Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.12.2018, 07:29   AW: Das hatte noch gefehlt... !   #4 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
reimi
Stellplatzsucher

Punkte: 3.441, Level: 38
Punkte: 3.441, Level: 38 Punkte: 3.441, Level: 38 Punkte: 3.441, Level: 38
Aktivität: 83,3%
Aktivität: 83,3% Aktivität: 83,3% Aktivität: 83,3%
Last Achievements
 
Benutzerbild von reimi
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort: Lieli - Luzerner Seetal
Alter: 52
Beiträge: 68

Zelt: Thule Safari Residence G2
(Zug)fahrzeug: VW Amarok + T3 Westfalia
Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550E 2.5

reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett reimi ist einfach richtig nett
Standard AW: Das hatte noch gefehlt... !

Zitat:
Zitat von Michael42 Beitrag anzeigen
... aber warum die Alu-Platten? Habe ich auch schon bei einer anderen Reparatur gesehen und nicht verstanden.In dem Bereich kann der Boden nicht mehr nach aussen atmen und durch Kapilarwikung kann Wasser zwischen Platte und Holz gesaugt werden. Persönlich hätte ich mir Gedanken um Abtropfkanten und Spritzschutz gemacht?
Der Boden des Wohnwagens ist eine Sandwichplatte. Unten ist eine 1 mm dicke Sperrholzplatte. Diese ist ausserordentlich grosszügig mit so einer Teerpampe zugekleistert. Da atmet mit Sicherheit gar nichts. Das mit dem Aluplatten ist üblich. Schlussendlich gab es auf der ganzen Länge der Reparaturstelle einen Trennschnitt. Dieser muss auf der ganzen Länge nach unten verschlossen werden. Aluplatten sind naheliegend. Leicht und dicht. Die Aluplatten sind abgedichtet und verschraubt. Danach habe ich das Ganze mit Tectylspray übersprüht.
Deine Gedanken über Abtropfkanten und Spritzschutz würden mich aber interessieren.

Gruss Stephan
reimi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu reimi für den wertvollen Beitrag:
Michael42 (01.12.2018)