Route dorthin und die Zwischenstops. Was heute nicht klappt wird eben morgen erledigt.

Ganz wichtig ist für uns aber die Hilfsbereitschaft auf den C. Plätzen und die habe ich oft erfahren, sowohl auf großen wie auf kleinen Plätzen. Am Wohnwagen (8Meter Tandem) habe ich keinen Mover sondern rangiere mit dem Zugwagen.

Da meine Frau seit einiger leider blind ist, kann sie mich nicht mehr einweisen, aber ein Einweiser ist sehr oft unerläßlich. Bisher hatte ich noch nie Probleme eine hilfreichen Person zu finden. Manchmal kamen sie direkt zu dritt.
Nach erfolgter Rangierfahrt ein gemeinsames Bier oder einen Kaffee und schon sind die ersten Verbindungen geknüpft. Wo bitte schön gibt es sowas in mehr oder weniger annonymen Hotels oder Ferienanlagen. Doch wohl eher selten, so meine Erfahrung.

Also für mich bleibt es in der Hauptsache beim Camping, so lange ich das noch kann.

Viele Grüße

Chilii
Chilli ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Chilli für den wertvollen Beitrag:
daytona (12.11.2019), Finski (04.11.2019), moe (04.11.2019), nok (09.11.2019)
Alt 04.11.2019, 13:21   AW: Irgendwie verleidet...   #91 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Camping-Ass

Punkte: 129.464, Level: 100
Punkte: 129.464, Level: 100 Punkte: 129.464, Level: 100 Punkte: 129.464, Level: 100
Aktivität: 99,5%
Aktivität: 99,5% Aktivität: 99,5% Aktivität: 99,5%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Jürgen Ki.
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Meppen
Alter: 87
Beiträge: 3.588

Zelt: Isabella (Winter), Herzog-"TravelStar" Sack-Markise m. Vorzelt (Sommer)
(Zug)fahrzeug: "ML 350 CDI" (Mercedes)
Wohnwagen: KABE "Smaragd GLE"
Sonstiges: Camping-Technik-Freak

Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen Jürgen Ki. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von neucamper Beitrag anzeigen
.........


.....
Bei den Bildern bin ich mit einem Urteil sehr vorsichtig.
Sie sagen z.B. nichts über die Größe der Stellplätze aus. Vielleicht bleibt ja beiden Campern keine andere Möglichkeit um auf den Stelplätzen noch ein Vorzelt aufzubauen und den Zugwagen zu parken?
Wenn´s jedenfalls so ist, dann habe ich volles Verständnis für diese Enge.
Auch wir haben kürzlich so dicht an unserer Stellplatzgrenze gestanden, dass ich bei Wasser-/Toiletten- Entsorgung über den Nachbarplatz gehen musste. Nach vorsichtiger Anfrage hatten die neben uns nichts dagegen.
__________________
Jürgen

-------------



Geändert von Jürgen Ki. (04.11.2019 um 13:24 Uhr)
Jürgen Ki. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jürgen Ki. für den wertvollen Beitrag:
TheMax (17.11.2019)
Alt 04.11.2019, 14:42   AW: Irgendwie verleidet...   #92 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Wohnwagenschieber

Punkte: 3.836, Level: 41
Punkte: 3.836, Level: 41 Punkte: 3.836, Level: 41 Punkte: 3.836, Level: 41
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von espresso
 
Registriert seit: 29.09.2017
Ort: Metropolregion Rhein-Neckar
Beiträge: 113

(Zug)fahrzeug: Mercedes Benz, T-Modell
Wohnwagen: Eriba Nova GL
Sonstiges: Unterwegs mit Wohnwagen seit 1983

espresso ist ein sehr geschätzer Mensch espresso ist ein sehr geschätzer Mensch espresso ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Wenn man den Nachbarn fragt, ist es ja ok.

Wir würden aber eine Aufstellung, wie auf dem Bild dargestellt, für uns höchstens für eine Nacht akzeptieren, wenn eine andere Möglichkeit zum Übernachten nicht besteht.

Nie und nimmer würde ich unseren Caravan direkt auf der Parzellengrenze positionieren. Plätze die ein solches Verhalten erforderlich machen, sind einfach zu klein und passen nicht zu unserem Urlaubsverhalten.

Gruß
Wolfgang
espresso ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu espresso für den wertvollen Beitrag:
campdog (04.11.2019), Crimson (09.11.2019), delin (05.11.2019)
Alt 09.11.2019, 20:19   AW: Irgendwie verleidet...   #93 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
nok
Stammcamper

Punkte: 87.863, Level: 100
Punkte: 87.863, Level: 100 Punkte: 87.863, Level: 100 Punkte: 87.863, Level: 100
Aktivität: 60,0%
Aktivität: 60,0% Aktivität: 60,0% Aktivität: 60,0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von nok
 
Registriert seit: 18.12.2009
Ort: Wuppertal
Alter: 66
Beiträge: 406


nok hat eine strahlende Zukunft nok hat eine strahlende Zukunft nok hat eine strahlende Zukunft nok hat eine strahlende Zukunft nok hat eine strahlende Zukunft nok hat eine strahlende Zukunft nok hat eine strahlende Zukunft nok hat eine strahlende Zukunft nok hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Hallo zusammen,

ich hab mir das alles heute durchgelesen. Wir sind immer in den Schulferien unterwegs, allerdings fast ausschließlich in D und NL. Derart Negatives ist uns in den ganzen Jahren noch nie passiert.

Wir stehen mit dem Wohnmobil auf der Straße, auf Stellplätzen und auf Campingplätzen. Auf der Straße und auf Stellplätzen ist es schon mal enger. Daraus hat sich noch nie ein Problem ergeben.

Wenn ich mal dieses Jahr Revue passieren lasse:
Osterferien in NL auf dem CP in Drimmelen, überwiegend Dauercamper, eigentlich über die Osterfeiertage kein Platz für uns. Der Platzbetreiber hat uns dann doch noch eine Ecke gegeben, die die Dauercamper sonst wohl für ihre Osterparty nutzen. Kein böses Wort, alles gut. Sie haben neben uns gefeiert, 20.00h alles beendet, weggeräumt.
Sommerferien in Ratzeburg, dort voller Stellplatz. Alles kein Problem: man sagt Bescheid, wenn man abfährt, so dass der nächste nachrücken kann. Hier - wie auch danach auf dem CP in Salem: interessante Gespräche mit tollen Menschen. Ebenso auf dem CP in Ketzin, wo uns ein ehemaliger Rennkanute aus DDR-Zeiten wegen unserer Boote ansprach. CP Alte Feuerwache in Brandenburg hat auch Glamping im Angebot. Es gibt es eine voll eingerichtete Doppel-Küche für alle. Da räumen alle mal was von anderen weg. Kühlschränke für alle: es verschwindet nichts. Eher Fragen: wir fahren morgen, könnt ihr das noch gebrauchen.
Herbstferien u.a. Parkplatz am Krossinsee und am Tegeler See in Berlin, alle Leute voll nett, Gespräche über Boote, unser Wohnmobil - einer hat früher Clou-Niesmann-WoMos vermietet und erkannte unseres als solchen. Ihn musste seine Frau von uns wegzerren . Auf dem CP Lankensee mit überwiegend Dauercamper auch klasse.
Weihnachtsferien sind wir seit gut 10 Jahren auf dem CP Campotel (also Camping, nicht auf den WoMo-Plätzen vorne) in Bad Rothenfelde. Letztes Jahr hatte sich einer ziemlich dicht neben uns gestellt, keine Ahnung warum. Platz ist genug. Wir verhängen uns abends nicht mit Rollos. Die haben dann ihre runtergezogen.

Zur Not: Ich hab immer die Posaune an Bord und kann .... nee, Spaß

Negativ kann ich beisteuern: es gibt so Schmarotzer, zuletzt auf dem Stellplatz in Ratzeburg. Die kommen nur, um zu entsorgen etc. In Ratzeburg kostet die Nacht auf dem Stellplatz 8€, Ver- und Entsorgen inklusive. Als wir nach einer Woche Aufenthalt entsorgt haben kam ein WoMo, das nicht auf dem Platz stand und nur mal eben ohne zu zahlen entsorgen wollte. Sie fuhren entnervt ab, da wir was länger brauchten - nach einer Woche mit Festtank wohl klar.

Schmarotzerverhalten hat leider zur Folge, dass die Betreiber ihre Angebote einschränken. Im Sommer 2012 waren wir auf dem Stellplatz der Kristalltherme in Klosterlausnitz. Damals bestand das Schmarotzerproblem bereits, was inzwischen zu erheblichen Einschränkungen und höheren Preisen geführt hat
Ist Geiz-ist-geil-Mentalität - nicht gut.

LG nok
__________________
ClouNiesmann 570E, Baujahr 1982 mit MB 814D, Baujahr 1998 - nu mit Rußfilter und grüner Plakette
nok ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu nok für den wertvollen Beitrag:
adabei (09.11.2019), Bimg (11.11.2019), campdog (10.11.2019), caravanix (10.11.2019), Ewuedag (12.11.2019), Garfield (12.11.2019), moe (10.11.2019), schoesch (10.11.2019), Tauchprinz (12.11.2019), visp42 (09.11.2019)
Alt 11.11.2019, 16:47   AW: Irgendwie verleidet...   #94 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 68.169, Level: 100
Punkte: 68.169, Level: 100 Punkte: 68.169, Level: 100 Punkte: 68.169, Level: 100
Aktivität: 42,9%
Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9%
Last Achievements
 
Benutzerbild von abraxas
 
Registriert seit: 01.01.2009
Ort: bad homburg
Alter: 64
Beiträge: 2.769

Zelt: sherpa dom
(Zug)fahrzeug: Dachia Lodgy weil der Verstand siegt
Wohnwagen: Knaus Südwind
Sonstiges: Gegen Krieg

abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Auch wenn der Wagen des Nachbarn quitscht. W40 ist kein Schmiermittel sondern ein Reinigungsmittel.
__________________
Om Gam Ganapataye Namaha
abraxas ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu abraxas für den wertvollen Beitrag:
HansHecktor (12.11.2019), moe (11.11.2019)
Alt 12.11.2019, 15:52   AW: Irgendwie verleidet...   #95 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Zelt-Camper

Punkte: 6.410, Level: 55
Punkte: 6.410, Level: 55 Punkte: 6.410, Level: 55 Punkte: 6.410, Level: 55
Aktivität: 9,1%
Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1% Aktivität: 9,1%
Last Achievements
 
Registriert seit: 05.09.2011
Ort: Aachen
Beiträge: 25

(Zug)fahrzeug: Mazda CX5 FL
Wohnwagen: Bürstner Ventan 540 TK

delin wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Zitat:
Zitat von abraxas Beitrag anzeigen
Auch wenn der Wagen des Nachbarn quitscht. W40 ist kein Schmiermittel sondern ein Reinigungsmittel.
Musst Du mal dem Hersteller sagen.

https://wd40.de/

Gruß Delin
delin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:18   AW: Irgendwie verleidet...   #96 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Campingchampion

Punkte: 68.169, Level: 100
Punkte: 68.169, Level: 100 Punkte: 68.169, Level: 100 Punkte: 68.169, Level: 100
Aktivität: 42,9%
Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9%
Last Achievements
 
Benutzerbild von abraxas
 
Registriert seit: 01.01.2009
Ort: bad homburg
Alter: 64
Beiträge: 2.769

Zelt: sherpa dom
(Zug)fahrzeug: Dachia Lodgy weil der Verstand siegt
Wohnwagen: Knaus Südwind
Sonstiges: Gegen Krieg

abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen abraxas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Es schmiert nur kurz.
https://www.youtube.com/watch?v=FKUeDPIeNhM
__________________
Om Gam Ganapataye Namaha
abraxas ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu abraxas für den wertvollen Beitrag:
moe (12.11.2019)
Alt 12.11.2019, 19:12   AW: Irgendwie verleidet...   #97 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
moe
Campingprofi

Punkte: 23.592, Level: 100
Punkte: 23.592, Level: 100 Punkte: 23.592, Level: 100 Punkte: 23.592, Level: 100
Aktivität: 99,3%
Aktivität: 99,3% Aktivität: 99,3% Aktivität: 99,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von moe
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Oberfranken
Alter: 39
Beiträge: 1.329

Zelt: Dachzelt Sheepie Jimba-Jimba
(Zug)fahrzeug: Citroen C3 Picasso HDI110
Wohnwagen: Hobby Classic 420 TM (1991)

moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen moe genießt hohes Ansehen
Standard AW: Irgendwie verleidet...

Ja, das normale WD 40 taugt wenig zum Schmieren. Für die Fahrradkette ist ungeeignet, da geht nichts über Trockenschmierung oft PTFE genannt. Mit ölender Schmierung bleibt der ganze Dreck dran kleben. Bei den Kurbelstützen würde ich daher auch kein WD-40 draufsprühen. In Bereichen wo kein Dreck rumfliegt z.b. Innen kann man WD-40 nutzen, aber da nehme ich lieber Silikonspray.
WD-40 ist gut zum Händewaschen. Erst mit WD40 den groben Dreck bzw. die Ölflecken runter putzen und dann nochmal rmit Seife.

Aaaber aufgepasst WD40 ist inzwischen ein Firmenname, das steht auch auf anderen Produkten drauf die aus dem Hause kommen. Es gibt z.b. auch ein Trockenschmierspray von WD40 was recht gut ist.
moe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu moe für den wertvollen Beitrag:
caravanix (12.11.2019)
Antwort

  Die sympathische Campercommunity > Allgemeines > Allgemeines zum Camping

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neu, aber irgendwie doch nicht :-) StarLine630 User stellen sich vor 17 26.05.2014 15:35
irgendwie unglaublich, aber wahr ... irgendeinonkel Quasselecke 8 16.10.2011 17:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0