Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2018, 22:12   Mein Technik Schrank   #1 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
McUles
Zelt-Camper

Punkte: 1.442, Level: 22
Punkte: 1.442, Level: 22 Punkte: 1.442, Level: 22 Punkte: 1.442, Level: 22
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Last Achievements
 
Registriert seit: 04.09.2018
Ort: Pfändhausen
Beiträge: 34

(Zug)fahrzeug: Renault Espace V
Wohnwagen: TEC 545t

McUles befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Mein Technik Schrank

Die Tage wurde ich in einem Thread nach Bildern zu meiner Installation gefragt, leider habe ich diesen gerade nicht mehr gefunden.
Nachdem ich davon ausgehe das sicher Fragen dazu entstehen werden, ist es aber sowieso sinnvoller einen eigenen Thread dafür zu erstellen als einen anderen zu kapern

Stelle jetzt mal nur Bilder zu meinem Technik Schrank ein, da der Rest noch ein wenig umgebaut wird die Tage. Warte noch auf neue Akkus und meine Hydraulik

Ich weiß das die Ordnung noch nicht perfekt ist und da noch ein paar Kabel rum hängen die auch noch in Kabelkanäle gehören. Hatte keine mehr da, die kommen die Woche noch hin

IMG_20180911_223759.jpg
Die beiden rechten, blauen Kästen sind die Wandler von 24v auf 12v für Mover, Hydraulik sowie das eine oder andere 12v Gerät. Jeder der beiden Wandler schaft 70A sowie 85A Peak.
Der größere Kasten darunter ist ein Victron Energie Multiplus für 24v und 3kw Dauerlast und 6kw Peak.
Oben erkennt man noch ein wenig den Router welcher mir das Wlan bereit stellt sowie Failover mit LTE und Client Wlan macht. Betriebssystem darauf ist OpenWRT mit ein paar Modifikationen
Das 6mm² Kabel was da noch so rum hängt ist für den MPPT Regler (Solar) vorgesehen welcher die Tage erst noch eintrudelt.
Auf dem Mast hängen die Wlan Antennen und die Schraubhülse in der Decke ist die externe LTE Antenne.
Im linken unteren Bereich sind die beiden "Sicherungskästen" für 12v und 24v sowie die zugehörige Masseverteilung.

IMG_20180911_223743.jpg
Unten der Sicherungskasten, genaueres dazu beim nächsten Bild.
Darüber ein Raspberry PI auf dem gerade noch der OpenCamper läuft. Der wird aber demnächst von der Victron Venus GX abgelöst, welche bereits darüber hängt. Bin gerade noch dabei die Software dafür anzupassen.
Der Rest sind der BMV, die Multicontrol zum einstellen des Eingangsstromes für die Multiplus sowie ein USB Hub.

IMG_20180911_181524.jpg
Im Sicherungskasten das erste Gerät ist ein Stromzähler für die Außensteckdosen welcher per RS485 und Modbus angesprochen werden kann. Braucht man nicht wirklich, hatte ich aber noch rum liegen. Dient mir der Übersicht was ich tatsächlich verbraucht habe und was die anderen verbrauchen die sich immer bei mir dran hängen
Dann noch ein paar Sicherungen, der Hauptstromzähler welcher inzwischen überflüssig ist weil das die Multiplus schon mit macht und die Hauptsicherung welche Phase und Neutral trennt.


Fragen zu dem Konstrukt beantworte ich euch gerne

Geändert von McUles (11.09.2018 um 22:17 Uhr)
McUles ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu McUles für den wertvollen Beitrag:
Finski (19.09.2018), Michael42 (12.09.2018), moe (12.09.2018), neucamper (11.09.2018), Sir Quickly (11.09.2018)