Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2010, 13:50   Campingplatz Termalcamping Papa, Ungarn   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
P006
Gast
 
Beiträge: n/a


Standard Campingplatz Termalcamping Papa, Ungarn



Thermalcamping Pápa: Ungarns modernster Campingplatz - Start

Vom 19. März bis 14. April 2010 haben wir den Campingplatz in Pàpa, Westungarn, besucht.
Die Anfahrt erfolgte über München, Salzburg, Wien, Györ und dann über die 83 nach Pàpa.

Hier ein Hinweis für ungarische Autobahnen (habe ich so nirgends gefunden und erst nach Rücksprache mit einem großen Allgemeinen Deutschen Automobil Club lösen können):

Für die Autobahnen in Ungarn ist eine Nutzungsgebühr zu entrichten. Diese Gebühr kann
an Grenzübergängen, Tankstellen und dem MAK (ung. Autoclub) entrichtet werden (soweit
der gängige Hinweis z.B. im Internet).
Bei der Hinfahrt ist das nicht schwer, da man ja über die Grenze einreist und dort eine Anlaufstelle findet, wo man bezahlen kann.
Bei der Heimreise ist das schon schwieriger! Man kann nämlich unbehelligt auf die Autobahnen auffahren und kommt eigentlich niemals an einer Zahlstelle vorbei.

Da ich das nicht wußte, haben wir dann gezwungenermaßen vor der Ausreise am Grenzübergang bezahlt und ich hoffe, daß nichts nachkommt, denn der Zahlbeleg muß
1 Jahr aufbewahrt werden (und man kann bis dahin anscheinend auch noch belangt werden – Nachgebühr für unberechtigte Nutzung, mindestens 120 Euro)
Denn (nach Rückkehr recherchiert):
Die Gebühr muß vor Nutzung im Landesinneren an ausgewiesenen Verkaufsstellen
bezahlt werden. Das muß nicht am Nutzungstag erfolgen, sondern man kann den Reisetag im voraus bestimmen.
Doch wo sind die Verkaufsstellen? Na, ganz einfach – unter www.autobahn.hu unter Ver-
kaufsstellen nachschauen! Doch bei der Suche nach Pàpa – Fehlanzeige, vielleicht Györ –
Fehlanzeige, Budapest – ja da gibt es genug Verkaufsstellen - doch wegen 6 Euro - liegt ja nicht gerade an unserer Reiseroute!
Also nochmals besagten Automobil Club angeschrieben, und siehe da, es kam des Rätsels
Lösung (vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Dr. Matthias Reuß vom ADAC):
Zitat:
die Varianten des Kaufs der Matrica via Internet, oder Mobiltelefon, SMS empfehlen wir nicht, da immer wieder von Beschwerden berichtet wird.

Auf der Seite mit Suchfunktion von Verkaufsstellen kann es Probleme geben, da im Name Győr ein diakritisches Zeichen verwendet wird. Sprich das ö ist kein normales deutsches ö, sondern das ungarische Schriftzeichen Győr. Daher sollten Sie zunächst den Ortsnamen offen lassen und nur über das Komitat suchen (Suchfeld rechts.) Danach können Sie den Ortsnamen kopieren und dann in das Ortssuchfeld einkopieren. Dann sollten Sie als Ergebnis die vielen Verkaufsstellen erhalten.
…..Zitat Ende.

Das Komitat (was ist das – ja,ja der Landkreis o.ä.) wußte ich nicht, also habe ich mir das á in Pápa von der ungarischen Web kopiert und nach dem P eingefügt – schon hatte ich 5 Verkaufsstellen in Pápa – das war doch einfach, und das Komitat ist Veszprém.


Doch nun weiter zur Anreise:
Am Ortsschild von Pápa folgt man den Hinweisschildern „kemping“


CIMG1075.jpg


und steht dann bald vor dem Termal Camping Pápa:


CIMG1113.jpg


Rezeption:



geöffnet täglich von 8 bis 16 Uhr (unterbrochen durch die Mittagsruhe von 12 bis 14 Uhr)
16 bis 21 Uhr Anmeldung im Bistro möglich. Freundlicher und korrekter Empfang im kleinen
Büro – es wird gut bis sehr gut deutsch verstanden und gesprochen.
Ein- und Ausfahrt ist von 6 bis 12 (Mittagsruhe) und von 14 bis 23 Uhr (Nachtruhe) möglich. Nachts ist das Gelände bewacht – sehr freundlicher Herr, spricht aber nur Landessprache.
Große Infotafel mit allen notwendigen Informationen – und wenn es mal „hakt“, einfach nachfragen – „da wird dir geholfen“ (selbst akute Zahnbehandlungen kein Problem)!
Gasfüllung ganz einfach – Flasche vor 9 Uhr bringen und am nächsten Tag (oft schon am
selben Tag) nach 9 Uhr wieder abholen – 5 Kilo für 2500 Forint (etwa 9,65 Euro) und
11 Kilo für 5000 Forint (etwa 19,30 Euro). Für Notfälle stehen auch Tauschflaschen in begrenztem Umfang zur Verfügung!


CIMG1107.jpg CIMG1111.jpg CIMG1110.jpg CIMG1109.jpg CIMG1108.jpg

Bistro:

Gegenüber der Rezeption - geöffnet täglich von 10 bis 21 Uhr.
Hier gibt es Kaffee, Eis Bier, Wein, Schnaps u. v. m.

CIMG1106.jpg

MINI-ABC:

Kleiner Kaufladen hinter dem Bistro - zu unserer Zeit geschlossen

CIMG1105.jpg


(Fortsetzung folgt)

Geändert von Himbeertoni (29.04.2010 um 14:40 Uhr) Grund: Link korrigiert
  Mit Zitat antworten