Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.10.2019, 17:31   AW: Vorzelt- Markisen Beleuchtung?   #14 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Christiane59
Wohnwagenschieber

Punkte: 2.207, Level: 30
Punkte: 2.207, Level: 30 Punkte: 2.207, Level: 30 Punkte: 2.207, Level: 30
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Last Achievements
 
Registriert seit: 25.08.2019
Ort: Rhein/Westerwald
Beiträge: 128

(Zug)fahrzeug: Citroen Berlingo Minicamper

Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett Christiane59 ist einfach richtig nett
Standard AW: Vorzelt- Markisen Beleuchtung?

Zitat:
Zitat von campermicha Beitrag anzeigen
Eine 12V LED wollte ich nicht. Wurde mir auch von einem Elektrofachhändler, für meine Verwendungszweck, abgeraten. Er vertreibt auch Paulmann, hatte sie aber nicht in meiner Konfiguration.
Das ist vermutlich jemand, der sonst nur LED Beleuchtung für den Heimgebrauch verkauft. LEDs für 12V sind weit verbreitet. Im Wohnwagen gibt es sowieso ein 12V Netz, und man könnte sie auch an einer Autarkbatterie betreiben.

Aber ok, mit dem Umweg über 230V nach 24V geht es grundsätzlich auch im Wohnwagen. Dann brauchst du immer einen 230V Anschluss, damit die Beleuchtung funktioniert.

Bei deinem Paulmann LInk habe ich keine Angaben über die Schutzklasse gefunden. Die sollte mindestens IP 44 sein, wenn du die Geräte draußen einsetzen willst. Und zwar für alles, was nach draußen muss, z. B. der Empfänger für die IR Fernbedienung und die Steckkontakte. Ich befürchte, dafür ist das Set nicht gedacht.
__________________
viele Grüße
Christiane

Geändert von Christiane59 (10.10.2019 um 17:34 Uhr)
Christiane59 ist offline   Mit Zitat antworten