Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.2011, 14:51   CP Tropical Islands oder Wie kommt man auf die Idee, dass Wellness Erholung bedeutet?   #8 (Link direkt zu diesem Beitrag)   nach oben 
Pfalzcamper
3-Sterne-Camper

Punkte: 373.093, Level: 100
Punkte: 373.093, Level: 100 Punkte: 373.093, Level: 100 Punkte: 373.093, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Last Achievements
 
Benutzerbild von Pfalzcamper
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Tiefste Pfalz
Alter: 52
Beiträge: 8.267

Zelt: Omnistor Markise und Tentastic Pavillon
(Zug)fahrzeug: Eura Mobil 690 TA MJ 2012 auf Ducato 3,0 Automatik
Sonstiges: Einfach nur Camper

Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen Pfalzcamper genießt hohes Ansehen
Standard CP Tropical Islands oder Wie kommt man auf die Idee, dass Wellness Erholung bedeutet?

vorbei an der minigolfanlage, die sich attraktiv am regenwald angliedert (€ 3,50 pro Runde)

123.jpg

an diversen (mehr als 10) restaurants und bars, die fuer jeden geschmack und geldbeutel etwas parat halten: vom fast food corner mit pizza, burger, nudelgerichten, bratwurst mit pommes, etc (zwischen € 8,00 und 12,00 inklusive einem softgetraenk) bis zum edelrestaurant mit feinen gerichten und entsprechend hoeheren preisen.

fuer den hunger zwischendurch steht noch eine creperie und ein eiscafé parat.

wir entschieden uns am abend fuer das all-you-can-eat-buffet im restaurant jabarimba und bestellten unseren tisch. gegen chip gibt es ein ansehnliches holztablett (also kein ueblicher selfservicecharakter) mit tisch- und platznummer. die buffetartikel stehen roh parat (auswahl reichlich / immer aufgefuellt), man fuellt seine schuessel damit und uebergibt sie dem koch. das zubereitete gericht bringt die bedienung an den tisch (das prinzip kennt man in der gastronomie unter dem begriff mongolian buffet). fuer € 14,90 ein fairer preis, zumal jeder satt wird. nur salat wollte niemand...

weiter gings im rundgang durch diverse shops – der chip funktionierte leider ueberall – an sauna (ich zu andrea: „ne, da bringste mich nicht rein, mir ist viel zu warm“), dampfbad (ich: „wozu willste denn da rein? hier dampft es doch eh ueberall“), solarium...solarium? ach ja, wir sind ja indoor – vorbei zum kinderclub. 4.000 qm klettern, rutschen, rennen, toben, trampolin springen, kart fahren (alles kostenlos).

021.jpg057.jpg

die naechste stunde verbrachten wir mit hinterherlaufen „wo isser denn jetzt schon wieder?“ und finn mit austoben. gegen 13:00h dann der vorschlag „mittagsschlaf“ an finn, den er aber mit einem spurt richtung lagune beantwortete.

finn: „ich moechte rutschen (noch die kostenlose variante).“

da er dafuer zu klein ist, muss ihn ein elternteil mitnehmen, was dazu fuehrt, dass einem beim anstehen mit nassen badeshorts so richtig bewusst wird wie kalt 24,5 grad sein koennen. aber nach der 10ten runde relativiert sich das ganze...

im wasser dann wieder die hoeher-weiter-wurfzeremonie sowie beim rausgehen (nach dem jeweiligen slushi-gib-der-frau-den-Chip-refill) der spurt richtung trampolin.

finn: „da vorne sind noch groessere rutschen.“
ich: „dafuer bist du zu klein.“
finn: „WÄÄÄÄÄÄH“
ich: „OK, vielleicht morgen.“

126.jpg

so ging das dann solange, bis finn schliesslich um 21:30h ins bett ging und um 21:31h einschlief.
__________________
lieben Gruss von den "Camps vun de Palz"

WO EIN WILLI IST, IST AUCH EIN WEG...


TEILNAHMEN FORENTREFFEN: CT-S 2009 / CT-S 2010 / A.C.H.t.U.N.G. 2014



Geändert von Himbeertoni (08.06.2011 um 15:26 Uhr)
Pfalzcamper ist offline   Mit Zitat antworten